Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist liebe?.

Was ist liebe?.

27. September um 22:40

Hey Leute!.
Ich stehe vor einem kleinen Problem.. unzwar geht es um "einen Freund", ein junger Mann, 21 Jahre, welchen ich seid ca 5 Jahre nur übers Internet kenne. Dieses Jahr sind wir zum ersten Mal gemeinsam spontan für eine Woche in den Urlaub gefahren, wo wir uns Real zum ersten Mal kennenlernen konnten.
Wir haben uns von Anfang an gut verstanden, perfekt harmoniert und ich muss sagen noch nie habe ich mich so gut mit jemanden verstanden!.

Jetzt ist es so, daß wir uns gegenseitig schon darauffolgend besucht haben (uns trennen an die 300km). Ich weiß eben, daß er noch keine Freundin hatte, ich bin in der Hinsicht eher offen, hatte jedoch ebenfalls bisher nur eine feste Beziehung. Er gestand mir nach dem Wochenende wo er bei mir war, das er sich wohl in mich verliebt habe, aber er weiß auch, daß ich eben Probleme durch meine damalige Beziehung habe, Gefühle zuzulassen, was ich ihm auch noch einmal gesagt hatte. Jetzt war ich vorletztes Wochenende bei ihm, was total schön war, auch wenn er optisch nicht ganz dem entspricht was ich vorziehe, so ist die Art in welcher wir zusammen harmonieren einfach zu perfekt. Wir lagen den ganzen tag zusammen im bett, kuschelten und er ist definitiv so liebevoll zu mir,das ich es kaum glauben kann!.

Jedoch, fehlen mir die "schmetterlinge", ich weiß nicht wie das abläuft, liebe und Co. bei meinem ersten Freund und auch jemand danach, hatte ich immer dieses kribbeln im Bauch, extremes Herzklopfen etc. Was ich bei ihm jedoch nicht habe.. ich fühle mich wirklich schlecht deswegen, dennoch assoziiere ich dies nicht gleich darauf das ich ihn deshalb weniger mag, aber ich weiß eben nicht ob es liebe ist oder nicht. Er sagte mir, das er mir Zeit lässt, da ich in meiner Kindheit auch sexuell missbraucht wurde und eben lange brauche um Vertrauen zu finden, doch vertraue ich ihm blind. In jeglicher Hinsicht. Ich freue mich jedesmal zu wissen wenn wir uns wieder sehen, einfach weil es für mich fast schon ein Wunder ist, daß ich mich so gut mit jemanden verstehe, doch ich weiß einfach nicht ob es liebe ist, da einfach dieses "drum und dran" fehlt.. wenn wir uns sehen, ist es direkt so, als wären wir nie voneinander getrennt gewesen, fast schon als wären wir ein altes Ehepaar.

Das andere Ding ist, daß er eben total schüchtern ist - und ich ebenfalls!. Er ist so lieb und niedlich und dennoch zurückhaltend und ich weiß einfach nicht wie ich das alles anstellen soll. In 2 Wochen ist er wieder bei mir, das letzte mal wo wir uns gesehen haben, am letzten Abend, haben wir uns geküsst, ganz zart. Ich hatte eigentlich vor, einen kleinen Schritt weiter zu gehen, doch weiß ich eben nicht wie ich das anpacken soll, bei jemanden der noch nie Erfahrungen in dem Bereich hat. Irgendwie ist alles total kompliziert.. oder ich mache mir einfach zu viele Gedanken. Ich habe wirklich Angst, vor alldem. Ich muss dazu sagen, daß meine damalige Beziehung mich total kaputt gemacht hat. Ich kenne es eben auch nicht das mich jemand so liebevoll behandelt und gleichzeitig mach ich mir Gedanken,

was liebe überhaupt ist.
Vielleicht hat jemand eine gute Antwort, Rat oder ähnliches?. Ich habe Panik und mache mir viel zu viele gedanken..

Mehr lesen

27. September um 23:41

Genieß es doch einfach und schau was beim nächsten treffen passiert.... 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Unglücklich in meinen besten Freund verliebt...
Von: shadowbunny
neu
27. September um 21:29
Fernbeziehung, wer weiß einen Rat
Von: user23039
neu
27. September um 10:32

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen