Forum / Liebe & Beziehung

Was jetzt?

Letzte Nachricht: 14. September um 12:10
gabbsen
gabbsen
08.09.22 um 22:50

Hallo zusammen, 

ich muss euch was fragen. Ich kann leider mit niemandem darüber reden.. und mich beschäftigt es schon so lange und es ist so viel passiert. Ich hoffe wirklich sehr das sich Menschen finden werden das durchzulesen weil ich kurz vorm durchdrehen bin....

also erstmal bin ich seit gut 2 Jahren mit einem tollen Mann zusammen und seit letzten Jahr Valentinstag verlobt. Wir hatten unsere Höhen und Tiefen wie jedes Paar. Klar auch mal den ein oder anderen großen Streit. Aber im Juni war das anders. Seit letzten Jahr leide ich unter einer Rheumatoiden Arthritis. Damals habe ich das nicht so gut aufarbeiten können und habe diesen Frust an ihm rausgelassen was sich wieder gelegt hat. Anfang diesen Jahres hat er viele Probleme gehabt und es kam oft zu zankereien. 

Bevor ich ihn kennengelernt habe fand ich jemand anderen wirklich toll und eigentlich wollte ich ihn aber ich wusste ich hätte nie eine Chance bei ihm. 
meinen Verlobten habe ich übrigens so kennengelernt das ich zufällig seine Kundin war. Er ist Friseur. Kennen vom sehen tun wir schon seit 4-5 Jahren.

als wir uns also vor 2 Jahren gedatet haben meinte er ich soll zu ihm nach Hause kommen. Und als er mir dann gesagt hat mit wem er zusammen wohnt war's mir übel und hatte Schmetterlinge im Bauch aber ich dachte ne  kann nicht sein. Es war der andere. Und so nahm das ganze seinen Lauf... 

wir haben uns gesehen, geredet gelacht und irgendwann geschrieben. Bei mir ging das weiter das ich oft an ihn dachte und extra zu ihm zu Arbeit gefahren bin( Tankstelle) um ihm zu sehen. Er war sogar in meinen Träumen. Als mein Freund im Februar Geburtstag hatte, kamen alle seine Freunde und natürlich er. Wir hatten oft intensiven Blickkontakt. Aber ich wusste es geht ja nicht. 

ganz wichtig zu wissen das mein Freund und alle Freunde muslime sind. 


Unsere Chats waren wie von bekannten. Keine Kuss Smileys kein flirten nichts. Nur wenn wir uns gesehen haben war halt was ich weiß eben nicht ob es einseitig war.

im Juni also, eines nachts, hat mein Freund während ich schlief mein Handy genommen und alle Chats die ich mit meiner besten Freundin hatte durchgelesen. Ich Depp bin ein Tag davor durchgedrehte und habe dem Typ geschrieben das ich durchdrehe wenn ich sein Auto nicht an der tanke sehe. 
jdn natürlich alle Screenshots meiner besten Freundin geschickt. Es kam zum großen Streit und Fast Trennung.

jetzt ist es viel schöner als man sich vorstellen kann. Er hat es sogar geschafft das ich wieder Kontakt zu meinem Vater aufnehme den ich seit 15 Jahren nicht gesehen habe also an sich alles gut, ABER ich hab den Drang zu dem andern zu fahren und ihm alles zu sagen. Wie ich fühle, was ich denke über ihn und so weiter... der Andere meinte dann nach dem durchdrehen im Chat zu mir; er ist ein guter Freund von mir lieber lassen wir das mit dem Schreiben ich hoffe es wird alles besser.... 

aber er ist einfach da, ich weiß nicht. Ist das der Reiz von was neuem? 

icj habe bestimmt einige Infos vergessen. Es ist mitten in der Nacht also..

ich danke euch schonmal vielmals!! 

Mehr lesen

det92
det92
09.09.22 um 8:18

Hallo Gabb Senior,

Zu engen Freunden sind die meisten Männer einfach sehr loyal. Auch Juden, Christen etc. Ich tendiere dazu, das diese Loyalität aber bei Muslimen noch stärker ausgeprägt ist. Habe studiert mit Türken, Bosniern und einem Afghanen.
 Die Freundinnen sind da absolut tabu. Meistens sogar die Dates. "Broes before Hoes" zu deutsch "Bruder vor Luder" Ohne dich als solche bezeichnen zu wollen !

Das hat der Freund dir auch deutlich gemacht. Er steht zu seinem Kumpel. 

Für mich klingt die Geschichte ohnehin ein bisschen so, als ob du dir da mehr Hoffnungen gemacht hast und Dinge hineininterpretiert hast. Für den Kumpel dies aber nie ein Thema war. Du bist in seinen inner circle getreten, weil du eben die Freundin seines Kumpels bist. Und nicht weil er auf dich steht. "Da war der Wunsch der Vater des Gedankens"

Und selbst wenn er kurzzeitig Interesse hatte, bist du für ihn anscheinend nicht so überragend, dass er mit seinem Kumpel bricht. Du solltest du das enge Band zwischen den beiden respektieren und dir vielleicht auch überlegen warum du mit deinem Freund zusammen bist und nicht mit einem Typ wie seinem Kumpel. Stichwort Selbsteinschätzung.


Über die Hochzeit würde ich allerdings nochmal gut nachdenken. Du fühlst dich zu einem anderen Mann hingezogen schon vor der Ehe. Wie wird dies in ein paar Jahren sein, wenn die Routine einkehrt ? Oder die zwei sich mal verkrachen ? Gefühle kann man weder erzwingen noch komplett ausschalten. Ich kann verstehen, dass fast Schluss war. 



 

5 -Gefällt mir

P
peterlll
10.09.22 um 7:22

Ich glaube du solltest deine Beziehung mal aus neutraler Position betrachten.
Ihr seit erst 2 Jahre zusammen, das ist jetzt noch nicht so sehr lange.
Aber trotzdem schreibst du ihr hattet bereits mehrere Höhen und Tiefen, ihr mal den ein oder anderen großen Streit habt und es auch zu vielen Zankereien kommt. 
Wenn man das so liest fragt man sich schon warum ihr überhaupt zusammen seit? Eure Beziehung scheint ja nur aus Zoff zu bestehen und es scheint kaum bis nur wenige schöne Momente zu geben.

Du willst es dir vielleicht nicht eingestehen aber unbewusst bist du auf der Suche nach was anderem, einem Partner mit dem du weniger streitest? Ich würde mir Gedanken über deine aktuelle Beziehung machen, hat das alles noch Sinn, unabhängig davon ob du bereits jemanden Neues kennengelernt hast.

Wenn man das so liest solltest du dich trennen.

4 -Gefällt mir

H
holzmichel
13.09.22 um 11:00

Du hast den anderen auf jeden Fall in deinem Herzen, wie fair ist es deinem Freund gegenüber unter diesem Umstand mit ihm zusammen zu sein?
Was würde passieren wenn du offen und ehrlich über deine Gefühlswelt mit deinem Freund reden würdest?
Ich finde er hat ein Recht dazu zu wissen wie du denkst, es geht auch um sein Leben, um seine Zukunft, oder?
Wie würdest dich an seiner Stelle fühlen wenn es umgekehrt wäre und du all das wüsstest?

Diese Fragen solltest du dir einmal für dich beantworten.

Mehr muss man glaube ich nicht dazu sagen.

4 -Gefällt mir

gabbsen
gabbsen
13.09.22 um 21:18

Danke für deine Antwort, 
er weiß von meinen Gefühlen zu dem anderen. 
Wir haben darüber ausführlich geredet. 

Gefällt mir

gabbsen
gabbsen
13.09.22 um 21:19
In Antwort auf det92

Hallo Gabb Senior,

Zu engen Freunden sind die meisten Männer einfach sehr loyal. Auch Juden, Christen etc. Ich tendiere dazu, das diese Loyalität aber bei Muslimen noch stärker ausgeprägt ist. Habe studiert mit Türken, Bosniern und einem Afghanen.
 Die Freundinnen sind da absolut tabu. Meistens sogar die Dates. "Broes before Hoes" zu deutsch "Bruder vor Luder" Ohne dich als solche bezeichnen zu wollen !

Das hat der Freund dir auch deutlich gemacht. Er steht zu seinem Kumpel. 

Für mich klingt die Geschichte ohnehin ein bisschen so, als ob du dir da mehr Hoffnungen gemacht hast und Dinge hineininterpretiert hast. Für den Kumpel dies aber nie ein Thema war. Du bist in seinen inner circle getreten, weil du eben die Freundin seines Kumpels bist. Und nicht weil er auf dich steht. "Da war der Wunsch der Vater des Gedankens"

Und selbst wenn er kurzzeitig Interesse hatte, bist du für ihn anscheinend nicht so überragend, dass er mit seinem Kumpel bricht. Du solltest du das enge Band zwischen den beiden respektieren und dir vielleicht auch überlegen warum du mit deinem Freund zusammen bist und nicht mit einem Typ wie seinem Kumpel. Stichwort Selbsteinschätzung.


Über die Hochzeit würde ich allerdings nochmal gut nachdenken. Du fühlst dich zu einem anderen Mann hingezogen schon vor der Ehe. Wie wird dies in ein paar Jahren sein, wenn die Routine einkehrt ? Oder die zwei sich mal verkrachen ? Gefühle kann man weder erzwingen noch komplett ausschalten. Ich kann verstehen, dass fast Schluss war. 



 

Dankeschön für deine Antwort.
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
adraste
14.09.22 um 6:11
In Antwort auf gabbsen

Hallo zusammen, 

ich muss euch was fragen. Ich kann leider mit niemandem darüber reden.. und mich beschäftigt es schon so lange und es ist so viel passiert. Ich hoffe wirklich sehr das sich Menschen finden werden das durchzulesen weil ich kurz vorm durchdrehen bin....

also erstmal bin ich seit gut 2 Jahren mit einem tollen Mann zusammen und seit letzten Jahr Valentinstag verlobt. Wir hatten unsere Höhen und Tiefen wie jedes Paar. Klar auch mal den ein oder anderen großen Streit. Aber im Juni war das anders. Seit letzten Jahr leide ich unter einer Rheumatoiden Arthritis. Damals habe ich das nicht so gut aufarbeiten können und habe diesen Frust an ihm rausgelassen was sich wieder gelegt hat. Anfang diesen Jahres hat er viele Probleme gehabt und es kam oft zu zankereien. 

Bevor ich ihn kennengelernt habe fand ich jemand anderen wirklich toll und eigentlich wollte ich ihn aber ich wusste ich hätte nie eine Chance bei ihm. 
meinen Verlobten habe ich übrigens so kennengelernt das ich zufällig seine Kundin war. Er ist Friseur. Kennen vom sehen tun wir schon seit 4-5 Jahren.

als wir uns also vor 2 Jahren gedatet haben meinte er ich soll zu ihm nach Hause kommen. Und als er mir dann gesagt hat mit wem er zusammen wohnt war's mir übel und hatte Schmetterlinge im Bauch aber ich dachte ne  kann nicht sein. Es war der andere. Und so nahm das ganze seinen Lauf... 

wir haben uns gesehen, geredet gelacht und irgendwann geschrieben. Bei mir ging das weiter das ich oft an ihn dachte und extra zu ihm zu Arbeit gefahren bin( Tankstelle) um ihm zu sehen. Er war sogar in meinen Träumen. Als mein Freund im Februar Geburtstag hatte, kamen alle seine Freunde und natürlich er. Wir hatten oft intensiven Blickkontakt. Aber ich wusste es geht ja nicht. 

ganz wichtig zu wissen das mein Freund und alle Freunde muslime sind. 


Unsere Chats waren wie von bekannten. Keine Kuss Smileys kein flirten nichts. Nur wenn wir uns gesehen haben war halt was ich weiß eben nicht ob es einseitig war.

im Juni also, eines nachts, hat mein Freund während ich schlief mein Handy genommen und alle Chats die ich mit meiner besten Freundin hatte durchgelesen. Ich Depp bin ein Tag davor durchgedrehte und habe dem Typ geschrieben das ich durchdrehe wenn ich sein Auto nicht an der tanke sehe. 
jdn natürlich alle Screenshots meiner besten Freundin geschickt. Es kam zum großen Streit und Fast Trennung.

jetzt ist es viel schöner als man sich vorstellen kann. Er hat es sogar geschafft das ich wieder Kontakt zu meinem Vater aufnehme den ich seit 15 Jahren nicht gesehen habe also an sich alles gut, ABER ich hab den Drang zu dem andern zu fahren und ihm alles zu sagen. Wie ich fühle, was ich denke über ihn und so weiter... der Andere meinte dann nach dem durchdrehen im Chat zu mir; er ist ein guter Freund von mir lieber lassen wir das mit dem Schreiben ich hoffe es wird alles besser.... 

aber er ist einfach da, ich weiß nicht. Ist das der Reiz von was neuem? 

icj habe bestimmt einige Infos vergessen. Es ist mitten in der Nacht also..

ich danke euch schonmal vielmals!! 

Der andere hat Dir wenn auch sehr freundlich doch eindeutig abgesagt, oder nicht?

Warum draengt esDich, da noch insistierenzu wollen und ihm weiter nachzulaufen?DasGras ist auf der anderenSeite immer gruener?


Du machst damit  auch DeinenFreund zumGespoett, weil es ja imFreundeskreis ist. 

Ich finde es uebrigens  sehr gut, dass der andere da so konsequent ist, der hat einen gut entwickelten Gerechtigkeitssinn, dass v a die Verlobte des Kumpels tabu ist.

Jmd weiter oben hat Recht, dass das fuerMuslime nochmal staerker gilt.
Ich   lebe inBerlin , habe etliche gute musl Bekannte quer duch alle Gesellschaftsschichten, kenne das von ihnen  nicht anders - Frauen von Familienmitgliedern und Freunden  sind absolut tabu und wer dieseRegel bricht, hat Probleme und verliert die Community


BTW-

 Frauen, die sich so verhalten wie Du, gelten beiMuslimen, auch den moderaten in der Regel als ehrlose  typisch westeuropaeische bitxx .

Es kann natuerlich  sein, dass bei allem, was Dein Verlobter Dir bietet und fuer Dich macht, Du dennoch nicht wirklich gluecklich bist.

Denke darueber nach, aber selbst wenn. es zurTrennung  kommen sollte-- der andere wird  wegen desFreundes nicht nachgeben.
 

1 -Gefällt mir

H
holzmichel
14.09.22 um 9:33
In Antwort auf gabbsen

Danke für deine Antwort, 
er weiß von meinen Gefühlen zu dem anderen. 
Wir haben darüber ausführlich geredet. 

Wie er unter diesen Umständen die Verlobung aufrecht erhalten kann ist mir schleiherhaft und spricht nicht für deinen Freund.

Ja ihr solltet das Schreiben lassen, schon aus Repekt deinem Freund gegenüber, das er das tolleriert verstehe ich nicht.
Wie willst du ein Beziehung führen wenn da permanent ein anderen rum schwirrt?
Wenn du heimlich Kontkt hast, dann ist es unendlich feige von dir.

Es ist an dir mit den rumgeeiere aufzuören und Entscheidungen zu treffen!

2 -Gefällt mir

chantal
chantal
14.09.22 um 11:36

Wenn mein Freund ungefragt mein Handy gehen würde, wäre es das letzte mal das er von mir was sehen würde. 

Gefällt mir

L
letizia
14.09.22 um 12:10

Hey gabbsen,

erst mal fühle ich mit dir! 

Ich leide auch seit etwas über 1 Jahr an psoriasis arthritis. Sowas hat viel mit der Psyche zu tun und ich merke sofort, wenn der nächste Schub ausbricht, dass es mir dementsprechend auch gerade vom Kopf her nicht gut geht 😕

Und ja, du darfst fremdverliebt sein! Das ist überhaupt nicht schlimm! In deinem Kopf darf alles passieren, nur sollte es nicht in die Tat umgesetzt werden 😄 schließlich bist du in einer Beziehung und verlobt. 

Wie du schon selbst sagst, ist es einfach etwas Neues und somit aufregendes, was du mit dem anderen Mann hast. Und natürlich ist bei etwas Neuem der Reiz dadurch auch größer. Aber hier solltest du für dich und alle Parteien Grenzen ziehen! 

Ich wünsche Dir alles Gute 🍀 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers