Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist nur los mit mir?

Was ist nur los mit mir?

15. Februar um 22:25

Hallo,
Ich bin 27 Jahre alt und lebe mit meinem 29 jährigen Partner seit3 Jahren in einer Beziehung.
Mein Problem ist jetzt, ich bin ein Mensch der gerne Lebt und Spaß am Leben hat.
Mein Freund hingegen sitzt lieber zuhause rum hasst es feiern zu gehen oder sich mit Freunden treffen.
Wenn ich ausgehe habe ich dabei stets ein schlechtes gewissen und " Angst" vor seiner  Laune wenn ich nach Hause komme. Er ist extrem Ordentlich ich bin da eher so naja sporadisch. Ich stehe ständig unter dem Druck dass das was ich mache nicht gut genug ist. ( Er ist nur am Wochenende zuhause)
Ich bin genervt von ihm, so böse das klingt.
Ich mag ihn wirklich aber ich fühle mich gefangen. Meine Eltwrn sind aktiver in ihrem Leben als ich. 
Ich bin psychisch eher labil und vor win paar woche drohte ich komplett ab zu rutschen. 
Ich habe jemanden kennengelernt, der mir das Gefühl gibt gut zu sein so wie ich bin. Diese Person hat aber nichts mit meinem Problem zu tun. Aber scheinbar geht es auch anders. 
Kann mir jemand helfen was ich tun soll? Ich bin wirklich sehr sehr unglücklich
Liebe Grüße und Danke

Mehr lesen

16. Februar um 1:45

Das Problem ist, er hat hier niemanden, er kommt aus norddeutschland wir wohnen in bayern er tut mir leid weil er einfach nichts hat, er hat ja auch keine freunde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:02
In Antwort auf julerennt

Hallo,
Ich bin 27 Jahre alt und lebe mit meinem 29 jährigen Partner seit3 Jahren in einer Beziehung.
Mein Problem ist jetzt, ich bin ein Mensch der gerne Lebt und Spaß am Leben hat.
Mein Freund hingegen sitzt lieber zuhause rum hasst es feiern zu gehen oder sich mit Freunden treffen.
Wenn ich ausgehe habe ich dabei stets ein schlechtes gewissen und " Angst" vor seiner  Laune wenn ich nach Hause komme. Er ist extrem Ordentlich ich bin da eher so naja sporadisch. Ich stehe ständig unter dem Druck dass das was ich mache nicht gut genug ist. ( Er ist nur am Wochenende zuhause)
Ich bin genervt von ihm, so böse das klingt.
Ich mag ihn wirklich aber ich fühle mich gefangen. Meine Eltwrn sind aktiver in ihrem Leben als ich. 
Ich bin psychisch eher labil und vor win paar woche drohte ich komplett ab zu rutschen. 
Ich habe jemanden kennengelernt, der mir das Gefühl gibt gut zu sein so wie ich bin. Diese Person hat aber nichts mit meinem Problem zu tun. Aber scheinbar geht es auch anders. 
Kann mir jemand helfen was ich tun soll? Ich bin wirklich sehr sehr unglücklich
Liebe Grüße und Danke

Du und dein Freund sind zu unterschiedlich. Das wird nichts mit einem harmonischen Zusammenleben.


Trenn dich, verarbeite den Liebeskummer und umgebe dich mit Freunden und Männern die dir das Gefühl geben die Beste oder zumindest gut genug zu sein.. 

Daran erkennst du eigentlich sehr einfach, ob eine Beziehung eine Zukunft hat oder nicht.. Wenn man sich denn traut, sich diesen Überlegungen überhaupt zu stellen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:20
In Antwort auf julerennt

Das Problem ist, er hat hier niemanden, er kommt aus norddeutschland wir wohnen in bayern er tut mir leid weil er einfach nichts hat, er hat ja auch keine freunde...

Man sollte nie aus Mitleid an einer Beziehung festhalten. Eine Beziehung sollte beide glücklich machen. Rede mal mit ihm wie sehr dich das belastet. Eine Beziehung ist halt auch Kompromisse eingehen. Will er nichts ändern, trennt euch. Macht keinen Sinn dass du komplett zurück steckst und so die ganze Zeit unzufrieden bist. Auf Dauer hat sowas keine Zukunft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:25

Das mit dem Reden haben wir schon versucht hat aber nix gebracht.
Er meckert auch ständig an unserer Wohnsituation rum, die aus meiner warte vollkommen okay ist. 
IIcIchIch kkakankann mmimicmich nnonocnoch erinnern dass ich am Anfang unserer Beziehung dachte : Fu warst in einer Beziehung noch nie so unglücklich wie in dieser...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:28
In Antwort auf julerennt

Das mit dem Reden haben wir schon versucht hat aber nix gebracht.
Er meckert auch ständig an unserer Wohnsituation rum, die aus meiner warte vollkommen okay ist. 
IIcIchIch kkakankann mmimicmich nnonocnoch erinnern dass ich am Anfang unserer Beziehung dachte : Fu warst in einer Beziehung noch nie so unglücklich wie in dieser...

WTF seit Anfang eurer Beziehung dachtest du schon du warst noch nie so unglücklich aber bist 3 Jahre geblieben? xDDDDDD Sorry aber wieso????????? Ihr passt nicht zusammen! Geh! Renn! Lauf!! Alles nur Zeitverschwendung für euch beide. Keine Sorge vor dem allein sein. Du findest sicher einen passenderen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:32

Weil er mir immer Leid getan hat er wohnt seit Anfang unserer Beziehung in meiner Wohnung hats sichs hier bequem gemacht und ich wunder mich grade echt warum ich das gemacht habe....
Er schimpft auch ständig weil ich zuviel Zeug hab und wir zu wenig Platz dabeibist es ja MEINE Wohnung.. Ich muss komplett bescheuert sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:36

Und ich weiß es jetzt schon, wenn ich ihm das sage was mir nicht passt flippt er sis fängt an zu heulen und ich hab wieder mitleid und alles bleibt wie immer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:37
In Antwort auf julerennt

Weil er mir immer Leid getan hat er wohnt seit Anfang unserer Beziehung in meiner Wohnung hats sichs hier bequem gemacht und ich wunder mich grade echt warum ich das gemacht habe....
Er schimpft auch ständig weil ich zuviel Zeug hab und wir zu wenig Platz dabeibist es ja MEINE Wohnung.. Ich muss komplett bescheuert sein...

Denk doch mal an dich. Du hast schon mit ihm geredet und er ihm interessiert es scheinbar nicht, was dich so sehr belastet. Da brauchst du gar kein Mitleid mit ihm zu haben. Sag ihm du machst Schluß und er hat 3 Monate Zeit sich eine neue Wohnung zu suchen. Punkt. Du bist schon 27 Jahre alt. Ich bin im ca. selben Alter. Ich weiß nicht ob du irgendwann noch eine eigene Familie gründen willst. Aber falls doch, stell dir vor du bleibst noch Unglücklich mit ihm zusammen und vielleicht trennt ihr euch endlich mal wenn du 35 bist. Viel Spaß dann noch einen neuen Partner zu finden, wenn die biologische Uhr tickt. Also lieber keine Zeit verschwenden. Je länger du mit der Trennung wartest, desto länger wirst du nicht den Mann begenen, der dich glücklich machen würde.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:38
In Antwort auf julerennt

Und ich weiß es jetzt schon, wenn ich ihm das sage was mir nicht passt flippt er sis fängt an zu heulen und ich hab wieder mitleid und alles bleibt wie immer...

Dann erzähl deiner besten Freundin alles und sie soll im Nebenzimmer warten, während du das Gespräch mit ihm hast. Damit du nicht wieder schwach wirst aus Mitleid. Damit sie auf dich einreden kann aus Vernunft. Und vielleicht wäre es gar nicht schlecht, wenn eine 3. Person mal mit ihm reden würde und ihm mal klar macht wie unglücklich er dich macht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:42

Ich weiß
Meine größte Angst ist dass ich am Schluss einfach ganz alleine da hocke.
Wie gesagt ich bin psychisch labil. Und szeh schon kurz vor ner Depression wenn ich nur dran denke ihm das ins Gesicht zu sagen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:47

Alle lieben ihn sogar meine beste kann sich nicht vorstellen warum ich so unglücklich bin.
Aber er hat die Sache mit der Maske perfektioniert.
zB Er meckert mich an und ich bin daraufhin gekränkt und laufe mit Abstand zu ihm 
er nimmt mich an den arm und zischt mir zu jetzt reiß dich dich zusammen madame muss ja nicht jeder mitkriegen dass du in deiner welt nicht klarkommst...
Aber das bekommt ja keiner mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:56
In Antwort auf julerennt

Ich weiß
Meine größte Angst ist dass ich am Schluss einfach ganz alleine da hocke.
Wie gesagt ich bin psychisch labil. Und szeh schon kurz vor ner Depression wenn ich nur dran denke ihm das ins Gesicht zu sagen.
 

Mit 27 Jahren bist du noch jung und hast noch ganz ganz viel Zeit die Liebe deines Lebens zu finden. So oder so, ich bin mir ganz sicher, dass du einen Mann finden wirst, mit dem du glücklicher wärst als in deiner jetzigen Situation. Im Zeitalter von Lovoo, okcupid usw. ist es ja fast unmöglich niemand kennenzulernen, selbst wenn man keinen interessanten Mann im Umfeld hat. Vielleicht versuchst du es mal mit einer Therapie gegen Depressionen und wenig Selbstbewusstsein.

Ich habe es noch nie verstanden, warum man Angst haben sollte ganz alleine da zu hocken. Also ganz ehrlich lieber hätte ich meine Ruhe und meine Freiheit das zu machen was mir gefällt und wäre dafür single, als in so einer Beziehung gefesselt zu sein. Denk mal darüber nach. Du bist dir gerade selbst in Weg. Hast du denn gar keine Lust einen besseren Mann kennenzulernen? Wenn du schluss machst, könntest du mit deinen Freundinnen feiern gehen und auf Männerfang gehen. Daten macht doch vieeel mehr Spaß als mit so einem unverständnisvollen Freund unglücklich rum zu hocken. Ist ihm gegenüber auch nicht fair. Lass ihn lieber frei, damit er auch mal eine Freundin findet, die zum ihm passt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 2:58
In Antwort auf julerennt

Alle lieben ihn sogar meine beste kann sich nicht vorstellen warum ich so unglücklich bin.
Aber er hat die Sache mit der Maske perfektioniert.
zB Er meckert mich an und ich bin daraufhin gekränkt und laufe mit Abstand zu ihm 
er nimmt mich an den arm und zischt mir zu jetzt reiß dich dich zusammen madame muss ja nicht jeder mitkriegen dass du in deiner welt nicht klarkommst...
Aber das bekommt ja keiner mit

Was so redet er mit dir?!? Das geht ja gar nicht.
Es ist doch völlig egal was die anderen an ihn finden. Sollen sie halt mit ihm mal zusammen sein, wenn sie ihn ja ach so toll finden. Es geht um dich. Du bist mit ihm NICHT glücklich. Oh man. Du bist es Wert geschätzt zu werden und dass man dir zuhört und Verständnis zeigt. Das ist doch keine Liebe. Trenn dich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:08
In Antwort auf amelia

Mit 27 Jahren bist du noch jung und hast noch ganz ganz viel Zeit die Liebe deines Lebens zu finden. So oder so, ich bin mir ganz sicher, dass du einen Mann finden wirst, mit dem du glücklicher wärst als in deiner jetzigen Situation. Im Zeitalter von Lovoo, okcupid usw. ist es ja fast unmöglich niemand kennenzulernen, selbst wenn man keinen interessanten Mann im Umfeld hat. Vielleicht versuchst du es mal mit einer Therapie gegen Depressionen und wenig Selbstbewusstsein.

Ich habe es noch nie verstanden, warum man Angst haben sollte ganz alleine da zu hocken. Also ganz ehrlich lieber hätte ich meine Ruhe und meine Freiheit das zu machen was mir gefällt und wäre dafür single, als in so einer Beziehung gefesselt zu sein. Denk mal darüber nach. Du bist dir gerade selbst in Weg. Hast du denn gar keine Lust einen besseren Mann kennenzulernen? Wenn du schluss machst, könntest du mit deinen Freundinnen feiern gehen und auf Männerfang gehen. Daten macht doch vieeel mehr Spaß als mit so einem unverständnisvollen Freund unglücklich rum zu hocken. Ist ihm gegenüber auch nicht fair. Lass ihn lieber frei, damit er auch mal eine Freundin findet, die zum ihm passt.

Vor 8 Jahren ist bei mir in der Familie eteas sehr schlimmes passiert, was mich persönlich direkt getroffen hat. Ich war in Therapie und hatte mir danach ein richtig schönes Leben aufgebaut ich hatte eine eigene Wohnung  war selbstbestimmt usw. Ich fand mich selber schön ich hab das gemacht worauf ich lust hatte.
Dann kam er und hat mir diese kleine heile Welt schön langsam kaputt gemacht, er spielt häufig drauf an das ich in Psychatrischer Betreung war, dass das sekbstwertgefühl leidet wenn dich jemand immer als psycho dastehen lässt ist ja wohl klar aber so richtig wehreb kann och mich nicht weil ich streiten hasse.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:15
In Antwort auf julerennt

Vor 8 Jahren ist bei mir in der Familie eteas sehr schlimmes passiert, was mich persönlich direkt getroffen hat. Ich war in Therapie und hatte mir danach ein richtig schönes Leben aufgebaut ich hatte eine eigene Wohnung  war selbstbestimmt usw. Ich fand mich selber schön ich hab das gemacht worauf ich lust hatte.
Dann kam er und hat mir diese kleine heile Welt schön langsam kaputt gemacht, er spielt häufig drauf an das ich in Psychatrischer Betreung war, dass das sekbstwertgefühl leidet wenn dich jemand immer als psycho dastehen lässt ist ja wohl klar aber so richtig wehreb kann och mich nicht weil ich streiten hasse.
 

Das tut mir Leid zu hören. Wieso streiten? Du musst doch gar nicht streiten. Sofern er nicht im Mietvertrag steht und es deine Wohnung ist, wirf ihn raus. Keine Diskussionen, raus. Wie kannst du dich nur so lange so von ihn behandeln lassen? Anfangs dachte ich ok er ist halt langweilig und du möchtest mehr Action. Aber dass er dich so nieder zieht und dir auch noch einredet man müsste sich minderwertig fühlen, weil man einen Psychiater gebraucht hat...hallo?!? Raus! Er und sein Zeug raus. Dann hast du es hinter dir. Frag mal Freunde/Familie ob sie dir dabei unterstützen könnten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:15

Ich kenne jemanden zu dem es mich sehr hinzieht, und der auch um mein Problem weiß. Ich habe meinen  Freund nie betrogen aber wenn ich eben den anderen jemand treffe ist es so normal, so war es mit meinem freund nie...
Mit ihm war es eher immer ein ich muss ihm gefallen nie ein ich kann sein wie ich bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:21
In Antwort auf amelia

Das tut mir Leid zu hören. Wieso streiten? Du musst doch gar nicht streiten. Sofern er nicht im Mietvertrag steht und es deine Wohnung ist, wirf ihn raus. Keine Diskussionen, raus. Wie kannst du dich nur so lange so von ihn behandeln lassen? Anfangs dachte ich ok er ist halt langweilig und du möchtest mehr Action. Aber dass er dich so nieder zieht und dir auch noch einredet man müsste sich minderwertig fühlen, weil man einen Psychiater gebraucht hat...hallo?!? Raus! Er und sein Zeug raus. Dann hast du es hinter dir. Frag mal Freunde/Familie ob sie dir dabei unterstützen könnten.

Ja mein Vater ist der Eigentümer....
Da brauch ich ein zwischenlager für sein zeug 
Und er will vermutlich seine katze mitnehmen die aber voll auf mich fixiert und mit meinem kater vergesellschaftet ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:32
In Antwort auf julerennt

Ja mein Vater ist der Eigentümer....
Da brauch ich ein zwischenlager für sein zeug 
Und er will vermutlich seine katze mitnehmen die aber voll auf mich fixiert und mit meinem kater vergesellschaftet ist.

Oh man bist du gutmütig. Er soll mal selber schauen wo er ein Zwischenlager her kriegt. Schildere doch deinen Vater die Situation, falls eure Beziehung gut genug dafür ist. Welcher Vater lässt seine Tochter mit so einem Typen zusammen sein? Kriegst doch sicher Unterstützung. Und so tierlieb und insbesondere Katzenlieb ich auch bin, für keine Katze der Welt solltest du dein Glück opfern. Du kannst immer noch eine zweite Katze aus dem Tierheim holen für deinen Kater. Oder wer weiß und er lässt seine Katze da.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:34
In Antwort auf julerennt

Ich kenne jemanden zu dem es mich sehr hinzieht, und der auch um mein Problem weiß. Ich habe meinen  Freund nie betrogen aber wenn ich eben den anderen jemand treffe ist es so normal, so war es mit meinem freund nie...
Mit ihm war es eher immer ein ich muss ihm gefallen nie ein ich kann sein wie ich bin

Ja wo ist denn jetzt hier das Problem? Wozu Angst vor allein sein, wenn du eh schon jemanden in Aussicht hast. Wirf diesen Versager raus und freunde dich mit diese Person an. Vielleicht wird ja was aus euch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:36
In Antwort auf amelia

Oh man bist du gutmütig. Er soll mal selber schauen wo er ein Zwischenlager her kriegt. Schildere doch deinen Vater die Situation, falls eure Beziehung gut genug dafür ist. Welcher Vater lässt seine Tochter mit so einem Typen zusammen sein? Kriegst doch sicher Unterstützung. Und so tierlieb und insbesondere Katzenlieb ich auch bin, für keine Katze der Welt solltest du dein Glück opfern. Du kannst immer noch eine zweite Katze aus dem Tierheim holen für deinen Kater. Oder wer weiß und er lässt seine Katze da.

Ich komm mir grad echt ganz schön doof vor ( nicht negativ gemeint)
Das Ding ist, er ist nur am Wochenende zuhause und unter der Woche 200km weg in seiner Kaserne..
Und am wochenende wenn ich sag hey kamerad wir müssen reden 
dann kommt och nö nicht jetzt ich bin so müde und er geht einfach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:39
In Antwort auf amelia

Ja wo ist denn jetzt hier das Problem? Wozu Angst vor allein sein, wenn du eh schon jemanden in Aussicht hast. Wirf diesen Versager raus und freunde dich mit diese Person an. Vielleicht wird ja was aus euch.

Nee wie oben beschrieben der ist in keinster weise ein problem , der typ war der indilator dafpr dass ich mir dachte momentmal hier stimmt doch was nicht. Dadurch habe ich begonnen über die Beziehung nach zu denken und kam dann drauf wie oft er eigebtöich scheiße zu mir ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:39
In Antwort auf julerennt

Nee wie oben beschrieben der ist in keinster weise ein problem , der typ war der indilator dafpr dass ich mir dachte momentmal hier stimmt doch was nicht. Dadurch habe ich begonnen über die Beziehung nach zu denken und kam dann drauf wie oft er eigebtöich scheiße zu mir ist

sorry das soll heißen indikator dafür

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:41
In Antwort auf julerennt

Ich komm mir grad echt ganz schön doof vor ( nicht negativ gemeint)
Das Ding ist, er ist nur am Wochenende zuhause und unter der Woche 200km weg in seiner Kaserne..
Und am wochenende wenn ich sag hey kamerad wir müssen reden 
dann kommt och nö nicht jetzt ich bin so müde und er geht einfach...

Oh man Mädel wachse dir mal einen Rückgrat! xD (nicht böse gemeint)
Ich habe doch gesagt nicht reden, wirf ihn raus. Hole Unterstützung von Vater, Freunde usw. Als ob er "nicht jetzt" sagt, wenn du plötzlich mit deinem Vater und deine Freundinnen da stehst und ne Ansage machen willst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:42
In Antwort auf julerennt

Nee wie oben beschrieben der ist in keinster weise ein problem , der typ war der indilator dafpr dass ich mir dachte momentmal hier stimmt doch was nicht. Dadurch habe ich begonnen über die Beziehung nach zu denken und kam dann drauf wie oft er eigebtöich scheiße zu mir ist

Er war scheiße zu dir. Du hast versucht mit ihm zu reden und ihm zu erklären, dass du so nicht glücklich bist. Er ändert nichts daran. Also. Alles was übrig bleibt ist Trennung. Brauchst dich da auch nicht schuldig fühlen. Ihr passt nicht zusammen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:44
In Antwort auf amelia

Oh man Mädel wachse dir mal einen Rückgrat! xD (nicht böse gemeint)
Ich habe doch gesagt nicht reden, wirf ihn raus. Hole Unterstützung von Vater, Freunde usw. Als ob er "nicht jetzt" sagt, wenn du plötzlich mit deinem Vater und deine Freundinnen da stehst und ne Ansage machen willst.

Vllt sollte ich noch dazusagen, das ist so ein 2.00m 100kg Schrank und ich bin 1,60m groß sprich ich hab immer Angst dass er mixh haut, er hat mich noch nie gehauen aber ich habe Angst er könnte es machen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:45
In Antwort auf amelia

Er war scheiße zu dir. Du hast versucht mit ihm zu reden und ihm zu erklären, dass du so nicht glücklich bist. Er ändert nichts daran. Also. Alles was übrig bleibt ist Trennung. Brauchst dich da auch nicht schuldig fühlen. Ihr passt nicht zusammen.

Tatsächlich fühle ich mich in keiner Weise schuldig dass ich mit mit einem anderen Mann getroffen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:47
In Antwort auf julerennt

Vllt sollte ich noch dazusagen, das ist so ein 2.00m 100kg Schrank und ich bin 1,60m groß sprich ich hab immer Angst dass er mixh haut, er hat mich noch nie gehauen aber ich habe Angst er könnte es machen 

Kannst du denn nicht deinen Vater und Freunde zur Unterstützung dazu holen? Pfefferspray gibts soweit ich weiß auch in dm. So für den Notfall, falls es eskaliert. Vielleicht schreibst du ihm auch einfach eine detailierte und klare Email warum du schluss machst und warum er ausziehen muss. Und dass das jetzt beschlossen ist und du nicht mehr diskutieren wirst. Dann ist er schon mal mental darauf vorbereitet, wenn er wieder zurück aus der Kaserne kommt. (Nehme an in Kaserne haben sie Emailzugriff? Keine Ahnung XD)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 3:55
In Antwort auf amelia

Kannst du denn nicht deinen Vater und Freunde zur Unterstützung dazu holen? Pfefferspray gibts soweit ich weiß auch in dm. So für den Notfall, falls es eskaliert. Vielleicht schreibst du ihm auch einfach eine detailierte und klare Email warum du schluss machst und warum er ausziehen muss. Und dass das jetzt beschlossen ist und du nicht mehr diskutieren wirst. Dann ist er schon mal mental darauf vorbereitet, wenn er wieder zurück aus der Kaserne kommt. (Nehme an in Kaserne haben sie Emailzugriff? Keine Ahnung XD)

Naja papa halseitig gelähmt freunde statur wie ich  xD
Ich wollte mich schon einmal trennen, da war das dann so ich hab ihn von meinen Eltern aus angerufen, habe ihm die Sache erklärt warum wieso weshalb und am Freitag war er dann trotzdem da, ich wollte aber meine Wohnung nicht verlassen und er auch nicht weil er kann ja nirgends hin usw und dann ist er geblieben und wirft mir die trennung aber bis heute vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 4:02
In Antwort auf julerennt

Naja papa halseitig gelähmt freunde statur wie ich  xD
Ich wollte mich schon einmal trennen, da war das dann so ich hab ihn von meinen Eltern aus angerufen, habe ihm die Sache erklärt warum wieso weshalb und am Freitag war er dann trotzdem da, ich wollte aber meine Wohnung nicht verlassen und er auch nicht weil er kann ja nirgends hin usw und dann ist er geblieben und wirft mir die trennung aber bis heute vor

Hat er dir den jemals Grund dazu gegeben befürchten zu müssen, dass er handgreiflich werden könnte? Falls ja ruf Polizei, schildere Situation und fordere Unterstützung beim rauswurf. Oder keine Ahnung...Frauenhaus statt Polizei? Es gibt immer eine Anlaufstelle für solche Situationen. Google mal ich kenne mich da zu wenig aus.
Mich macht es so traurig zu lesen, dass du dich so sehr und so schnell unterbuttern und manipulieren lässt und er es ausnutzt. Natürlich kann er woanders hin. Soll er erstmal bei einem Kasernenkumpel übernachten oder am WE bei der Kaserne bleiben (geht das?). Irgendein Geldeingang wird er ja haben was für eine kleine 1 Zimmer Wohnung reichen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 4:05
In Antwort auf julerennt

Naja papa halseitig gelähmt freunde statur wie ich  xD
Ich wollte mich schon einmal trennen, da war das dann so ich hab ihn von meinen Eltern aus angerufen, habe ihm die Sache erklärt warum wieso weshalb und am Freitag war er dann trotzdem da, ich wollte aber meine Wohnung nicht verlassen und er auch nicht weil er kann ja nirgends hin usw und dann ist er geblieben und wirft mir die trennung aber bis heute vor

Und sowieso, dass er angeblich nirgends hin könnte ist ja wohl nicht dein Problem. Er ist ein Erwachsener Mann und kein hilfloses Kleinkind. Brauchst dich auch nicht schlecht fühlen, da er dich so mies behandelt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 4:14
In Antwort auf amelia

Hat er dir den jemals Grund dazu gegeben befürchten zu müssen, dass er handgreiflich werden könnte? Falls ja ruf Polizei, schildere Situation und fordere Unterstützung beim rauswurf. Oder keine Ahnung...Frauenhaus statt Polizei? Es gibt immer eine Anlaufstelle für solche Situationen. Google mal ich kenne mich da zu wenig aus.
Mich macht es so traurig zu lesen, dass du dich so sehr und so schnell unterbuttern und manipulieren lässt und er es ausnutzt. Natürlich kann er woanders hin. Soll er erstmal bei einem Kasernenkumpel übernachten oder am WE bei der Kaserne bleiben (geht das?). Irgendein Geldeingang wird er ja haben was für eine kleine 1 Zimmer Wohnung reichen wird.

Verbal gedroht hat er damit schon des öfteren
Ich mach mir auch immer viel zu viele Gedanken.
Vllt sollte ich einfach den kater einpacken ihm nen zettel schreiben und zu meinen eltern fahren...
Da hätte ich dann aber wieder Angst dass er mir was in meiner Wonhung kaputtmacht oder mitnimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 4:22
In Antwort auf julerennt

Verbal gedroht hat er damit schon des öfteren
Ich mach mir auch immer viel zu viele Gedanken.
Vllt sollte ich einfach den kater einpacken ihm nen zettel schreiben und zu meinen eltern fahren...
Da hätte ich dann aber wieder Angst dass er mir was in meiner Wonhung kaputtmacht oder mitnimmt

Er hat dir damit gedroht handgreiflich zu werden?!? Bitte was? Zuerst dachte ich er langweilt dich nur, dann kommt raus er zieht dich runter, dann dass da scheinbar so gar keine Liebe mehr da ist und jetzt höre ich er hat dir sogar mit Gewalt gedroht??? Gehts nocht?? Ich hätte sofot die Polizei gerufen und ihn rausgeworfen an Ort und Stelle wenn mich mein Freund so gedroht hätte! Mit häuslicher Gewalt ist nicht zu spaßen! Keine Frau sollte sich vor ihren eigenen Partner fürchten müssen. Nein...also nein. Keine Ahnung ob Polizei hier der richtige Ansprechpartner ist? Oder Frauenhaus. Google mal. Ansonsten kannst du auch Schlüsseldienst rufen, z.B. an einem Montag Schloß austauschen lassen, ihm eine Mail schreiben und klar bescheid geben über Trennung, am Fr. eine Tasche packen mit seinen nötigsten Sachen und vor die Tür stellen und dann mit dem Katzen zu deinen Eltern fahren. Dann soll er mit dir einen Termin vereinbaren, wann er seine restlichen Sachen und Katze abholen kann. Fertig. Sorry aber als 2m Schank der eigenen Freundin mit Gewalt drohen...gehts noch erbärmlicher? Spätestens jetzt hab ich kein Mitleid mehr mit ihm. Raus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 4:44

Fassen wir zusammen er ist ein manipulatives A***loch
und ich bin ein manipuöierter Lemming der wenn er so weitermacht in sein eigenes Verderben stürzt. 
Ihr habt Recht! Ich muss das beenden bevor er mich komplett kaputt macht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 4:51
In Antwort auf julerennt

Fassen wir zusammen er ist ein manipulatives A***loch
und ich bin ein manipuöierter Lemming der wenn er so weitermacht in sein eigenes Verderben stürzt. 
Ihr habt Recht! Ich muss das beenden bevor er mich komplett kaputt macht ...

Genau. Wenn du das eingesehen hast, dann fällt dir der nächste Schritt auch leichter. Mach dir nicht zu viele Gedanken. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass du nach Ausreden suchst um eine Konfrontation mit ihm zu vermeiden. Es hilft alles nichts. Trennung muss her. So bald wie möglich. Du schaffst das!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 7:42

So kann und darf es nicht mehr weiter gehen. Wenn er unter der Woche in der kaserne ist würde ich ihn montags informieren dass er sich eine Bleibe für das nächste Wochenende suchen soll und er nur kommen kann um seine Sachen zu holen. Dann bist du nicht da wenn er sie Sachen holt. Oder wenn du Angst hast dass er Sachen kaputt macht,bringst du seine Sachen in das von dir angesprochene Zwischenlager unter der Woche. 
Neues schoss zuhause rein und wenn er vor der Tür steht und stunk macht rufst du die Polizei. Immerhin hat er dir auch schon gedroht. 
Ja,man möchte niemanden im Stich lassen aber das tut er mit dir ja auch immer wieder. Er ignoriert deine Bedürfnisse ja auch. 
Es ist deine Wohnung. Du brauchst keine Erlaubnis von ihm. Es ist dein Leben. Du wirst glücklicher ohne ihn. Du hattest ja geschrieben dass es dir damals gut ging. So wird es wieder. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 9:00
In Antwort auf julerennt

Ich weiß
Meine größte Angst ist dass ich am Schluss einfach ganz alleine da hocke.
Wie gesagt ich bin psychisch labil. Und szeh schon kurz vor ner Depression wenn ich nur dran denke ihm das ins Gesicht zu sagen.
 

Kurz vor der Depression? Glaubst du nicht, dass er viel dazu Beitzutragen hat?


Weg mit dem Störfaktor in deinem Leben.. nach der Trennung bist du vermutlich weder labil noch depressiv.

Nur allen.. Physis.. denn du hast ja Freunde und/oder Familie, oder?


Schade, dass du soviel Angst vom allein sein hast.. du malst es dir viel schlimmer aus als es ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 9:12
In Antwort auf julerennt

Hallo,
Ich bin 27 Jahre alt und lebe mit meinem 29 jährigen Partner seit3 Jahren in einer Beziehung.
Mein Problem ist jetzt, ich bin ein Mensch der gerne Lebt und Spaß am Leben hat.
Mein Freund hingegen sitzt lieber zuhause rum hasst es feiern zu gehen oder sich mit Freunden treffen.
Wenn ich ausgehe habe ich dabei stets ein schlechtes gewissen und " Angst" vor seiner  Laune wenn ich nach Hause komme. Er ist extrem Ordentlich ich bin da eher so naja sporadisch. Ich stehe ständig unter dem Druck dass das was ich mache nicht gut genug ist. ( Er ist nur am Wochenende zuhause)
Ich bin genervt von ihm, so böse das klingt.
Ich mag ihn wirklich aber ich fühle mich gefangen. Meine Eltwrn sind aktiver in ihrem Leben als ich. 
Ich bin psychisch eher labil und vor win paar woche drohte ich komplett ab zu rutschen. 
Ich habe jemanden kennengelernt, der mir das Gefühl gibt gut zu sein so wie ich bin. Diese Person hat aber nichts mit meinem Problem zu tun. Aber scheinbar geht es auch anders. 
Kann mir jemand helfen was ich tun soll? Ich bin wirklich sehr sehr unglücklich
Liebe Grüße und Danke

Die Erkenntnis ist viel wert, dass andere nicht für die eigenen Probleme verantwortlich sind. Probleme treten überall mal auf, wichtig ist nur, wie man mit ihnen zukünftig umgehen möchte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 9:33
In Antwort auf lacaracol

Kurz vor der Depression? Glaubst du nicht, dass er viel dazu Beitzutragen hat?


Weg mit dem Störfaktor in deinem Leben.. nach der Trennung bist du vermutlich weder labil noch depressiv.

Nur allen.. Physis.. denn du hast ja Freunde und/oder Familie, oder?


Schade, dass du soviel Angst vom allein sein hast.. du malst es dir viel schlimmer aus als es ist..

Das sollte heissen..

Allein bist du nicht.. du hast ja Freunde Familie und sogar einen der dir gefallen würde... 

Bei allem was amelia geschrieben und dir geraten hat, wür ich dir auch sagen.. 

Dieser Typ hats geschafft dich so klein zu halten, dass du ihm hörig bist.. 


Spring über deinen Schatten. Die ganzen Problemchen die du in der beedigigung siehst, bauscht zu in deine Kopf zu einem riesigen Akt auf.. 

Du bist nicht verantwortlich für sein Leben.


Mein Tipp / Idee:
Verpacke seine Sachen in Umzugskartons und schiebe die Kisten und seine Möbel raus in den Hausflur.. Zuvor würde ich noch das Schloss auswechseln. 
Frag mal deinen Vater danach oder ruf mal beim Schlüsseldienst nach.. aber eigentlich ist es eine günstige Sache, die du auch selbst erledigen könntest.. Sogar meine über 70 jährige Mutter schafft das! (Kein Scherz!) 😅 


Wenn das mit den Möbeln ein zu grosser Akt für dich ist, dann stell erst mal nur seine gefüllten Umzugskisten und wechsle das Schloss..
so quasi als Statement.. 


Entweder bist du dann nicht zuhause, wenn er dann am WE kommt oder du verschanzt dich mit deiner Freundin und allenfalls jemand Männlichen darin.. und ihr wartet solange bis er abzieht..


Kannst ihn dann am Donnerstag, kurz bevor er retour kommt ja vorwarnen, dass er sich ein Hotelzimmer suchen soll, da du dich nun endgültig trennen wirst. Seine Sachen stehen bereit zur Abholung.


Du bist nicht für das Glück von einem 100 Kilo Affen verantwortlich! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 13:01
In Antwort auf lacaracol

Kurz vor der Depression? Glaubst du nicht, dass er viel dazu Beitzutragen hat?


Weg mit dem Störfaktor in deinem Leben.. nach der Trennung bist du vermutlich weder labil noch depressiv.

Nur allen.. Physis.. denn du hast ja Freunde und/oder Familie, oder?


Schade, dass du soviel Angst vom allein sein hast.. du malst es dir viel schlimmer aus als es ist..

Also er zrägt zumindest dazi bei dass alte Narben nicht heilen können, da er meine probleme herabwürdigt und ins Lächerliche zieht.

Blöderweise gehört genau das also Angst vor dem alleinsein in den bunten Blumenstrauß an Ängsten den ich zu bieten habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 14:48

Ich habe ihm gerade gesagt dass ich keine Lust mehr auf das alles hier habe.
Ich muss das jetzt noch ausbauen trotzdem er abblockt, keine ahnung ob er was ahnt aber ist noch komischer als sonst. 
Danke an alle die mir in den Arsch getreten haben, und mich in meiner Meinung bestärkt haben.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar um 15:38
In Antwort auf julerennt

Ich habe ihm gerade gesagt dass ich keine Lust mehr auf das alles hier habe.
Ich muss das jetzt noch ausbauen trotzdem er abblockt, keine ahnung ob er was ahnt aber ist noch komischer als sonst. 
Danke an alle die mir in den Arsch getreten haben, und mich in meiner Meinung bestärkt haben.

Du kannst ja gleich anhängen, dass er ausziehen MUSS und falls er sich entpsrechend aufführt, die Polizei holen, dann ist er gleich weg vom Fenster . Schlüssel abnehmen, Habseligkeiten vor die Türe und gut ist .

Bravo - weiter so !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar um 18:29

Das finde ich persönlich zu überstürzt. Jeder hat seine eigenen Vorlieben man muss nur lernen mit Kompromissen umzugehen und zu lernen wie man das regeln kann damit beide zufrieden sind. Wenn man sich liebt kriegt man das hin 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar um 18:41
In Antwort auf julerennt

Das mit dem Reden haben wir schon versucht hat aber nix gebracht.
Er meckert auch ständig an unserer Wohnsituation rum, die aus meiner warte vollkommen okay ist. 
IIcIchIch kkakankann mmimicmich nnonocnoch erinnern dass ich am Anfang unserer Beziehung dachte : Fu warst in einer Beziehung noch nie so unglücklich wie in dieser...

Und warum bist du diese Beziehung denn eingegangen?
Trenne dich und versuche es erneut mit dem Anderen mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar um 21:45
In Antwort auf julerennt

Ich habe ihm gerade gesagt dass ich keine Lust mehr auf das alles hier habe.
Ich muss das jetzt noch ausbauen trotzdem er abblockt, keine ahnung ob er was ahnt aber ist noch komischer als sonst. 
Danke an alle die mir in den Arsch getreten haben, und mich in meiner Meinung bestärkt haben.

Wenn du magst, halte uns doch auf dem laufenden mit der Trennung. So als eigenmotivation das durchzuziehen. Wünsche dir viel Glück und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar um 21:46
In Antwort auf sternchen4726

Das finde ich persönlich zu überstürzt. Jeder hat seine eigenen Vorlieben man muss nur lernen mit Kompromissen umzugehen und zu lernen wie man das regeln kann damit beide zufrieden sind. Wenn man sich liebt kriegt man das hin 

Lies mal den Thread. Sie kann nicht mit ihm darüber reden. Da ist null Liebe mehr und er droht ihr verbal mit Gewalt. Klarer Fall für Trennung.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 8:03
In Antwort auf amelia

Lies mal den Thread. Sie kann nicht mit ihm darüber reden. Da ist null Liebe mehr und er droht ihr verbal mit Gewalt. Klarer Fall für Trennung.

Okay dann stimme ich zu, habe nicht alles gelesen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 17:25

Am Samstag haben wir sehr gestritten, und es ist dabei rausgekommen, dass er komplett etwas anderes im Leben möchte als ich.
Ich habe ihm gesagt,dass das so nicht mehr weiter läuft und dass sich unsere wege trennen werden am sonntag habe ich meine katzen zu meinen eltern gebracht und dort übernachtet. Heute Morgen war er weg und hat auch teile von sich in Kisten verpackt wir werden sehen ob das jetzt so bleibt wenn ja werde ich ihm mit einer räumungsklage drohen, da ich keine lust und keine kraft mehr habe. Ich sitze hier zuhause und weiß nicht so richtig wohin mit mir, 
Danke für eure Hilfe.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen