Forum / Liebe & Beziehung

Was ist da im Spiel? Eure Meinung ist gefragt

11. Oktober um 12:36 Letzte Antwort: 12. Oktober um 9:33

Hallo zusammen

Ich benötige kurz eure Meinung zu einer Angelegenheit.

Ich versuche mich kurz zu fassen.
Vor 10Tagen hat mich mein Ex (M, 31) verlassen, mit der Begründung es passt nicht, ihm fehlt das gewisse etwas nach 3 Monaten beziehung. 

Ok, die Antwort kam ziemlich unerwartet, war auch niederschmetternd. Nichts desto trotz, dass Leben geht weiter.

Ich wurde am 2. Tag der Trennung von einem neuen Typen angeschrieben auf Instagram. Mit dem verstand ich mich auf Anhieb wirklich gut.
Weshalb wir am Freitag uns getroffen haben. Kurz vor dem Treffen stellte sich heraus, dass er meinen Ex flüchtig kennt. Nun ja, wie gesagt das Treffen war super, er hat mich auch am Schluss geküsst und das wars.

Gestern verhielt sich der neue Typ ziemlich distanziert. Ich hab ihm nur kurz eine Nachricht geschrieben und gefragt, ob alles in Ordnung sei und er antwortete auf diese so extrem kurz, wie noch nie. Da liess mich das Gefühl nicht los, dass es vielleicht mein Ex nicht inszeniert haben könnte.

Ich hatte ja nichts zu verlieren, also Griff ich zum Handy und schrieb ihm ob er mich nicht anrufen könnte. Nach ein paar Sekunden bekam ich sofort den Anruf. Ich fragte ihn, ob er da Männer auf mich ansetzen würde und er fragte nur "Ja wenn meinst du? Sag mir einen Namen" (Hört sich um ehrlich zu sein, wie als ob da mehrere involviert sind). Er hat dann irgendwie geschnallt welcher Typ es sein könnte und meinte sofort so "Aber du weisst, er war verheiratet" und ich erklärte ihm, dass ich das weiss, dies ist kein Hindernis um mit einer Person rauszugehen und sich kennenzulernen. Er war ja auch immerhin 3 Jahre in einer Beziehung und verlobt, klar ist es nicht das gleiche geht aber ums Prinzip.

Auf einmal sagte er so "ja dann kann ja der ...(Name des neuen Typen) nun mit deinem Vater nun Steaks essen gehen". Wir hatten überhaupt nicht über meine Eltern geredet da haut er plötzlich diese Bemerkung raus.

Am Dienstag, diese Woche erhielt er noch ein Paket von mir, in dem seine Shirts waren und auch ein Geschenk, welches ich ihm geben wollte beim nächsten Treffen.
Dieses Geschenk hat er anscheinend laut seiner Aussage auf seinem Schreibtisch, samt der Notiz, dass ich ihm alles Gute für die Zukunft wünsche usw.

Gegen Ende des Telefonat sagt er "ja wenn du willst, können wir gerne noch befreundet bleiben. Wenn du mal lust hast, kannst du mich anschreiben, dann können wir was trinken gehen"
ich meinte darauf nur, dass ich es mir überlegen werde. Und siehe da nachdem Gespräch schrieb er mir bisschen auf WhatsApp und nahm die Blockierung bei Instagram raus.

So meine Lieben, tut mir leid für diesen "Roman", aber nun bin ich auf eure Meinungen gespannt. Wie seht ihr das Ganze?

Vielen Dank im voraus 

Mehr lesen

11. Oktober um 12:52
In Antwort auf ideal_21671968

Hallo zusammen

Ich benötige kurz eure Meinung zu einer Angelegenheit.

Ich versuche mich kurz zu fassen.
Vor 10Tagen hat mich mein Ex (M, 31) verlassen, mit der Begründung es passt nicht, ihm fehlt das gewisse etwas nach 3 Monaten beziehung. 

Ok, die Antwort kam ziemlich unerwartet, war auch niederschmetternd. Nichts desto trotz, dass Leben geht weiter.

Ich wurde am 2. Tag der Trennung von einem neuen Typen angeschrieben auf Instagram. Mit dem verstand ich mich auf Anhieb wirklich gut.
Weshalb wir am Freitag uns getroffen haben. Kurz vor dem Treffen stellte sich heraus, dass er meinen Ex flüchtig kennt. Nun ja, wie gesagt das Treffen war super, er hat mich auch am Schluss geküsst und das wars.

Gestern verhielt sich der neue Typ ziemlich distanziert. Ich hab ihm nur kurz eine Nachricht geschrieben und gefragt, ob alles in Ordnung sei und er antwortete auf diese so extrem kurz, wie noch nie. Da liess mich das Gefühl nicht los, dass es vielleicht mein Ex nicht inszeniert haben könnte.

Ich hatte ja nichts zu verlieren, also Griff ich zum Handy und schrieb ihm ob er mich nicht anrufen könnte. Nach ein paar Sekunden bekam ich sofort den Anruf. Ich fragte ihn, ob er da Männer auf mich ansetzen würde und er fragte nur "Ja wenn meinst du? Sag mir einen Namen" (Hört sich um ehrlich zu sein, wie als ob da mehrere involviert sind). Er hat dann irgendwie geschnallt welcher Typ es sein könnte und meinte sofort so "Aber du weisst, er war verheiratet" und ich erklärte ihm, dass ich das weiss, dies ist kein Hindernis um mit einer Person rauszugehen und sich kennenzulernen. Er war ja auch immerhin 3 Jahre in einer Beziehung und verlobt, klar ist es nicht das gleiche geht aber ums Prinzip.

Auf einmal sagte er so "ja dann kann ja der ...(Name des neuen Typen) nun mit deinem Vater nun Steaks essen gehen". Wir hatten überhaupt nicht über meine Eltern geredet da haut er plötzlich diese Bemerkung raus.

Am Dienstag, diese Woche erhielt er noch ein Paket von mir, in dem seine Shirts waren und auch ein Geschenk, welches ich ihm geben wollte beim nächsten Treffen.
Dieses Geschenk hat er anscheinend laut seiner Aussage auf seinem Schreibtisch, samt der Notiz, dass ich ihm alles Gute für die Zukunft wünsche usw.

Gegen Ende des Telefonat sagt er "ja wenn du willst, können wir gerne noch befreundet bleiben. Wenn du mal lust hast, kannst du mich anschreiben, dann können wir was trinken gehen"
ich meinte darauf nur, dass ich es mir überlegen werde. Und siehe da nachdem Gespräch schrieb er mir bisschen auf WhatsApp und nahm die Blockierung bei Instagram raus.

So meine Lieben, tut mir leid für diesen "Roman", aber nun bin ich auf eure Meinungen gespannt. Wie seht ihr das Ganze?

Vielen Dank im voraus 

Du glaubst also, dass dein Ex seinen verheirateten Bekannten auf dich angesetzt hat?

Du knutscht mit ihm rum und er meldet sich dann nur noch spärlich..  glaubst du nicht, dass es eher deshalb ist, weil er verheiratet ist?

glaubst du wirklich dein Ex stellt dich bei all euren gemeisamen Bekannten als "Freiwild" dar und nun stürzen sich alle auf dich?


Wie hätte dein Ex denn auf deinen Anrufwunsch reagieren sollen..
du hast ihm gerade gezeigt oder nochmals "bewiesen" wie schnell du zu haben bist und dies ihm dann auch noch unter die Nase zu reiben... 

eine klarere Abfuhr als "wir können mal was trinken gehen" wirst nicht mehr bekommen..

Gefällt mir

11. Oktober um 18:13
In Antwort auf ideal_21671968

Hallo zusammen

Ich benötige kurz eure Meinung zu einer Angelegenheit.

Ich versuche mich kurz zu fassen.
Vor 10Tagen hat mich mein Ex (M, 31) verlassen, mit der Begründung es passt nicht, ihm fehlt das gewisse etwas nach 3 Monaten beziehung. 

Ok, die Antwort kam ziemlich unerwartet, war auch niederschmetternd. Nichts desto trotz, dass Leben geht weiter.

Ich wurde am 2. Tag der Trennung von einem neuen Typen angeschrieben auf Instagram. Mit dem verstand ich mich auf Anhieb wirklich gut.
Weshalb wir am Freitag uns getroffen haben. Kurz vor dem Treffen stellte sich heraus, dass er meinen Ex flüchtig kennt. Nun ja, wie gesagt das Treffen war super, er hat mich auch am Schluss geküsst und das wars.

Gestern verhielt sich der neue Typ ziemlich distanziert. Ich hab ihm nur kurz eine Nachricht geschrieben und gefragt, ob alles in Ordnung sei und er antwortete auf diese so extrem kurz, wie noch nie. Da liess mich das Gefühl nicht los, dass es vielleicht mein Ex nicht inszeniert haben könnte.

Ich hatte ja nichts zu verlieren, also Griff ich zum Handy und schrieb ihm ob er mich nicht anrufen könnte. Nach ein paar Sekunden bekam ich sofort den Anruf. Ich fragte ihn, ob er da Männer auf mich ansetzen würde und er fragte nur "Ja wenn meinst du? Sag mir einen Namen" (Hört sich um ehrlich zu sein, wie als ob da mehrere involviert sind). Er hat dann irgendwie geschnallt welcher Typ es sein könnte und meinte sofort so "Aber du weisst, er war verheiratet" und ich erklärte ihm, dass ich das weiss, dies ist kein Hindernis um mit einer Person rauszugehen und sich kennenzulernen. Er war ja auch immerhin 3 Jahre in einer Beziehung und verlobt, klar ist es nicht das gleiche geht aber ums Prinzip.

Auf einmal sagte er so "ja dann kann ja der ...(Name des neuen Typen) nun mit deinem Vater nun Steaks essen gehen". Wir hatten überhaupt nicht über meine Eltern geredet da haut er plötzlich diese Bemerkung raus.

Am Dienstag, diese Woche erhielt er noch ein Paket von mir, in dem seine Shirts waren und auch ein Geschenk, welches ich ihm geben wollte beim nächsten Treffen.
Dieses Geschenk hat er anscheinend laut seiner Aussage auf seinem Schreibtisch, samt der Notiz, dass ich ihm alles Gute für die Zukunft wünsche usw.

Gegen Ende des Telefonat sagt er "ja wenn du willst, können wir gerne noch befreundet bleiben. Wenn du mal lust hast, kannst du mich anschreiben, dann können wir was trinken gehen"
ich meinte darauf nur, dass ich es mir überlegen werde. Und siehe da nachdem Gespräch schrieb er mir bisschen auf WhatsApp und nahm die Blockierung bei Instagram raus.

So meine Lieben, tut mir leid für diesen "Roman", aber nun bin ich auf eure Meinungen gespannt. Wie seht ihr das Ganze?

Vielen Dank im voraus 

Oh Leute,

Haltet Händchen, küsst euch, steigt 
Miteinander in die Kiste, macht irgendwas, aber bitte hört mit der Philosophiererei über Instascheiß und Fratzenbuch Mist auf! Das ist definitiv verschwendete Lebenszeit!

3 LikesGefällt mir

11. Oktober um 21:39

Du verstehst den Wert von Treue nicht. 

Denke mal das er das in den 3 Monaten kapiert hatt. 

Warum Treu sein wenn man alle haben kann aber das wird dich die Zeit wohl lehren müssen. 

Gefällt mir

12. Oktober um 0:04
In Antwort auf py158

Oh Leute,

Haltet Händchen, küsst euch, steigt 
Miteinander in die Kiste, macht irgendwas, aber bitte hört mit der Philosophiererei über Instascheiß und Fratzenbuch Mist auf! Das ist definitiv verschwendete Lebenszeit!

Oh Christoph,

wie recht du hast!

Nach ein paar Texten und einem Kaffeetrinken schon herausfinden zu wollen,  ob der Ex magisch auf Tinder oder Loovoo einwirken konnte und seine Agenten auf sie ansetzte, um vielleicht den dritten Weltkrieg oder Vergleichbares auszulösen, dieser Leprechaun?

Dramen, die so beginnen, lassen unseren guten alten Shakespeare im Grab rotieren.

Mein Beileid,

Pi



 

Gefällt mir

12. Oktober um 9:33
In Antwort auf pi-choo

Oh Christoph,

wie recht du hast!

Nach ein paar Texten und einem Kaffeetrinken schon herausfinden zu wollen,  ob der Ex magisch auf Tinder oder Loovoo einwirken konnte und seine Agenten auf sie ansetzte, um vielleicht den dritten Weltkrieg oder Vergleichbares auszulösen, dieser Leprechaun?

Dramen, die so beginnen, lassen unseren guten alten Shakespeare im Grab rotieren.

Mein Beileid,

Pi



 

Ach Pi,

Vielen Dank für dein Beileid, aber ich komme eigentlich ganz gut klar...

2 LikesGefällt mir