Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was hilft gegens unglücklich verliebt sein?

Was hilft gegens unglücklich verliebt sein?

25. Dezember 2010 um 17:20

Hi ihr da draußen,

ich hab ein riesen Problem: Ich bin seit 3 Jahren in einer Beziehung, sind vor kurzem ins Eigenheim gezogen und nun das: Mein Freund hat seinen Arbeitskollegen mal zu uns eingeladen um die Wohnung zu zeigen und da ist es passiert: Den ganzen Nachmittag hatte ich so ein komisches Kribbeln in seiner Nähe, dass dann nur noch stärker geworden ist.
Das mag jetzt lustig klingen: Zuerst bin ich da sachlich mit umgegangen, hab gedacht das passiert dir nur weil dir bei deinem Freund was fehlt, naja, hat nicht viel geholfen.
Der Kollege ist auch in ner Beziehung, sie ist irgendwie immer unterwegs. Die beiden (mein Freund und er) machen grad recht viel zusammen. Mir passt das nicht, ich will das Sch...Gefühl loswerden, ziehe mich mehr und mehr zurück, höre viele Lovesongs... Mein Freund denkt, es ist wegen des Eigenheims, Probleme mit dem umgewöhnen, lässt mich da in Ruhe (gott sei dank)
Nach so vielen Worten komm ich nu zum Schluss:Hilfe, wie werde ich die Gedanken an IHN los? Mir gehts nur noch besch... Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich?

Mehr lesen

25. Dezember 2010 um 17:52

...
Füße stillhalten und warten, dass die Phase vorübergeht.
Dass man mal bei einem anderen Mann das Kribbeln im Bauch verspürt, ist völlig normal, gerade, wenn Du gerade erst einen weiteren großen Schritt Richtung ernsthafte Bindung gegangen bist.
Unterbewusst fragt man sich wohl, ob es das jetzt wirklich sein soll und bekommt daher eine Verführung nach der anderen vorgegaukelt.

Normalerweise härt das von alleine wieder auf. Wenn das allerdings nicht der Fall ist, sondern schlimmer wird oder Du dieses Gefühl gar nicht verdrängen willst, sondern am liebsten nachgehen möchtest, solltest Du die ganze Beziehung noch einmal überdenken. Bei mir war sowas der Anfang vom Ende einer 10jährigen Beziehung.

Gefällt mir

26. Dezember 2010 um 10:00
In Antwort auf darkcat80

...
Füße stillhalten und warten, dass die Phase vorübergeht.
Dass man mal bei einem anderen Mann das Kribbeln im Bauch verspürt, ist völlig normal, gerade, wenn Du gerade erst einen weiteren großen Schritt Richtung ernsthafte Bindung gegangen bist.
Unterbewusst fragt man sich wohl, ob es das jetzt wirklich sein soll und bekommt daher eine Verführung nach der anderen vorgegaukelt.

Normalerweise härt das von alleine wieder auf. Wenn das allerdings nicht der Fall ist, sondern schlimmer wird oder Du dieses Gefühl gar nicht verdrängen willst, sondern am liebsten nachgehen möchtest, solltest Du die ganze Beziehung noch einmal überdenken. Bei mir war sowas der Anfang vom Ende einer 10jährigen Beziehung.

danke
hey ich danke dir fürs antworten, das was du schreibst, stimmt wirklich, anfangs ging mir das wirklich so...

Mittlerweile ist mir nur noch dieser eine im Kopf geblieben... Und wenn ich mir deine Nachricht so ansehe, hat da nicht wirklich was dagegen geholfen...

Ich therapiere mich gerade mal wieder selbst, versuche nicht ständig an ihn zu denken und hoffe, dass das bald weniger wird. Mit der Zeit gewöhnt man dran

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schaut mal her, werden wir hier angelogen?
Von: mullu5500
neu
26. Dezember 2010 um 5:24
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen