Forum / Liebe & Beziehung

...was ist langsam?

Letzte Nachricht: 29. August 2011 um 1:26
U
ulrike_11864274
28.08.11 um 6:15

ich lebe gerade in den USA und ja, es fegt uns ein ordentlicher Sturm um die Ohren. Es ist nicht so, dass es mir Sorgen bereitet aber es gibt mir Zeit mir mein Problem von der Seele zu schreiben und ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich brauche Euren Rat!!!

Meine grosse Liebe u. ich haben uns 2002 in den USA kennengelernt. Wir waren damals noch Kinder, wir hatten etwas miteinander in meinem 3-wöchigen Urlaub, den ich bei meiner in den USA lebenden Familie verbracht habe, u. dann hat uns das Leben wieder getrennt. Ich kehrte erst im Nov. 2010 wieder zurück u. wir haben uns wiedergesehen und es hat sofort wieder BUM gemacht. Er ist mittlerweile Vater eines Sohnes, allerdings Single..und ich war es sowieso. Wir hatten die wunderschönste Woche meines gesamten Lebens. Ich bin dann wieder nach Hause geflogen, allerdings mit dem Versprechen wiederzukommen u. auch meinen Lebensmittelpunkt in die USA zu verlegen. Diese Entscheidung habe ich nicht wegen ihm gefällt, ich wollte dies schon lange aus beruflichen Gründen machen, aber er war ein wahsninniger Antrieb u. Motor für mich. Es folgten 3 Monate der Abstinenz für uns. Ich bin zurück nach Hause. Allerdings haben wir uns JEDEN Tag geschrieben u. natürlich telefoniert, alles was dazugehört. Wir haben uns fest vorgenommen eine gemeinsame Zukunft haben zu wollen. Wir sprachen sogar von Heirat. Wir konnten über alles reden, wir waren die Lebensmittelpunkte - wenn auch getrennt. Als ich dann nach 3 Monaten wiedergekommen bin, waren wir natürlich voller Erwartung. Ich muss hier wichtigerweise dazusagen, dass er ein WAHNSINNIG guter Schreiber ist. Alles was er geschrieben u. auch gesagt hat, war für mich nichts als die Wahrheit. Ich habe es ja auch gefühlt. Jedenfalls ca. 2 Wochen bevor mein Urlaubsantritt vor der Türe stand, wurde unser Kontakt etwas zäher. Er hatte sehr viel Stress in der Arbeit, sagte er, und daher wurde unser Schreibefluss unterbrochen. Mir hat das natürlich sofort wahnsinnig Kopfzerbrechen bereitet, ich dachte: jetzt, so kurz bevor ich komme, wird er plötzlich anders, was ist da los?

Möglicherweise war einfach alles schon gesagt bzw. geschrieben, möglicherweise war es wirklich der Stress in der Firma, möglicherweise war ich einfach nur übersensibilisiert. Die Dinge die er dann geschrieben hat, waren nach wie vor sehr lieb und auf uns u. unsere gemeinsames Leben das wir uns vorgenommen haben abgestimmt...dennnoch war irgendetwas komisch.

Die Katastrophe hat ihren Lauf genommen, nachdem ich angekommen bin. Er hat mich vom Haus meiner Familie abgeholt (er ist ein High School Freund meines Cousins, daher kennt ihn meine Familie seit Ewigkeiten),...aber irgendwie war alles anders als ich es mir vorgestellt habe. Er war ganz anders als er es im November war als wir uns wiedergesehen hatten, er war anders als in seinen Mails. Kälter....möglicherweise war es aber auch ich?? Die 2 Wochen, die eigentlich hätten WUNDERSCHÖN und toll werden sollen, waren ein Drama. Nur Streit, Diskussionen via Email, es war schlimm u. schrecklich. Es hat dann mit einer Lüge seinerseits geendet, auf die ich gekommen bin. Am Tag vor meiner Abreise waren wir nur mehr ein Scherbenhaufen.....ich war so verletzt. Wir haben ein eindeutiges ENDE nie ausgesprochen. Wir waren ja auch nie ein richtiges Paar aufgrund der Entfernung. Usw....unser Kontakt ist allerdings nie ganz abgebrochen. Er hat mich immer mal wieder angeschrieben...aber es wurde nie wieder über uns oder über Liebe oder eine gemeinsame Zukunft gesprochen. Hin u. wieder ein "I miss you", das war das höchste der Gefühle. Ich wusste GAR nicht mehr was das alles sollte.

Nun bin ich seit ca. 1 Monat hier u. fange am 1. Sept. zu arbeiten an. Wir haben uns seither 2 mal gesehen und es war sehr nett. Wir haben geplaudert, uns umarmt, gedrückt und uns auch ganz kurz geküsst. Ich habe ihn dann mit einer Freundin im Restaurant wo er arbeitet besucht, dort hat er mir zur Verabschiedung auch einen Kuss auf den Mund gegeben. HALLO??? Was soll das alles??
Es hat auch ewig gedauert bis es überhaupt zu dem ersten Treffen gekommen ist. Er hat irgendwie immer etwas anderes als Ausrede gehabt, dann hab ich wieder eine Ausrede erfunden ....wir haben doofe Spielchen gespielt.
Jetzt haben wir uns allerdings gezeigt, dass wir uns noch zueinander hingezogen fühlen....allerdings liebe ich ihn wirklich noch. Ich habe nie aufgehört es zu tun....allerdings fürchte ich, das er das hat.

Freunde von mir sagen, lass es gut sein. Vergiss den Typ. Ein Mann der Dich will, zeigt Dir das auch, blabla. Aber ich kann es nicht aufgeben, ich möchte dafür kämpfen. Nur mein Problem ist...will er es nur langsam angehen lassen?? Hat er noch Gefühle für mich?? Wieso scheint es für ihn so einfach zu sein mich nicht zu sehen, wo ich ihn am liebsten jeden Tag sehen würde. Plaudern, tratschen, etwas unternehmen.

Das Problem ist, ich lebe derzeit bei meiner Familie bis ich hier etwas eigenes gefunden habe u. er ist auch gerade wieder zu Hause eingezogen. D.h., wir haben nichtmal einen Ort wo wir (wir sind ERWACHSEN u. keine Kids mehr) ungestört sein können. Es ist schon gut, dass wir nicht gleich in die Kiste springen können. Dennoch.....WAS SOLL ICH DENN TUN?????

Ich will keine Spiele spielen...ihn darauf anzusprechen bringt nichts, er würde nicht od. nur unzulänglich daruaf eingehen, es ist mittlerweile ja viel Zeit vergangen. Bin ich zu ungeduldig? Was ist Zeit? Wie oft sollte man sich sehen? Soll ich irgendetwas tun od. einfach mal so weitermachen?? Aber ich leide ja....andererseits er schreibt mir jeden Tag.....bitte sagt mir irgndwas. Ich fühle mich im Moment ohnehin ziemlich alleine hier.

DANKE!! Eure lexeen!!!

Mehr lesen

U
ulrike_11864274
28.08.11 um 6:56


any answers????

Gefällt mir

W
wilda_12434335
28.08.11 um 11:56

Ich kann dir nur raten,
dich erstmalauf dich zu konzentrieren. Auf die neue Arbeit, eine eigene Wohnung, darauf deine neue Umgebung ausführlich zu entdecken und neue Leute kennen zu lernen.
Für mich klingt es so, als ob du dich ein bisschen an ihn klammerst, weil du einfach sonst noch niemanden so richtig hast dort und dich allein fühlst. Du bist in ein anderes Land gegangen, hast dich aus deinem Leben gerissen und suchst nun nach einem Fixpunkt und Stabilität. Diese hoffst du nun bei ihm zu finden.
Aber damit, dass du so auf ihn fixiert bist, verpasst du all die anderen aufregegenden Dinge, die du nun erleben kannst und merkst gar nicht,wie viele Möglichkeiten du um dich herum hast!
Also setz die Scheuklappen ab. Geh erstmal auf Distanz und kümmere dich nur um dich. Dann kannst du immer noch sehen, wie es sich entwickelt.
Wahrscheinlich kommst du eh auf andere Gedanken, sobald die Arbeit anfängt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

U
ulrike_11864274
29.08.11 um 1:26
In Antwort auf wilda_12434335

Ich kann dir nur raten,
dich erstmalauf dich zu konzentrieren. Auf die neue Arbeit, eine eigene Wohnung, darauf deine neue Umgebung ausführlich zu entdecken und neue Leute kennen zu lernen.
Für mich klingt es so, als ob du dich ein bisschen an ihn klammerst, weil du einfach sonst noch niemanden so richtig hast dort und dich allein fühlst. Du bist in ein anderes Land gegangen, hast dich aus deinem Leben gerissen und suchst nun nach einem Fixpunkt und Stabilität. Diese hoffst du nun bei ihm zu finden.
Aber damit, dass du so auf ihn fixiert bist, verpasst du all die anderen aufregegenden Dinge, die du nun erleben kannst und merkst gar nicht,wie viele Möglichkeiten du um dich herum hast!
Also setz die Scheuklappen ab. Geh erstmal auf Distanz und kümmere dich nur um dich. Dann kannst du immer noch sehen, wie es sich entwickelt.
Wahrscheinlich kommst du eh auf andere Gedanken, sobald die Arbeit anfängt.

Danke
fuer deine meinung. Du hast wahrscheinlich gar nicht unrecht. Und jeden Tag von ihm das Gefuehl zu bekommen, dass es ihm ohnehin egal ist ib ich nun da bin od nicht, ist wirklich nicht schoen. Ich denke, er meldet sich dann, wenn ihm lamgweilig ist. Und wenn er gar nichts besseres zu tun hat, schlaegt er ein treffen vor. Whatever...ich fange ja schon wieder an. So, du schlaegst vor den kontakt abzubrechen.....??

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers