Forum / Liebe & Beziehung

Was ist das Magische an russischen Frauen?

22. Dezember 2020 um 21:24 Letzte Antwort: 23. Dezember 2020 um 16:33

Guten Abend!

Die Frage oben beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten. Ich kenne viele russische Frauen, habe sehr liebe russische Freundinnen und auch denen schon die gleiche Frage gestellt. Die Damen waren natürlich zu bescheiden, um darauf explizit zu antworten. Es interessiert mich einfach nur. Reines Interesse, frei von jeglichen Vorurteilen (dass russische Frauen etwas Magisches an sich haben, soll jetzt kein Vorurteil sein, sondern eher eine rein subjektive Feststellung, bevor hier wieder jemand mit dem Hammer kommt
Nun ist es so, dass ich auch russische Damen aus dem privaten Umfeld kenne, die ihre Männer alles andere als gut behandeln. Würde ich so mit meinem Freund umgehen, wäre er längst über alle Berge. Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen und das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen. Die Rede ist jetzt nicht von überdurchschnittlich attraktiven Frauen, sondern von ganz normalen Frauen. 
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder womöglich ist eine russische Dame dabei, die mich einweihen möchte

ganz liebe Grüße an alle!

...und noch einmal: eine rein subjektive Feststellung. Ob es nun so ist, ist nicht die Frage. 

Mehr lesen

22. Dezember 2020 um 21:37

Ich finde an denen nichts besonderes. Schauen halt sehr auf den Geldbeutel und machen das auch deutlich. Wenn kein Geld mehr da ist, sind sie weg. 

8 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 21:37

Ich finde an denen nichts besonderes. Schauen halt sehr auf den Geldbeutel und machen das auch deutlich. Wenn kein Geld mehr da ist, sind sie weg. 

2 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 21:47

Liebe brina94,

was genau meinst Du mit der "Magie"?
Ich muss Dir aber teilweise schon recht geben. Mein Freund war auch sehr lange mit einer russischen Frau zusammen. Es gab wohl sehr viel Streit und am Ende hat er eine Rekordsumme für sie abbezahlt :/ Da habe ich mich auch gefragt, was an dieser Dame so besonders war, wenn sie doch angeblich so unausstehlich gewesen sein soll😂
Ich glaube, letztendlich sind das ganz normale Frauen wie Du und ich. Allerdings sehe ich auch im Bekanntenkreis, dass die russischen Frauen einiger Bekannter auf Feiern (selbstverständlich prä-Corona) immer sehr distanziert und auch nicht gerade freundlich waren. Aber vielleicht ist das ja auch nur, wie Du bereits sagtest, eine "rein subjektive" Wahrnehmung. 

Ganz liebe Grüße zurück! 

2 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:00
In Antwort auf

Guten Abend!

Die Frage oben beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten. Ich kenne viele russische Frauen, habe sehr liebe russische Freundinnen und auch denen schon die gleiche Frage gestellt. Die Damen waren natürlich zu bescheiden, um darauf explizit zu antworten. Es interessiert mich einfach nur. Reines Interesse, frei von jeglichen Vorurteilen (dass russische Frauen etwas Magisches an sich haben, soll jetzt kein Vorurteil sein, sondern eher eine rein subjektive Feststellung, bevor hier wieder jemand mit dem Hammer kommt
Nun ist es so, dass ich auch russische Damen aus dem privaten Umfeld kenne, die ihre Männer alles andere als gut behandeln. Würde ich so mit meinem Freund umgehen, wäre er längst über alle Berge. Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen und das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen. Die Rede ist jetzt nicht von überdurchschnittlich attraktiven Frauen, sondern von ganz normalen Frauen. 
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder womöglich ist eine russische Dame dabei, die mich einweihen möchte

ganz liebe Grüße an alle!

...und noch einmal: eine rein subjektive Feststellung. Ob es nun so ist, ist nicht die Frage. 

Die Rusinen sind nur aufs Geld ausgerichtet, mehr nicht . 

5 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:06

Aber es kann doch nicht nur das Einfordern von Geld sein, was sie so besonders macht Kein Mann lässt sich doch gerne schlecht behandeln oder ausnehmen Das ist doch beim besten Willen keine Magie

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:08
In Antwort auf

Aber es kann doch nicht nur das Einfordern von Geld sein, was sie so besonders macht Kein Mann lässt sich doch gerne schlecht behandeln oder ausnehmen Das ist doch beim besten Willen keine Magie

Doch gibt so viele devote Idioten.due können Frauen nur mit Geld halten. Davon gibt es genug. 

2 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:08
In Antwort auf

Aber es kann doch nicht nur das Einfordern von Geld sein, was sie so besonders macht Kein Mann lässt sich doch gerne schlecht behandeln oder ausnehmen Das ist doch beim besten Willen keine Magie

Doch gibt so viele devote Idioten.due können Frauen nur mit Geld halten. Davon gibt es genug. 

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:09

Meine Oma war Russin und war eine wunderbare, starke, patente und kluge Frau! Ehrgeizig, ehrlich, hart anpackend, hat sich nichts bieten lassen, bis heute mein Vorbild. Schade, dass sie der Krebs geholt hat. Ich habe auch einige Kolleginnen aus Russland und Umgebung, die null dem Klischee, das hier vermittelt wird, entsprechen. Das sind alles intelligente und fleißige Frauen mit starker Persönlichkeit, noch dazu sexuell sehr offen, ja vielleicht auch etwas fordernd - ich denke damit können hierzulande einfach nur wenige Männer umgehen.

4 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:12
In Antwort auf

Doch gibt so viele devote Idioten.due können Frauen nur mit Geld halten. Davon gibt es genug. 

Also meinen Freund würde ich jetzt nicht als devoten Idioten beschreiben, der keine andere Frau abbekommen hat 😂 
 

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:16
In Antwort auf

Meine Oma war Russin und war eine wunderbare, starke, patente und kluge Frau! Ehrgeizig, ehrlich, hart anpackend, hat sich nichts bieten lassen, bis heute mein Vorbild. Schade, dass sie der Krebs geholt hat. Ich habe auch einige Kolleginnen aus Russland und Umgebung, die null dem Klischee, das hier vermittelt wird, entsprechen. Das sind alles intelligente und fleißige Frauen mit starker Persönlichkeit, noch dazu sexuell sehr offen, ja vielleicht auch etwas fordernd - ich denke damit können hierzulande einfach nur wenige Männer umgehen.

Vielleicht ist das ja diese sexuelle Offenheit und das Einfordern? Wobei ich das auch von anderen Frauen kenne, die nicht so umworben werden wie die russischen Frauen.
Dass mit dem Geld nehmen und abhauen glaube ich auch nicht. Heute arbeitet doch jede Frau und verdient ihr eigenes Geld. 

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:18
In Antwort auf

Meine Oma war Russin und war eine wunderbare, starke, patente und kluge Frau! Ehrgeizig, ehrlich, hart anpackend, hat sich nichts bieten lassen, bis heute mein Vorbild. Schade, dass sie der Krebs geholt hat. Ich habe auch einige Kolleginnen aus Russland und Umgebung, die null dem Klischee, das hier vermittelt wird, entsprechen. Das sind alles intelligente und fleißige Frauen mit starker Persönlichkeit, noch dazu sexuell sehr offen, ja vielleicht auch etwas fordernd - ich denke damit können hierzulande einfach nur wenige Männer umgehen.

Tut mir leid für Deine Oma♥️

4 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 22:39

Hallo Brina

Ich denke ein wichtiger Aspekt ist die Schönheit. Wobei ich bin mir sicher, der genetische Aspekt dabei ist verschwindend gering. Ich habe das Land bereist, das scheint mir eher Mythos zu sein. Jedoch letztlich ist Schönheit bei Frauen sehr privilegiert. Durch starkes Wohlstandsgefälle hat das einen massiven Effekt. Weiss jemand nicht wovon ich schreibe, dann Pretty Women, Fifty Shades of Grey oder fast jeden anderen Romantikfilm schauen und über die Wohlstandsverhältnisse nachdenken.
In diesem Sinn kannst Du keine überdurchschnittliche Attraktivität ausmachen? Gegebenenfalls könnte ich mir vorstellen, dass es mit den Spätaussiedlern zu tun hat? Da gibt es das Wohlstandsgefälle tendenziell nicht.

Ein weiterer Effekt, welcher dazu kommt, ist jener der traditionellen Frau. Die durchschnittliche Russin ist sicher sexuell zurückhaltender. Ausserdem ist sie weiblicher als es für Frauen in unserer Kultur heute üblich ist. Das siehst Du z.B. darin wie sie sich schminken oder z.B. Absatzschuhe tragen. Und dann ist es einfach so, dass (Männlichkeit anziehend für Frauen ist und) Weiblichkeit anziehend für Männer ist.

In diesen zwei Aspekten sehe ich das Magische an der russischen Frau. Wobei das nun tatsächlich keine Zauberei ist. Von daher sehe ich auch normale Frauen in ihnen. Nur aus anderer Kultur und mit anderer Sprache.

Wieso beschäftigt Dich das als Frau und dann noch seit Ewigkeiten?

Ich kenne mich mit dem Thema aus. Ich bin seit über 10 Jahren mit einer Russin glücklich verheiratet. Jedoch die ganze Scam- und Gold-Digger-Szene kenne ich nicht. Die geht an uns vorbei.

5 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 23:02
In Antwort auf

Hallo Brina

Ich denke ein wichtiger Aspekt ist die Schönheit. Wobei ich bin mir sicher, der genetische Aspekt dabei ist verschwindend gering. Ich habe das Land bereist, das scheint mir eher Mythos zu sein. Jedoch letztlich ist Schönheit bei Frauen sehr privilegiert. Durch starkes Wohlstandsgefälle hat das einen massiven Effekt. Weiss jemand nicht wovon ich schreibe, dann Pretty Women, Fifty Shades of Grey oder fast jeden anderen Romantikfilm schauen und über die Wohlstandsverhältnisse nachdenken.
In diesem Sinn kannst Du keine überdurchschnittliche Attraktivität ausmachen? Gegebenenfalls könnte ich mir vorstellen, dass es mit den Spätaussiedlern zu tun hat? Da gibt es das Wohlstandsgefälle tendenziell nicht.

Ein weiterer Effekt, welcher dazu kommt, ist jener der traditionellen Frau. Die durchschnittliche Russin ist sicher sexuell zurückhaltender. Ausserdem ist sie weiblicher als es für Frauen in unserer Kultur heute üblich ist. Das siehst Du z.B. darin wie sie sich schminken oder z.B. Absatzschuhe tragen. Und dann ist es einfach so, dass (Männlichkeit anziehend für Frauen ist und) Weiblichkeit anziehend für Männer ist.

In diesen zwei Aspekten sehe ich das Magische an der russischen Frau. Wobei das nun tatsächlich keine Zauberei ist. Von daher sehe ich auch normale Frauen in ihnen. Nur aus anderer Kultur und mit anderer Sprache.

Wieso beschäftigt Dich das als Frau und dann noch seit Ewigkeiten?

Ich kenne mich mit dem Thema aus. Ich bin seit über 10 Jahren mit einer Russin glücklich verheiratet. Jedoch die ganze Scam- und Gold-Digger-Szene kenne ich nicht. Die geht an uns vorbei.

Danke für den tollen Kommentar!
Warum es mich genau seit Ewigkeiten beschäftigt, kann ich nicht mehr genau sagen. Ich weiß nur, dass ich das wieder und wieder festgestellt habe und mich dann wieder und wieder gefragt habe, warum dem denn so ist. 
Dass mit der Weiblichkeit kann tatsächlich ein Grund sein. 
Schön, dass ich da auch die Meinung von einem Fachkundigen bekommen habe!

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 23:39

Wo fange ich an?
Also wer als Mann auf Singlebörsen unterwegs ist dem wird auffallen dass die Osteuropäischen Frauen generell sehr viel mehr Wert auf Weiblichkeit legen. Man kann das nicht verallgemeinern und sagen dass es nur die Russinen sind.
Es wird sich mehr zurecht gemacht und auf das äußere geachtet während die Deutschen Frauen immer gammeliger herumlaufen (aber die Männer leider auch). 
Und als Mann der früher viele viele Frauen auch intim kennenlernt hat, muß ich sagen dass die Deutschen Frauen die langweiligsten und verklemmtesten sind. 
In so ziemlich jedem Land sind die Frauen lockerer und lustiger und man lernt sich ungezwungener kennen. 
Auch sexuell sind die Frauen aktiver und geben halt Gas. 
Ja Ausnahmen bestätigen die Regel, es gibt auch tolle Deutsche Frauen und schlechte Russinen usw....aber meine Erfahrungen waren gut. 


 

2 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 23:49

Dass mit der Attraktivität/Weiblichkeit  und der Performance im Bett habe ich auch gehört. Aber würde man das das über alles stellen, also sich als Mann dann auch schlecht behandeln lassen? Ich dachte eher, dass es etwas Anderes sein muss (nur was, das weiß ich nicht

Ich danke auch Dir für Deinen Beitrag!

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 23:54

Ich kann an denen nicht mehr Magie als an anderen Frauen finden...

Ich glaube sogar, dass mir die russische Seele eher fremd ist...

2 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 0:04

Ich habe nur sehr Warmherzige Frauen kennengelernt, meist auch mit guter Bildung. Hingegen nur eine die in das genannte negative Bild passt. 
Und selbst wenn die Frau noch so gut im Bett ist, haben wir Männer glaube ich auch keine Lust uns schlecht behandeln zu lassen. 
 

2 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 0:29
In Antwort auf

Wo fange ich an?
Also wer als Mann auf Singlebörsen unterwegs ist dem wird auffallen dass die Osteuropäischen Frauen generell sehr viel mehr Wert auf Weiblichkeit legen. Man kann das nicht verallgemeinern und sagen dass es nur die Russinen sind.
Es wird sich mehr zurecht gemacht und auf das äußere geachtet während die Deutschen Frauen immer gammeliger herumlaufen (aber die Männer leider auch). 
Und als Mann der früher viele viele Frauen auch intim kennenlernt hat, muß ich sagen dass die Deutschen Frauen die langweiligsten und verklemmtesten sind. 
In so ziemlich jedem Land sind die Frauen lockerer und lustiger und man lernt sich ungezwungener kennen. 
Auch sexuell sind die Frauen aktiver und geben halt Gas. 
Ja Ausnahmen bestätigen die Regel, es gibt auch tolle Deutsche Frauen und schlechte Russinen usw....aber meine Erfahrungen waren gut. 


 

@Blaueslicht ich stimme zu, etwa was Weiblichkeit anbelangt.

Sexuell sind die Frauen mehr aktiver... Jedoch dürfte das lediglich Deiner subjektiven Sicht entsprechen.

Wenn die "Deutsche Julia Roberts" nach "Richard Gere" sucht, dann wird sie ihn in Dir tendenziell nicht finden. Jedoch je weiter Du in den Osten gehst, je mehr Wohlstand abnimmt, desto eher wird sie Richard Gere in Dir sehen. Daher sieht es für Dich so aus, wie sie sexuell aktiver wären.
Wenn man die Schauspielernamen nicht mag, dieser Effekt wird "Hypergamie" genannt. Das ist etwas was von der Frau aus geht. Kurz gesagt, Partner mit gleichem oder möglichst höherem Status.

Die Kultur z.B. in Russland lässt sich ansonsten vergleichen mit jener bei uns, so wie es für unsere Eltern oder Grosseltern war. Deren sexuelle Aktivität ist entsprechend geringer.

2 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 9:03
In Antwort auf

Guten Abend!

Die Frage oben beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten. Ich kenne viele russische Frauen, habe sehr liebe russische Freundinnen und auch denen schon die gleiche Frage gestellt. Die Damen waren natürlich zu bescheiden, um darauf explizit zu antworten. Es interessiert mich einfach nur. Reines Interesse, frei von jeglichen Vorurteilen (dass russische Frauen etwas Magisches an sich haben, soll jetzt kein Vorurteil sein, sondern eher eine rein subjektive Feststellung, bevor hier wieder jemand mit dem Hammer kommt
Nun ist es so, dass ich auch russische Damen aus dem privaten Umfeld kenne, die ihre Männer alles andere als gut behandeln. Würde ich so mit meinem Freund umgehen, wäre er längst über alle Berge. Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen und das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen. Die Rede ist jetzt nicht von überdurchschnittlich attraktiven Frauen, sondern von ganz normalen Frauen. 
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder womöglich ist eine russische Dame dabei, die mich einweihen möchte

ganz liebe Grüße an alle!

...und noch einmal: eine rein subjektive Feststellung. Ob es nun so ist, ist nicht die Frage. 

Es gibt viel Vorurteile, die bisherigen Antworten und Reaktionen bestätigen es. Hier der Versuch einer etwas differnzierteren Erklärung: Ganz grundsätzlich ist die russische Kultur und Gesellschaft auf Moll gestimmt. Ein sehr hohes Bildungsniveau geht vielerorts mit mangelnden Perspektiven einher, für die breite Bevölkerung ist die wirtschaftliche Situation angespannt. Allerdings hat sich das Selbstbewusstsein, insbesondere vieler junger Russen, in den letzten Jahren stark verbessert, man ist wieder stolz Russin zu sein, was gut mit der eher bürgerlichen konservativen Haltung übereinstimmt. Die Rolle der Frau in Russland ist eine sehr ambivalente. Seit Generationen in der Forschung, Industrie und Abeitswelt integriert, verstärkt sich bei ihnen die Doppelbelastung. Entsprechnd wird präziser darauf geachtet, mit wem man sich zusammen tut. Im Fokus steht stets der soziale und wirtschaftliche Aufstieg, um mit dem Westen gleichzuziehen. Es geht um Sicherheiten, die das System nicht bietet. Wer seine Heimat, seine Familie verlässt, vom Land in die Stadt zieht, fordert ein. Jugend, Schönheit, Intelligenz sind ein Kapital, über welches die meisten Frauen verfügen. In Russland ist es nichts verwerfliches, in der Partnerwahl genau dieses in Wert zu setzen.
Das "magische" an russischen Frauen, so denke ich, ist ihre Distanziertheit, das Fehlen von Überschwang und oberflächlicher Freundlichkeit, die Fähigkeit unscheinbare Dinge sichtbar zu machen. 
Dabei sollten wir nicht vergessen, dass Russland ein Kontinent ist, mit unzähligen Völkern, Kulturen und Religionen. Somit, von welcher Russin sprechen wir überhaupt?  

2 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 9:27
In Antwort auf

Doch gibt so viele devote Idioten.due können Frauen nur mit Geld halten. Davon gibt es genug. 

Traurig welche Vorurteile manche Menschen haben. Das sind aber meistens die, welche mit ihrem Leben und sich selbst sehr unzufrieden sein müssen. Da spricht ja schon fast der Neid 😂. Nun ja mein Mann ist sehr zufrieden mit mir als eine geldgeile Russin 😅 wir verdienen beide und uns geht es tatsächlich sehr gut. Gott sei Dank. Wir haben gemeinsames Geld. Es gibt hier nicht meins und deins. Aber wem erzähl ich das schon. Alle über einen Kamm scheren das können so einige. Man sollte erstmal vor seiner eigenen Haustür kehren, bevor man über ein ganzes Volk urteilt. 😉

2 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 9:31
In Antwort auf

Guten Abend!

Die Frage oben beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten. Ich kenne viele russische Frauen, habe sehr liebe russische Freundinnen und auch denen schon die gleiche Frage gestellt. Die Damen waren natürlich zu bescheiden, um darauf explizit zu antworten. Es interessiert mich einfach nur. Reines Interesse, frei von jeglichen Vorurteilen (dass russische Frauen etwas Magisches an sich haben, soll jetzt kein Vorurteil sein, sondern eher eine rein subjektive Feststellung, bevor hier wieder jemand mit dem Hammer kommt
Nun ist es so, dass ich auch russische Damen aus dem privaten Umfeld kenne, die ihre Männer alles andere als gut behandeln. Würde ich so mit meinem Freund umgehen, wäre er längst über alle Berge. Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen und das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen. Die Rede ist jetzt nicht von überdurchschnittlich attraktiven Frauen, sondern von ganz normalen Frauen. 
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder womöglich ist eine russische Dame dabei, die mich einweihen möchte

ganz liebe Grüße an alle!

...und noch einmal: eine rein subjektive Feststellung. Ob es nun so ist, ist nicht die Frage. 

Deine Freundinnen haben sich wahrscheinlich unterbewusst Männer zum Partner genommen die das mitmachen. Wahrscheinlich merken sie das nicht mal selbst. Das ist genauso wie schwache Frauen/Mädchen Männer anziehen die einen Hang zum Misshandeln haben.

Da steckt nicht viel dahinter.

2 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 9:34
In Antwort auf

Traurig welche Vorurteile manche Menschen haben. Das sind aber meistens die, welche mit ihrem Leben und sich selbst sehr unzufrieden sein müssen. Da spricht ja schon fast der Neid 😂. Nun ja mein Mann ist sehr zufrieden mit mir als eine geldgeile Russin 😅 wir verdienen beide und uns geht es tatsächlich sehr gut. Gott sei Dank. Wir haben gemeinsames Geld. Es gibt hier nicht meins und deins. Aber wem erzähl ich das schon. Alle über einen Kamm scheren das können so einige. Man sollte erstmal vor seiner eigenen Haustür kehren, bevor man über ein ganzes Volk urteilt. 😉

Ich habe aus meinen eigenen Erfahrungen gesprochen. Kenne auch einige Russinnen und sehe es eben. Schön,  dass es dir so nahe geht. 

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 9:34
In Antwort auf

Traurig welche Vorurteile manche Menschen haben. Das sind aber meistens die, welche mit ihrem Leben und sich selbst sehr unzufrieden sein müssen. Da spricht ja schon fast der Neid 😂. Nun ja mein Mann ist sehr zufrieden mit mir als eine geldgeile Russin 😅 wir verdienen beide und uns geht es tatsächlich sehr gut. Gott sei Dank. Wir haben gemeinsames Geld. Es gibt hier nicht meins und deins. Aber wem erzähl ich das schon. Alle über einen Kamm scheren das können so einige. Man sollte erstmal vor seiner eigenen Haustür kehren, bevor man über ein ganzes Volk urteilt. 😉

Ich habe aus meinen eigenen Erfahrungen gesprochen. Kenne auch einige Russinnen und sehe es eben. Schön,  dass es dir so nahe geht. 

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 10:33
In Antwort auf

Es gibt viel Vorurteile, die bisherigen Antworten und Reaktionen bestätigen es. Hier der Versuch einer etwas differnzierteren Erklärung: Ganz grundsätzlich ist die russische Kultur und Gesellschaft auf Moll gestimmt. Ein sehr hohes Bildungsniveau geht vielerorts mit mangelnden Perspektiven einher, für die breite Bevölkerung ist die wirtschaftliche Situation angespannt. Allerdings hat sich das Selbstbewusstsein, insbesondere vieler junger Russen, in den letzten Jahren stark verbessert, man ist wieder stolz Russin zu sein, was gut mit der eher bürgerlichen konservativen Haltung übereinstimmt. Die Rolle der Frau in Russland ist eine sehr ambivalente. Seit Generationen in der Forschung, Industrie und Abeitswelt integriert, verstärkt sich bei ihnen die Doppelbelastung. Entsprechnd wird präziser darauf geachtet, mit wem man sich zusammen tut. Im Fokus steht stets der soziale und wirtschaftliche Aufstieg, um mit dem Westen gleichzuziehen. Es geht um Sicherheiten, die das System nicht bietet. Wer seine Heimat, seine Familie verlässt, vom Land in die Stadt zieht, fordert ein. Jugend, Schönheit, Intelligenz sind ein Kapital, über welches die meisten Frauen verfügen. In Russland ist es nichts verwerfliches, in der Partnerwahl genau dieses in Wert zu setzen.
Das "magische" an russischen Frauen, so denke ich, ist ihre Distanziertheit, das Fehlen von Überschwang und oberflächlicher Freundlichkeit, die Fähigkeit unscheinbare Dinge sichtbar zu machen. 
Dabei sollten wir nicht vergessen, dass Russland ein Kontinent ist, mit unzähligen Völkern, Kulturen und Religionen. Somit, von welcher Russin sprechen wir überhaupt?  

Ich danke Dir für Deinen wirklich tollen Beitrag! 
Du hast recht: Russland ist groß und besteht nicht nur aus einer Volksgruppe.
Ich meine eigentlich auch nicht die Frauen in Russland, sondern die russischen Frauen in Deutschland, die hier geboren und aufgewachsen. 
Bei Frauen, die vielleicht erst vor wenigen Jahren dazugewandert sind, ist mir auch deren wirklich durchgängig hohe Bildung und auch finanzielle Unabhängigkeit aufgefallen. 
Die Frauen, von denen ich spreche, sind hier aufgewachsen und meiner Meinung nicht mehr so "traditionell". Dennoch haben sie was an sich, dass viele Männer, unabhängig davon wie distanziert sie sind (und manchmal auch unfreundlich- wobei das ja nichts zwingend mit dem Russisch sein zu tun haben muss), so sehr reizt?

Ich danke Dir noch mal für Deinen Beitrag!

2 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 10:36
In Antwort auf

Traurig welche Vorurteile manche Menschen haben. Das sind aber meistens die, welche mit ihrem Leben und sich selbst sehr unzufrieden sein müssen. Da spricht ja schon fast der Neid 😂. Nun ja mein Mann ist sehr zufrieden mit mir als eine geldgeile Russin 😅 wir verdienen beide und uns geht es tatsächlich sehr gut. Gott sei Dank. Wir haben gemeinsames Geld. Es gibt hier nicht meins und deins. Aber wem erzähl ich das schon. Alle über einen Kamm scheren das können so einige. Man sollte erstmal vor seiner eigenen Haustür kehren, bevor man über ein ganzes Volk urteilt. 😉

Dass russische Frauen geldgeil sind, glaube ich auch nicht. Ich war auch schon leicht entsetzt, dass so viele davon ausgehen, zumal viele Frauen ja ihr eigenes Geld verdienen und finanziell unabhängig sind

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 10:42
In Antwort auf

Wo fange ich an?
Also wer als Mann auf Singlebörsen unterwegs ist dem wird auffallen dass die Osteuropäischen Frauen generell sehr viel mehr Wert auf Weiblichkeit legen. Man kann das nicht verallgemeinern und sagen dass es nur die Russinen sind.
Es wird sich mehr zurecht gemacht und auf das äußere geachtet während die Deutschen Frauen immer gammeliger herumlaufen (aber die Männer leider auch). 
Und als Mann der früher viele viele Frauen auch intim kennenlernt hat, muß ich sagen dass die Deutschen Frauen die langweiligsten und verklemmtesten sind. 
In so ziemlich jedem Land sind die Frauen lockerer und lustiger und man lernt sich ungezwungener kennen. 
Auch sexuell sind die Frauen aktiver und geben halt Gas. 
Ja Ausnahmen bestätigen die Regel, es gibt auch tolle Deutsche Frauen und schlechte Russinen usw....aber meine Erfahrungen waren gut. 


 

Dass deutsche Frauen "immer gammeliger" werden sehe ich aber nicht so. Im Gegenteil, das wird die letzten Jahre doch immer besser, vor 10 Jahren waren alle noch auf dem Trip "Ich muss mich nicht schminken, ich bin natürlich schön" und mittlerweile ist das komplett umgedreht und es wird fast nur noch aufs Äußere geachtet. Das mit dem verklemmt stimmt aber... Im Sexforum gilt man ja als sexuell selbstbewusste Frau, die nicht alles nur dem Mann zuliebe macht und mehr als 2 Partner hatte, fast schon als unerhört und schlampig. Da waren wir auch mal weiter.

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 10:44
In Antwort auf

Dass russische Frauen geldgeil sind, glaube ich auch nicht. Ich war auch schon leicht entsetzt, dass so viele davon ausgehen, zumal viele Frauen ja ihr eigenes Geld verdienen und finanziell unabhängig sind

Naja, ich bin eigentlich auch kein Freund von Vorurteilen, aber das mit dem Geld scheint sich ja hartnäckig durchzusetzen. Wie gesagt, mein Ex hat wirklich Unsummen für seine damalige russische Freundin abbezahlt. Sie hat zwar auch ihr eigenes Geld verdient, aber weder was zur Miete noch sonst irgendwo beigetragen, weil es selbstverständlich für sie war, finanziell getragen zu werden. Dass man wie selbstverständlich finanziell getragen wird, sehe ich auch bei anderen russischen Damen aus dem Bekanntenkreis. Die arbeiten zwar auch, prahlen aber auch stolz damit, sich nicht finanziell beteiligen zu müssen. Die Rede ist dann auch von "gemeinsamer Kasse", sprich, man gibt gemeinsam das Geld des Mannes aus (und die Frau kauft sich mit ihrem vielleicht ein Täschchen). Das sind jetzt so meine Beobachtungen gewesen.
Über einen Kamm würde ich trotzdem nicht alle scheren. Ich stimme Dir zu, dass die zugewanderten Frauen wirklich alle sehr zielstrebig sind. Es sind tatsächlich die hier geborenen, die oftmals mit hoher Nase auf alles herab schauen. 

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 11:28
In Antwort auf

Guten Abend!

Die Frage oben beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten. Ich kenne viele russische Frauen, habe sehr liebe russische Freundinnen und auch denen schon die gleiche Frage gestellt. Die Damen waren natürlich zu bescheiden, um darauf explizit zu antworten. Es interessiert mich einfach nur. Reines Interesse, frei von jeglichen Vorurteilen (dass russische Frauen etwas Magisches an sich haben, soll jetzt kein Vorurteil sein, sondern eher eine rein subjektive Feststellung, bevor hier wieder jemand mit dem Hammer kommt
Nun ist es so, dass ich auch russische Damen aus dem privaten Umfeld kenne, die ihre Männer alles andere als gut behandeln. Würde ich so mit meinem Freund umgehen, wäre er längst über alle Berge. Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen und das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen. Die Rede ist jetzt nicht von überdurchschnittlich attraktiven Frauen, sondern von ganz normalen Frauen. 
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder womöglich ist eine russische Dame dabei, die mich einweihen möchte

ganz liebe Grüße an alle!

...und noch einmal: eine rein subjektive Feststellung. Ob es nun so ist, ist nicht die Frage. 

Sind damit auch ukrainische Frauen gemeint?

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 11:38
In Antwort auf

Sind damit auch ukrainische Frauen gemeint?

Genau, unter anderem.

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 11:46
In Antwort auf

Ich habe aus meinen eigenen Erfahrungen gesprochen. Kenne auch einige Russinnen und sehe es eben. Schön,  dass es dir so nahe geht. 

Wie dem auch sei. Deine Erfahrungen tun mir leid. Doch glaube ich wohl kaum das du diese Erfahrungen mit dem gesamtem russischen Volk gemacht hast 😂. 
Es geht nicht darum das es mir nahe geht, eher darum das man sowas nicht tut - Menschen verurteilen wegen ihrer Herkunft und/oder ähnlichem. Du bist niemand der das Recht dazu hat über Leute Flausen in die Welt zu setzten. 
Deine Erfahrungen beziehen sich auf ein bis zwei Personen vielleicht mehr nicht. Denkst du es gibt keine Deutschen,Türken, Griechen oder weiß Gott was, die es anders machen ? Also ich bitte dich. 

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 12:44
In Antwort auf

Guten Abend!

Die Frage oben beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten. Ich kenne viele russische Frauen, habe sehr liebe russische Freundinnen und auch denen schon die gleiche Frage gestellt. Die Damen waren natürlich zu bescheiden, um darauf explizit zu antworten. Es interessiert mich einfach nur. Reines Interesse, frei von jeglichen Vorurteilen (dass russische Frauen etwas Magisches an sich haben, soll jetzt kein Vorurteil sein, sondern eher eine rein subjektive Feststellung, bevor hier wieder jemand mit dem Hammer kommt
Nun ist es so, dass ich auch russische Damen aus dem privaten Umfeld kenne, die ihre Männer alles andere als gut behandeln. Würde ich so mit meinem Freund umgehen, wäre er längst über alle Berge. Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen und das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen. Die Rede ist jetzt nicht von überdurchschnittlich attraktiven Frauen, sondern von ganz normalen Frauen. 
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder womöglich ist eine russische Dame dabei, die mich einweihen möchte

ganz liebe Grüße an alle!

...und noch einmal: eine rein subjektive Feststellung. Ob es nun so ist, ist nicht die Frage. 

Für mich: nichts. Für mich ist die Ausstrahlung, die eine Frau hat, nicht von der Nationalität oder Ethnie abhängig. Es ist eine Sache der Persönlichkeit und die ist nunmal unabhängig von Nationalität oder Ethnie.

Ich spreche auch gar kein Russisch, also stünde einem näheren Kennenlernen schon mal eine Sprachbarriere im Weg.

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 12:45
In Antwort auf

Ich finde an denen nichts besonderes. Schauen halt sehr auf den Geldbeutel und machen das auch deutlich. Wenn kein Geld mehr da ist, sind sie weg. 

Zum Glück sind nicht alle Menschen gleich. Auch nicht alle Russinnen.

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 12:46

@ astarte

Na Gott sei Dank schminken sich die deutschen Frauen wieder! Eine Frau muss ein zuckernes Püppchen sein. Mit Schleifchen im Haar, eleganten Handtäschen und gemachten Fingernägelchen. Sie hat zu Kichern, wenm der starke, 2m große Hünenmann einen Witz macht und sollte mit ihrer ehrlichen Meinung stets hinterm Berg halten. Ich empfand die Zeit, als Frauen sich nicht schminkten als anstößig und furchtbar. Wer will denn in die ungeschminkte Fratze einer Frau blicken? Wenn diese schon nicht so naturschön sind wie die Männer, dann bitte nachhelfen! Da Frauen sowieso keine Ahnung von Politik, Sport und Arbeit haben, sollen sie bitte wenigstens für die Uga Uga Männchen paarungswillig aussehen. Ladys, bitte!

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 12:49
In Antwort auf

Aber es kann doch nicht nur das Einfordern von Geld sein, was sie so besonders macht Kein Mann lässt sich doch gerne schlecht behandeln oder ausnehmen Das ist doch beim besten Willen keine Magie

Eine gewisse Art von Männern schon. Lies doch hier mal ein bisschen quer, immer wieder gibt es Beiträge von Männern, die gerne Geldsklaven sein möchten.

Wahrscheinlich gehört da ein Fetisch dazu oder eben eine gewisse Art von Masochismus. Das gibt es sowohl bei Frauen, als auch bei Männern.

Man liest hier ja auch ziemlich oft Beiträge von Frauen, deren Partner sie schlecht behandeln, die trinken, stinkfaul sind zu Hause, wo es keinen oder nur schlechten Sex gibt, die sie sogar schlagen - und trotzdem trennen sich diese Frauen nicht und reden sich alles schön, werden sogar wütend und patzig, wenn man ihnen rät, sich zu trennen.

Das gibt es eben auch bei Männern. Es gibt auch Männer, die von ihren Partnerinnen verprügelt und psychisch misshandelt werden, nur outen sich diese nicht so oft. Ich gehe davon aus, dass man einen Menschen nur dann ausnehmen kann, wenn man ihn psychisch misshandelt, denn dadurch werden Schutzmechanismen außer Kraft gesetzt. 

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 12:51
In Antwort auf

Also meinen Freund würde ich jetzt nicht als devoten Idioten beschreiben, der keine andere Frau abbekommen hat 😂 
 

Dennoch hat er sich von dieser Frau ausnehmen lassen. Was sagt er denn, warum er das getan hat?

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 12:56
In Antwort auf

@ astarte

Na Gott sei Dank schminken sich die deutschen Frauen wieder! Eine Frau muss ein zuckernes Püppchen sein. Mit Schleifchen im Haar, eleganten Handtäschen und gemachten Fingernägelchen. Sie hat zu Kichern, wenm der starke, 2m große Hünenmann einen Witz macht und sollte mit ihrer ehrlichen Meinung stets hinterm Berg halten. Ich empfand die Zeit, als Frauen sich nicht schminkten als anstößig und furchtbar. Wer will denn in die ungeschminkte Fratze einer Frau blicken? Wenn diese schon nicht so naturschön sind wie die Männer, dann bitte nachhelfen! Da Frauen sowieso keine Ahnung von Politik, Sport und Arbeit haben, sollen sie bitte wenigstens für die Uga Uga Männchen paarungswillig aussehen. Ladys, bitte!

Lese ich da etwa Sarkasmus?

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:02
In Antwort auf

Dennoch hat er sich von dieser Frau ausnehmen lassen. Was sagt er denn, warum er das getan hat?

Eine sehr gute und berechtigte Frage. Seine Antwort war, er habe diese Unsumme alleine bezahlt, damit er keinen Kontakt mehr zu ihr haben muss, also ihrem Teil des Geldes hinterherlaufen muss. Nur hat er den Kredit ja schon damals nur auf seinen Namen aufgenommen  (den er übrigens bis vor paar Monaten noch abbezahlt hat- wir sind schon seit drei Jahren zusammen). So ganz schlau werde ich daraus nicht, zumal wir uns alle Kosten auf den Cent genau teilen .

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:03
In Antwort auf

@ astarte

Na Gott sei Dank schminken sich die deutschen Frauen wieder! Eine Frau muss ein zuckernes Püppchen sein. Mit Schleifchen im Haar, eleganten Handtäschen und gemachten Fingernägelchen. Sie hat zu Kichern, wenm der starke, 2m große Hünenmann einen Witz macht und sollte mit ihrer ehrlichen Meinung stets hinterm Berg halten. Ich empfand die Zeit, als Frauen sich nicht schminkten als anstößig und furchtbar. Wer will denn in die ungeschminkte Fratze einer Frau blicken? Wenn diese schon nicht so naturschön sind wie die Männer, dann bitte nachhelfen! Da Frauen sowieso keine Ahnung von Politik, Sport und Arbeit haben, sollen sie bitte wenigstens für die Uga Uga Männchen paarungswillig aussehen. Ladys, bitte!

Ich kann nicht mehr 😂😂😂

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:04
In Antwort auf

Guten Abend!

Die Frage oben beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten. Ich kenne viele russische Frauen, habe sehr liebe russische Freundinnen und auch denen schon die gleiche Frage gestellt. Die Damen waren natürlich zu bescheiden, um darauf explizit zu antworten. Es interessiert mich einfach nur. Reines Interesse, frei von jeglichen Vorurteilen (dass russische Frauen etwas Magisches an sich haben, soll jetzt kein Vorurteil sein, sondern eher eine rein subjektive Feststellung, bevor hier wieder jemand mit dem Hammer kommt
Nun ist es so, dass ich auch russische Damen aus dem privaten Umfeld kenne, die ihre Männer alles andere als gut behandeln. Würde ich so mit meinem Freund umgehen, wäre er längst über alle Berge. Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen und das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen. Die Rede ist jetzt nicht von überdurchschnittlich attraktiven Frauen, sondern von ganz normalen Frauen. 
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder womöglich ist eine russische Dame dabei, die mich einweihen möchte

ganz liebe Grüße an alle!

...und noch einmal: eine rein subjektive Feststellung. Ob es nun so ist, ist nicht die Frage. 

"das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen"

ja, die sehn megascharf aus bzw die meisten überdurchschnittlich gut und haben ihre weiblichkeit behalten. was man in deutschland nicht gerade behaupten kann  war mal in st. petersburg und moskau für jeweils ein paar tage, da hauts dich einfach vom hocker. ich kenn zwar keine russinen, hab aber genau das gegenteil gehört, nämlich das sie die männer gut behandeln, sofern du auch mit ihnen gut umgehst.. also was du behauptest ist mir neu.

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:05
In Antwort auf

Die Rusinen sind nur aufs Geld ausgerichtet, mehr nicht . 

ja, genau. und die deutsche guckt nur aufn charakter pfff komm schon,..

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:07
In Antwort auf

Eine sehr gute und berechtigte Frage. Seine Antwort war, er habe diese Unsumme alleine bezahlt, damit er keinen Kontakt mehr zu ihr haben muss, also ihrem Teil des Geldes hinterherlaufen muss. Nur hat er den Kredit ja schon damals nur auf seinen Namen aufgenommen  (den er übrigens bis vor paar Monaten noch abbezahlt hat- wir sind schon seit drei Jahren zusammen). So ganz schlau werde ich daraus nicht, zumal wir uns alle Kosten auf den Cent genau teilen .

Dass ihr jetzt alles auf den Cent genau teilt, ist sicher dieser Erfahrung geschuldet. Er hat jetzt Angst, dass ihm das nochmals passieren könnte. Ich hoffe, du nimmst das nicht persönlich, denn du kannst da nichts dafür und kriegt die Folgen trotzdem ab.

Es stellt sich wirklich die Frage, wieso er den Kredit alleine aufgenommen hat, denn wäre er auf ihrer beiden Namen, könnte er eine Pfändung bewirken und müsste auch gar keinen Kontakt mehr haben, weil das Gericht das Geld für ihn eintreiben würde. Nachdem er das nicht getan hat, ist im Nachhinein natürlich schwer zu beweisen, dass er überhaupt Anspruch auf Geld von ihr hat. Die Vereinbarung hätte ja auch so lauten können, dass er alles alleine bezahlt, was ja durch die Tatsache, dass der Kredit nur auf seinen Namen lief, gestützt wird.

Somit steht dann Aussage gegen Aussage, wenn es keinen schriftlichen Vertrag gibt, in dem genau aufgelistet ist, wer was zu bezahlen hat. In diesem Fall war es wohl wirklich die einfachere Entscheidung, den Kredit alleine abzuzahlen und es als Lehrgeld zu verbuchen. 

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:08
In Antwort auf

"das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen"

ja, die sehn megascharf aus bzw die meisten überdurchschnittlich gut und haben ihre weiblichkeit behalten. was man in deutschland nicht gerade behaupten kann  war mal in st. petersburg und moskau für jeweils ein paar tage, da hauts dich einfach vom hocker. ich kenn zwar keine russinen, hab aber genau das gegenteil gehört, nämlich das sie die männer gut behandeln, sofern du auch mit ihnen gut umgehst.. also was du behauptest ist mir neu.

Es werden natürlich nur die wahrgenommen, die gut aussehen und sich weiblich kleiden. Das sind auch nicht alle russischen Frauen. 

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:11
In Antwort auf

"das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen"

ja, die sehn megascharf aus bzw die meisten überdurchschnittlich gut und haben ihre weiblichkeit behalten. was man in deutschland nicht gerade behaupten kann  war mal in st. petersburg und moskau für jeweils ein paar tage, da hauts dich einfach vom hocker. ich kenn zwar keine russinen, hab aber genau das gegenteil gehört, nämlich das sie die männer gut behandeln, sofern du auch mit ihnen gut umgehst.. also was du behauptest ist mir neu.

Es sind schon hübsche Frauen dabei, nur als überdurchschnittlich attraktiv würde ich sie jetzt nicht bewerten. Auch wenn hier gegen die deutschen Damen so gewettert wird (ich bin selber Spanierin), finde ich sie auch durchaus attraktiv. Ist mir jetzt nicht so aufgefallen, dass sie sich so dermaßen gehen lassen
Ob man russische Frauen jetzt überdurchschnittlich attraktiv findet, ist sicherlich Ansichtssache und wieder was rein Subjektives. 

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:11
In Antwort auf

Guten Abend!

Die Frage oben beschäftigt mich schon seit Ewigkeiten. Ich kenne viele russische Frauen, habe sehr liebe russische Freundinnen und auch denen schon die gleiche Frage gestellt. Die Damen waren natürlich zu bescheiden, um darauf explizit zu antworten. Es interessiert mich einfach nur. Reines Interesse, frei von jeglichen Vorurteilen (dass russische Frauen etwas Magisches an sich haben, soll jetzt kein Vorurteil sein, sondern eher eine rein subjektive Feststellung, bevor hier wieder jemand mit dem Hammer kommt
Nun ist es so, dass ich auch russische Damen aus dem privaten Umfeld kenne, die ihre Männer alles andere als gut behandeln. Würde ich so mit meinem Freund umgehen, wäre er längst über alle Berge. Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen und das hat mich zu der Annahme geführt, dass sie irgendwas an sich haben müssen. Die Rede ist jetzt nicht von überdurchschnittlich attraktiven Frauen, sondern von ganz normalen Frauen. 
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder womöglich ist eine russische Dame dabei, die mich einweihen möchte

ganz liebe Grüße an alle!

...und noch einmal: eine rein subjektive Feststellung. Ob es nun so ist, ist nicht die Frage. 

Das besondere an russischen Frauen ist deren Ausstrahlung, die Gesichtszüge und ihr Akzent.
Ob sie nun auf den Geldbeutel achten oder nicht ist mir egal, ich weiß sehr gut mit meinem Geld umzugehen.
Außerdem kommt noch hinzu, dass die Damen häufig offener sind als zb deutsche oder türkische Frauen.

Für einen Flirt oder wie es heute so schön heißt Freundschaft plus, kann ich mir eine russische fänd Dame sehr gut vorstellen. Für eine dauerhafte Beziehung wohl eher nicht, da dafür in der Regel die Interessen zu weit auseinander gehen.

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:17
In Antwort auf

Dass ihr jetzt alles auf den Cent genau teilt, ist sicher dieser Erfahrung geschuldet. Er hat jetzt Angst, dass ihm das nochmals passieren könnte. Ich hoffe, du nimmst das nicht persönlich, denn du kannst da nichts dafür und kriegt die Folgen trotzdem ab.

Es stellt sich wirklich die Frage, wieso er den Kredit alleine aufgenommen hat, denn wäre er auf ihrer beiden Namen, könnte er eine Pfändung bewirken und müsste auch gar keinen Kontakt mehr haben, weil das Gericht das Geld für ihn eintreiben würde. Nachdem er das nicht getan hat, ist im Nachhinein natürlich schwer zu beweisen, dass er überhaupt Anspruch auf Geld von ihr hat. Die Vereinbarung hätte ja auch so lauten können, dass er alles alleine bezahlt, was ja durch die Tatsache, dass der Kredit nur auf seinen Namen lief, gestützt wird.

Somit steht dann Aussage gegen Aussage, wenn es keinen schriftlichen Vertrag gibt, in dem genau aufgelistet ist, wer was zu bezahlen hat. In diesem Fall war es wohl wirklich die einfachere Entscheidung, den Kredit alleine abzuzahlen und es als Lehrgeld zu verbuchen. 

Es ist schon erstaunlich, dass mir hier ein Fremder aus dem Forum aus der Seele spricht. Du hast recht, ich sollte es ihm nicht krumm nehmen und auch mit dem Rest hast Du recht. Er hat es tatsächlich als Lehrgeld verbucht. 
Manchmal wurmt es mich trotzdem, weil ich mir dann denke, dass er viel mehr an ihr gehangen haben muss, wenn er damals bereitwillig diesen Monsterkredit auf seinen Namen aufgenommen hat. Dass sie ihm noch sogar zu Beginn unserer Beziehung angefleht hat, sie zurück zu nehmen (auch nach 2 Jahren Trennung), macht die Sache nicht unbedingt besser. 

Aber Du hast es auf den Punkt gebracht: Ich sollte es ihm eigentlich nicht nachtragen. 
Danke für Deinen Beitrag!

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:21
In Antwort auf

Das besondere an russischen Frauen ist deren Ausstrahlung, die Gesichtszüge und ihr Akzent.
Ob sie nun auf den Geldbeutel achten oder nicht ist mir egal, ich weiß sehr gut mit meinem Geld umzugehen.
Außerdem kommt noch hinzu, dass die Damen häufig offener sind als zb deutsche oder türkische Frauen.

Für einen Flirt oder wie es heute so schön heißt Freundschaft plus, kann ich mir eine russische fänd Dame sehr gut vorstellen. Für eine dauerhafte Beziehung wohl eher nicht, da dafür in der Regel die Interessen zu weit auseinander gehen.

Hallo biochem!

ich habe mich auch gefragt, warum so viele Türken mit russischen Frauen liiert sind. Mein Partner ist nämlich auch Türke und hatte diese, wie er behauptet, schreckliche Zeit mit ihr (trotz Verlobung). 
Kenne auch viele russisch-türkische Ehen, die durchaus zu klappen scheinen, trotz kultureller Unterschiede

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:23
In Antwort auf

Es gibt viel Vorurteile, die bisherigen Antworten und Reaktionen bestätigen es. Hier der Versuch einer etwas differnzierteren Erklärung: Ganz grundsätzlich ist die russische Kultur und Gesellschaft auf Moll gestimmt. Ein sehr hohes Bildungsniveau geht vielerorts mit mangelnden Perspektiven einher, für die breite Bevölkerung ist die wirtschaftliche Situation angespannt. Allerdings hat sich das Selbstbewusstsein, insbesondere vieler junger Russen, in den letzten Jahren stark verbessert, man ist wieder stolz Russin zu sein, was gut mit der eher bürgerlichen konservativen Haltung übereinstimmt. Die Rolle der Frau in Russland ist eine sehr ambivalente. Seit Generationen in der Forschung, Industrie und Abeitswelt integriert, verstärkt sich bei ihnen die Doppelbelastung. Entsprechnd wird präziser darauf geachtet, mit wem man sich zusammen tut. Im Fokus steht stets der soziale und wirtschaftliche Aufstieg, um mit dem Westen gleichzuziehen. Es geht um Sicherheiten, die das System nicht bietet. Wer seine Heimat, seine Familie verlässt, vom Land in die Stadt zieht, fordert ein. Jugend, Schönheit, Intelligenz sind ein Kapital, über welches die meisten Frauen verfügen. In Russland ist es nichts verwerfliches, in der Partnerwahl genau dieses in Wert zu setzen.
Das "magische" an russischen Frauen, so denke ich, ist ihre Distanziertheit, das Fehlen von Überschwang und oberflächlicher Freundlichkeit, die Fähigkeit unscheinbare Dinge sichtbar zu machen. 
Dabei sollten wir nicht vergessen, dass Russland ein Kontinent ist, mit unzähligen Völkern, Kulturen und Religionen. Somit, von welcher Russin sprechen wir überhaupt?  

@steinundwasser gut geschrieben. Ist "auf Moll gestimmt" eine Redewendung? Kenne ich nicht.

Deine Beschreibung vom Kapital, dieses in der Partnerwahl in Wert umzusetzen: das ist genau Hypergamie. Als Mann haben wir dieses "Kapital" grundsätzlich nicht (ausgenommen der Intelligenz welche Du nennst). Hypergamie kommt jeder Frau auf natürliche Weise zu. Das ist schlichtweg der Geist welcher abertausenden unserer Vorfahren den Fortbestand gesichert hat. Die Mutter welche durch die Partnerwahl zusammen mit dem Partner die Nachkommenschaft absichert. Unteranderem das Sozialamt müsste noch mehrere tausend Jahre bestehen, um etwa der Frau dieses tiefwurzelnde Denken zu entziehen. Aufgrund dessen erscheint es mir eher sonderbar, dass in unserer Kultur (Europa, Nordamerika) dem ein Makel auferlegt wird. Makel oder "Verwerflich" wie Du es nennst.

Wir hier machen dies, weil wir junge Frauen primär in ihrer Kariere fördern. Ein Mann mit hohem Status zu suchen ist verwerflich, denn er könnte die Frau unterdrücken. Er könnte ein Tyrann sein, statt ein guter, ehrlicher und hart arbeitender Mann. Wenn nun bereits die Verhinderung der Möglichkeit theoretisch gut wäre, weil ja die Partnerwahl tatsächlich sehr schwierig ist für eine Frau, dann kommt das aber doch mit einer dunklen Schattenseite. Denn der Tyrann ist ja trotzdem noch da. Ist er vielleicht privilegiert: gutaussehend, muskulös... dann ist er ein valabler, attraktiver Kandidat für eine (unabhängige) Frau. Oder er kann niederen Status kompensieren. Findet der Tyrann eine Partnerin, dann hat er Sex, vielleicht Kinder, er ist glücklich und muss sich tendenziell nie weiterentwickeln. Ein "guter Mann" tut sich jedoch schwerer darin eine Frau zu finden. Vielleicht verzweifelt auch mal einer.

@Brina Zitat: "Dennoch lassen die Männer das bereitwillig mit sich machen". Ich denke das hat mehr mit verzweifelten, guten, psychisch-schwachen Männer zu tun, als mit der Nationalität der Frauen.

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 14:08
In Antwort auf

Es sind schon hübsche Frauen dabei, nur als überdurchschnittlich attraktiv würde ich sie jetzt nicht bewerten. Auch wenn hier gegen die deutschen Damen so gewettert wird (ich bin selber Spanierin), finde ich sie auch durchaus attraktiv. Ist mir jetzt nicht so aufgefallen, dass sie sich so dermaßen gehen lassen
Ob man russische Frauen jetzt überdurchschnittlich attraktiv findet, ist sicherlich Ansichtssache und wieder was rein Subjektives. 

klar, überall gibt es hübsche frauen, auch in deutschland. ich sag ja auch nicht, das hier nur kartoffelsäche rumlaufen. im schnitt scheinen die osteuropäischen
frauen dennoch die nase vorn zu haben. mag natürlich subjektiv sein. wenn man aber das thema online anspricht, und ganz gleich ob USA oder aus welchem eck der welt derjenige kommt, sind die meisten männer ausm häuschen. ich hab jedenfalls noch nie gehört: germany? ihr habts aber heiße bräute. die fragen eher: stimmt es das sich deutsche frauen nicht rasieren? und ähnliche fragen.. 
 

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 14:17
In Antwort auf

@ astarte

Na Gott sei Dank schminken sich die deutschen Frauen wieder! Eine Frau muss ein zuckernes Püppchen sein. Mit Schleifchen im Haar, eleganten Handtäschen und gemachten Fingernägelchen. Sie hat zu Kichern, wenm der starke, 2m große Hünenmann einen Witz macht und sollte mit ihrer ehrlichen Meinung stets hinterm Berg halten. Ich empfand die Zeit, als Frauen sich nicht schminkten als anstößig und furchtbar. Wer will denn in die ungeschminkte Fratze einer Frau blicken? Wenn diese schon nicht so naturschön sind wie die Männer, dann bitte nachhelfen! Da Frauen sowieso keine Ahnung von Politik, Sport und Arbeit haben, sollen sie bitte wenigstens für die Uga Uga Männchen paarungswillig aussehen. Ladys, bitte!

Satire darf alles, wa 🤪

Gefällt mir