Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was hat sein Verhalten zu bedeuten?

Was hat sein Verhalten zu bedeuten?

22. März 2016 um 6:16

Hallo liebe Mädels,
Ich bin total verwirrt. In der Uni habe ich immer blicke von einem jungen Mann gefangen, aber ich ignorierte es. In der Silvesternacht trafen wir uns zufällig in einem Restaurant und da hat es bei mir "klick" gemacht. Plötzlich fand ich ihn sehr interessant. In der Uni fingen wir an mehr zu quatschten. Wenn wir uns sahen ( momentan sind Semesterferien) bevorzugte er immer mich, als seine Beksnnte/ Freunde , mit denen er normalerweise immer unterwegs war. Dann freundeten wir uns bei Facebook an, schrieben bis zum Morgen, dann lud er mich zum gemeinsamen lernen ein, obwohl wir bei verschiedenen Dozenten waren. Schrieben ab und zu. In den Semesterferien trafen wir uns zufällig und er lud mich zum Essen ein und zählte auch für mich. Und in dem ganzen Verlauf bekam ich auch viele Komplimente, wir diskutierten über moralische Werte, kulturelle Werte, sprachen über Urlaub, wie toll es wäre, wenn man mit Freund / Freundin Urlaub macht, und dann meinte er auch zu mir, dass er endlich eine Frau haben will etc.

Jetzt kommt das große ABER: er meldet sich so gut wie nie, also kein whatsapp / Facebook. Nichts. Und ehrlich gesagt, sind für mich die oben aufgeführten Zeichen offensichtlich, aber diese totale Abwesenheit verwirrt mich. P.s. Ich selbst meldete mich ein paar mal, aber es verstößt gegen meine Prinzipien mich noch ein Mal zu melden. Was sagt ihr ?

Mehr lesen

22. März 2016 um 7:14

Es gibt ja Menschen die nicht im 21. Jahrhundert angekommen sind
Mh..also entweder hast du ihn beim gemeinsamen Essen verschreckt :-P

Oder aber er ist ein Typ der nichts für moderne Kommunikationsformen übrig hat. Solche Menschen gibts ja zuhauf. Nur weil man da angemeldet ist, heist es ja nicht das man sowas auch nutzt.

Habt ihr noch andere kommunikationswege? Whatsapp-Nr. hast du ja...telefonieren? SMS?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2016 um 12:34

Und wie lange
hat sich das ganze jetzt hingezogen?
Warum meldest du dich nicht noch einmal? Was hast du zu verlieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 22:30
In Antwort auf dean123456

Es gibt ja Menschen die nicht im 21. Jahrhundert angekommen sind
Mh..also entweder hast du ihn beim gemeinsamen Essen verschreckt :-P

Oder aber er ist ein Typ der nichts für moderne Kommunikationsformen übrig hat. Solche Menschen gibts ja zuhauf. Nur weil man da angemeldet ist, heist es ja nicht das man sowas auch nutzt.

Habt ihr noch andere kommunikationswege? Whatsapp-Nr. hast du ja...telefonieren? SMS?

Ich hatte nicht Möglichkeit dazu :P
hahaha naja, zum verschrecken hatte ich nicht einmal die möglichkeit. Es war eigentlich wirklich toll. wir sprachen über "ideale Beziehung" unserer Meinung nach. Und egal was ich sagte, er fügte vielleicht nur etwas dazu oder unterstützte das, was ich sagte. Wir haben auch bisschen spezielle Vorstellung von Beziehung aufgrund der Erziehung. Er ist 50/50 deutsch-syrisch. Ich komme aus dem Kaukasusgebiet und da hat man eher die genaue Vorstellung von totaler Dominanz des Mannes, was ich vollkommen okay finde. Jedoh ist in beiden von uns auch die europäische Sicht vorhanden.

Ja. Also das komische ist, ich fing ab Anfang des Semesters immer wieder Blicke von ihm auf, die ignorierte ich aber. Dann sahen wir uns zufällig in einem Restaurant, wo ih seine Reaktion als sehr komisch empfand ( davor redeten wir nihct ein Mal in der Uni, aber an diesem Abend, als wir uns sahen umarmte er mich , küsschen rechts/links, als ob wir schn ziemlich gute freunde wären). Jedoch bleib bleibt sein Verhalten in der Uni auch anders, als den anderen ggü. Wie gesagt, vor diesem Abend im Restaurant hatten wir keinerlei Kontakt außer sein Blick. Nun werden aber alle seine Freunde/Bekannte in der Uni mit einem Handdruck gegrüßt und zu mir kommt er als Letztes und küsst mich auf die Wange. Der nächste Schritt war Facebook, den Tag danach folgte Whatsapp. und dort schreiben wir auch. er meldetesich manchmal. Mal habe ich mich gemeldet. Danach meldete er sich nicht, und meine freundin meinte, schreib einfach wie gehts, du wirst sowieso nihcts verlieren. Aber seit dem hat er sich auch nihct mehr gemeldet. also jetzt sind es 2 Wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 22:33

Die Mentalität ist etwas anders
Also ich habe es twas grob ausgedrückt. Er meinte, er sei jetzt reif genug für eine Beziehung und wünscht sich sehr eine Frau mit der er glüklich sein kann und viel Zeit mit ihr verbringen kann. Dabei, oder ich bilde es mir ein, aber er zieht immer Parallen "seiner Frau" zu mir, bzw. meinen Wertevorstellungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 22:42

Verabredung/ Einladung erwarte ich vom Mann
Es ist so in meinem Charakter verankert, dass ich NIEMALS den ersten Schritt mache, und sogar am Anfang viel rumspiele. Mein Exfreund wartete 3 Monate auf das erste Date, dann ein Jahr auf das zweite und erst dann habe ich mich entschieden mich öfter, als 1x im Monat zu treffen.... letzendlich waren wir 4 Jahre zusammen. ich weiß, schlimm. Aber ich veränderte mich jetzt auch etwas und spiele nicht mehr mit Gefühlen anderer. Aber trotzdem gehört es nihct zu meinen Regeln als erste zu schreiben etc. und das habe ich bei diesem Jungen sogar gemacht. Noch ein Mal tue ich das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 22:47
In Antwort auf sweetwater5

Und wie lange
hat sich das ganze jetzt hingezogen?
Warum meldest du dich nicht noch einmal? Was hast du zu verlieren?

Mein blöder Charakter
Also ich bin als Frau ziemlich verwöhnt, angefangen von meinem Vater, Bruder, Exfreund, und an sich meinen Freunden. Und es ist für mich prinziell inakzeptabel sich zu melden. und mehr, ich fühle mich bis heute Schei*e, dass ich mich sogar ei Mal selbst gemeldet habe.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 22:54

Sehr lange
Viel zu lange, und dazu noch, als ich ihm damals geschrrieben habe, antwortete er nicht ein mal sofort, obwohl er milionen mal online war. ich weiß, ich habe nicht den Anspruch von einem Jungen etwas zu erwarten, wenn da "nichts läuft" aber wenn, dann flirtet er so offensichtlich mit mir und macht mir auch Komplimente etc. aber mein PLus ist es , und davon bin ich überzeugt, dass ich nichts vor freude ausraste ( also innerlich schon), aber mit einem höflichen danke, lächeln etc antworte, sodass es auf jeden fall nicht abschrecken kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 23:09

Dann ist es schicksal
so sehr es mir leid tun würde, soll sich die andere ihn schnappen. Ich weiß, ich denke sehr sehr altmodisch aber letzendlich vertrete ich die Meinung, dass der Mann fr die Frau kämpfen muss und nicht andersrum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 23:33

Danke
Danke sehr!
Du hast 100% recht. So einen braucht man auch als Frau nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 23:46

Oh ja, billig wie noch nie
Am meisten regen mich die Männer auf, weil ihr Verhalten zu weiblich wird und nun die Frauen um ihr "Glück kämpfen müssen, und das Glück ist überwiegend momentan irgend ein Vollidiot....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2016 um 8:45

Hab nachgesehen...nö :-P
wie kommste auf so einen gedanken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gibt es noch Hoffnung?
Von: thabo_12478525
neu
25. März 2016 um 15:27
UPs da ist es passiert
Von: filip_12306314
neu
25. März 2016 um 15:03
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen