Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist das? Liebe?

Was ist das? Liebe?

13. August 2006 um 21:18

Hallo!

Ich bin neu hier und hoffe, dass ich durch meinen Artikel und die Antworten darauf etwas Klarheit in mein emotionales Chaos bringen kann...

Ich bin 32 und schon seit mehreren Jahren single. Das ist soweit auch okay, denn mir ist einfach in den letzten Jahren kein Mann begegnet bei dem ich dachte, dass er der richtige sein könnte.

Jetzt habe ich allerdings ein Problem. Und zwar habe ich einen Nachbarn, der schon seit 2 Jahren über mir wohnt. Wir sind im gleichen Alter und verstehen uns gut. Als er eingezogen ist, fand ich ihn irgendwie interessant, habe das aber ziemlich schnell wieder verworfen, weil er optisch so gar nicht meinem Geschmack entspricht. So wurden wir also sowas wie Freunde. Als ich in einer persönlichen Krise war, haben wir über mehrere Monate viel Zeit miteinander verbracht und irgendwann hat er mir dann gesagt, dass er sich in mich verliebt hätte. Ich wollte das aber nicht und habe den Kontakt weitmöglichst abgebrochen. Das ist nun schon über ein Jahr her und in der Zwischenzeit haben wir uns nur hin und wieder mal im Treppenhaus getroffen. Dabei hatte ich jedoch jedes Mal das Gefühl, dass sein Interesse noch besteht und er mich extra in ein Gespräch verwickelt.
So weit so gut. Nun ist jedoch etwas merkwürdiges passiert. Seit 3 Monaten hat er eine Freundin und seitdem denke ich immer öfter an ihn. In den letzten Wochen haben wir uns auch mehrmals getroffen, weil er mir bei der Renovierung meiner Wohnung hier und da geholfen hat.
Wenn ich ehrlich zu mir bin, fällt mir auf, dass ich manchmal seinen Kontakt suche, d.h. ich höre, dass er im Treppenhaus ist und gehe extra raus oder ich bitte ihn um seine Hilfe beim Aufbau eines Möbelstücks usw. Und nun kommt auch noch dazu, dass ich von im träume. Gestern Nacht war der Traum sehr intensiv und wir sind uns darin auch körperlich näher gekommen.
Das alles verwirrt mich sehr, da gerade dieser körperliche Aspekt mich eigentlich abschreckt, weil er eben überhaupt nicht anziehend auf mich wirkt - oder sollte ich sagen: gewirkt hat. Denn ich ertappe mich dabei, wie ich ihn berühren möchte. D.h. ich flaxe rum und boxe dabei gegen seinen Arm oder ich umarme ihn zum Abschied usw.
Was ist das? Geht es hier vielleicht nur darum etwas haben zu wollen, weil es jemand anders hat? Oder ist da mehr? Bin ich vielleicht schon länger verliebt und wollte es mir nicht eingestehen, weil er optisch nicht mein Typ ist?
Ich habe mir bereits die Frage gestellt, was wäre, wenn wir auf einer einsamen Insel wären und die Antwort lautet: ja, dann wären wir zusammen, dann würde ich ihn körperlich anziehend finden. Aber irgendwie geht es wohl auch darum, dass ich denke, dass meine Freunde und Bekannten denken könnten, dass ich nichts "besseres" abbekommen habe. Versteht ihr was ich meine? Ich hoffe es klingt nicht blöd und total überheblich. Aber ich empfinde es so und all das macht mich ganz schön durcheinander. Vor allem vor dem Hintergrund, dass er eine Freundin hat. Denn sollte ich ihm meine Gefühle offenbaren, könnte es sehr gut sein, dass er diese Beziehung wegen mir beendet. Zumindest haben mir schon Freundinnen gesagt, dass er mich immer noch ganz "verliebt" anschauen würde. Aber ich möchte nicht dafür verantwortlich sein, dass er seine Beziehung aufgibt und vielleicht wird dann doch nichts aus uns. Allerdings glaube ich auch, dass er sicher lange mit seiner Freundin zusammen sein wird, da er schon sehr lange single ist und eben nicht ständig die Möglichkeit bekommt eine Beziehung anzufangen.
Ach, ich weiß gerade gar nichts mehr, nachdem ich versucht habe das hier mal aufzuschreiben. Jetzt bin ich gerade noch verwirrter.

Vielleicht versteht mich hier ja jemand und kann mir helfen diesen gedanklichen Knoten zu lösen.

Danke & liebe Grüße,
Daniela

Mehr lesen

13. August 2006 um 21:46

Steh zu deinen Gefühlen...
Hallo Daniela!
Ich glaube, ich verstehe dich. Mir ging es auch schon das eine oder andere Mal so, dass ich mich in einen Mann verliebt habe, der eigentlich vom Äußeren her nicht mein Typ war. Das war mir dann auch peinlich vor meinen Freunden - zumindest am Anfang. Ich finde, du solltest zu deinen Gefühlen stehen, wenn du dich in diesen Mann verliebt hast. Allerdings solltest du dir deiner Gefühle auch sicher sein, um ihn nicht "umsonst" aus den Händen seiner jetzigen Freundin zu reißen. Nicht dass du es dir hinterher anders überlegst... Also besser nix überstürzen und erst deine emotionale Lage checken!

Liebe Grüße

Aurore, 32 Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook