Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was heißt des?Bitte dringend Rat!

Was heißt des?Bitte dringend Rat!

16. Januar 2007 um 0:01

Hallo alle Zusammen,

habe schon einige Beiträge gelesen, aber irgendwie ist doch nichts dabei, was genau auf mein Problem zu trifft.

Also hier meine Story:

Habe vor ziemlich genau einem Jahr ein Mann kennengelernt. Wir haben uns getroffen und bereits auf Anhieb super verstanden und ziemlich schnell ist auch mehr daraus geworden. Ich habe mich geborgen und super wohl in seiner Nähe gefühlt. Mich selber hat das eher enttäuscht, da ich ein Jahr zuvor eine ziemlich schwierige und langwierige Trennung hinter mir hatte und mir eigentlich nicht vorstellen konnte, dass ich jemals wieder jemanden so lieben könnte wie diesen Mann...... na ja von Liebe will ich da jetzt noch nicht sprechen, aber es sah sehr vielversprechend aus..... doch nach ca. 3 WOchen hat er mir mitgeteilt, dass er in 4 Wochen für 8 Monate nach Singapur gehen muss, was mich natürlich sehr geschockt hat.
Ich wollte nicht, dass er mich jetzt, wo wir uns doch gerade gefunden hatten wieder verlässt, vorallem da Singapur auch nicht gerade um die Ecke ist.
Ab diesem Zeitpunkt bin ich immer mehr auf Abstand gegangen - ich wollte nicht schon wieder so verletzt werden, wie ich es in meiner anderen Beziehung schon wurde - ich konnte ihm nicht wirklich glauben, wenn er gesagt hat, dass ich die Einzige für ihn bin und das es für in kein Hinderniss ist, bloss weil er nicht körperlich in meiner Nähe sein kann.

Die Tage vergingen, wir sind sogar nochmal eine Woche zusammen in die Stadt der Liebe Paris gefahren und haben versucht so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen - ich wollte es aber irgendwie nicht und wurde immer abweisender mit jedem Tag, der dem Abflug näherrückte wurde ich schrecklicher und schrecklicher, bin sogar auf seiner Abschiedsfeier absichtlich drei Stunden zu spät gekommen und war auch ihm gegenüber nicht besonders nett in meinem Tun und Reden.

Zeit des Abfluges kam...... ich habe jeden Tag ewiglange Emails bekommen und wurde mind. einmal am Tag angerufen..... aber mich hat es einfach nicht interessiert... auf die Mails habe ich eher sporadisch geantwortet und wenn, dann habe ich ihm mehr oder weniger zu verstehen gegeben, dass es mich eigentlich nervt und das man sich ja nicht ständig so viel zu sagen hätte........ letztendlich habe ich diese BEziehung dann auch relativ schnell beendet.....

er musste es ja hinnehmen und konnte auch nichts ändern an dieser Situation....

er hat sich jedoch auch die restlichen 7 Monate seines Aufenthalt immer wieder bei mir gemeldet, sei es Karten, Sms oder Emails geschrieben......

naja, im November ist er wieder nach Deustchland zurückgekommen.....

ich habe es durch Freunde mitbekommen und mich sofort wieder bei ihm gemeldet... wir haben uns auch kurz darauf an zwanglos in einem Cafe getroffen..... ich habe vor dem Cafe auf ihn gewartet und als er dann auf mich zu kam, habe ich gedacht mich trifft der Schlag - auf einmal war er wieder da, so wie er mich verlassen hat und auch diese Gefühle von damals waren wieder da... wir haben uns dann noch ein paar mal getroffen und er hat mir ganz klar gesagt, dass er mich dafür gehasst hat, dass ich einfach Schluss gemacht habe und dass er sehr lange gebraucht hat, um nicht mehr ständig an mich denken zu müssen und seine Enttäuschung immer noch fühlt......

ich konnte ihm nicht viel dazu sagen, außer dass es mir sehr leid tut und das ich es einfach nicht konnte.......

Seit Neujahr läuft jetzt wieder was zwischen uns, wir haben meinen Geburtstag zusammen verbracht und kurz darauf auch seinen Geburtstag - ich war mit ihm und seinen Eltern zusammen essen und wir haben gesagt, dass wir es nochmal zusammen probieren- so das war jetzt die Vorgeschichte und nun zum eigentlichen Problem:

Wir haben zwar gesagt, dass wir es nochmal zusammen probieren und auch nächste Woche fahren wir zusammen in den Skiurlaub, aber er ist so komisch zu mir. Vor seinen FReunden nimmt er mich nicht in den Arm und vom Küssen will ich erst gar nicht anfangen. Er ist total distanziert und ich habe irgendwie das Gefühl, dass wenn ich mich nicht melde, er tut es nicht. Wie soll ich das Verstehen??? Habe ihn schon darauf angesprochen und er meinte, dass er es langsam angehen lassen will, da er mir nicht richtig vertraut? Ist es seine Angst sich wieder völlig zu öffnen und gleichzeitig der Schutz nicht wieder in ein Loch zu fallen? Wie kann ich es ihm zeigen, dass er mir wirklich wichtig ist und das ich zutiefst bereue, wie alles zwischen und gelaufen ist - das ich mir einfach schon wieder so verlassen vorkam ??? Ich will ihn ja auch nicht einengen oder nerven - aber was ist der beste Weg?

So wie es jetzt ist bin ich nämlcih auch nicht glücklich - wie könnte man auch glücklich sein, wenn man das Gefühl hat, dass er mich nicht an sich ranlässt....

vielleicht war ja schonmal jemand in solch einer Situation wie es mein (Ex)FReund jetzt ist und kann mir einen hilfreichen Rat zum Verständnis geben....?

Vielen Dank

Mehr lesen

16. Januar 2007 um 6:11

Guten morgen!
es kann sein, dass ich mit meiner vermutung ganz falsch liege, aber:

du hattest ihn damals zurückgewiesen und -trotz seiner täglichen mails- abblitzen lassen.

es kann gut sein, dass er dir nicht richtig vertraut. vielleicht will er, dass du ihn küsst in der öffentlichkeit, nicht er dich? dass du ihn in den arm nimmst, nicht umgekehrt? dass du dich bei ihm meldest und nicht er bei dir? warum? um ihm das gefühl zu geben, dass du auch wirklich das bedürfnis nach einem kuss, einer umarmung, einem treffen hast, dass du wirklich diese gefühle für ihn hast.

wie reagiert er denn, wenn du ihn in anwesenheit seiner freunde küssen oder in den arm nehmen willst? abweisend oder nimmt er es 'dankbar' an?

hättest du nicht die ganze vorgeschichte geschrieben, hätte ich auf fehlende emotionen seinerseits getippt, aber so ist es natürlich eine ganz andere situation.

lbgr
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 10:56

Er sammelt Beweise
Ich schätze, er ist dabei, Beweise zu sammeln, dass du es dieses Mal auch wirklich ernst mit ihm meinst. Ich glaube, das kannst du nicht beschleunigen und auch nicht ändern. Er wird dir gegenüber misstrauisch bleiben. Ob das ein Hinderungsgrund für eine dauerhafte Beziehung ist, kann ich nicht sagen. Ich war nie in einer solchen Situation. Trotzdem glaube ich, dass dein Verhalten ihn damals so sehr verletzt hat, dass er jetzt einfach mehr Einfühlungsvermögen und mehr Handlungen von dir erwartet. Dass du aus dir rausgehst und ihm zeigst, was du fühlst und nicht umgekehrt. Er hat es dir schließlich zig Mal zeigen wollen und du hast ihn abgewiesen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 11:56

Gebranntes Kind
Ist nicht böse gemeint, aber ich finde, dass du dich ihm gegenüber unfair verhalten hast.
Die Reise nach Singapur hat er bestimmt schon vor deiner Zeit geplant, die war bestimmt auch wichtig für ihn. Ich verstehe, dass du frisch verliebt warst, dann fällt sowas noch schwerer, aber ne Beziehung, auch am Anfang muss das aushalten. Wir leben im Zeitalter von Internet, Webcams, etc. Ich würde meine Vorhaben auch nicht über Bord werfen, wenn ich grade mal ein paar Wochen mit jemandem zusammen bin.
Er hat sich emotional nackig vor dir gemacht und du hast es im Prinzip mit Füßen getreten. Er ist ein gebranntes Kind, deshalb hält er sich emotional zurück, denk ich. Ehrlichgesagt kann ich es ihm nicht verübeln. Auch wenn ihr wieder zusammen seit.
Es liegt nun an dir, zeig ihm, wie wichtig er dir ist. Rede Klartext mit ihm, ich finde Ehrlichkeit und Direktheit sind das A und O in einer Beziehung.
Er liebt Dich, ganz sicher, sonst hätte er den Aufwand vorher nicht auf sich genommen.
Beweis ihm, dass er jederzeit auf dich zählen kann!!!
Wünsche dir echt alles Gute. Gruß Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook