Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist bloß los mit ihm?

Was ist bloß los mit ihm?

24. März 2011 um 7:40

Seit etwa 6 Monaten bin ich mit ihm zusammen.

Nun hat er seit etwa 2 Monaten viel beruflichen Streß und ich habe das Gefühl, dass das was ich denke und fühle ihn nicht mehr interessiert. Bis gestern Abend.

Habe ihm geschrieben, dass ich keine Träne mehr wegen ihm vergießen wollte aber nicht mehr die Starke sein kann.

Wir haben uns nun eine Woche nicht mehr gesehen und er meldet sich auch weniger. Nun hat er gestern Abend geschrieben, dass ich eine ganz liebe bin, es ihm so leid tut (wegen meiner Tränen). Er hat sich viele Gedanken gemacht und wir müssten uns darüber unterhalten.

Was soll ich denn davon halten, etwa Trennung?

Eine Trennung kommt für mich gar nicht in Frage, denn ich liebe ihn wirklich sehr.

Nach einem Gespräch habe ich schon lange gesucht, aber es war nie der richtige Zeitpunkt. Unter der Woche, wenn er gestreßt und schlecht gelaunt war von der Arbeit hätte ein Gespräche wohl wenig Sinn gehabt. Am WE wenn er mal gut drauf war, wollte ich uns die gute Stimmung nicht vermiesen.

Ich weiß gar nicht genau wie ich ein Gespräch morgen Abend anfangen soll und wie ich ihn von einer eventuellen Trennung abbringen kann.

Habt ihr vielleicht einen Rat?

Mehr lesen

24. März 2011 um 8:16

Dreh den Spies um..
Ich als Mann kann dir sagen, wenn du herausfinden willst ob er dich will, dann sag ihm dass du so nicht mehr kannst und weiter machst! Dann zeigst du ihm die kalte Schulter, entweder er kommt dann und kämpft um dich oder es ist besser wenn du in vergisst. Sorry aber Männer verstehen es nicht anders. Solange du ihm nachläufst wird er tun was er will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2011 um 9:03
In Antwort auf bully36

Dreh den Spies um..
Ich als Mann kann dir sagen, wenn du herausfinden willst ob er dich will, dann sag ihm dass du so nicht mehr kannst und weiter machst! Dann zeigst du ihm die kalte Schulter, entweder er kommt dann und kämpft um dich oder es ist besser wenn du in vergisst. Sorry aber Männer verstehen es nicht anders. Solange du ihm nachläufst wird er tun was er will...

@bully36
Das werde ich ihm auch so sagen, denn ich kann so nicht mehr und will ihn aber auch nicht verlieren.

Er ist im Moment total überarbeitet und läßt das teilweise an mir aus. Wenn ich bei ihm bin, tut er so als wäre ich gar nicht da. Sexuell läuft es auch seit 3 Wochen nicht mehr.

Ich bin echt total am Ende und weiß nicht was ich noch machen soll.

Danke für deine Antwort.

Ich denke schon das er mich will, aber im Moment einfach persönlich total durcheinander ist und vielleicht selbst nicht weiß was er selber will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2011 um 20:15

Nun
sitz ich hier zu Hause und ich kann es nicht mehr ertragen.

Am liebsten würde ich stehenden Fußes zu ihm fahren. Nicht nur um endlich das Gespräch hinter mich zu bringen, sondern um auch wieder bei ihm zu sein und ihm zu zeigen das ich wirklich für ihn da bin auch wenn es ihm schlecht geht.

Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2011 um 20:30

@ivory75
Ich danke dir natürlich auch für deine aufmunternden Worte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest