Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist richtig?

Was ist richtig?

30. Dezember 2007 um 1:35

Hallo zusammen,

ich brauche euren Rat. Um die Geschichte zu verstehen, müsstet ihr erst bitte den folgenden Beitrag lesen http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f33803_r-361072_couple1-Ich-brauche-Hilfe.html

Ihr seht, dass sich das ganze im Oktober abgespielt hat und die Geschichte ging noch etwas weiter. Da ich ein extrem schüchterner Mensch bin, habe ich damals nichts unternommen. Ich hatte mir vorgenommen, die Sache einfach zu vergessen. Aber es gelingt mir nicht. Ich muss täglich an ihn denken. Ich empfinde weitaus mehr als ich dachte und das letzte Mal, dass ich solch starke Gefühle hatte, ist einige Jahre her.

Ich hatte damals die Idee ihm eine kurze Nachricht zu hinterlassen (an seinem Auto), doch ich habe aus Feigheit einen Rückzieher gemacht.
Vor kurzem habe ich mit einer Psychologin über die ganze Geschichte gesprochen. Dieses Gespräch hat mich sehr durcheinander gebracht und mir klar gemacht, ich muss etwas tun. Ich habe mir fest vorgenommen, noch einmal hinzugehen und ihm eine Nachricht zu schreiben. Doch ich habe wieder Angst. Andereseits brauche ich eine Antwort von ihm, wie sie auch aussehen mag. Auch wenn ich eine negative Antwort bekomme, kann ich dann anfangen ihn zu vergessen, aber ohne eine Antwort bleibt die Frage: was wäre wenn.
Aber bevor ich ihm eine Nachricht hinterlasse, möchte ich ihn vorher noch einmal sehen. Nur, ich habe nicht den geringsten Grund in das Krankenhaus zu gehen. Ich weiß nicht, was ich sagen soll, wenn er dann vor mir steht und mich fragt, was ich hier tue.
Was soll ich tun?

Danke euch im Voraus.

Brit

Mehr lesen

30. Dezember 2007 um 2:13

Also...
Ich möchte dir ja jetzt nicht irgendetwas ausreden, aber ich habe mal den anderen Beitrag gelesen (Der Link klappt übrigens nicht, bin über Suche gegangen hab aber vergessen zu kopieren...) und für mich hört sich das alles eher nach freundlichen Gesten eines Arztes an. Mein Arzt kam zufällig mal rein, als eine Krankenschwester mir gerade ein Fieberthermometer in den Hintern gesteckt hat und er meinte lachend "Oh, da komm ich ja genau richtig" und das heißt ja auch nicht, dass er mit mir ins Bett will... Ärzte sind nunmal bedacht, in jeder Situation höflich, zuvorkommend und auch einwenig humorvoll zu sein, um Patienten und deren Angehörige zu beschwichtigen.

ich würde ihn mir endlich mal aus dem Kopf schlagen. Du kennst ihn doch gar nicht, nur vom sehen und ein paar "Standart"-Sätzen die ihr gewechselt habt. Wie kann man dann schon solche Gefühle entwickeln? Ich möchte dich damit nicht persönlich angreifen, aber die ganze Sache finde ich ein wenig seltsam. Das du nach so langer Zeit nicht von ihm weg kommst, obwohl du gar nicht weißt wer, bzw wie er wirklich ist.

Natürlich kannst ihm einen zettel ans Auto heften mit deiner Nummer oder aber du packst all deinen Mut zusammen, und sprichst ihn direkt an. Ich weiß zwar nicht, ob es einen Effekt hätte, aber wenn es dir deinen Seelenfrieden verschafft - Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram