Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist die bessere Taktik?

Was ist die bessere Taktik?

24. November 2012 um 11:17

..es würde mich vor allem interessieren, was die Männer hierzu meinen:

Welche Taktik ist die bessere, um Männer den Kopf gerade zu rücken: IGNORIEREN oder DIE MEINUNG GEIGEN?

Ich bin gerade in so einer Situation wo ich zwischen diesen beiden Möglichkeiten schwebe. Was hinterlässt mehr Eindruck? Gerne würde ich mal meine ganze Wut und Enttäuschung rauslassen, andererseits hab ich Angst davor, dass das nur lächerlich workt und das Gegenteil von dem erreicht, was ich eigentlich will, nämlich dass er denkt: "Ha, SIE hat sich wieder gemeldet".

Mehr lesen

24. November 2012 um 11:43

..
...puh also das ist ne ziemlich lange geschichte. es geht darum, dass mich ein typ (meiner meinung nach) ziemlich scheiße behandelt hat.
Wir kennen uns schon ziemlich lange - 5 Jahre. Damals haben wir uns ineinander verliebt, aber ich war noch in einer beziehung also ging es nicht... Dann hatten wir 2 Jahre gar keinen Kontakt bis wir uns irgendwann "wiedergefunden" haben. seitdem ist es eigentlich immer etwas kompliziert gewesen bei uns, aber wie dem auch sei, wir waren uns sehr nah.
vor einem dreiviertel jahr haben wir dann ne affäre angefangen. anfangs war es mehr sowas wie "friends with benefits" aber über die monate hat sich das alles geändert und wir waren eigentlich wie in einer beziehung bloß haben wirs ( noch) nicht offiziell gemacht. wir waren auch im urlaub zusammen etc.
hätte man mich vor 5 wochen gefragt, hätte ich aber gesagt, dass wir unter umständen bald tatsächlich zusammen sind. (selbst wenn nicht, ändert dass eigentlich nichts an meiner wut und enttäuschung)
er hat mich respektvoll behandelt, wir hatten viel spaß zusammen, haben viel zeit miteinander verbracht und er sagt mal, ich sei seine beste freundin...
dann von einem tag auf den anderen war alles ganz anders. Erst hat er mir gesagt, er bräucht zeit für sich. ok. auch noch mitgemacht. dann haben wir uns leider unabgesprochen in nem club getroffen, wo ich dann gefragt habe, was los sei. und da gabs nen riesenzoff bzw. er hat mich sehr sehr respektlos behandelt. hat mich quasi ignoriert, wollte nicht mit mir redeb, hat mich die ganze zeit abgewimmelt. hat mit anderen frauen ge"schäkert". dann letztendlich hat er mir an dem abend gesagt, ihm sei unsere freunschaft egal und ich solle ihn einfach hassen.
ich hab mich so gedemütigt gefühlt und seitdem haben wir quasi keinen kontakt mehr.

es ist mir ein rätsel. weiß absolut nicht was passiert ist.
vor ner woche kam dann nachts noch ne sms von ihm. keine ahnung was er wollte. darauf hab ich aber nicht reagiert. hatte zuviel angst, dass es nen booty call sein sollte.
die sache ist, ich fühle mich wie die letzte scheiße behandelt. wie konnte er mir das nur antun?
selbst wenn es NUR eine affäre war. ist mir ganz egal: TROTZDEM geht man nciht so mit einer frau um. erst recht nicht wenn man vorher so schöne zeiten mit ihr erlebt hat. jede 2. nacht arm in arm eingeschlafen ist.

so und nun sitz ich hier mit tausend fragen im kopf und bin natürlich wütend und enttäuscht. die frage ist: krieg ich dir erklärung vielleicht eher, wenn ich ihn jetzt ignoriere? vielleicht sogar eine entschuldigung? oder soll ich meine wut rauslassen?

ich kenne ihn ziemlich gut. im grunde seines herzens ist er kein arsch. er weiß ganz genau, dass er was falsch gemacht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 11:58


und wieso fährt man dann in den urlaub zusammen? sowas würd ich mit jemanden, der mir nichts bedeutet, nicht machen. hätte ich gar keine lust drauf.
und es war auch nicht so, dass ich ihn jetzt irgendwie vor ne entscheidung gestellt hab. es wurde also nicht brenzlich für ihn oder so. also warum dann auf EINMAL der knall? und wieso muss man dann sowas als ... beenden? er hätte doch viel weniger drama "handeln" müssen, wenn er die sache ganz normal und mit respekt beendet hätte?
die option gabs ja auch!!!

und dann braucht man sich auch nicht nochmal per sms melden.

so oder so: er war ein absolutes arsch. und ich will dass er das erkennt. frage ist, wie schaff ich den besten abgang: ihm alles vor den latz knallen,was ich darüber denke oder ihn komplett ignorieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 12:48

Hart aber wahr
kann meinem vorredner nur zustimmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 12:51

Die beste Taktik ist es...
gar keine Taktik, Strategie, operative Manoever oder andere Spielchen aus dem Militaerischen anzuwenden!

Mach das, was du fuer richtig haelst, und das spontan. Ganz davon ab, was bedeutet "Kopf gerade ruecken"? Willst du ihn veraendern? Vergiss es! Einen "veraenderten" Typ willst du nicht! Im besten Fall sagt er bei deinem Versuch "alles klaro, du kannst mich mal, ich bin dann weg"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 14:28


ok gehen wir "trotz allem" mal doch davon aus, er WEISS, dass er sich schlecht verhalten hat. was ist die grössere "strafe"?was wird ihn mehr treffen aus männlicher sicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 17:12


um die frage zu beantworten: nein ich möchte keine stalkerin sein. da besteht auch glaube ich kein grund zur sorge

aber mal ganz ehrlich: wieso passiert es, dass ICH jetzt hier diejenige bin, die sich angegriffen fühlt? am ende bin ich schuld an allem?

und unter normal funktionierenden menschen würde man auch ein "hass mich ruhig" als unnormal bezeichnen, und nicht die person, die SOLCH eine abstruse äußerung als unnormal empfindet und diese nicht ernst nimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 18:49

Sehr Richtig @gind77!
Ja...leider macht man sich selbst oft etwas vor!

Meist verlieben Frauen sich in Ihre "Affärre", doch der Mann sucht nur Sex,etwas Nähe,möchte nicht jeden Abend alleine sein,jedoch empfindet er nix für die Frau!

Ganz ehrlich,hak Ihn ab!
Thema erledigt!
Natürlich kannst du Ihn noch fragen,weshalb er sich so Verhalten hat & wieso es so plötzlich dazu kam!
Aber ne ehrliche Antwort wirst Du wohl nicht bekommen!
Mach Dich nicht zum "Horst" & laß den Kerl in Ruhe!
Andere Mütter haben auch tolle,schöne Söhne!
Lg
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2012 um 11:59


OK danke fürs Klären - da hab ich dich wohl zunächst mißverstanden!
Ich wollte jetzt hier auch nirgendwo einen filmreifen Auftritt planen ... ich hätte eher an eine letzte Mail oder sowas gedacht mit ein paar treffenden Worten.
Von zickigen Hasstyraden bin ich gar kein Fan. Da finde ich eher, in der Ruhe liegt die Kraft. Hatte also nicht vor eine Mail mit Beschimpfungen los zu schicken oder so...wenn dann einfach meine Sicht der Dinge und eben die Message, dass ich mehr von ihm erwartet hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2012 um 12:10

...
IGNORIEREN.

Mit Meinung geigen machst du dich wahrscheinlich lächerlich, es sei denn er hat ein geringes Selbstwertgefühl u. geht auf deine Anschuldigungen ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2012 um 22:14


hallo ich danke euch allen für eure Beiträge!
NEIN, es soll kein gegenseitiges runterziehen werden und kein dominieren. Das ist nicht meine intention. Und genau, weil ich das nicht will - nicht einfach nur draufhauen will - hab ich mich zunächst hier ans forum gewandt.
es is nur so, dass wir halt seit dieser woche kein EINZIGES wort gewechselt haben. ausser seiner darauffolgenden sms hab ich nichts mehr von ihm gehört und er von mir auch nicht. ich finde das fast unheimlich. eine person, mit der ich vorher so viel zeit verbracht hab und so nah war, ist auf einmal aus meinem Leben verschwunden. ohne jegliche erklärung. noch dazu ist er auf eine für mich sehr schwere art, die mir nur zusätzlich weh getan hat, aus meinem leben verschwunden.

vielleicht daher mein wunsch, mich dazu zu äußern ihm gegenüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2012 um 22:24

Direkt
Männer stehen nicht auf Romane oder Andeutungen von irgend etwas. Wir sind lösungsorientiert (Techniker). Sag ihm einfach und gerade was dir nicht passt, zb. "ich fühl mich nicht wohl wenn du deine Socken immer auf den Boden dahinschmeisst weil ich es dann immer aufheben kann, bitte schmeiss es in diesem Korb bitte."
Mit sowas hast du das Problem beschrieben und Lösung gezeigt, er wird es verstehen was das Problem ist, und kann es einfach lösen. Es ist ein Männerstolz, wenn Mann Probleme lösen kann (zb. Reparieren im Haushalt), also wenn seine Hilfe gebraucht wird. Würdest du zb. einem Techniker rufen, obwohl das gewisse Problem lösbar ist (zb. tropfender Wasserhahn), dann hast du ihn beleidigt. Er wird es wahrscheinlich direkt nicht sagen, aber er wird sich komisch verhalten, und dann kennst genau DU dich nicht aus, was los ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper