Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist nur geschehen

Was ist nur geschehen

29. Oktober 2008 um 15:45

Hallo ihr lieben
Ich weiß im moment einfach nicht mehr weiter.
In der letzten Zeit ist ziemlich viel schlimmes passiert.
Habe vor kurzem erfahren das ich an einer psychischen Krankheit leide und das schlimmste ist das mein größter halt
(mein Freund) und ich nur streiten und ich einfach nicht mehr weiß was ich denken soll.

Vor einigen Tagen meldete sich ein alter Freund von mir, mit den ich mich kurze Zeit darauf auch traf (es sollte vorweg gesagt sein das er Schwul ist). Natürliche fragte mich mein Partner nach ihm, ich erklärte ihn auch das er nicht wieder den eifersüchtigen Hengst spielen brauch (da er krankhaft eifersüchtig ist). Dennoch war er nicht sehr davon angetan als ich mich mit ihn traf. Als ich wieder zuhause ankam (sollte vielleicht erwähnt werden das mein Freund und ich eine Fernbeziehung führen) fuhr er mich sofort an und malte sich allerlei dinge aus. Das ich doch ach meinen fun so mit ihn hätte und und und.
Ich weiß echt nicht was ich davon halten soll. Liebe Männer, wie kann man auf einen Schwulen Menschen eifersüchtig sein?

Naja jedenfalls weiß ich nicht im moment was bei uns los ist.
Ich fühl mich irgendwie total ungeliebt von ihn
Ich habe ihn desöfteren darauf aufmerksam gemacht was ich mir von ihn z.B mal wünschen würde.
Ich will einfach mal das er mich fragt wie es mir geht, mir irgendetwas nettes sagt..
Denn ich hör andauernd nur was ich in seinen augen für Fehler mach und darf mir sämliche unterstellungen anhören.
Die unterstellungen sind zwar immer nie wirklich ernst gemeint, dennoch stört mich sowas einfach.
Früher hat er mir wenigstens mal einige nette dinge gesagt wie "Du bist Luft für mich....und wie du weißt ohne Luft kann ich nicht leben" irgendwie total kitschig xD aber ich finde es einfach süß

Es macht mich traurig das wenn ich mal nicht daheim bin, er mir nicht mal mehr eine SMS schreibt oder mich einfach mal anruft...
Ich sagte ihn auch mal das ich soetwas schön finden würde, weil ich dann weiß das er gerade an mich denkt.
Aber es kommt mir einfach so vor als würde er nichts ernst nehmen was ich sage.
Er hält sich zumindest nie an irgendetwas wenn ich ihn meine wünsche erzähle.
Es macht mich alles so sauer und traurig und und und.
Ich will einfach das er mal von sich aus kommt mir einfach nur mal gerade seine Gedanken schreibt.
Schreibt das er für mich da ist usw.
Aber nie kommt etwas von ihn..
Ich komm mir so unbedeutend vor.
Versteht er denn nicht das ich soetwas gerade brauch?

Wiederrum sagt er ich bin irgendwie komisch in letzter Zeit und das es ihn selbst traurig macht wenn wir uns ständig streiten etc.
Ich hab manchmal das Gefühl als wäre er total streitsüchtig, gerade weil er sich immer irgendetwas zusammenreimt und mich dann wegen nichts dumm anmacht.
Manchmal kommt es mir vor als würde er alles brauchen nur nicht mich...

Ich weiß dasich ihn wichtig bin, dass ist keine frage und ich vertraue ihn auch.
Nur es kommt mir einfach so vor...
Wieso kommt er nicht einfach mal an, wieso kann er nicht einfach mal sagen was er z.B gerade gerne mit mir machen würde, dass ich ihn fehle. Wieso kann er nicht einfach mal anrufen wenn wir uns nicht sehen...
Ich weiß nicht, ich denke nicht das es zuviel verlangt ist von mir.
Zum telefonieren als ich ihn darauf mal ansprach sagte er noch so dumm fragen reden immer solange am telefon deshalb mag er das nicht. Das fand ich so dumm, ich kam mir so verarscht vor.
Ich würde so gerne einfach mal abends seine Stimme hören kurz vorm einschlafen..
Und irgendwie fällt uns das reden so schwer. Immer muss ich irgendetwas erzählen und dann kommt immer nur eine dumme antwort zurück. Dann ist mir das zu dumm. Und wenn ich dann zulange nichts sag, werde ich sofort wieder angemekkert. Ich verstehe ihn einfach nicht...
Wenn wir zusammen sind reden wir soviel, da kommt er dann auch von sich aus an.
Er bringt mich dann ständig zum lachen, uns geht es dann so gut. Ich liebe das so sehr

Ich bin seine zweite feste Freundin, ich weiß ja nicht ob das von wichtigkeit ist

Was ist nur los mit/bei uns

Danke im vorraus für antworten

Lg

Mehr lesen

29. Oktober 2008 um 16:16

Puuu
also mal vorweg: bitte gewöhne Dir an, auch den Dativ zu benutzen.

-mit deM ich mich kurz darauf traf
-ich erklärte ihM (...)
- (...)als ich mich mit ihM traf
- was ich mir von ihM mal wünschen würde
-ich sagte ihM auch mal
-(...) dass ich ihM wichtig bin
- ich vertraue ihM

ist einfach angenehmer, zu lesen

nun zu Deinem Problem:

Fernbeziehungen sind manchmal leider etwas schwieriger zu führen. Ich kenne das aus eigener Erfahrung.
Ich hatte meine erste mit 16. Damals war ich absolut nicht reif dafür.
Mir ging diese abendliche Telefoniererei sehr bald auf den Senkel, da ich nun mal nicht jeden Tag Neuigkeiten zu berichten hatte und oft nicht wusste, worüber ich nun wieder eine Stunde lang reden sollte. Auch mit der Eifersucht ist das so eine Sache gewesen. Ich wusste ja nie, was meine Freundin damals tat, wo sie war, mit wem sie dort war...ach, das war mir einfach alles zu anstrengend.

Heute, Jahre später, würde ich vieles natürlich ganz anders machen. An einer Fernbeziehung muss man viel arbeiten, um keine Langeweile aufkommen zu lassen, den Anschluss an den Partner nicht zu verlieren.

Wie alt seid ihr zwei denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 17:01
In Antwort auf jorma_11928167

Puuu
also mal vorweg: bitte gewöhne Dir an, auch den Dativ zu benutzen.

-mit deM ich mich kurz darauf traf
-ich erklärte ihM (...)
- (...)als ich mich mit ihM traf
- was ich mir von ihM mal wünschen würde
-ich sagte ihM auch mal
-(...) dass ich ihM wichtig bin
- ich vertraue ihM

ist einfach angenehmer, zu lesen

nun zu Deinem Problem:

Fernbeziehungen sind manchmal leider etwas schwieriger zu führen. Ich kenne das aus eigener Erfahrung.
Ich hatte meine erste mit 16. Damals war ich absolut nicht reif dafür.
Mir ging diese abendliche Telefoniererei sehr bald auf den Senkel, da ich nun mal nicht jeden Tag Neuigkeiten zu berichten hatte und oft nicht wusste, worüber ich nun wieder eine Stunde lang reden sollte. Auch mit der Eifersucht ist das so eine Sache gewesen. Ich wusste ja nie, was meine Freundin damals tat, wo sie war, mit wem sie dort war...ach, das war mir einfach alles zu anstrengend.

Heute, Jahre später, würde ich vieles natürlich ganz anders machen. An einer Fernbeziehung muss man viel arbeiten, um keine Langeweile aufkommen zu lassen, den Anschluss an den Partner nicht zu verlieren.

Wie alt seid ihr zwei denn?

Entschuldige bitte
Nun ich bin 22 und er ist 19.

Ich hatte vor ihn auch schon eine Fernbeziehung gehabt, die auch blendet lief.
Nur mittlerweile verstehe ich diese ganze sache einfach nicht.
Er sagt mir ständig wenn wir uns versöhnen das er mich glücklich machen will...

Und es geht mir nun wirklich nicht darum, dass er jeden tag mit mir telefoniert - aufkeinenfall.
Das würde ich selbst nicht aushalten
Er soll einfach nur da sein, ich fühle mich einfach so unverstanden von ihm.
Als wären ihn meine Meinungen egal.
Als würde ich alles falsch meinen und es ihn nicht recht machen kann, egal wie ich mich bemühe.

Mich würde nur wirklich mal interessieren was er sich dabei denkt den eifersüchtigen Hahn zu spielen nur weil ich mich mal mit jemand (wohlgemerkt schwulen) treffe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook