Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist mit meinen Gefühlen?

Was ist mit meinen Gefühlen?

19. März 2015 um 17:02

Hallo liebe Forummitglieder,

Irgendwie weiß ich gerade nicht so richtig wo ich anfangen soll. Gerade hatte ich meinen Text noch ganz klar im Kopf...

Meine Situation ist gerade folgende:
Ich bin seit fast 2 Jahren in einer Beziehung mit meinem Freund. Wir hatten von Anfang an hin und wieder ein paar Hindernisse zu überwinden. Allerdings ist das denke ich bei jeder Beziehung so, die erst etwas später zustande kommt und in der beide Partner schon einige andere Erfahrungen vorher gemacht haben. Daher empfand ich das auch nicht als komisch oder nicht normal.

Jetzt hatte ich mich Ende letzten Jahres in einen anderen verguckt, allerdings nur verguckt. Da ist nie was passiert, außer dass wir viel über alles mögliche geredet haben. Ich wusste auch, dass dieser andere nie dazu in Frage käme, dass ich mit dem eine Beziehung führen würde. Auch wenn dieser wahrscheinlich Interesse daran gehabt hätte.
Woran ich merkte, dass ich mich verguckt hatte? Ich musste ständig an ihn denken, nachdem ich ihn nicht mehr gesehen habe. Das hat mich alles ziemlich verwirrt.
Vorher war ich der Meinung, dass mein jetztiger Freund "DER" sein könnte, mit dem ich eine Familie gründen und alt werden könnte.
Wir haben auch einige Dinge die uns verbinden. Wir mögen zum Beispiel beide die Natur, Fotografie und ähnliche Sportarten. Natürlich machen wir nicht alles gemeinsam, da es uns beiden wichtig ist, dass jeder seinen Freiraum hat.
Auf beiden Seiten ist das Vertrauen in den Partner sehr groß.
Außerdem sieht er in mir die Frau, mit der er alt werden will.

Das klingt alles recht gut, oder?

Wenn da nur nicht immer diese Zweifel in mir wären. Habe ich mal Zeit zum Nachdenken, dann kommen diese immer wieder hoch. Mir geht dann durch den Kopf, ob er wirklich der richtige ist? Warum habe ich mich letztes Jahr vergucken müssen? Konnte es nicht schön weiter laufen?
Vor kruzem bin ich aus einem Traum aufgewacht und hatte folgenden Satz im Kopf: "Er ist es nicht!"
Dann passiert es mir, dass ich mich auf einmal in einen Schauspieler vergucke, was mir als Teenie nicht mal passiert ist.

Aber er ist doch ein toller Mensch! Er hat so vieles was ich mir vorgestellt habe, was mein Partner haben sollte!
Warum kann ich dann nicht die entsprechenden Gefühle für ihn haben?! Wir waren doch so verliebt!
Irgendwie will ich es nicht wahr haben, oder irgendwas ist da, was mich immer wieder darüber nach denken lässt.
Erst vor kurzem habe ich wieder gespürt, bzw. mich so gefühlt, dass ich ihm vielleicht nicht die Gefühle entgegen bringen kann, wie ich es gerne würde!
"Aber vielleicht geht es ja doch? Vielleicht müssen wir uns einmal eine Weile einfach nicht sehen?" Solche Gedanken kommen dann. Aber ich weiß selbst, dass das auf Dauer nicht wirklich sinnvoll ist! Wie soll das mal gehen, wenn wir Familie zusammen hätten? Soll ich dann immer mal für 4 Tage verschwinden? Nur damit ich ihn mal vermisse? Nur damit sich wieder mehr Gefühle regen?
Sollte das nicht anders sein?

Wie seht ihr das? Was ist für euch Liebe? Bin ich vielleicht doch noch nicht angekommen?

Ich freue mich auch über Antworten, in denen ihr mir von eurer tollen Beziehung erzählt, nur damit ich weiß, wie bei euch die Beziehung aussieht. Damit vielleicht endlich mal realistische Klarheit finde!

Habe ich vielleicht Angst davor, dass ich keinen besseren mehr finde... Hm...

Jetzt nachdem ich das hier geschrieben haben, geht es mir zumindest mal etwas besser!

Bin gespannt auf eure Antworten!

Liebe Grüße,
Wolkejule

Mehr lesen

22. März 2015 um 15:29

Gleiche situation..
Momentan ist es bei mir ähnlich. Ich bin mit meinem Freund jetzt seit 3 Jahren zusammen und habe zur Zeit immer wieder Zweifel ob er wirklich der Mann fürs Leben ist.. Eigentlich dachte ich das immer aber jetzt habe ich mich ein bisschen in einen Kollegen verguckt und weiß nicht mehr weiter... Natürlich würde ich nie etwas mit dem anderen anfangen aber nachdenklich macht mich das schon.. Leider habe ich bisher auch keine Lösung gefunden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2015 um 6:22

Selber Mist!
Ähnliche ist es bei mir auch...ich habe leider auch kein rat...oder eine Lösung...bin selbst auf der suche danach...und komme eig. immer zum selben schluss...Nur traue mich nicht...weil alles Perfekt sein könnte...wenn die Zweifel nicht wären...
Was würdest du machen wenn er dich fragen würde ob ihr heiratet? Mein Antwort wäre klar.. und ich bringe es trotzdem nicht hinter mich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fernbeziehung-schwanger-selbstständ...
Von: budur_12519591
neu
9. April 2015 um 3:10
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper