Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was hat er für Absichten

Was hat er für Absichten

30. Oktober um 17:26

Hallo allerseits, ich bin neu hier und brauch mal ein paar Einschätzungen. Mein eigenes Urteilsvermögen lässt zur Zeit zu wünschen übrig.
Habe vor einem halben Jahr über Tinder einen Mann kennengelernt. Er war frisch getrennt und hatte eigentlich vor bald auszuwandern. Ich selber war auch nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung (langfristig schon, hab aber nichts gegen Unverbindlichkeit auf dem Weg dorthin). Wir sind beide schon 45.

Auf ein tolles 1. Date folgten schnell Nr. 2, 3 und 4. Wir fuhren zusammen in den Kurzurlaub. Trafen uns von da an regelmäßig. So ging das jetzt sechs Monate und NATÜRLICH habe ich mich Hals über Kopf in ihn verliebt. 1-2 Monate hatte das noch ganz gut geklappt mit dem emotionalen Abstand, aber danach habe ich kapituliert. Sehr unvernünftig angesichts der Rahmenbedingungen, ich weiß.

Da er recht weit entfernt wohnt sehen wir uns im Schnitt so 2x pro Monat, dafür dann aber immer direkt von Freitag bis Sonntag. Ich glaube die Distanz bzw. diese Frequenz ist auch schuld daran, dass ich trotz der Tatsache, dass wir uns schon ein halbes Jahr kennen, immer noch nicht weiß woran ich bin. Bei meinen vergangenen Beziehungen waren die Fronten zu diesem Zeitpunkt längst geklärt. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass ich da je irgendwelche großen „Was ist das hier mit uns“-Gespräche anstoßen musste.

Bei ihm fällt es mir aber total schwer Klartext zu reden. Ich möchte ihm irgendwie gerne sagen, dass ich mich verliebt habe, komme mir aber vor wie eine Spielverderberin, weil die Spielregeln ja von Anfang an feststanden. Und ich finde sein Verhalten unheimlich schwer zu deuten. Eigentlich laufe ich jetzt seit Monaten durch die Gegend wie Mrs. Jekyll/Hyde. Manchmal super glücklich, manchmal am Boden zerstört. Und das nervt. An guten Tagen freue ich mich, weil:

- Die Auswanderungspläne vom Tisch sind. Er sagt, dass er jetzt happy ist und sich vorstellen kann, fürs Erste hierzubleiben.
- Er endlich bei der Exfrau ausgezogen ist. Eigentlich war das für später erst geplant (Haus muss noch verkauft werden, komplizierte Verhältnisse). Es passte für ihn jetzt aber doch nicht mehr und er hat sich eine eigene Wohnung gemietet und mich damit überrascht.
- Wir so tolle Dinge zusammen unternehmen und er es echt schafft mich aus meiner Komfortzone zu locken. Aktuell plant er unseren Skiurlaub, er möchte unbedingt eine gemeinsame Sportart für uns finden, hat mich gebeten ihm bei der Wohnungseinrichtung zu helfen etc.
- Er oft so Sachen sagt wie „Ich bin so froh, dass du dich so gut mit XY verstehst, weil der mir echt wichtig ist.“ Oder „Gut, dass wir in Punkto XY die gleiche Einstellung haben.“ Also Dinge, die einem bei einer flüchtigen Affäre ja eher nicht so wichtig sein dürften.
- Die Art und Weise wie wir miteinander umgehen sich für mich nach so viel mehr als nur Bettgeschichte anfühlt. Ich hatte schon Geschichten mit Männern laufen, für die ich definitiv nicht die große Liebe war. Das habe ich dann aber auch immer gespürt. Er scheint aufrichtig interessiert an „meinen Themen“, hat sich gefreut meine Freunde kennenzulernen, hat schon meine halbe Wohnung renoviert. Macht man ja auch nicht unbedingt für „nur ein Tinder-Date“.

ABER dann auch wieder so Sachen, die für mich ganz klar das Gegenteil signalisieren und aufgrund derer ich extrem unentspannt bin und ständig damit rechne, dass es bald ein Ende hat:

- Ich bekomme zwar Komplimente von ihm, aber das sind immer so beschreibende Komplimente („Du siehst super aus“, „Ich finde dich so schlau.“ Etc.). Nie wirklich Gefühlsbekundungen wie „Ich mag dich“, „Ich vermisse dich“ oder gar "Ich liebe dich."
- Viel zu wenig Kontakt zwischen unseren Treffen. Anfangs hat er getextet wie ein Weltmeister. Inzwischen wartet er locker auch mal einen ganzen Tag bis er auf eine Nachricht von mir antwortet (auch wenn er sie immer direkt liest). Manchmal würden wir zwei Tage auch gar nicht kommunizieren, wenn ich nicht irgendwann schwach werden würde und mich bei ihm melde. Dabei ist er beruflich NICHT besonders eingespannt und hat mit Sicherheit mehr Freizeit als ich.
- Wie gesagt sehen wir uns nur so 2-3x pro Monat. Mir persönlich wäre es lieber wir würden uns öfter sehen, dafür aber gerne auch mal nur für einen Abend. Mir macht die Fahrerei nicht so viel aus und mein eigenes Privatleben leidet ehrlich gesagt unter diesen vielen komplett geblockten Wochenenden. Die von mir vorgeschlagenen Tage passen für ihn aber irgendwie nie so gut und es läuft dann doch wieder auf ein komplettes Wochenende heraus. Die sind zwar immer sehr schön, trotzdem verletzt mich das irgendwie... ich hab ja selber einen extrem vollen Kalender und würde irgendwie erwarten, dass er sich freut wenn ich spontan vorschlage, mir mal einen Abend freizuräumen. Wenn dann stattdessen kommt „Komm doch lieber ne Woche später und bleib dann dafür zwei Tage“ fühle ich mich irgendwie ausgebremst.
- Er hat nach wie vor ein Tinder-Profil. Das habe ich zwar ehrlich gesagt auch, aber ich bin nicht mehr aktiv und habe mein Profil seit ich ihn kenne nicht mehr aktualisiert. Ich habe bei ihm aus Neugier letztens nochmal aufs Profil geschaut und er hat seines durchaus nochmal geändert und ein neues Foto hochgeladen. Das muss irgendwann in den letzten drei Monaten geschehen sein.
- Und dann - sorry falls das TMI ist - wir hatten in den ersten Monaten deutlich mehr Sex. Inzwischen zwar schon noch jedes Mal wenn wir uns sehen, aber dann halt auch nur 1x pro Nacht und das wars. Anfangs konnten wir nicht die Hände voneinander lassen. An MIR liegt das definitiv nicht, ich würde die Wochenenden am liebsten komplett im Bett verbringen Und er kommt auch nicht mehr jedes Mal. Vielleicht normal ab einem gewissen Alter und er hat so was auch angedeutet, aber das Problem hatte er ja anfangs nicht sondern erst seit ca. 1-2 Monaten. Es hat sich also irgendwas verändert.

Ich kann nicht mehr klar sehen und würde mich über eure Einschätzung freuen

Mehr lesen

30. Oktober um 17:40

wie weit weg wohnt er?  
warst du schon in der Wohnung?  
weiß seine ex von dir?  
kannst du ihn jederzeit anrufen? auch abends?

Gefällt mir

30. Oktober um 19:48

1. 2,5 Fahrtstunden pro Strecke
2. Ja, klar. Mehrmals. Habe auch schon Nachbarn von ihm kennengelernt, ein paar seiner Freunde etc.
3. Bis vor einem Monat wusste sie noch nichts von mir, da hatte ich ihn mal beläufig gefragt. Inzwischen, keine Ahnung. Früher oder später wird sie es wohl herausfinden. Ist ein ziemliches Kaff in dem er wohnt und wir gehen dort ja Hand in Hand spazieren, ins Restaurant etc. Glaube viel geheimhalten kann man da nicht.
4. Ich HASSE telefonieren wie die Pest und käme gar nicht auf die Idee   Habe aber eigentlich das Gefühl dass er abends kommunikativer ist als tagsüber (also über Whatsapp)

Gefällt mir

31. Oktober um 0:31

Er führt keine feste Beziehung mit dir, sondern Freundschaft +. Er ist mit dir befreundet, deshalb füllt er deine Positivliste aus.  Da er aktiv Tinder nutzt, ist er nicht abgeneigt neue Frauen kennenzulernen. Das bedeutet, du könntest eine von vielen Frauen sein, mit denen er sich trifft.

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 9:11

Es st ja leider oft so, dass sich vorallem Männer nach einer Trennung schnell in eine neue Beziehung/Affäre stürzen um sich abzulenken. Das klingt ein wenig so bei euch :/
Auch, sein aktualisiertes Tinderprofil klingt nicht sehr gut.

Aber keiner kann hier in seinen Kopf schauen. Rede mit ihm. In dem Fall kannst du ja nichts verlieren. Wenn er keine Beziehung will, dann kläre das lieber so schnell wie möglich bevor du emotional noch mehr an ihm hängst. 
Aber vielleicht will er ja eine? Ihr kennt euch ja schon ne Weile, da kann man sowas schon auf den Tisch bringen, auch wenn ihr vorher was andere "abgemacht" habt. Wie sich Gefühle entwickeln, kann man ja vorher nie abschätzen...

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 9:52
In Antwort auf savion

1. 2,5 Fahrtstunden pro Strecke
2. Ja, klar. Mehrmals. Habe auch schon Nachbarn von ihm kennengelernt, ein paar seiner Freunde etc.
3. Bis vor einem Monat wusste sie noch nichts von mir, da hatte ich ihn mal beläufig gefragt. Inzwischen, keine Ahnung. Früher oder später wird sie es wohl herausfinden. Ist ein ziemliches Kaff in dem er wohnt und wir gehen dort ja Hand in Hand spazieren, ins Restaurant etc. Glaube viel geheimhalten kann man da nicht.
4. Ich HASSE telefonieren wie die Pest und käme gar nicht auf die Idee   Habe aber eigentlich das Gefühl dass er abends kommunikativer ist als tagsüber (also über Whatsapp)

also sie weiß nix von dir!

und du redest es dir schön, und belügst dich selbst indem du einfach sagst du hasst telefonieren

weil du jetzt schon weißt dass was faul ist und du es einfach gar nicht wirklich rausfinden willst.
ist doch bequemer so, ne?

ruf ihn doch mal spät abends an....

2 LikesGefällt mir

31. Oktober um 11:33
In Antwort auf theola

also sie weiß nix von dir!

und du redest es dir schön, und belügst dich selbst indem du einfach sagst du hasst telefonieren

weil du jetzt schon weißt dass was faul ist und du es einfach gar nicht wirklich rausfinden willst.
ist doch bequemer so, ne?

ruf ihn doch mal spät abends an....

Nee, sorry, aber das ist Schwachsinn. Ich freue mich ja über ehrliche Antworten. Es kann durchaus sein, dass er überhaupt nicht die gleichen Intentionen hat wie ich und das für ihn nach wie vor etwas total Unverbindliches ist. Wenn ich mir dieser Gefahr nicht bewusst wäre, hätte ich hier gar nicht erst gepostet.

Aber die Rahmenumstände sind schon so wie ich sie beschreibe. Jeder der mich kennt weiß, dass ich grundsätzlich nicht telefoniere. Ich hasse es einfach. Mal davon abgesehen - ans Telefon kann er auch gehen, wenn er vorher, nachher oder währenddessen noch irgendein Tinder-Date hatte. Ich will ja gar nicht ausschließen, dass er sich seine Optionen offen hält - das ist ja genau dass was mich so wahnsinnig macht -, aber was beweisen mir denn irgendwelche Testanrufe zu bestimmten Uhrzeiten?

Und dass seine Ex vermutlich/eventuell nichts von mir weiß finde ich auch nicht ungewöhnlich. Mein Ex (den ich weil wir ein gemeinsames Kind haben mehrmals pro Woche sehe) weiß auch nichts von ihm. Auch mein Kind weiß nichts von ihm. Bis ich mir nicht ganz sicher bin, will ich da kein großes Faß aufmachen. Und ihm scheint es ja zumindest theoretisch egal zu sein dass sie es herausfindet, weil wir uns an Orten aufhalten, an denen sie auch ein- und ausgeht.

Gefällt mir

31. Oktober um 13:22
In Antwort auf savion

Nee, sorry, aber das ist Schwachsinn. Ich freue mich ja über ehrliche Antworten. Es kann durchaus sein, dass er überhaupt nicht die gleichen Intentionen hat wie ich und das für ihn nach wie vor etwas total Unverbindliches ist. Wenn ich mir dieser Gefahr nicht bewusst wäre, hätte ich hier gar nicht erst gepostet.

Aber die Rahmenumstände sind schon so wie ich sie beschreibe. Jeder der mich kennt weiß, dass ich grundsätzlich nicht telefoniere. Ich hasse es einfach. Mal davon abgesehen - ans Telefon kann er auch gehen, wenn er vorher, nachher oder währenddessen noch irgendein Tinder-Date hatte. Ich will ja gar nicht ausschließen, dass er sich seine Optionen offen hält - das ist ja genau dass was mich so wahnsinnig macht -, aber was beweisen mir denn irgendwelche Testanrufe zu bestimmten Uhrzeiten?

Und dass seine Ex vermutlich/eventuell nichts von mir weiß finde ich auch nicht ungewöhnlich. Mein Ex (den ich weil wir ein gemeinsames Kind haben mehrmals pro Woche sehe) weiß auch nichts von ihm. Auch mein Kind weiß nichts von ihm. Bis ich mir nicht ganz sicher bin, will ich da kein großes Faß aufmachen. Und ihm scheint es ja zumindest theoretisch egal zu sein dass sie es herausfindet, weil wir uns an Orten aufhalten, an denen sie auch ein- und ausgeht.

na wenn du dir soooo sicher bist dann mach weiter wie bisher....

er hat sein Tinder Profil aktualisiert... heißt... er ist noch immer weiterhin auf der suche nach kontakten...

klar kann er ans telefon gehen ... die frage ist wie er sich dann am telefon verhält

wie oft telefoniert ihr denn dann eigentlich wenn du es so sehr hasst?
 

Gefällt mir

31. Oktober um 14:07
In Antwort auf theola

na wenn du dir soooo sicher bist dann mach weiter wie bisher....

er hat sein Tinder Profil aktualisiert... heißt... er ist noch immer weiterhin auf der suche nach kontakten...

klar kann er ans telefon gehen ... die frage ist wie er sich dann am telefon verhält

wie oft telefoniert ihr denn dann eigentlich wenn du es so sehr hasst?
 

Nee, bin mir überhaupt nicht sicher! Kein bisschen bin ich mir sicher. Und ich will auch nicht weitermachen wie bisher. Aber es gibt schon genug Warnzeichen, da muss ich mich nicht noch zusätzlich über Dinge verrückt machen, die für mich einfach keine Rolle spielen  

Wir telefonieren NIE! Wirklich, buchstäblich nie. Er hat 2-3x versucht mich anzurufen seit wir uns kennen. Mein Telefon ist aber grundsätzlich stumm gestellt und ich bin auch nicht drangegangen. Ich telefoniere mit niemandem - nicht meinen Freundinnen, nicht meiner Familie - mit niemandem. Wir whatsappen halt (durchschnittlich 1x pro Tag, also nicht eine Nachricht pro Tag, sondern eine kurze Unterhaltung pro Tag wo es dann ein paar Mal hin- und hergeht. Manchmal hat er so Tage an denen er mich von früh bis spät antextet und ich zwischendurch kaum zum antworten komme. Jetzt war allerdings gerade mal wieder so ne Phase, an denen ich 2 Tage gar nichts von ihm gehört habe.)

Das Tinder-Profil ist für mich das größte aller Warnzeichen! In den ersten 1-2 Monaten ok - da hätte ich es noch normal gefunden. Aber danach wäre es für mich persönlich schon ein No-Go gewesen und er hat sein Profil ja definitv danach nochmal geändert.
Denke das ist wohl etwas das ich ansprechen MUSS, sonst kommen wir nicht weiter.

 

Gefällt mir

31. Oktober um 17:04

Habt ihr mal darüber geredet, wie das überhaupt in Zukunft wegen der Entfernung weitergehen soll? Eine Beziehung macht so doch keinen Sinn.

Teste ihn doch mit einem gefakten Tinderprofil. 

Gefällt mir

31. Oktober um 17:50
In Antwort auf savion

Nee, bin mir überhaupt nicht sicher! Kein bisschen bin ich mir sicher. Und ich will auch nicht weitermachen wie bisher. Aber es gibt schon genug Warnzeichen, da muss ich mich nicht noch zusätzlich über Dinge verrückt machen, die für mich einfach keine Rolle spielen  

Wir telefonieren NIE! Wirklich, buchstäblich nie. Er hat 2-3x versucht mich anzurufen seit wir uns kennen. Mein Telefon ist aber grundsätzlich stumm gestellt und ich bin auch nicht drangegangen. Ich telefoniere mit niemandem - nicht meinen Freundinnen, nicht meiner Familie - mit niemandem. Wir whatsappen halt (durchschnittlich 1x pro Tag, also nicht eine Nachricht pro Tag, sondern eine kurze Unterhaltung pro Tag wo es dann ein paar Mal hin- und hergeht. Manchmal hat er so Tage an denen er mich von früh bis spät antextet und ich zwischendurch kaum zum antworten komme. Jetzt war allerdings gerade mal wieder so ne Phase, an denen ich 2 Tage gar nichts von ihm gehört habe.)

Das Tinder-Profil ist für mich das größte aller Warnzeichen! In den ersten 1-2 Monaten ok - da hätte ich es noch normal gefunden. Aber danach wäre es für mich persönlich schon ein No-Go gewesen und er hat sein Profil ja definitv danach nochmal geändert.
Denke das ist wohl etwas das ich ansprechen MUSS, sonst kommen wir nicht weiter.

 

okay... ihr seht euch 2 mal im Monat und telefoniert NIE.  

also welche Beziehung?  das ist ne Affäre mehr nicht

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen