Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist wahr?

Was ist wahr?

29. Juli 2018 um 22:07

Hallo zusammen, 

Ich habe am 01. Juni meinen Job begonnen, dort habe ich Ihn kennengelernt. Er arbeitet als Koch und ich an der Rezeption. Nun denn wir haben uns eigentlich privat nicht kennengelernt, Mal abgesehen davon das er mich hin und wieder gefragt hat ob ich ihn mit nach Hause nehmen kann. Ich musste seit dem ersten Treffen in der Küche ständig an ihn denken...  Er fragte mich hin und wieder ob wir zusammen Pause machen und eine rauchen wollen, wie immer sagte ich ja, wir liefen also nebeneinander raus, mein Gehirn hatte einen Aussetzer und ich stellte ihm die Frage ob er mit mir schlafen wolle, in diesem Moment schien das für mich au ok, er war verwirrt und antwortete nach längerem zögern mit ich habe bereits eine Geliebte. Ok, somit war das Thema für mich vom Tisch, wir saßen dann in einer Bar mit einer weiteren Kollegin wo er mich plötzlich fragte, wieso hast du mir diese Frage gestellt, ich dachte du bist normal. 
Dann habe ich ihm erklärt, dass ich mehr suche als Sex aber keine Beziehung im "standardisiertem Sinne" weil ich meinen eigenen Vorstellungen von einer guten Partnerschaft habe und ich das Wort Beziehung einfach nicht mag. Ich suchte dann das Gespräch zu ihm, er blockte immer ab. Sprach eines Abends mit meiner Freundin (die beiden kennen sich von früher) und diese sagte ihm er soll mir einfsch sagen das er mich nicht will, gesagt getan.. Am darauffolgenden Tag, kam er auf mich zu, angetrunken und sagte das zwischen und wird nichts, ich kann mit einem Menschen der keinen Filter im Kopf hat nicht zusammen sein, aber vielleicht bist du mir auch einfach zu intelligent, such dir einen besseren usw. Mh ich wollte das nicht hinnehmen und gebe zu das ich ihm wirklich nachgerannt bin, wort wörtlich, er schrie mich an ich solle mich verpissen und wurde richtig richtig wütend. Mit einer einer Arbeitskollegin aus der Küche spricht er oft über mich und wiederholt ständig sie soll ich einen besseren suchen blabla. Jetzt sind wir so weit das er mich psycho nennt und sagt das ich kaputt im Kopf bin? Er piesackt mich jeden Tag immer wenn wir uns sehen, kommt irgendein Spruch. Er sieht mich immer an, aber sobald ich in seine Richtung blicke, dreht er sich weg. Ich kann einfach nicht aufhören an ihn zu denken, und denke mittlerweile selber das ich gestört bin?! Was sagt ihr? Danke schonmal für eure Antworten

Mehr lesen

29. Juli 2018 um 22:21

Ich habe mir das nicht ausgesucht! Das ist einfach passiert! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2018 um 22:26

Eher aggressiv und böse, er ist richtig richtig sauer auf mich... Ich weiss nicht mal wieso genau.. er hat mir bei unserem Gespräch gesagt das ich ihn sehr damit verletzt habe als ich ihn gefragt habe ob er mit mir schlafen will, hat sich angefühlt wie ein Messerstich.. hat er gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2018 um 22:55

Wahrscheinlich ja.. 
Das habe ich ihm gesagt, er meinte er will mich jetzt damit so nerven wie ich genervt habe weil ich reden wollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 0:20
In Antwort auf omgJELI

Hallo zusammen, 

Ich habe am 01. Juni meinen Job begonnen, dort habe ich Ihn kennengelernt. Er arbeitet als Koch und ich an der Rezeption. Nun denn wir haben uns eigentlich privat nicht kennengelernt, Mal abgesehen davon das er mich hin und wieder gefragt hat ob ich ihn mit nach Hause nehmen kann. Ich musste seit dem ersten Treffen in der Küche ständig an ihn denken...  Er fragte mich hin und wieder ob wir zusammen Pause machen und eine rauchen wollen, wie immer sagte ich ja, wir liefen also nebeneinander raus, mein Gehirn hatte einen Aussetzer und ich stellte ihm die Frage ob er mit mir schlafen wolle, in diesem Moment schien das für mich au ok, er war verwirrt und antwortete nach längerem zögern mit ich habe bereits eine Geliebte. Ok, somit war das Thema für mich vom Tisch, wir saßen dann in einer Bar mit einer weiteren Kollegin wo er mich plötzlich fragte, wieso hast du mir diese Frage gestellt, ich dachte du bist normal. 
Dann habe ich ihm erklärt, dass ich mehr suche als Sex aber keine Beziehung im "standardisiertem Sinne" weil ich meinen eigenen Vorstellungen von einer guten Partnerschaft habe und ich das Wort Beziehung einfach nicht mag. Ich suchte dann das Gespräch zu ihm, er blockte immer ab. Sprach eines Abends mit meiner Freundin (die beiden kennen sich von früher) und diese sagte ihm er soll mir einfsch sagen das er mich nicht will, gesagt getan.. Am darauffolgenden Tag, kam er auf mich zu, angetrunken und sagte das zwischen und wird nichts, ich kann mit einem Menschen der keinen Filter im Kopf hat nicht zusammen sein, aber vielleicht bist du mir auch einfach zu intelligent, such dir einen besseren usw. Mh ich wollte das nicht hinnehmen und gebe zu das ich ihm wirklich nachgerannt bin, wort wörtlich, er schrie mich an ich solle mich verpissen und wurde richtig richtig wütend. Mit einer einer Arbeitskollegin aus der Küche spricht er oft über mich und wiederholt ständig sie soll ich einen besseren suchen blabla. Jetzt sind wir so weit das er mich psycho nennt und sagt das ich kaputt im Kopf bin? Er piesackt mich jeden Tag immer wenn wir uns sehen, kommt irgendein Spruch. Er sieht mich immer an, aber sobald ich in seine Richtung blicke, dreht er sich weg. Ich kann einfach nicht aufhören an ihn zu denken, und denke mittlerweile selber das ich gestört bin?! Was sagt ihr? Danke schonmal für eure Antworten

ja, ich würde dich auch als gestört bezeichnen.

sorry, bin ganz ehrlich.

 

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 0:59
In Antwort auf omgJELI

Ich habe mir das nicht ausgesucht! Das ist einfach passiert! 

Never fuck the company...

Dann geh eben professionell damit um.

Dass er Dich als Psycho bezeichnet,finde ich schon reichlich schräg,zumal ihr euch noch nicht lang kennt und überhaupt.So "un nett"eine Kollegin titulieren,geht gar nicht.

WAs ihn angeht...einfach professioneller Umgang und kein privates Wort mehr oder wenn,nur Belanglosigkeiten.
Such Dir ggf.einen anderen Job.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 9:30

Ja, das hört sich für mich tatsächlich gestört an... einfach zu fragen ob er mit dir schlafen will... irgendwas von seltsamen Beziehungs/ nichtbeziehungswünschen reden und dann nachrennen... „nicht hinnehmen wollen“... und das bei der Arbeit? 
Du bist er’s gerade in dem Job, er will da wahrscheinlich noch ein bisschen länger bleiben und will nix von dir... hat wegen dir vielleicht schon Ärger bekommen- er ist maximal genervt und du stalkst.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:07
In Antwort auf fresh0089

ja, ich würde dich auch als gestört bezeichnen.

sorry, bin ganz ehrlich.

 

Damn.. 

Danke für deine Ehrlichkeit. Ich denke nicht das ich gestört bin, aber sehr verliebt und überfordert damit.. Ich bin ein sehr sensetiver/sensibler Mensch und fühle immer alles so intensiv... phuuuuuuuuuuuuu 

Aber Gute Nachricht, ich habe eine Methode gefunden, damit umzugehen!  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:08
In Antwort auf coleen41

Never fuck the company...

Dann geh eben professionell damit um.

Dass er Dich als Psycho bezeichnet,finde ich schon reichlich schräg,zumal ihr euch noch nicht lang kennt und überhaupt.So "un nett"eine Kollegin titulieren,geht gar nicht.

WAs ihn angeht...einfach professioneller Umgang und kein privates Wort mehr oder wenn,nur Belanglosigkeiten.
Such Dir ggf.einen anderen Job.

Danke! Ich spreche ihn so oder so nicht mehr, er antwortet mir nicht auch wenn es um berufliches geht. 
Ich werde mich jetzt auf mich konzentrieren und mich einfach ablenken, bilden usw.  

Ich denke mir, er ist selber schuld. und es soll nunmal nicht sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:11

Danke, deine Fakten sind leider nicht richtig. zumindest 1 u 2 nicht. Er ist einfach anders als ich, lebt in einer anderen sozial angepassten Welt und ich nunmal nicht, er ist ein Schisser und schämt sich für sein Sein.. Genau so ist es, ich verkopfe mich deswegen nicht mehr arg, zumindestens versuche ich es  

Ich bin nicht auf der Suche und war es auch nicht!

Es gibt sooooooo vel schönere und interessantere Dinge im Leben. 

Ich dachte nunmal, dass er auch ein "Denker" werden könnte, tja....... 



 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:16

ja voll, dachte ich mir auch.. 
habe ich getan aber er will das tun, weil ich ihn ja so genervt habe mit der Aussage das ich mich verliebt habe.. blabla

Boah das ist eine echt lange Story, ich wollte besser ins Detail gehen aber war mir dann zu viel zum tippseln und schon echt spät. 

Die oben genannte Arbeitskollegin, spricht hin und wieder - jeden tag mit ihm, sie hat mir gesagt das er auch so fühlt, sich aber für sein Leben schämt. Er trinkt viel, jeden Tag und muss seinen Kopf wegballern.. leider... 

Weil er meiner Meinung nach auch ein "Denker" so nenne ich mich und ein paar Freunde sein könnte, er aber einfach jemanden braucht der ihn auf diese Schiene bringt. Er ist sehr unzufrieden mit seinem Leben und seinem Aussehen.. Hat oft zu ihr gesagt das er zu hässlich ist usw... 

Ich muss sagen, ohne eingebildet zu sein, Viele Männer finden mich attraktiv, ich finde mich ganz ok. Er findet mich sehr süß und schön und hatte anfangs Interesse an mir, bis mein toller Kopf einen Absturz hatte und ich ihn gefragt habe, ob er mit mir schlafen will.. was ihn nunmal (ich weiss nicht warum) sehr verletzt hat.. 

Naja, er sagt er will mich nicht, ich habe das Gefühl er lügt und meine Arbeitskollegin auch, aber wie gesagt er ist noch kein Denker... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:18
In Antwort auf herbstblume6

Ja, das hört sich für mich tatsächlich gestört an... einfach zu fragen ob er mit dir schlafen will... irgendwas von seltsamen Beziehungs/ nichtbeziehungswünschen reden und dann nachrennen... „nicht hinnehmen wollen“... und das bei der Arbeit? 
Du bist er’s gerade in dem Job, er will da wahrscheinlich noch ein bisschen länger bleiben und will nix von dir... hat wegen dir vielleicht schon Ärger bekommen- er ist maximal genervt und du stalkst.

für mich hört sich das auch echt gestört an lol, bin ich aber nicht! Bin ganz klar im Kopf usw.. finde ich ^^ 

Nein er bleibt nur noch bis Dezember, kein Ärger weil das niemand weiß ausser eine Kollegin aus der Küche (auch eine private Freundin von mir) der er es erzählt hat. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:19

ohmann.. sehr hoches niveau in deiner Antwort. 

Er hat die ganze Zeit anspielungen gemacht, zu meiner Unterwäsche hat gesagt ja er kann das alles trennen usw. ich dachte hald cool, ich find ihn toll, ich kann berufliches von privatem trennen, da das eine nichts mit dem anderen zu tun hat. 

Ach egal.... Du verstehst eh ned was ich sage   

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:19

ohmann.. sehr hoches niveau in deiner Antwort. 

Er hat die ganze Zeit anspielungen gemacht, zu meiner Unterwäsche hat gesagt ja er kann das alles trennen usw. ich dachte hald cool, ich find ihn toll, ich kann berufliches von privatem trennen, da das eine nichts mit dem anderen zu tun hat. 

Ach egal.... Du verstehst eh ned was ich sage   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:28

Du wusstest halt nicht, dass er ne Freundin hat und manche Männer stehen halt drauf, wenn eine Frau so angeturnt von einem Mann so direkt sein kann. Wäre guter ONS. Hat was wildes, wie ich finde. Seine Reaktion mit Beleidigungen und die pussy raushängen und deine Reaktion danach mit hinterher laufen ist unsexy von beiden Seiten. Er hätte locker darauf reagieren sollen, auch wenn er nichts von dir will und du hättest mit ihm abschließen sollen.

Was du tun kannst? Mit ihm endlich abschließen und dich deiner Arbeit zuwidmen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 15:31

Auch wenn er eine Freundin hat, war seine Reaktion richtig daneben. Hätte nie gedacht dass ein Mann auf so ein Angebot so reagieren kann. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 16:02
In Antwort auf wunderkind1989

Du wusstest halt nicht, dass er ne Freundin hat und manche Männer stehen halt drauf, wenn eine Frau so angeturnt von einem Mann so direkt sein kann. Wäre guter ONS. Hat was wildes, wie ich finde. Seine Reaktion mit Beleidigungen und die pussy raushängen und deine Reaktion danach mit hinterher laufen ist unsexy von beiden Seiten. Er hätte locker darauf reagieren sollen, auch wenn er nichts von dir will und du hättest mit ihm abschließen sollen.

Was du tun kannst? Mit ihm endlich abschließen und dich deiner Arbeit zuwidmen. 

Ja, sehe ich auch so. Fragen/ Interesse zeigen ist noch ok das Problem/ stalking fing für mich erst an als es mit dem nachlaufen weiterging. Das ist schräg und hat nix mit „freidenken“ zu tun.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 16:43
In Antwort auf wunderkind1989

Du wusstest halt nicht, dass er ne Freundin hat und manche Männer stehen halt drauf, wenn eine Frau so angeturnt von einem Mann so direkt sein kann. Wäre guter ONS. Hat was wildes, wie ich finde. Seine Reaktion mit Beleidigungen und die pussy raushängen und deine Reaktion danach mit hinterher laufen ist unsexy von beiden Seiten. Er hätte locker darauf reagieren sollen, auch wenn er nichts von dir will und du hättest mit ihm abschließen sollen.

Was du tun kannst? Mit ihm endlich abschließen und dich deiner Arbeit zuwidmen. 

Danke!

Er hat keine Freundin, er hat eine Liebhaberin.. und sucht was festes.. 
Ohja, das wurde mir auch klar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 16:50

hahaha muss lachen.. 

normalerweise denke ich, meistens 8349 Mal über etwas nach, bevor ich es sage. 
Ich weiss nicht was in mich gefahren war, wahrscheinlich dieses komische, verwirrende und unerklärliche Gefühl in mir.. das Verliebt sein... juhu..
Gefällt mir gar nicht!

Ich kenne auch so einen Dude, dieser läuft bei uns durch die Stadt und redet in einem etwas lauterem Ton über seine Gedanken, ein lauter Denker, ich habe ihn Mal angesprochen und gefragt, wieso er das macht und was er damit erreichen möchte.. Er hat gesagt " Kleines du denkst in die falsche Richtung, ich muss laut denken, damit ich klar denken kann, hören tut das so oder so keiner, weil die Alle zu fixiert auf sich selber sind" Ich fand ihn ausgesprochen nett und überhaupt nicht auf den Kopf gefallen, er hat seinen Glauben und seine Welt, das ist ok für mich.  

Ja ich habe nicht alle Tassen im Schrank, das stimmt, ZUM GLÜCK bin ich auf meine Art und Weise speziell und komisch zu gleich. Denke und Fühle wahrscheinlich oft zu intensiv, das führt hin und wieder auch zur Selbsttäuschung. LEIDER... Gut aber das ich das weiß 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 16:51

Bei was für Menschen? 

Und was geht denn inem Kopf so vor?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 16:53
In Antwort auf herbstblume6

Ja, sehe ich auch so. Fragen/ Interesse zeigen ist noch ok das Problem/ stalking fing für mich erst an als es mit dem nachlaufen weiterging. Das ist schräg und hat nix mit „freidenken“ zu tun.

Ich habe ihn nicht gestalkt. 

Wir haben geredet er hat mich NIE zu Wort kommen lassen, hat mir nur blablabla erzählt von Sachen über die ich nicht Mal nachdenke oder die gar nichts zur Sache tun, wie ZB: Ich werde dich nie küssen wtf?! Über sowas denke ich doch nicht nach, er aber scheinbar.. 

Stalking, ist Besessenheit... und wie gesagt ich bin an dem Abend WORT WÖRTLICH NACHGERANNT, wollte ihm nunmal auch zeigen dass ich es ernst meine.. hab schon verstanden, dass das nicht so der Knaller war.. hahaha

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 18:38

Hast recht JA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen