Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was kann ich gegen seine eifersucht tun???

Was kann ich gegen seine eifersucht tun???

5. Juni 2007 um 9:52

Mein Freund ist seit einigen Monaten immer wieder total eifersüchtig! Und das auf alles und jeden!
Mittlerweile ist es schon so weit das er mir unterstellt fremdzugehen, obwohl er für diese behauptung gar keinen grund hat! Ich hab wegen ihm extra zu jedem meiner männlichen freunde den Kontakt abgebrochen, damit er keinen grund hat so was zu denken!
Leider fehlen mir meine freunde total und ich würde den kontakt sehr gerne wieder aufnehmen! Aber ich glaube nicht das er das zulassen würde!

Sollte ich es heimlich machen???
Oder doch mit offenen Karten spielen???
Und was kann ich gegen seine blöden unterstellungen machen???

Ich bin echt verzweifelt! Bitte helft mir und gebt mir einen Rat!!!

Mehr lesen

5. Juni 2007 um 11:13

Die Eiferscht ist immer schlimm!
Ich habe dieses Problem genau anders rum, ich bin diejenige, die totaleifersüchtig ist! Oft ist es ohne Grund, aber er hat ja auch mitlerweile Dinge getan, die mir wirklich Grund zur Eifersuct geben.
Eifersucht ist etwas ganz zerstörerisches und unkontrollierbres, ich weiß nicht, wie lange ihr schon zusammenseid, aber bei uns wäre es auch besser gewesen, wenn wir von Anfang an etwas dagegen getan hätten.
Das Problem bei dr Eifersucht ist, dass sie ganz oft mit Besitzdenken und Verlustängsten zu tun hat. Ich will meinen Freund ganz für mich allein und kann den Gedanken nicht ertragen, ihn mit einer anderen teilen zu müssen. Auch wenn ich weiß, dass manche Fantasien völlig absurd sind, fallen mir manchmal Sachen ein die er machen könnte, an die würde er sebst nicht einmal denken.
Aber leider kann man es nicht kontrollieren, man ist danninder Fantasie gefangen und sucht Hinweise danach, dass man wirklich recht hat.
Ein ganz kluger Mann hat mal gesagt: "Eifesucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft"! Und genau das stimmt.

Mein Freund war am Anfang so ein Schatz, er hat mir so tolle Briefe geschrieben, wie sehr er mich liebt usw. und ich blöde Kuh, war ständg eifersüchtig und hab ihn total eingeschränkt, weil ich ihn für mich wollte. Aus dm Grund hat er sich immer mehr von mir entfernt, es ist ja auch klar, wenn du ständig beschuldigt wirst etwas zu tun, was du gar nicht tust!
Und dann hat er sich eben Rat bei seinem tollen Freund gesucht und mit ihm Dinge macht wovor ich immer Angst hatte.
Ich weiß nicht ob er sie auch getan hätte, wenn bei uns alles in Ordnung gewesen wäre und ich ihm immer vetraut hätte. Ich weiß nur, dass d Eifersucht vieles kaputt gemacht hat.

Dshalb musst du ganz dringend mit ihm reden und ihm klar machen, dass du ihn liebst und auch mit ihm zusammenbleiben willst, aber nur wenn er dir vertrauen kann, sonst erreicht er mit seiner Eifsucht nämlich genau das Gegenteil. Wenn ds Gespräch nichts bringt, dann solltet ihr vielleicht Hilfe von Außen in Anspruc nehmen, wenn ihr es beide wollt. Ich weiß wirklich, dass die Eifersucht nicht besser, sondern nur schlimmer wrd, also so früh wie möglich was dagegn machen.

Schaffe bei ihm vertrauen, in dem du ihn fragst, was du tun kannst, dass er dir vertraut und dass er gerne mal mit kommen kann, wenn du deine männlichen Freunde triffst und dass du es nicht heimlich tun willst, weil Lügen nie gut enden. Mein Freund hat auch Dinge heimlich getan, abernur weil er wusste, dass ich dan total ausflippen würde, wenn er es mir sagen würde.

Also lass es nicht so weit kommen und versuch mit ihm daran zu arbeiten!

Beste Wünsche nd liebe Grüße

Aljona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 11:39

Eifersucht
Salut,

also meiner Meinung nach war es schon der total falsche Schritt den Kontakt zu Deinen männlichen Freunden abzubrechen. Du musst Dich dafür stark machen und offen sein. Heimlichkeiten würden es eher verschlimmern. Rede offen und direkt mit ihm. Sag ihm, dass er Dir wirklich viel bedeutet, aber Du nicht bereit bist weiterhin auf Deine Freunde zu verzichten.
Du solltest wieder den Kontakt aufnehmen. Ihr könnt ja mal was gemeinsam mit Deinen Freunden unternehmen. Dann sieht er, dass alles normal ist und gewinnt Vertrauen.

Gegen seine Unterstellungen kannst Du nur eines machen. Ins eine Ohr rein und zum anderen wieder raus. Und ihm sagen, dass Dich diese Unterstellungen sehr traurig machen und er aufhören soll damit.
Du solltest ihm zeigen, dass Du ihn liebst und für ihn da bist. Aber Du solltest nicht auf Deine Freunde verzichten müssen.

Alles Gute
Ganesha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 13:05

Danke an euch
Ich wollte euch auf jeden fall mal danken, für das was ihr geschrieben habt! Ich werde versuchen mit ihm zu reden, aber ich gébe die hoffnung schon fast auf, das sih irgendwas mal ändern wird! Ich werde eure ratschläge befolgen und das beste draus machen!
Danke @ all!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen