Forum / Liebe & Beziehung

Was ist richtig?

Letzte Nachricht: 24. April um 23:42
24.04.21 um 16:22

Hallo ihr lieben,

mein Freund und ich führen eine wirklich glückliche Beziehung, letztens haben wir uns mal gestritten und das auch etwas heftiger.. lange Rede.. wir haben uns versöhnt, jedoch sind in meinem Kopf noch sehr viele Fragen, die mich beschäftigen und dieses Gefühl frisst mich innerlich auf. Ich habe heute bei ihm übemachtet, musste aber um 14 Uhr gehen, da er noch eine Bestellung abholen wollte und er mit einem Freund verabredet ist. Zu dem Zeitpunkt hatte ich mir den Tag frei gehalten weil ich dachte wir würde den Tag zusammen verbringen. Naja haben das nicht kommuniziert, aber mir ging es wirklich schlecht und Tage zuvor habe ich auch fragen für ihn formuliert, die ich im stellen wollte(saß 3 Stunden dran) also hab mich intensiv beschäftigt, diese Fragen beschäftigen mich stark und bis dato hatten wir es nicht gecshafft uns damit zu beschäftigen. Ist es richtig zu erwarten, dass er seinem Kumpel absagt, weil es mir schlecht geht? Oder übertreibe ich

hoffe ihr versteht die Situation..

Mehr lesen

24.04.21 um 16:41

Naja, wenn man darüber nicht redet und lieber bis 14 Uhr still vor sich hinleidet, auf dass der Freund von alleine merkt was du möchtest... So wird das nichts... du hättest ja auch vor Mittag schon was sagen können...

3 -Gefällt mir

24.04.21 um 17:34

Tja, was soll man da sagen? Leider kann niemand von uns hellsehen und dein Freund sicherlich auch nicht. Es gibt nunmal viele Menschen, die nicht so empathisch sind und sofort an den kleinsten Kommentaren oder Bewegungen merken, wie schlecht oder wie gut es dem Partner geht. Das ist kein böser Wille, sondern sie können es einfach nicht. Woher soll dein Freund also wissen, dass es dir schlecht geht, dass du den ganzen Tag mit ihm verbringen wolltest etc etc... In einer Partnerschaft soll man zwar nicht alles voneinander wissen, jeder kann und sollte auch seine Geheimnisse haben (meine ganz persönliche Meinung) und sein Privatsphäre, aber gewisse Dinge müssen schon ausgesprochen und ausdiskutiert werden. Gerade Männer haben doch manchmal Probleme, ihre Partnerin bezüglich ihrer Gefühlslage zu verstehen (jaja, es gibt auch viel Ausnahmen) und sind dann ganz erstaunt, wenn die Partnerin mal Tacheless redet und fallen dann aus allen Wolken, weil sie nichts davon mitbekommen haben. Kommunikation diesbezüglich ist alles und wenn einer der Partner immer still vor sich leidet, dann ...sorry.... ist das sein Problem und die eigene Dummheit. 

1 -Gefällt mir

24.04.21 um 19:10

Wenn du fragen hast, solltest du sie auch stellen und zwar nicht genau dann, wenn er verabredet ist, sondern dann wenn ihr euch seht. Ihr hattet offenbar bis 14 uhr zeit. Da hättest du ihn fragen können.

1 -Gefällt mir

24.04.21 um 19:27
In Antwort auf

Hallo ihr lieben,

mein Freund und ich führen eine wirklich glückliche Beziehung, letztens haben wir uns mal gestritten und das auch etwas heftiger.. lange Rede.. wir haben uns versöhnt, jedoch sind in meinem Kopf noch sehr viele Fragen, die mich beschäftigen und dieses Gefühl frisst mich innerlich auf. Ich habe heute bei ihm übemachtet, musste aber um 14 Uhr gehen, da er noch eine Bestellung abholen wollte und er mit einem Freund verabredet ist. Zu dem Zeitpunkt hatte ich mir den Tag frei gehalten weil ich dachte wir würde den Tag zusammen verbringen. Naja haben das nicht kommuniziert, aber mir ging es wirklich schlecht und Tage zuvor habe ich auch fragen für ihn formuliert, die ich im stellen wollte(saß 3 Stunden dran) also hab mich intensiv beschäftigt, diese Fragen beschäftigen mich stark und bis dato hatten wir es nicht gecshafft uns damit zu beschäftigen. Ist es richtig zu erwarten, dass er seinem Kumpel absagt, weil es mir schlecht geht? Oder übertreibe ich

hoffe ihr versteht die Situation..

Nein du hast nichts zu erwarten. Wenn du mit ihm reden willst, dann frage ihn wann er Zeit hat und redet dann. 

1 -Gefällt mir

24.04.21 um 19:27
In Antwort auf

Hallo ihr lieben,

mein Freund und ich führen eine wirklich glückliche Beziehung, letztens haben wir uns mal gestritten und das auch etwas heftiger.. lange Rede.. wir haben uns versöhnt, jedoch sind in meinem Kopf noch sehr viele Fragen, die mich beschäftigen und dieses Gefühl frisst mich innerlich auf. Ich habe heute bei ihm übemachtet, musste aber um 14 Uhr gehen, da er noch eine Bestellung abholen wollte und er mit einem Freund verabredet ist. Zu dem Zeitpunkt hatte ich mir den Tag frei gehalten weil ich dachte wir würde den Tag zusammen verbringen. Naja haben das nicht kommuniziert, aber mir ging es wirklich schlecht und Tage zuvor habe ich auch fragen für ihn formuliert, die ich im stellen wollte(saß 3 Stunden dran) also hab mich intensiv beschäftigt, diese Fragen beschäftigen mich stark und bis dato hatten wir es nicht gecshafft uns damit zu beschäftigen. Ist es richtig zu erwarten, dass er seinem Kumpel absagt, weil es mir schlecht geht? Oder übertreibe ich

hoffe ihr versteht die Situation..

Nein du hast nichts zu erwarten. Wenn du mit ihm reden willst, dann frage ihn wann er Zeit hat und redet dann. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

24.04.21 um 23:32
In Antwort auf

Naja, wenn man darüber nicht redet und lieber bis 14 Uhr still vor sich hinleidet, auf dass der Freund von alleine merkt was du möchtest... So wird das nichts... du hättest ja auch vor Mittag schon was sagen können...

Danke dir für die Zeit und die Antwort 🌟

Gefällt mir

24.04.21 um 23:34
In Antwort auf

Tja, was soll man da sagen? Leider kann niemand von uns hellsehen und dein Freund sicherlich auch nicht. Es gibt nunmal viele Menschen, die nicht so empathisch sind und sofort an den kleinsten Kommentaren oder Bewegungen merken, wie schlecht oder wie gut es dem Partner geht. Das ist kein böser Wille, sondern sie können es einfach nicht. Woher soll dein Freund also wissen, dass es dir schlecht geht, dass du den ganzen Tag mit ihm verbringen wolltest etc etc... In einer Partnerschaft soll man zwar nicht alles voneinander wissen, jeder kann und sollte auch seine Geheimnisse haben (meine ganz persönliche Meinung) und sein Privatsphäre, aber gewisse Dinge müssen schon ausgesprochen und ausdiskutiert werden. Gerade Männer haben doch manchmal Probleme, ihre Partnerin bezüglich ihrer Gefühlslage zu verstehen (jaja, es gibt auch viel Ausnahmen) und sind dann ganz erstaunt, wenn die Partnerin mal Tacheless redet und fallen dann aus allen Wolken, weil sie nichts davon mitbekommen haben. Kommunikation diesbezüglich ist alles und wenn einer der Partner immer still vor sich leidet, dann ...sorry.... ist das sein Problem und die eigene Dummheit. 

Das problem war, dass er bis 11 abends gearbeitet hat und abends ging es nicht. Bis 14 Uhr haben wir uns um andere Dinge gekümmert, die erledigt werden musste und auf die Frage wann er denn Zeit hätte also intensiv, kam nur ein hm nächste Woche irgendwann. Also nicht konkretes oder etwas konstruktives womit wir direkt einen Tag ausmachen können ..

Gefällt mir

24.04.21 um 23:41

Ja das stimmt hätte das früher machen sollen.. das mit der Dummheit war etwas zu viel von dir  aber sonst danke für deine Zeit.🤝

Gefällt mir

24.04.21 um 23:42
In Antwort auf

Tja, was soll man da sagen? Leider kann niemand von uns hellsehen und dein Freund sicherlich auch nicht. Es gibt nunmal viele Menschen, die nicht so empathisch sind und sofort an den kleinsten Kommentaren oder Bewegungen merken, wie schlecht oder wie gut es dem Partner geht. Das ist kein böser Wille, sondern sie können es einfach nicht. Woher soll dein Freund also wissen, dass es dir schlecht geht, dass du den ganzen Tag mit ihm verbringen wolltest etc etc... In einer Partnerschaft soll man zwar nicht alles voneinander wissen, jeder kann und sollte auch seine Geheimnisse haben (meine ganz persönliche Meinung) und sein Privatsphäre, aber gewisse Dinge müssen schon ausgesprochen und ausdiskutiert werden. Gerade Männer haben doch manchmal Probleme, ihre Partnerin bezüglich ihrer Gefühlslage zu verstehen (jaja, es gibt auch viel Ausnahmen) und sind dann ganz erstaunt, wenn die Partnerin mal Tacheless redet und fallen dann aus allen Wolken, weil sie nichts davon mitbekommen haben. Kommunikation diesbezüglich ist alles und wenn einer der Partner immer still vor sich leidet, dann ...sorry.... ist das sein Problem und die eigene Dummheit. 

Ja das stimmt hätte das früher machen sollen.. das mit der Dummheit war etwas zu viel von dir  aber sonst danke für deine Zeit.🤝


 

Gefällt mir