Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist so schlimm am Altersunterschied? (ich 24, er 65)

Was ist so schlimm am Altersunterschied? (ich 24, er 65)

4. Oktober 2009 um 14:23

Hallo,
ich kann nicht verstehen, wieso hier oft auf Frauen rumgehackt wird, die einen viel älteren Partner haben.
Ich bin momentan 24, mein Partner ist 65. Und bei uns läuft alles wunderbar. Er ist sehr zärtlich, der Sex ist wunderbar, ich bin rundum glücklich und habe mich noch nie in einer Beziehung so geborgen gefühlt. Das konnte ich mit keinem Gleichaltrigen erleben. die Männer in meinem Alter sind alle so unreif und haben nichts als Flausen im Kopf. Das hat mich immer abgestoßen.
Vor einem Jahr habe ich dann meinen jetzigen Partner kennengelernt. Für mich war es nicht sofort Liebe. Ich habe mich erst dagegen gesperrt, aber mit der Zeit habe ich meine Gefühle akzeptiert.
Ich kann nur positives berichten.

Mehr lesen

4. Oktober 2009 um 21:06


Es freut mich, dass ihr beide glücklich seid.
Ich verstehe auch nicht, warum auf Altersunterschiedbeziehungen so rumgehackt wird. Noch schlimmer ist es ja, wenn die Frau sich "erdreistet" , die Ätlere zu sein.

Ich wünsche euch weiterhin alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2009 um 13:20

Das Alter ist egal....
Hallo,
hab mit großem Interesse Deinen Eintrag gelesen.
Kurz zu meiner Vorgeschichte, ich bin 38 Jahre und mein Partner wird jetzt 57. Wir haben seit Mitte September eine kleine Tochter.
Ich kann gut verstehen, was Du mit der Geborgenheit bei einem älteren Mann meinst, ich habe es bisher auch nicht anders empfunden.
Und auch ich habe mich lange Zeit gegen meine Gefühle gesperrt, es lag aber eher am Verstand und nicht am Herzen.

Ich wünsche Dir alles Gute und das es noch lange hält

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2009 um 13:43

Wenn es Liebe ist, lass es Liebe sein!!!!
warum öfter darauf rumgehackt wird? Ich denke, weil es in der Natur des Menschen liegt, lieber in anderen Gärten nach Unkraut zu suchen als im eigenen. der Mensch braucht im heutigen zeitalter einfach etwas wo er sich drüber aufregen, drauf rum hacken, sich drüber lustig machen kann usw. usw.

ich bin übrigens 22 und mein spatz wird bald 48. Das geschaue und gerede wird nie aufhören, solange man nicht in das Gesellschaftsbild (Gewohnheitsbild) passt. Man muss lernen dmait umzugehen, schlieslich ist jeder für sein leben selbstverantwortlich

und solange es die menschen akzeptieren die uns lieb sind, ist das alles auch nur halb so wild

Ich drücke euch gaaaaaaaanz fest die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2009 um 14:20

Stimme allen hier zu
auch ich (30) bin bis jetzt glücklich mit meinem Freund (48); jetzt kommts allerdings, gewesen.
Aber bis auf das Problem was wir jetzt haben ist es die schönste Beziehung die ich je hatte.
Würden die die immer auf sowas rumhacken es mal ausprobieren würden sie verstehen was wir meinen.
Ich liebe diese Liebe zu diesem Mann!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 12:19

Es gibt auch Probleme
Ich stecke in einer ähnlichen Situation wie du. Jetzt bin ich nun seit zwei Jahren mit ihm zusammen. Ja, ich muss auch sagen, es ist die grösste Liebe, die ich je hatte. Wir verbringen eine sehr schöne Zeit miteinander und haben auch schon einige gemeinsame Freunde. Einfach für das Umfeld ist es halt am Anfang nicht. Vor allem mein Vater hatte anfangs den Kontakt mit mir vollkommen abgebrochen, weil er es überhaupt nicht verstanden hat. Aber mit der Zeit wird es immer besser.

Trotzdem gibt es auch immer wieder Tage, an denen ich wegen dem Altersunterschied sehr traurig bin. Sehr schlimm war es für mich, als sein Vater und ein guter Freund von ihm gestorben sind. Da denke ich einfach manchmal, scheisse, hoffentlich ist er nicht der Nächste. Dazu kommt, dass er Probleme mit den Gelenken und manchmal Schmerzen hat, obwohl er sonst wirklich fitter als ich ist. Das sind halt schon Probleme und langfristig besser wird es halt auch nicht. Kinder kann ich von ihm auch keine haben. Auch das ist wieder etwas, was es langfristig schwierig macht.

Ja, ich gebe dir Recht, ich fühle mich sehr wohl mit ihm. Aber man muss einfach damit klarkommen, dass es nicht für die Ewigkeit ist.

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 21:23
In Antwort auf vena_11880019


Es freut mich, dass ihr beide glücklich seid.
Ich verstehe auch nicht, warum auf Altersunterschiedbeziehungen so rumgehackt wird. Noch schlimmer ist es ja, wenn die Frau sich "erdreistet" , die Ätlere zu sein.

Ich wünsche euch weiterhin alles Gute.


Klar freu ich mich immer wenn jemand verliebt ist und wenn es bei euch passt, dann passt es. Und von anderen solltest du dir nix reinreden lassen.

Ich geh jetzt nur von mir aus wenn ich sage für mich wäre eine kleine Altersgrenze doch angenehmer. Ich sag jetzt auch wirklich das ich nur alleine von mir ausgeh. Für mich wäre es etwas zu alt und ich bin 31. Ich kann mir nicht vorstellen mit einen Mann zusammen zu sein der mein Vater sein könnte. Andere Beziehungen akzeptiere ich und seh da auch kein Problem. Aber für mich wäre es nur halt nix. Aber ich möchte mal sagen wo die Liebe hinfällt und er scheint ja ein netter Kerl zu sein. Ich möchte euch beiden auch viel Glück wünschen, lasst euch nicht reinreden nur ihr habts in der Hand ob es klappt oder nicht und nicht andere. Toi toi toi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2009 um 15:38
In Antwort auf janel_11935449

Es gibt auch Probleme
Ich stecke in einer ähnlichen Situation wie du. Jetzt bin ich nun seit zwei Jahren mit ihm zusammen. Ja, ich muss auch sagen, es ist die grösste Liebe, die ich je hatte. Wir verbringen eine sehr schöne Zeit miteinander und haben auch schon einige gemeinsame Freunde. Einfach für das Umfeld ist es halt am Anfang nicht. Vor allem mein Vater hatte anfangs den Kontakt mit mir vollkommen abgebrochen, weil er es überhaupt nicht verstanden hat. Aber mit der Zeit wird es immer besser.

Trotzdem gibt es auch immer wieder Tage, an denen ich wegen dem Altersunterschied sehr traurig bin. Sehr schlimm war es für mich, als sein Vater und ein guter Freund von ihm gestorben sind. Da denke ich einfach manchmal, scheisse, hoffentlich ist er nicht der Nächste. Dazu kommt, dass er Probleme mit den Gelenken und manchmal Schmerzen hat, obwohl er sonst wirklich fitter als ich ist. Das sind halt schon Probleme und langfristig besser wird es halt auch nicht. Kinder kann ich von ihm auch keine haben. Auch das ist wieder etwas, was es langfristig schwierig macht.

Ja, ich gebe dir Recht, ich fühle mich sehr wohl mit ihm. Aber man muss einfach damit klarkommen, dass es nicht für die Ewigkeit ist.

Liebe Grüsse

Darf ich fragen,
wie alt dein Partner ist?
Wenn man zusammen Kinder bekommt, dann habe diese möglicherweise nicht mehr lange was von ihrem Vater. Da ist dann immer die Frage, ob man Kindern so etwas zumuten will. Andererseits lebt dann ein Teil von ihm weiter, was ja auch so was wie Unsterblichkeit bedeutet. Im weiten Sinne zumindest.

Ich frage mich mitterweile auch schon, was in 10 Jahren so ist. Das verdrängt man aber meistens, weil der Moment zählt und nicht die Zukunft. Zumindest für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2009 um 17:36

Er ist mein traummann
hallo, kann mich nur anschließen. bin jetzt fast seit einem jahr mit meinem freund zusammen, ich 30, er 53. noch nie in meinem leben habe ich sowas gefühlt. hatte schon zu jugendzeiten immer den wunsch nach älteren männern, traute es aber nicht zuzugeben. immer wieder hab ichs mit gleichaltrigen oder die nur 5 jahre älter sind probiert... es funktionierte von beiden seiten aus nie. so ein junger mann kann mir einfach nicht das geben was ich brauche. um ehrlich zu sein, er sieht nicht aus wie 53, er ist von seiner art her nicht wie 53, man schätzt ihn auf 45 oder so! aber wie hier schon berichtet wurde, dass es nicht für die ewigkeit ist macht mir auch sehr zu schaffen. ich habe immer angst, er könnte mal krank werden oder weit vor mir sterben. am liebsten würde ich ihm 10 jahre von meinem leben schenken, nur um gemeinsam mit ihm alt zu werden, ja das wär einer meiner grössten wünsche!!!! aber wer sagt, dass eine 30 oder 4ojährige frau nicht krank werden kann?! es kann jeden treffen egal wie alt, das solte man sich immer vor augen halten. das thema kinder ist für uns tabu, ich mag sowieso keine kinder, die meinung hab ich schon immer gehabt, wird sich auch nicht ändern. ansonsten kann ich nur positives berichten, so eine beziehung ist ein wahr gewordener traum der HOFFENTLICH so schnell nicht zu ende ist! glg sun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2009 um 22:35
In Antwort auf kelia_12463794

Darf ich fragen,
wie alt dein Partner ist?
Wenn man zusammen Kinder bekommt, dann habe diese möglicherweise nicht mehr lange was von ihrem Vater. Da ist dann immer die Frage, ob man Kindern so etwas zumuten will. Andererseits lebt dann ein Teil von ihm weiter, was ja auch so was wie Unsterblichkeit bedeutet. Im weiten Sinne zumindest.

Ich frage mich mitterweile auch schon, was in 10 Jahren so ist. Das verdrängt man aber meistens, weil der Moment zählt und nicht die Zukunft. Zumindest für mich.


Das ist ein Grund wo ich nämlich etwas aufhorche.

Ich meine Es kann jeden passieren das jemand schwer krank wird oder es passiert von heute auf morgen und von jetzt auf dann.
Allerdings gibts auch ältere Männer die uns junge überleben.
Aber wie du schon sagtest in dem Moment verdrängt man das sehr gern. Die Liebe ist dann viel stärker als alles andere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2009 um 19:32
In Antwort auf garnet_12772678


Klar freu ich mich immer wenn jemand verliebt ist und wenn es bei euch passt, dann passt es. Und von anderen solltest du dir nix reinreden lassen.

Ich geh jetzt nur von mir aus wenn ich sage für mich wäre eine kleine Altersgrenze doch angenehmer. Ich sag jetzt auch wirklich das ich nur alleine von mir ausgeh. Für mich wäre es etwas zu alt und ich bin 31. Ich kann mir nicht vorstellen mit einen Mann zusammen zu sein der mein Vater sein könnte. Andere Beziehungen akzeptiere ich und seh da auch kein Problem. Aber für mich wäre es nur halt nix. Aber ich möchte mal sagen wo die Liebe hinfällt und er scheint ja ein netter Kerl zu sein. Ich möchte euch beiden auch viel Glück wünschen, lasst euch nicht reinreden nur ihr habts in der Hand ob es klappt oder nicht und nicht andere. Toi toi toi

Naja
ich hab immer gedacht alter zählt nicht (ich 27 er 44) haben eine schöne zeit miteinander gehabt ich hab mich noch nie so geborgen und gut aufgehoben gefühlt, aber trotzdem hat es sich ergeben dass wir nicht zusammen gehören und zwar wegen dem altersunterschied.
er hat zwar dasselbe geschmack gehabt in musik/film usw jedoch hat er einen ganz anderen hintergrund gehabt als ich und wollte mich irgendwie nicht verstehen.
wir sind seit ein paar monaten kein paar mehr, bin seitdem single hab aber gemerkt dass ich keinem mehr in meinem alter trauen kann ich schau mir nur die älteren männer im ubahn and und so.
geht es jemandem genauso??? ich hoffe das vergeht bald.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 1:45
In Antwort auf dahlia_12254709

Naja
ich hab immer gedacht alter zählt nicht (ich 27 er 44) haben eine schöne zeit miteinander gehabt ich hab mich noch nie so geborgen und gut aufgehoben gefühlt, aber trotzdem hat es sich ergeben dass wir nicht zusammen gehören und zwar wegen dem altersunterschied.
er hat zwar dasselbe geschmack gehabt in musik/film usw jedoch hat er einen ganz anderen hintergrund gehabt als ich und wollte mich irgendwie nicht verstehen.
wir sind seit ein paar monaten kein paar mehr, bin seitdem single hab aber gemerkt dass ich keinem mehr in meinem alter trauen kann ich schau mir nur die älteren männer im ubahn and und so.
geht es jemandem genauso??? ich hoffe das vergeht bald.

Jaja, die U-Bahn
ja, wie soll ich anfangen... ich würde sagen, momentan stecke ich ebenfalls in einer ähnlichen Situation
ich liebe ihn! das ist mir allerdings auch erst nach eineinhalb jahren aufgefallen.... Wir haben uns damals in der Disko kennengelernt. Ich hab ihn angetanzt, etwas angeschwipst^^ und dachte er ist irgendwas höchstens um die dreißig (ich 21). Wir sind an dem Abend direkt zu ihm und irgendwann hat sich dann herausgestellt, dass er zwanzig Jahre älter ist als ich!

Ganz schön komisch! Vorher hab ich mich selbst noch über diejenigen lustig gemacht, die solche großen Altersunterschiede zeigen!
Wir haben lange wilde Zeiten miteinander verbracht. Anfangs war ich generell erst abends gegen elf oder so da. Am nächsten Tag arbeiten... wir haben uns irgendwie gut aufeinander eingestimmt, ich hab ihm viele Freiheiten gelassen und viel Geduld in diese Beziehung gesteckt., was eigentlich gar nicht mein Fall ist, aber ich dachte ein Versuch wäre es wert! Hinzu kommt noch, dass wir eigentlich wie füreinander gemacht sind, nur mit 20 Jahren Unterschied. Irgendwie regt mich das auf! Eigentlich könnte es ganz einfach sein, aber der Altersunterschied spiegelt sich halt doch im Alltag wieder. Ich selbst liebe die Freiheiten genauso wie er. Bin in meinem morgendlichen Rhythmus nicht so angepasst wie er und solche Geschichten, aber er mag eben das an mir. Hoff ich doch, weil er noch nie gesagt hat, ob er mich liebt oder nicht!

Anfangs hat ich nur Augen für ihn, aber ich wusste ja nicht so recht, wo ich mich bei ihm einstufen konnte bzw. es ist immer noch so, weil er nicht richtig mit der Sprache rausrückt.... maaan, und dann hab ich einen Jüngeren kennengelernt! Kulleraugen, strahelnd blau! Wir waren sofort so sehr vertraut miteinander, dass ich angefangen hab an der Liebe zu zweifeln.
Jetzt weiß ich nicht mehr weiter, da ich mr. kullerauge gewollt und auch nicht gewollt oft sehe und da immer eine gewisse spannung zwischen uns beiden herrscht... und herrscht ist der richtige Begriff! Wir wissen nicht was das ist zwischen uns. Er hat bei mir übernachtet. Aber meine Liebe ist eigentlich schon vergeben, solange ich denke es macht sinn darauf hin zu spekulieren, dass sich bei ihm auch was tut.
Vielleicht hast du einen kleinen Ratschlag auf Lager?! Und, geht es mir, deiner Meinung nach, jetzt ähnlich wie dir?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 3:05

Bin 15
also ich bin 15, mein freund 42

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 21:51


???Sex im Schneckentempo???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 23:05

Man merkt wirklich, dass du null ahnung hast
oder du bist erst 12. begib dich am besten ins forum für u18, dort bist bestimmt gut aufgehoben und kannst dich mit gleichgesinnten austauschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2009 um 0:51
In Antwort auf summersun6

Man merkt wirklich, dass du null ahnung hast
oder du bist erst 12. begib dich am besten ins forum für u18, dort bist bestimmt gut aufgehoben und kannst dich mit gleichgesinnten austauschen!

Altersunterschied
meinst du mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 14:04
In Antwort auf coco_12089762

Altersunterschied
meinst du mich?

Nee nee,
ich meinte eisblume!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 8:54

Und Männer
die mit 65 den Intellekt einer 22 Jährigen schätzen, sind bestimmt nur wegen der geistigen Reife mit ihnen zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 8:55

Elektrakomplex
so nennt man das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 10:58

Mit meinen Eltern habe ich nicht so viel Kontakt...
ich wohne seit ich 18 bin, nicht mehr zu Hause, sondern bin wegen einer Ausbildung weggezogen.
Deshalb kennen sie meinen Partner auch gar nicht. Ich habe ihn bei der Arbeit kennengelernt. Wir arbeiten beide bei der Polizei. In meiner Ausbildung dort musste ich verschiedene Abteilungen durchlaufen. Da habe ich ihn getroffen. Ich arbeite mittlerweile aber in einer anderen Abteilung. Ich konnte es mir nach der Ausbildung aussuchen.
Wir hängen unsere Beziehung nicht an die große Glocke, machen aber auch kein Geheimnis draus. Bisher scheint niemand damit Probleme zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 11:39

Du bist nicht ganz normal..
in der Liebe spielt das Alter keine Rolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 12:38


sag mal, wieso musst du dich hier im forum immer wieder äußern? wenn du anderer meinung bist, dann lass es doch einfach und spar dir deine dämlichen komentare. warscheinlich bist du eine kranke person, die diebezüglich verletzt oder betrogen wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 17:46
In Antwort auf anneli_12563980

Elektrakomplex
so nennt man das

Ich habe keinen Komplex
Auch ich habe mich immer zu älteren Männern angezogen gefühlt und bin nun seit zwei Jahren mit einem deutlich älteren Mann zusammen. Ich habe aber keinen Komplex. Gedanken darüber habe ich mir natürlich gemacht, aber viele Pseudo-Psychologen fühlen sich einfach immer sehr schlau, wenn sie so was von sich geben.

Zu mir kann ich sagen, dass ich von meinem Vater viel Liebe bekommen habe. Wir haben viel zusammen unternommen und er war für mich da. Ausserdem wurde ich nie missbraucht und war auch nie Opfer irgendwelcher Gewalt. Bis auf eine einmalige Ohrfeige (die ihm jahrelang leid tat) ist nie etwas passiert. Natürlich war er nicht immer da, weil er immer voll berufstätig war. Wenn diese einmalige Ohrfeige und die Berufstätigkeit zu einem Komplex führen würden, hätten aber 90% aller Frauen so einen Komplex

Ich pflege auch sonst mehr Kontakt zu älteren Frauen und Männern, weil mir meistens Junge zu blöd sind. Ganz allgemein kann man das natürlich nicht sagen, aber mehrheitlich. Ältere strahlen einfach mehr Lebenserfahrung, Charisma, Klugheit, Kultiviertheit, Anstand, Erfolg, Gewandtheit, Leidenschaft, Zufriedenheit und Offenheit aus. Auch der Sex ist mit älteren viel besser, weil er viel sinnlicher und anspruchsvoller ist.

Und ich bin auch nicht geldgierig, wie das viele Oberflächliche vielleicht meinen würden. Ich habe ein sehr gutes Studium abgeschlossen, habe einen guten Job und mir fehlt es an nichts. Ausserdem sehe ich sehr gut aus. Ich hätte auch sonst sehr viele Chancen.

So oberflächliche Menschen kann ich einfach gar nicht ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 18:57

Lustig lustig
@ Cyberman

Echt super witzig!!!! Sich so über gefühle anderer lustig zu machen, echt ne gute Leistung
hast wohl auch keine anderen Hobbys was?!
Keine Ahnung, aber davon viel, Ich lach mich schlapp!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 23:39


Bist wohl neidisch, das sich eine junge Frau in einen älteren Mann verliebt hat?...Du solltest Dich schämen, solche Äusserungen zu machen, ohne die Person dahinter zu kennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 23:48
In Antwort auf kelia_12463794

Darf ich fragen,
wie alt dein Partner ist?
Wenn man zusammen Kinder bekommt, dann habe diese möglicherweise nicht mehr lange was von ihrem Vater. Da ist dann immer die Frage, ob man Kindern so etwas zumuten will. Andererseits lebt dann ein Teil von ihm weiter, was ja auch so was wie Unsterblichkeit bedeutet. Im weiten Sinne zumindest.

Ich frage mich mitterweile auch schon, was in 10 Jahren so ist. Das verdrängt man aber meistens, weil der Moment zählt und nicht die Zukunft. Zumindest für mich.

Kinder?
Hallo Mina

ich bin 37 und er ist 53, ich hoffe das sich für uns die frage nach kindern nicht stellt, ich habe einen sohn von 6 jahren und möchte jetzt gerne beruflich noch einmal neu anfangen, er hat bisher noch keine eigenen kinder....und ich hoffe, das er mit 53 auch keinen kinderwunsch mehr hat...ich möchte einfach mein weiteres leben mit ihm zusammen geniesen...meinen Sohn gemeinsam mit ihm grossziehen...ich hoffe sehr, das es ihm reicht, denn ich könnte mir nicht mehr vorstellen, nochmal mutter zu werden

lg katrin

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2009 um 19:45
In Antwort auf anneli_12563980

Und Männer
die mit 65 den Intellekt einer 22 Jährigen schätzen, sind bestimmt nur wegen der geistigen Reife mit ihnen zusammen

Oberflächliches Gerede
Was soll den an der geistigen Reife einer 22-jährigen nicht in Ordnung sein? Gerade in diesem Alter habe ich mich sehr mit Literatur, Zeitgeschehen und Kunst auseinandergesetzt.

Noch dazu bin ich weltoffen, gewandt und musste auch schon schwerere Schicksalsschläge verkraften. Bin also nicht nicht oberflächlich.

Ich habe aber auch schon die Beobachtung gemacht, dass Frauen tendenziell auf das Alter eher an der geistigen Reife einbüssen. Dabei meine ich vor allem jene, die jahrelange daheim bleiben.

Ausser esoterischen Krimskrams kann man von denen oft nicht so viel erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 10:55

Da hast du auch recht
Ich kenne auch viele Frauen über 40 (und sogar über 60), die es noch drauf haben Aber auch du redest so abwertend, so dass ich nicht glaube, dass du mit geistiger Reife brillierst.

Wenn Opa nur Geilheit befriedigen will, wie du so wahnsinnig klug sagst, bräuchte er keine Beziehung einzugehen, sondern könnte auch gleich in ein Bordell gehen

Klar ist die Erotik wichtig und wunderschön in einer Beziehung. Und ich kann bei mir sagen, dass die Erotik mit meinem Freund auch nach bald drei Jahren immer noch umwerfend ist. Aber es ist nicht das einzige. Wir machen sehr vieles zusammen. Wir gehen zusammen (natürlich nicht immer) in den Ausgang, zu Degustationen, schön essen, ins Kino, in die Ferien. Wir jassen, schauen fern, gehen radfahren, kochen und reden immer noch stundenlang.

Es hat ja wirklich nichts mit dem Alter zu tun, ob der Mann mit einer Frau nur in die Pfanne will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 12:38


Warum treibst Du Dich in den Foren herum, in denen es um Alterunterschied in der Beziehung geht, wenn Du nicht einmal die Hintergründe kapierst?! Versteh ich nicht. So ein Denken bzw. Verhalten find ich mehr als assozial. Ich glaube wenn man so jemanden wie Dich fragen würde: "Definiere mir das Wort Vakuum", dann würdest Du wohl antworten: "Moment ich habs im Kopf, aber komme gerade nicht drauf"!
Um es am Rande zu erwähnen... dass in diesen Beziehungen nicht nur ums "poppen" geht kann ich bestätigen. Ich hatte bisher noch nie im Leben so eine starke Liebe von beiden Seiten gefühlt wie in meiner jetzigen Partnerschaft mit 23 Jahren Unterschied, mit anderen Beziehung nicht zu vergleichen und schon garnicht mit den Männern die gleichaltrig sind waren. Ein junger erfahrungsloser Mann kann einer Frau niemals das geben, was ein älterer erfahrener Mann kann!!!
Klar, dass das viele nicht verstehen, einfach nur der Neid der Besitzlosen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 13:17

Im übrigen,
wenn ich mir so Deine Fotos anschaue... na ja, mich wundert nix mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 14:05


An alle die hier nichts besseres zu tun haben als auf anderen rum zu hacken: Wisst ihr überhaupt wovon wir reden? Wisst ihr was Liebe ist? Wenn ihr es wüsstet, so wäre euch auch bekannt, dass das Alter dabei die kleinste Rolle spielt . Vertrauen, Liebe und das Gefühl eins zu sein mit dem Partner dass ist das wichtige. Aber ihr werdet das eh nicht nachvollziehen können...

Was mich angeht, zwischen meinem Freund und mir liegen ganze 22 Jahre. Ich bin 25 und er ist 47. Wir sind bereits seit fast 7 Jahren zusammen. Mit allen Höhen und Tiefen die uns aber im Nachhinein nur noch mehr zusammen geschweisst haben. Wir lieben uns und das auf eine Art und Weise die so schön ist dass ich sie kaum beschreiben kann.

Die Leute die damit und mit uns nicht klar kommen haben ja die Wahl, verzichten können wir auf sie eh. Unser Freundeskreis ist im übrigen sehr groß und er besteht aus allen Altersstufen.

Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem altern.
(Coco Chanel)


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 14:39


Genau daran merkt man wie unreif du bist und dass du keine Ahnung hast wovon du redest.

Aber äußere ruhig deine Meinung, wir leben ja in einem freien Land, nicht wahr... im Übrigen... stimmt, ich hab schon total angst, dass er 7 Jahre einfach weg wirft, sich von heute auf morgen entliebt und mit ner 18-Jährigen durchbrennt... (Sarkasmus)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 14:56

Fragt sich
nur wer hier niveaulos ist. Du bist ja nicht einmal in der Lage ordentliche Argumente zu bringen, das einzigste was aus deinem Hirn kommt sind irgendwelche dahin geklatschte Aussagen! Mädel, werd erst mal erwachsen. Du hast schon mehrmals in den Threads in denen es um Altersunterschied geht gepostet und jedesmal der gleiche Müll, spar dirs doch einfach. Bist warscheinlich ein gebranntes Kind, das schonmal schlechte Erfahrungen gemacht hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 15:44
In Antwort auf nura_12672744


An alle die hier nichts besseres zu tun haben als auf anderen rum zu hacken: Wisst ihr überhaupt wovon wir reden? Wisst ihr was Liebe ist? Wenn ihr es wüsstet, so wäre euch auch bekannt, dass das Alter dabei die kleinste Rolle spielt . Vertrauen, Liebe und das Gefühl eins zu sein mit dem Partner dass ist das wichtige. Aber ihr werdet das eh nicht nachvollziehen können...

Was mich angeht, zwischen meinem Freund und mir liegen ganze 22 Jahre. Ich bin 25 und er ist 47. Wir sind bereits seit fast 7 Jahren zusammen. Mit allen Höhen und Tiefen die uns aber im Nachhinein nur noch mehr zusammen geschweisst haben. Wir lieben uns und das auf eine Art und Weise die so schön ist dass ich sie kaum beschreiben kann.

Die Leute die damit und mit uns nicht klar kommen haben ja die Wahl, verzichten können wir auf sie eh. Unser Freundeskreis ist im übrigen sehr groß und er besteht aus allen Altersstufen.

Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem altern.
(Coco Chanel)


Ganz deiner Meinung
So eine Liebe ist kaum zu beschreiben und die jenigen, die sie nicht kennen haben im Leben leider etwas verpasst. Aber so manche Menschen hätten es auch garnicht erst verdient, wenn ich mir hier so manche Beiträge durchlese.
Für mich persönlich gilt: Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden und möchte Sie auch niemals mehr missen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 15:52
In Antwort auf summersun6

Ganz deiner Meinung
So eine Liebe ist kaum zu beschreiben und die jenigen, die sie nicht kennen haben im Leben leider etwas verpasst. Aber so manche Menschen hätten es auch garnicht erst verdient, wenn ich mir hier so manche Beiträge durchlese.
Für mich persönlich gilt: Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden und möchte Sie auch niemals mehr missen!


Danke!

Ich kann ja auch verstehen dass sich so mancher dass für sich nicht vorstellen kann. Das ist ja auch vollkommen ok, jedem dass seine. Aber einfach alles das "anders" schlecht zu machen dass ist das allerletzte! Ich finde so manche Sachen auch nicht gut Aber pöble deshalb auch nicht gleich rum...

Ich jedenfalls freue mich für dich über dein Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 16:29
In Antwort auf nura_12672744


Danke!

Ich kann ja auch verstehen dass sich so mancher dass für sich nicht vorstellen kann. Das ist ja auch vollkommen ok, jedem dass seine. Aber einfach alles das "anders" schlecht zu machen dass ist das allerletzte! Ich finde so manche Sachen auch nicht gut Aber pöble deshalb auch nicht gleich rum...

Ich jedenfalls freue mich für dich über dein Glück!


Weisst Du, das ist ein Gefühl, das manche nicht nachvollziehen können. Auch gibt es Frauen, die auf jüngere Männer stehen... Na und? Jedem das seine und wie er es gerne hat. Jedoch würde ich nieeeeeeeee jemand verurteilen, sowas ist respektlos und intollerant! glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 19:14


Hallo Leute,

ich habe zwar schon länger nichts geschrieben, lese aber seit kurzem wieder mit.

Ich find den Thread super, weil ich 20 mit meinem Schatz, der 53 ist, zusammen bin und es toll finde, dass es auch andere Paare mit großem Altersunterschied gibt. Bei einem Paar waren es glaub ich sogar 41 Jahre Unterschied.

Wir haben uns vor 2 Jahren kennengelernt und leben seit einem Jahr zusammen (sind auch seitdem verlobt) und wollen bald (wenns geht noch dieses Jahr) heiraten.

Ich persönlich finde es super, nur das Umfeld eher gespalten, wobei eher Freunde das akzeptieren als die Eltern.
Denn Eltern machen sich logischerweise Sorgen um Ihre gerade erst erwachsen gewordenen Sprösslinge und ein großer Altersunterschied hat auch Nachteile.

Aber Nachteile sind relativ. Krankheiten haben oder sterben kann auch ein junger Mann.

Kinder ist ein anderes Thema, aber in dem Alter studieren viele (so wie ich auch) sowieso noch und da komt ein Kind erstmal eh nicht die Frage. Das Problem der Gesellschaft kommt dann ins Rollen, jaja, Studium fertig, aber erst Mal will man paar Jahre arbeiten und so weiter.
Von daher finde ich das nicht das größte Problem und wir haben uns damit arrangiert.
Denn ein Kind ist Verantwortung und selbst wenn ich mit einem jüngeren Mann zusammen wäre, würde ich mich nicht bereit fühlen diese Verantwortung für die nächsten 18 Jahre zu tragen. Ob ich das mit 25 könnte? Wer weis das schon und sicher bin ich mir da eh nicht deshalb denke ich gar nicht negativ über die Zukunft nach und finde es nicht schlimm bzw. akzeptiere einfach die Tatsache, dass das eher nicht klappen wird.
Ein Kind hat man aus Liebe, aber Liebe reicht nicht, man muss sich auch der Verantwortung gewachsen fühlen, die 18 Jahre dauert.

Oft wird einer jungen Frau vorgeworfen "Vaterkomplex".
Nur die Leute wissen nicht was man denkt und was man fühlt und man will nicht darüber reden, denn ich bin niemandem verpflichtet mich zu rechtfertigen.

Klar, ich bin noch sehr jung und ich denke ich suche jemanden der im Leben weis wo es lang geht (wobei ich auch meine eigenen Entscheidungen treffen kann, wenn ich mir einer Sache sicher bin) und ich sehe nicht was daran falsch sein sollte.

Auch verstehe ich das Problem beim Altersunterschied nicht (bei Frauen die älter sind als ich z.Bsp. um die 30 und der Partner ist 65, da treffen die oben aufgeführten Sachen ja eher nicht zu)), wenn man sich wirklich liebt.
Wir lieben uns und verstehen uns sehr gut und das finde ich wichtiger als alles andere (Bsp. Sex), wobei mein Sexleben super funktioniert. Ich finde es nur falsch, dass manche zu Hohe Ansprüche stellen und nicht bedenken, dass wenn zwei Junge Menschen zusammen sind, beide mal alt werden und dann is es auch nicht wie früher. Oder im Fall von Krankheiten, Autounfall etc.
Was ist dann wichtiger das nicht mehr vorhandene Sexleben (ein Grund zur Trennung) oder die Tatsache mit de Menschen den man liebt weitrhin zusammen zu sein.

Ich finde daher, das Alter spielt eine Nebenrolle, viel wichtiger ist das Verständnis im Alltag.

Und im übrigen: Ich glaube auch nicht, dass es bei Tieren ungewöhnlich ist wenn ein älterer Alpha Wolf mit einer jungen Wölfen eine "Beziehung" hat. Der frägt nicht "Wie alt bist du?" und umgekehrt auch nicht.
Also was is daran bitte eklig??

Im Übrigen ist es Menschen nach dem Aussehen (wobei ältere Menschen durchaus sehr aktraktiv sein können, denn es liegt im Auge des Betrachters) das Oberflächlichste aller Dinge.
Man urteile bitte nicht nach der Hülle, sondern nach der Seele. (Charakter)

Außerdem jeder hat das Recht sein Leben zu führen wie er es möchte (Einschränkungen sind natürlich rechtswidrige Sachen, aber darum geht es ja nich).
Wenn das so ist, warum verurteilen wir dan überhaupt Menschen, solange sie keiner Person oder keinem Lebewesen durch Ihre Lebensweise schaden und es noch nicht mal gegen die eigene Natur des Menschen geht??

Ein Grund wurde schon angesprochen. Man kehrt lieber im anderen Hof, als im eigenen, ich denke aber der folgende Grund könnte dazu auch beitragen.

Ich glaube wir Menschen machen uns manchmal zu viele Gedanken statt einfach das Leben zu genießen.
Manchmal ist das Denken absolut notwendig und eine tolle Fähigkeit, aber manchmal führt es nur zur Blokade bzw. unnötigem Stress.

Grüße,
sensibleswesen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 22:34

Genau,
es ist Liebe, Du hast es erfasst. Na das ist ja schonmal etwas. Siehste, klappt doch mit den Argumenten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 18:06
In Antwort auf gianna_12629560


Hallo Leute,

ich habe zwar schon länger nichts geschrieben, lese aber seit kurzem wieder mit.

Ich find den Thread super, weil ich 20 mit meinem Schatz, der 53 ist, zusammen bin und es toll finde, dass es auch andere Paare mit großem Altersunterschied gibt. Bei einem Paar waren es glaub ich sogar 41 Jahre Unterschied.

Wir haben uns vor 2 Jahren kennengelernt und leben seit einem Jahr zusammen (sind auch seitdem verlobt) und wollen bald (wenns geht noch dieses Jahr) heiraten.

Ich persönlich finde es super, nur das Umfeld eher gespalten, wobei eher Freunde das akzeptieren als die Eltern.
Denn Eltern machen sich logischerweise Sorgen um Ihre gerade erst erwachsen gewordenen Sprösslinge und ein großer Altersunterschied hat auch Nachteile.

Aber Nachteile sind relativ. Krankheiten haben oder sterben kann auch ein junger Mann.

Kinder ist ein anderes Thema, aber in dem Alter studieren viele (so wie ich auch) sowieso noch und da komt ein Kind erstmal eh nicht die Frage. Das Problem der Gesellschaft kommt dann ins Rollen, jaja, Studium fertig, aber erst Mal will man paar Jahre arbeiten und so weiter.
Von daher finde ich das nicht das größte Problem und wir haben uns damit arrangiert.
Denn ein Kind ist Verantwortung und selbst wenn ich mit einem jüngeren Mann zusammen wäre, würde ich mich nicht bereit fühlen diese Verantwortung für die nächsten 18 Jahre zu tragen. Ob ich das mit 25 könnte? Wer weis das schon und sicher bin ich mir da eh nicht deshalb denke ich gar nicht negativ über die Zukunft nach und finde es nicht schlimm bzw. akzeptiere einfach die Tatsache, dass das eher nicht klappen wird.
Ein Kind hat man aus Liebe, aber Liebe reicht nicht, man muss sich auch der Verantwortung gewachsen fühlen, die 18 Jahre dauert.

Oft wird einer jungen Frau vorgeworfen "Vaterkomplex".
Nur die Leute wissen nicht was man denkt und was man fühlt und man will nicht darüber reden, denn ich bin niemandem verpflichtet mich zu rechtfertigen.

Klar, ich bin noch sehr jung und ich denke ich suche jemanden der im Leben weis wo es lang geht (wobei ich auch meine eigenen Entscheidungen treffen kann, wenn ich mir einer Sache sicher bin) und ich sehe nicht was daran falsch sein sollte.

Auch verstehe ich das Problem beim Altersunterschied nicht (bei Frauen die älter sind als ich z.Bsp. um die 30 und der Partner ist 65, da treffen die oben aufgeführten Sachen ja eher nicht zu)), wenn man sich wirklich liebt.
Wir lieben uns und verstehen uns sehr gut und das finde ich wichtiger als alles andere (Bsp. Sex), wobei mein Sexleben super funktioniert. Ich finde es nur falsch, dass manche zu Hohe Ansprüche stellen und nicht bedenken, dass wenn zwei Junge Menschen zusammen sind, beide mal alt werden und dann is es auch nicht wie früher. Oder im Fall von Krankheiten, Autounfall etc.
Was ist dann wichtiger das nicht mehr vorhandene Sexleben (ein Grund zur Trennung) oder die Tatsache mit de Menschen den man liebt weitrhin zusammen zu sein.

Ich finde daher, das Alter spielt eine Nebenrolle, viel wichtiger ist das Verständnis im Alltag.

Und im übrigen: Ich glaube auch nicht, dass es bei Tieren ungewöhnlich ist wenn ein älterer Alpha Wolf mit einer jungen Wölfen eine "Beziehung" hat. Der frägt nicht "Wie alt bist du?" und umgekehrt auch nicht.
Also was is daran bitte eklig??

Im Übrigen ist es Menschen nach dem Aussehen (wobei ältere Menschen durchaus sehr aktraktiv sein können, denn es liegt im Auge des Betrachters) das Oberflächlichste aller Dinge.
Man urteile bitte nicht nach der Hülle, sondern nach der Seele. (Charakter)

Außerdem jeder hat das Recht sein Leben zu führen wie er es möchte (Einschränkungen sind natürlich rechtswidrige Sachen, aber darum geht es ja nich).
Wenn das so ist, warum verurteilen wir dan überhaupt Menschen, solange sie keiner Person oder keinem Lebewesen durch Ihre Lebensweise schaden und es noch nicht mal gegen die eigene Natur des Menschen geht??

Ein Grund wurde schon angesprochen. Man kehrt lieber im anderen Hof, als im eigenen, ich denke aber der folgende Grund könnte dazu auch beitragen.

Ich glaube wir Menschen machen uns manchmal zu viele Gedanken statt einfach das Leben zu genießen.
Manchmal ist das Denken absolut notwendig und eine tolle Fähigkeit, aber manchmal führt es nur zur Blokade bzw. unnötigem Stress.

Grüße,
sensibleswesen



Hi,
also,ein großes Kompliment muss ich Dir machen, Du sprichst mit Deinem Thread vielen vielen Menschen aus der Seele! Ich hoffe,dass die ganzen Leute,die hier meinen, eine Beziehung zwischen zwei Menschen mit einem großen Alterunterschied, schlechtreden zu müssen, sich das hier mal durchlesen und endlich anfangen,nachzudenken und zu kapieren, worauf es in der Liebe ankommt!

Hut ab, ich glaube besser kann man das nicht ausdrücken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 21:26


Etwas mehr Toleranz bitte. Kann doch nicht so schwer sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 21:30

Video zum Thema
Hallo - kuck mal auf die youtube Seite
mami40plus - die schminken und unterhalten sich genau zu diesem Thema -sehr echt. Ich glaube unter Foundation...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 23:02

...
wer sagt denn, dass jede frau kinderwunsch hat?
liebe kennt kein alter und wenns 50 jahre sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen