Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist mit mir los? Ich habe keine Freude mehr am Leben!!!

Was ist mit mir los? Ich habe keine Freude mehr am Leben!!!

9. Mai 2010 um 13:58

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt und seit 3 Jahren verheiratet. Seit meiner Ehe leide ich extrem an Antriebslosigkeit und flippe bei jeder Kleinigkeit aus und ende im Nervenzusammenbruch.

Meine Ehe war schon von Anfang an den Bach runter gegangen.(Ständiger Streit mit mein Mann, Schwiegermutter hat wo sie nur konnte mich versucht fertig zu machen, mein Mann hat mich nie beschützt, von vorne rein in 2 verschiedenen Zimmern gelebt, da er wirklich NUR zuhause vorm Playstation sitzt)

Ich bin Türkin, sehr modern eingestellt, meine Familie auch, er ist auch Türke, das komplette Gegensatz von mir, seine Familie auch. Ich habe z.B Schwimmen sehr geliebt, das war seit meiner Kindheit etwas wo ich immer mit Leidenschaft gemacht habe. Jetzt darf ich es nicht mehr, weil man mich sonst im Bikini sieht. Wir fahren ins Urlaub ans Meer. Für 7 Tage im Jahr darf ich dann auch einen Bikini tragen. Mehr aber nicht. Für ihn ist alles schlimm. Er mischt sich extrem in meine Kleidung ein, geht mit mir nie Nachts aus, mal tanzen oder so, obwohl ich ihn erklär, dass ich nie richtig was von meiner Jugend hatte und auch mal mit mein Partner tanzen gehen will. Nein !! Es interessiert ihn nicht. Er sagt ich soll gehen, wenn es mir nicht passt. Irgendwie kann ich aber nicht. Ich weiss nicht wieso. Auch wenn ich weiss, dass das hier nicht meine Welt ist. Ich weiss nicht, ob es an der"ach so großen Liebe" zu meinem Mann hängt. Ich weiss nicht mal, ob ich ihn Liebe oder nicht. Manchmal denke ich ja, manchmal nein. Wir haben selten Sex, weil ich nicht will. Manchmal sage ich Augen zu und durch und muss nach dem Sex immer weinen. Ich weiss nicht was mit mir los ist. Ich schreie hier städnig rum, dass es mich ankotzt, dass hier nichts auf Gegenseitigkeit beruht, dass er nie auch mal das macht was ich will, dass er nur vorm Playstation ist. Dann tut er anstatt mich zu beruhigen auf mich los gehen, mein Mund so fest zu drücken, dass ich Blutergüsse bekomme. Ich bin dieses jahr mit meiner Ausbildung fertig. Jetzt werde ich von meiner

Heute ist Muttertag, ich wollte meine Oma, meine Mutter, und meine Stiefmutter besuchen, doch ich komme wieder nicht hoch.........
,

Was ist euer Meinung?? Dankeschön schon mal

Mehr lesen

9. Mai 2010 um 14:11

Das soll Dein Leben sein?
An Deiner Stelle würde ich mich von meinem Mann scheiden lassen.

Du sagst, daß Deine Familie "modern" eingestellt ist. Dann wird sie Dir sicherlich in der schwierigen Phase zur Seite stehen.

Versuche Dich zu lösen, es wird bestimmt nicht besser.

Gefällt mir

9. Mai 2010 um 14:19
In Antwort auf pusemuckel99

Das soll Dein Leben sein?
An Deiner Stelle würde ich mich von meinem Mann scheiden lassen.

Du sagst, daß Deine Familie "modern" eingestellt ist. Dann wird sie Dir sicherlich in der schwierigen Phase zur Seite stehen.

Versuche Dich zu lösen, es wird bestimmt nicht besser.


Ja sie sagen auch, dass ich mich ruhig trennen kann, wenn ich unglücklich bin, doch ich weiss nicht wieso ich nicht kann....Gestern hatte ich ein Besichtigungstermin für eine Wohnung, mein Mann wusste das und war wieder so nett zu mir, so dass ich dann nicht hin gegangen bin.......

Mir kommts so vor als würde ich im Strudel feststecken und, obwohl ich so unzufieden bin, mich nicht losreissen können.

Gefällt mir

9. Mai 2010 um 15:35
In Antwort auf blackrose1111


Ja sie sagen auch, dass ich mich ruhig trennen kann, wenn ich unglücklich bin, doch ich weiss nicht wieso ich nicht kann....Gestern hatte ich ein Besichtigungstermin für eine Wohnung, mein Mann wusste das und war wieder so nett zu mir, so dass ich dann nicht hin gegangen bin.......

Mir kommts so vor als würde ich im Strudel feststecken und, obwohl ich so unzufieden bin, mich nicht losreissen können.


also erst einmal verstehe ich nicht warum er sich so wenig um Dich kümmert..Hast Du ihm mal gefragt "ob er Dich für immer vegitieren lassen möchte?" denn deine Ausbrüche kommen nicht von irgendwo her, sondern dies sind SCHREIE nach HILFE...und es dauert nicht mehr lange und entweder, ein Krankenwagen holt Dich ab oder Du wirst vernüftig und triffst eine vernünftige Entscheidung ?? oder sagst ihm - das es so nicht geht...in ein für ihm bestimmten Ton - das heisst, so sanft das er sich angesprochen fühlt und nicht so als ob er die Flucht ergreifen möchte oder Dir weh zu tun. Er hat nicht geheiratet um Playstation zu spielen wenn dann sollte er was ändern und Du hilfst ihm dabei - frag ihm auf was er sonst LUST hätte...oder wie auch immer ihr redet, wenn ihr redet.. Denke wie Du die Probleme ansprechen könntest, so dass sie früchten können.

Ansonsten gehe schwimmen, finde ein Ausgleich für Dich. Auf diese Welt kannst nur Du dich glücklich machen und mir scheint es so als ob Du dich wie ein Sklaven behandeln lässt. Also wir leben nicht mehr in eine Entwicklungsland und wenn? dann akzeptiere es und lass es mit dir machen. Wer die Wahl hat, hat die Qual- richtig! aber was hast Du zu verlieren? Beispiel: wenn Du eine Familie willst, muss Du dich noch bewegen können oder wird dein Antrieb da noch Da sein?? also das ist überhaupt nicht gut..

Sorry, dass ich so hart schreibe aber ich denke das brauchst Du! Also raff Dich auf und mache was, so oder so - eine Entscheidung muss Du treffen, denn so geht nicht lange gut. Es sei denn Du hast dich aufgegeben?? Tja, aber wenn es so wäre hättest Du hier nicht a bissl Hilfe gesucht - also Viel Erfolg^^

und Grüße,
bell

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen