Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist das zwischen uns? - Heimliche Beziehung?

Was ist das zwischen uns? - Heimliche Beziehung?

3. Oktober 2014 um 11:06

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und das ist mein 1.Beitrag.
Ich bin 25j alt und habe mich vor 3 Monaten von meinem Freund getrennt. Das war im Juni. Wir waren 5 Jahre zusammen und haben davon 4 zusammen gewohnt. Seit einigen Tagen wohne ich nun endlich in meinen eigenen 4 Wänden, was ich sehr geniesse.

Jetzt ist es so dass ich von Männern eigentlich erstmal nichts mehr wissen wollte sondern mich auf mich konzentrieren wollte. Zum Spass ja, Beziehung nein. So war jedenfalls der Plan.

Nun habe ich im August eine Weiterbildung gestartet. (Damals wohnte ich noch mit dem Ex zusammen). Das Schicksal wollte es so, dass ich die einzige Frau in einer Männerklasse bin

Sofort am 1. Tag ist mir dieser Mann aufgefallen. Nicht unbedingt der typische "Beau", aber er hatte was, was mich total anzog. Wir sind sofort in Kontakt geraten und waren uns auf anhieb sympatisch. Wir haben sehr gleiche Ansichten und den gleichen Humor. Auch sonst verbindet uns viel aus dem Leben ( Drogensüchtige Elternteile, aufgewahsen in einer Grossfamilie ect..)

Anfangs haben wir uns zum lernen getroffen. Doch schnell ist mehr daraus geworden. Mittlerweile übernachte ich öffters bei ihm oder ehr bei mir und wir schlafen die ganze Nacht miteinander In der Schule weiss niemand Bescheid weil wir keine Gerüchte wollten bevor wir nicht selbst wissen was das ist zwischen uns. Wir küssen uns also immer heimlich in der Schule, was irgendwie auch schön ist

Nun ist es so dass er morgen mit mir sprechen möchte was das jetzt ist zwischen uns. Ich habe die Vermutung dass er eine Beziehung möchte.
Für mich ist es aber noch zu früh.
Zwar mag ich ihn mega und es ist auch definitiv mehr als nur Sex, aber ich komme erst gerade aus einer Bezihung und möchte erstmal diese Verpflichtungen nicht. Ausserdem habe ich Angst dass wenn es mir zu schnell geht, ich dann zumache und dadurch alles kapput geht.
Auch möchte ich es in der Schule geheim behalten bis das 1. Semester vorbei ist ( Dezember). Das alles hat aber überhaupt nichts mit meinen Gefühlen zu ihm zu tun. Ich möchte auch nicht "frei" sein für andere Männer.. Aber nur schon der Gedanke daran, fest vergeben zu sein engt mich ein.

Nun meine Frage: wie bringe ich es ihm bei ohne dass er es falsch versteht oder ohne ihn zu verletzen? Welche kompromisse könnte ich eingehen um doch eine Art Beziehung zu führen damit es für beide stimmt? Was habt ihr für Erfahrungen? Ich möchte ihn wirklich nicht verlieren... Und genau deshalb möchte ich nicht das es zu schnell geht...


Danke euch!!!

Mehr lesen

3. Oktober 2014 um 14:30

Klarheit
Du möchtest ja frei sein und wie du ja selber merkst, für dich und nicht für andere Männer. Doch ich frage mich, ob du dich wirklich frei fühlen wirst, wenn du ihn "nicht verlieren" möchtest und dich daher so diplomatisch wie möglich ausdrücken willst, ihm zu liebe.

Du kommst ja aus einer langen Beziehung und sagst, dass du es geniesst alleine zu wohnen. Vielleicht drängt sich nun auch die Frage auf, ob es denn nun schon zu früh ist für eine neue Beziehung. Falls ja: Willst DU noch keine neue Beziehung? Brauchst du wirklich Zeit? Oder hemmt dich, dass im allgemeinen die Meinung besteht, dass man Zeit braucht nach einer neuen Beziehung?

Eine Liebesbeziehung kann ja unterschiedlich gestaltet werden...auch ohne gleich zusammenzuziehen usw, wenn du das kannst und willst.

Ich hoffe, du hast bald Klarheit für dich selber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2014 um 16:45

Am bessten
Du zeigst ihm einfach diesen Text von dir. Lass vielleicht den Teil aus, in dem du die gesammte Internetöffendlichkeit gefragt hast :P
Aber im großen und ganzen, ja, sei ehrlich. Und wenn du nicht sicher bist, ob er dich versteht, und ob du es richtig rüberbringst, lass ihn deine Gedanken lesen. Ich finde die hast du sehr verständlich dargelegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2014 um 17:53

Danke!
Ich danke euch für eure Antworten..
Ich möchte noch keine Beziehung weil ich in der letzten an der kurzen Leine gehalten und sehr eingeschränkt wurde. Dies, obwohl ich sehr freiheitsliebend bin. Was die anderen denken ist mir wurst. Ich kann mir sehr gut vorstellen das aus uns mehr wird.. und genau deshalb möchte ich diese feste Bindung noch nicht. Wenn es mir zu schnell geht habe ich das gefühl ausbrechen zu müssen und dann mache ich komplett zu, was einfach nur schade währe.

jedenfalls habe ich am Samstag mit ihm gesprochen und wir haben uns gemeinsam entschieden, es so weiter zu führen wie bisher. Wir sind der Meinung das es dafür keinen Namen oder Titel wie "Affäre" oder "offene Beziehung" braucht sondern es einfach so ist wie es ist und wir eine gute Zeit zusammen haben.. und wir sehen wie sich alles entwickelt. Aber wir haben uns auch geeinigt das es keine anderen daneben geben wird. Das ist total in Ordnung für mich, da es mir wie gesagt nicht um andere Männer geht. Ich bin Total glücklich das so unkompliziert gelöst zu haben und so einen tollen Mann kennengelernt zu haben, mit dem man sich hinsetzen und reden kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2014 um 18:21
In Antwort auf teale_12235041

Danke!
Ich danke euch für eure Antworten..
Ich möchte noch keine Beziehung weil ich in der letzten an der kurzen Leine gehalten und sehr eingeschränkt wurde. Dies, obwohl ich sehr freiheitsliebend bin. Was die anderen denken ist mir wurst. Ich kann mir sehr gut vorstellen das aus uns mehr wird.. und genau deshalb möchte ich diese feste Bindung noch nicht. Wenn es mir zu schnell geht habe ich das gefühl ausbrechen zu müssen und dann mache ich komplett zu, was einfach nur schade währe.

jedenfalls habe ich am Samstag mit ihm gesprochen und wir haben uns gemeinsam entschieden, es so weiter zu führen wie bisher. Wir sind der Meinung das es dafür keinen Namen oder Titel wie "Affäre" oder "offene Beziehung" braucht sondern es einfach so ist wie es ist und wir eine gute Zeit zusammen haben.. und wir sehen wie sich alles entwickelt. Aber wir haben uns auch geeinigt das es keine anderen daneben geben wird. Das ist total in Ordnung für mich, da es mir wie gesagt nicht um andere Männer geht. Ich bin Total glücklich das so unkompliziert gelöst zu haben und so einen tollen Mann kennengelernt zu haben, mit dem man sich hinsetzen und reden kann


Na da Gratuliere Ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest