Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist los mit mir?

Was ist los mit mir?

14. April 2016 um 20:24

Ich weiß es ist schon fast bedauernswert wenn ich darüber schreibe, aber ich bin 20 Jahre (bald 21) und immernoch jungfrau, obwohl ich attraktiv bin.
Ich hatte bis jetzt insgesamt nur 2 Dates gehabt. Bei dem ersten habe ich mich unsterblich zum ersten mal verliebt, letztendlich wurde daraus nichts, das schicksal wollte wohl das es einfach nicht mit der Person sein sollte. An dem Tag habe ich meine Gefühlen freien lauf gelassen, aber trotzdem kam es irgendwie nicht zum Sex, obwohl die Chance und die Gelegenheit da war. Beim 2. Date war ich zwar nicht so richtig verliebt oder so, aber es kam dann auch nicht zum sex.
Jetzt frage ich mich einfach, warum ich kann ich einfach kein Sex haben? Wieso kommt es einfach nicht dazu ? Ich hatte zwar auch keine Freundin, aber was Liebe angeht und so habe ich richtig pech und habe allmählich die Hoffnung aufgegeben .... Es geht mir eigentlich auch nicht primär um den Trieb an sich, sondern auch eher um die Gefühle dabei, aber ich kann sowas einfach nicht entwickeln für eine Person. Ich brauche letztendlich jemanden zum vögeln, wenn mans so sagen kann , das reicht mir ja, aber ist das wirklich zu viel verlangt in meinem Leben? Oder mache ich letztendlich was falsch? Es soll kein Troll sein oder so, aber ich bin fast schon am verzweifeln um ehrlich zu sein, weil ich jedes mal daran denke mal sex zu haben und ich einfach auch nicht in den Puff gehen möchte, sondern einfach jemanden haben , mit denen meine Gefühle teilen kann und sex haben kann. Bitte helft mir

Mehr lesen

14. April 2016 um 21:29

Es ist
nichts aus der Zeit. Du kannst nichts erzwingen! Lass die Gefühle auf Dich zukommen. Sex ist nicht alles!


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2016 um 10:53

Das stimmt eigentlich garnicht
Ich konnte echt nichts dafür das es mit ihr nicht gelaufen ist was Beziehung angeht, obwohl sie letztendlich interesse hatte und mich hübsch fand und ebenso verliebt war oder zumindest mich mochte, kam es einfach nicht mit ihr dazu. Ich gebe ihr daran nicht die schuld und mir letztendlich auch nicht. Ich habe sie letztens in der Uni nochmal getroffen und ja ich glaube ich bin noch etwas in sie verknallt ,zumindest merke ich das an ihrer stimme und ihr aussehen etc, für mich hatte sie sowas wie ne aura, kann ich schlecht beschreiben. Ich habe mit ihr einfach geredet über unser erstes Date, das ich Gefühle für sie hatte etc und habe gefragt warum sie sich nicht bei mir gemeldet hat bzw. wir uns nicht weiterhin danach kennengelernt haben, und sie wusste es auch nicht so recht meinte sie. Einerseits habe ich sie zwar auch überrumpelt , weil ich halt unbedingt mit ihr zusammen sein wollte, aber sie ist halt eher so der kennenlern typ und braucht Zeit, das meinte sie halt auch zu mir. Aber jetzt mal ehrlich selbst wenn das die Richtige wäre, dann hätte sie sich zumindest danach gemeldet und mich letztendlich auch nach weiteren Dates gefragt, aber hat sie nicht gemacht. Danach hat sie letztendlich jemanden anders gefunden, selber Landsmann wie sie und auch etwas älter als ich, weil sie meinte an dem ersten Date warum ich leider nicht 24Jahre alt bin komischerweise. Ich hätte es zwar besser machen können , aber abhängig von den Fehlern die ich gemacht habe würde sich zu 99% nichts an der Tatsache ändern das ich nicht mit ihr zusammen komme.
Wie lasse ich den letztendlich nichts zu dadurch?
Was verlieben angeht, ja unbewusst wird sie natürlich noch in den Gedanken bleiben, daran kann ich wohl nichts ändern, aber ich vergesse sie jedenfalls mehr als zuvor.
Und ich glaube auch das es eh nicht so gut gewesen wäre mit ihr in einer Beziehung zu sein, wenn überhaupt. Ich denke sie war nur als Erfahrung wert für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2016 um 11:38

Letztendlich
konnte ich beim ersten Date sie ja fast nichtmal küssen, weil wir uns ja nichtmal "kannten" so sie, aber trotzdem habe ich es halt geschafft, auch nachdem sie mich so bisschen zurückgehalten hat, habe ich ihre hände so festgehalten und danach hat sie mich trotzdem geküsst und konnte nicht anders, wenn ich liebe dann liebe richtig. Da ich mir letztendlich mehr erhofft habe von ihr, in Form von einer Beziehung wäre es nicht ideal gewesen gleich am ersten Date schon sex zu haben oder , deswegen ist es wahrscheinlich dazu nicht gekommen? Aber naja Erfahrung brauche ich trotzdem noch ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2016 um 18:35

Du meinst
ich kann mich einfach nicht mehr verlieben, nur wegen dieser einen? Ist das dein ernst? Das ist letztendlich das was du zum Ausdruck bringst. Ich habe abhängig von deinem Post geantwortet, das sie nicht direkt daran schuld sei und ich uach nicht, das ich mich nicht erneut verlieben kann und habe es dir begründet, ich lasse nicht über dieses mädchen aus. Im Unterbewusstsein wird sie wahrscheinlich bleiben, aber letztendlich ist sie mir jez sowas von egal. Meine Phase des Liebeskummers ist schon vorbei und das hat auch echt lange gedauert bis ich das verkraftet habe, mit ihr. Unsterblich meinte ich nicht wortwörtlich, war aber trotzdem übertrieben gemeint, letztendlich war ich "sehr" in sie verliebt. aber das waren halt erste Gefühle auf dem erst Blick des Verliebtsseins. Am Anfang in der ersten großen "Liebe" oder verliebtsein denkt man immer, es wäre die einzige wahre Liebe, und man hat nen Seelenverwandten und man will sie heiraten und was weiß ich, aber letztendlich ist das halt nicht so und das ist halt das Gefühl wo man schwer enttäuscht wird, die erste Erfahrung meistens. Bei manchen weniger, bei manchen mehr. Ich habe auch am Anfang noch gesagt ich würde mich nicht mehr so sehr verlieben, aber im Gegenteil, ich muss und ich werde mich noch später verlieben und dann wird es auch keine unerfüllte "Liebe" sein sondern richtige Liebe, wo das Gefühl der Zuneigung noch stärker sein wird.
Das ich mich nicht so einfach erneut verlieben kann liegt jetzt nicht mehr an ihr und auch nicht an mir würde ich sagen, sondern einfach darin, das ich mich sehr selten verliebe und dafür echt schon glück brauche, was ich einfach meistens nicht habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2016 um 20:58
In Antwort auf user951

Du meinst
ich kann mich einfach nicht mehr verlieben, nur wegen dieser einen? Ist das dein ernst? Das ist letztendlich das was du zum Ausdruck bringst. Ich habe abhängig von deinem Post geantwortet, das sie nicht direkt daran schuld sei und ich uach nicht, das ich mich nicht erneut verlieben kann und habe es dir begründet, ich lasse nicht über dieses mädchen aus. Im Unterbewusstsein wird sie wahrscheinlich bleiben, aber letztendlich ist sie mir jez sowas von egal. Meine Phase des Liebeskummers ist schon vorbei und das hat auch echt lange gedauert bis ich das verkraftet habe, mit ihr. Unsterblich meinte ich nicht wortwörtlich, war aber trotzdem übertrieben gemeint, letztendlich war ich "sehr" in sie verliebt. aber das waren halt erste Gefühle auf dem erst Blick des Verliebtsseins. Am Anfang in der ersten großen "Liebe" oder verliebtsein denkt man immer, es wäre die einzige wahre Liebe, und man hat nen Seelenverwandten und man will sie heiraten und was weiß ich, aber letztendlich ist das halt nicht so und das ist halt das Gefühl wo man schwer enttäuscht wird, die erste Erfahrung meistens. Bei manchen weniger, bei manchen mehr. Ich habe auch am Anfang noch gesagt ich würde mich nicht mehr so sehr verlieben, aber im Gegenteil, ich muss und ich werde mich noch später verlieben und dann wird es auch keine unerfüllte "Liebe" sein sondern richtige Liebe, wo das Gefühl der Zuneigung noch stärker sein wird.
Das ich mich nicht so einfach erneut verlieben kann liegt jetzt nicht mehr an ihr und auch nicht an mir würde ich sagen, sondern einfach darin, das ich mich sehr selten verliebe und dafür echt schon glück brauche, was ich einfach meistens nicht habe.

Dann ist es
gut. Nur glaube ich das nicht so recht.


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2016 um 0:06

Lieber Seelze ...!
Ich lüge Dich jetzt nicht an: Ich mag Dich! Aber, verdammt, wo hast Du das nur alles her? Ich bin ja wirklich sehr belesen, aber, bei dem, was Du schreibst ... dagegen bin ich eine Null!


Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2016 um 17:25

Ok
hört sich interessant an. Letztendlich war ich das erste mal verliebt und dann ist doch sowas normal oder nicht, das die eine Gehirnhälfte letztendlich "überreizt" wird? Für mich war das um ehrlich zu sein schon eine komische Erfahrung. Es beruhte ja alles auf ein Date. Hätte ich andere Mädchen gedatet wäre das nicht so ausgeartet bestimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2016 um 17:34

-
Unbedingt brauche ich das jez auch nicht. Und so am verzweifeln bin ich auch nicht das ich hier was suchen muss. Theoretisch hätte ich die Gelegenheit gehabt aber letztendlich möchte ich das mit einer die ich auch liebe und das es auch von alleine passiert, die Frage stellt sich dabei warum sich bei mir nichts ergeben hat in den ganzen Jahren, währenddessen andere jede paar Monate eine neue Beziehung führen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2016 um 17:49

Meine Güte,
K A R I N ! Welche Ausdrücke!

Ich glaube wir trinken doch mal ein kleines Gläschen Wein zusammen. Ich habe mir mein Handy so programmieren lassen, dass ein einziger Druck auf ein kleines Knöpfchen genügt. Dann kommen sie aber alle. Du brauchst Dich also um nichts zu kümmern, wenn ich unterm Tisch liege.

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2016 um 22:47

Und jetzt?
- wie war die Beziehung zwischen dir und deiner Mutter
Also ich liebe meine Mutter sehr, sie ist mir die allerwichtigste Person.
- wie war die Beziehung zwischen deiner Mutter und dir
Sie liebt mich auch sehr, ohne mich könnte sie schon fast garnicht mehr, sie macht sich meistens auch um jede Kleinigkeiten Sorgen.
- wie war die Beziehung zwischen deinem Vater und dir
Ich hatte keine Beziehung zu ihm.
- wie war die Beziehung zwischen dir und deinem Vater
Siehe Punkt 3

- wie war die Beziehung zwischen dir und Frauen generell im Alter von 7 bis 13
Ich hatte nicht oft Kontakt mit Mädchen gehabt in diesem Alter und auch keine Freundinnen gehabt, so richtig.

- was waren deine Urquellen der sexualität
Keine Ahnung was du damit meinst

- welche Situationen könnten eine ausgeprägte Wirkung auf deinen Selbsterhaltungstrieb und sexuellentrieb haben
Keine Ahnung

- wie war dein Schulaltag. Wer saß neben dir? Welches Mädchen war begehrt? Wer war der Starke im klasse? In welchen Fächern warst du nicht gut? Wie sah deine Mathe Lehrerin aus? Was war eure Familien Alltag? War deine Mütter glücklich ?
Ganz gewöhnlicher Schulaltag, hatte einige Freunde mit denen ich oft was gemacht habe, war aber bisschen eher ein Außenseiter. Neben mir saß so ein Mädchen, welches ich gemocht habe. Sie war begehrt. So ein anderer typ. in den sprachfächern, zB Deutsch. Ich hatte keine Mathe lehrerin. Ich glaube sie war ne zeitlang nicht so recht glücklich. Ich hatte in meiner Kindheit keinen Kontakt zu meiner Mutter gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 8:26

Frauen
können dir keine tipps geben, wie du sie rumkriegst, ("spars dir auf für die richtige")
lies dich mal im pickup forum ein und hol dir bücher zun thema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Affäre mit einem verheiraten Mann
Von: asma_11924222
neu
17. April 2016 um 3:42
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen