Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was ist bloß los?!

Was ist bloß los?!

4. April 2015 um 16:11

Hallo, ich bin Mitte 20 und wohne in BW.. Und bin jtz seit über 3 Jahren Single und fast genauso lang Abstinent..

Ich habe eine äusserst schlimme Trennung gehabt und dementsprechend etwas länger darunter gelitten. Trotzdem habe ich nicht aufgegeben nach DER EINEN LIEBE zu glauben. Ich habe zwischenzeitlich paar Männer kennengelernt allerdings war das eher katastrophal. Einer wollte mich nur fürs Bett und nach Scheitern bin ivh ihn zwar losgeworden aber dadurch auch meinen Job. Dann have Ich jmd kennengelernt und ihn mochte ich wirklich gern. (Es war in einem Kurs) er hat mit mir geflirtet und war sehr witzig, Single etc. Nach Beendigung des Kurses habe ivh ihn angeschrieben und siehe da.. Kurz angebunden geantwortet und dann NIX mehr. Ich versteh es einfach nicht. Ich habe mir die Flirterei bestimmt nicht eingebildet zumal wir uns täglich gesehen haben..ich bin einfach keine ONS Typ deswegen solange schon kein Sex. Ich bin eig ganz hübsch, sehr witzig und offen. Meine Freunde sagen ich wäre eine perfekte Freundin und Traum für jeden Mann, aber für welchen??? Warum will mich niemand. Nur Baggerei, flirterei oder Sexangebote aber
sonst nix. Icg hatte noch nie ein Date??

Mehr lesen

4. April 2015 um 16:28

Hallo
Also, ich habe die Erfahrung gemacht, dass es auf Männer oft abschreckend wirkt, wenn jemand hübsch und offenherzig ist. Die meisten sind es nämlich nicht gewohnt, selbstbewussten Frauen zu begegnen.
Ich habe bisher eigentlich ziemliches Glück mit den Männern gehabt.
Einfach, weil ich am Anfang etwas zurück halten war, mich aber dann von Treffen zu Treffen geöffnet habe.
Wo lernst du denn diese Art von Männern kennen? Glaub mir, auch in der Disco kann man nette Männer kennen lernen.
Nur erzwingen kannst du das eben nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2015 um 16:45
In Antwort auf sasse94

Hallo
Also, ich habe die Erfahrung gemacht, dass es auf Männer oft abschreckend wirkt, wenn jemand hübsch und offenherzig ist. Die meisten sind es nämlich nicht gewohnt, selbstbewussten Frauen zu begegnen.
Ich habe bisher eigentlich ziemliches Glück mit den Männern gehabt.
Einfach, weil ich am Anfang etwas zurück halten war, mich aber dann von Treffen zu Treffen geöffnet habe.
Wo lernst du denn diese Art von Männern kennen? Glaub mir, auch in der Disco kann man nette Männer kennen lernen.
Nur erzwingen kannst du das eben nicht.

Am Anfang halte ich mich natürlich zurück
Ich bin am Anfang auch etwas schüchtern, nicht falsch verstehen, ich taue erst auf wenn ich die Leute etwas besser kenne bzw wenn man die erste Stunde gut überstanden hat ich lerne Männer grundsätzlich nicht kennen.. auf Partys oder Disko sprechen mich nur betrunkene an und geben mir sexangebote, die ich ablehne (immernoch höflich) die Männer die ich mag lernte ich entweder in nem Kurs, bei der Arbeit im Fittness oder durch Freundeskreis kennen. Es wäre vllt einfacher, wenn man mal unverbindliche ein Date zum kennenlernen hat oder erst Freundschaftsschiene aber nicht mal soweit kommt es. Viele sind in dem Alter schon vergeben oder wollen nur Sex oder haben eigene Cliquen und sind absolut nicht offen für neue Freundschaften.. Ich will aber nicbt immer jeden hinterherrennen, den ich mag. Ich mache den ersten Schritt und dann kommt nix mehr von der anderen Seite oder was auch ein Klassiker ist, es werden nach Nummern gefragt und nicht mehr gemeldet. Warum? Andere springen von einer Beziehung zur nächsten und ich scheitere schon am kennenlernen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2015 um 18:56

Ehrlich gesagt..
Wäre mir das auch lieber gewesen, allerdings haben sich die vorherigen Typen nie wieder gemeldet und bei Ihm hatte ich das Gefühl, so jtz gehst du mal aus der Komfortzone raus und handelst mal selbst. Er war einfach anders ich mochte ihn sehr... Und ich wollte es nicbt darauf ankommen lassen, dass er genau wie die anderen sich nicht meldet. Meine Freundinnen meinten auch, dass man mal selber handeln soll und nicht alles vom Mann erwarten kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2015 um 19:59

Warum RTL
Ich gebe dir schon teilweise recht aber ehrlich gesagt kann man das doch nicbt für alle Männer pauschalisieren. Ein Freund meinte genauso, dass er von Frauen erwartet sich zu melden, da er genauso gelangweilt ist wenn er immer den ersten Schritt machen muss und dAnn abgewiesen wird. Genauso kenne ich Paare, das die Initiative von der Frau ausging und eins von den Paaren ist verheiratet..

Ich denke Icg hatte eine 50/50 % Chance. Bei allen anderen habe ich gewartet und gehofft und dann kam eben nix. So die hätten mich ja anrufen können oder schreiben, bei der ganzen flirterei.. Sie hatten genug Raum aber keiner hat sich gemeldet. Nur der passive Teil zu sein und zu warten, dass der Apfel vor einem hinfällt... Ka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2015 um 21:44

Du
Bist also der Meinung doch mal den ersten Schritt machen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2015 um 23:49

Die Kunst als Frau ist
die Führung in der Hand zu haben aber dem Mann dabei immer das Gefühl zu geben dass er die Führung und das Sagen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2015 um 12:39
In Antwort auf sunflower684

Die Kunst als Frau ist
die Führung in der Hand zu haben aber dem Mann dabei immer das Gefühl zu geben dass er die Führung und das Sagen hat

Ich bin wohl nicht künstlerisch begabt
und wie schafft man das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2015 um 20:42

Hmm...
Erstmal danke für den herzlichen Lacher pacjam, der Spruch mit dem Vermeiden kam genial rüber

Ich hab so das Empfinden dass wir uns gesellschaftlich in ne seltsame Richtung entwickeln, viele sind wohl doch eher auf kurz(fristig)e Beziehungen aus oder haben es verlernt oder nie gelernt in ner angemessenen Beziehung zu sein.

Auf der anderen Seite wirkt es schon merkwürdig dass die TE immer wieder in die gleiche Art Situation gerät. Wir können das hier schlecht nachprüfen aber es wäre doch spannend ob es da eine Art 'Muster' gibt das sich wiederholt.

Persönlich kann ich nur sagen ich wär etwas vorsichtig wenn mich ne sehr hübsche Frau anspricht, das hat aber sicher mit eigenem 'Misstrauen' zu tun. Auf der anderen Seite find ich es toll wenn Mädels Jungs ansprechen und wünsch mir das durchaus.

Also alles nich so einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2015 um 20:54
In Antwort auf kunto_12540130

Hmm...
Erstmal danke für den herzlichen Lacher pacjam, der Spruch mit dem Vermeiden kam genial rüber

Ich hab so das Empfinden dass wir uns gesellschaftlich in ne seltsame Richtung entwickeln, viele sind wohl doch eher auf kurz(fristig)e Beziehungen aus oder haben es verlernt oder nie gelernt in ner angemessenen Beziehung zu sein.

Auf der anderen Seite wirkt es schon merkwürdig dass die TE immer wieder in die gleiche Art Situation gerät. Wir können das hier schlecht nachprüfen aber es wäre doch spannend ob es da eine Art 'Muster' gibt das sich wiederholt.

Persönlich kann ich nur sagen ich wär etwas vorsichtig wenn mich ne sehr hübsche Frau anspricht, das hat aber sicher mit eigenem 'Misstrauen' zu tun. Auf der anderen Seite find ich es toll wenn Mädels Jungs ansprechen und wünsch mir das durchaus.

Also alles nich so einfach

@hmm..
Danke, ja ein gewisses Muster ist wirklich drin, entweder flirterei und nix dahinter oder nur Sexangebote die ich dann ablehne...

Ist wohl echt ne Glückssache in der heutigen Zeit einen passenden Partner zu finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest