Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was jetzt? er meldet sich nicht....

Was jetzt? er meldet sich nicht....

13. November 2008 um 15:19 Letzte Antwort: 13. November 2008 um 19:01

aaaaaaaaaalso ich schilder erstmal den sachverhalt habe vor kurzen einen sehr netten herren über eine dieser diversen i-net communities kennengelernt naja habe dort nur 2 mal hin und her geschriebendann hat er mir seine handynummer gegeben und wir sind auf sms umgestiegen, da er nicht immer internet zu verfügung hat jaaa lange rede kurzer sinn er hat dann auch so nach dem motto spontanitäts-test nach nem date gefragtich war an dem abend schon verabredet, hab ihn dann gesagt wir könnten und ganz unverbindlich auf der party treffen wo ich an dem abend hin wollte gesagt getan, trotz der knappen stunde fahrt für ihn, tauchte er auf gleich super verstanden, stundenlang gequatscht und geflirtet auch noch 3 stunden nach dem der club schon zu hatte und ja zum ersten kuss kam es auch leider ist er beruflich sehr eingespannt und meinte an dem abend schon das er meißt nur am wochende zeit hat und zudem auch noch das we nach dem ersten treffen beruflich in berlin istweil es stand schon fest das wir uns auf jeden fall wieder sehen wollten den abend hab ich noch ne sms bekommen so nach dem motto: ich mag dich ja am Sonntag (1 tag nach dem ersten treffen) dann überraschend die frage ob ich noch zeit hätte und lust hätte mit ihm zu treffen demnach sind wir was trinken gegangen, waren im kino und hatten einen wunderschönen abenddie woche über haben wir dann per sms kontakt gehalten und auch über die zeit, als er das nächste we in berlin war er äußerte auch so was wie: mhh ich wär jetzt viel lieber bei dir als hier in berlinso verrückt es ist...weil wir uns ja erst sehr kurz kannten am Sonntag dann rief er übberraschend an, das er schon 2 stunden eher wieder aus berlin da ist und ob ich lust hätte das er noch vorbei kommt gesagt getan 2 stunden später war er bei mir leider musste er den sonntag abend dann auch schon wieder zeitig fahren die arbeit halt am Montag abend haben wir dann wieder getextet bzw. er hatte sich gemeldet und gesagt das er völlig fertig von der arbeit ist und froh ist gleich im bett zu liegen am dienstag fragte ich dann in meiner vielleicht etwas überschwänglichen begeisterung ob wir uns am nächsten wochenende wieder sehen darauf meinte er nur das er Freitag auf einem geburtstag muss/darf/soll und das er VIELLEICHT samstag oder sonntag zeit hätte aus irgend einem grund hat mich dieses vielleicht unheimlich verunsichert und heute ist Donnerstag und ich hab auch schon seit dienstag nix mehr von ihm gehört klar vielleicht bin ich einfach nur ungeduldig, aber wie soll ich mich jetzt verhalten? Abwarten? Ihm schreiben? Das ansprechen? Oder meint ihr das ich mich on der sache verabschieden sollte?... was momentan wieder meine selbstschützende und vorschnelle einstellung ist aber es ist nun mal so das der gute herr mir echt den kopf verdeht hat also was meint ihr dazu?

Mehr lesen

13. November 2008 um 16:59

Aussagekraft
Tja, was soll man dazu meinen?

Erstens, dass sich bei euch beiden das Durcheinander wohl erst legen muss. Denn das sind alles viele Infos, die aber wenig Aussagekraft besitzen.

Zweitens, dass du uns allen hier unheimlich das Lesen erleichtern würdest, wenn du bitte zumindest hin und wieder einen Absatz einfügen würdest, um deine Gedanken ein wenig deutlicher zu ordnen.

Liebe Grüße,
Sanlina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2008 um 17:18
In Antwort auf sian_12743023

Aussagekraft
Tja, was soll man dazu meinen?

Erstens, dass sich bei euch beiden das Durcheinander wohl erst legen muss. Denn das sind alles viele Infos, die aber wenig Aussagekraft besitzen.

Zweitens, dass du uns allen hier unheimlich das Lesen erleichtern würdest, wenn du bitte zumindest hin und wieder einen Absatz einfügen würdest, um deine Gedanken ein wenig deutlicher zu ordnen.

Liebe Grüße,
Sanlina

...
ja tut mir leid, die satzzeichen wurden nicht übernommen.
die böse angewohnheit anstatt absätze einzufügen, 3 punkte zu setzten

was das durcheinander angeht hast du sicher recht, was klar ist, ist das wir beide auf der suche nach einer partnerschaft sind und auch das wir uns alles andere als unsymphatisch sind, sowie das wir sicher eine gewisse "anziehungskraft" auf einander ausüben. nur irgendwie iss das alles so eine hals über kopf aktion geworden.
zu dem bin ich so eine "unklare" situation nicht gewohnt, habe bis jetzt nur männer kennengelert die in diesen dingen sehr offensiv waren und keine großen unklarheiten gelassen haben. was er bis zum letzten dienstag eigendlich auch war, deswegen diese schnelle verunsicherung.
hinzu kommt der gedanke das er vielleicht nur das EINE wollte, es bekommen hat und sich jetzt klamm heimlich verabschiedet, da ist eben die frage, stricht man es nach so einer kurzen zeit an? wartet man ab? und wenn man es anspricht, wie? ohne die gefahr ihn zu nerven/ abzuschrecken.

grüße von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2008 um 17:39
In Antwort auf resi_12501420

...
ja tut mir leid, die satzzeichen wurden nicht übernommen.
die böse angewohnheit anstatt absätze einzufügen, 3 punkte zu setzten

was das durcheinander angeht hast du sicher recht, was klar ist, ist das wir beide auf der suche nach einer partnerschaft sind und auch das wir uns alles andere als unsymphatisch sind, sowie das wir sicher eine gewisse "anziehungskraft" auf einander ausüben. nur irgendwie iss das alles so eine hals über kopf aktion geworden.
zu dem bin ich so eine "unklare" situation nicht gewohnt, habe bis jetzt nur männer kennengelert die in diesen dingen sehr offensiv waren und keine großen unklarheiten gelassen haben. was er bis zum letzten dienstag eigendlich auch war, deswegen diese schnelle verunsicherung.
hinzu kommt der gedanke das er vielleicht nur das EINE wollte, es bekommen hat und sich jetzt klamm heimlich verabschiedet, da ist eben die frage, stricht man es nach so einer kurzen zeit an? wartet man ab? und wenn man es anspricht, wie? ohne die gefahr ihn zu nerven/ abzuschrecken.

grüße von mir

Der Umgang miteinander spricht Bände
Also Unterstellungen wären jetzt nicht unbedingt zielführend. FALLS er wirklich kein ersthaftes Interesse an dir hat, dann klärt sich das sicher anhand anderer Signale.

Achte genau darauf, ob und wie er sich um dich bemüht und welche (nachvollziehbare?) Ursache es haben kann, weshalb es vielleicht auch mal nicht ganz optimal ist. Der Umgang von Männern mit ihren Partnerinnen spricht jeweils Bände.

Liebe Grüße,
Sanlina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2008 um 19:01
In Antwort auf sian_12743023

Der Umgang miteinander spricht Bände
Also Unterstellungen wären jetzt nicht unbedingt zielführend. FALLS er wirklich kein ersthaftes Interesse an dir hat, dann klärt sich das sicher anhand anderer Signale.

Achte genau darauf, ob und wie er sich um dich bemüht und welche (nachvollziehbare?) Ursache es haben kann, weshalb es vielleicht auch mal nicht ganz optimal ist. Der Umgang von Männern mit ihren Partnerinnen spricht jeweils Bände.

Liebe Grüße,
Sanlina

...
ja bis jetzt habe ich auch keine signale wargenommen die mir sagen könnten das er kein wirkliches interesse hat.
zumal es auch immer von ihm ausging wenn es spontan um ein treffen ging und das auch obwohl er z.b. das eine mal, eigendlich total fertig war und zu mir noch über ne stunde fahrt hatte und das wo es klar war das da erstmal noch nichts "körperliches" laufen wird, wenn ich das mal so sagen darf nur jetzt im nachhinein schwirt einem dieser gedanke dann doch im kopf rum.

vom ungang her ist er total liebevoll und bemüht, so gesehen überraschend vertraut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club