Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was haltet ihr von solchen Blicken??

Was haltet ihr von solchen Blicken??

1. April 2004 um 14:55

Hallo an alle,

ich muss hier mal eine Situation die ich beobachtet habe in den Raum werfen und würde gerne wissen was ihr davon haltet.

Ich war gestern mit meinem Mann bzw. Freund bei einer Geburtstagsfeier der Nachbarin. Auf dieser Feier war auch die Schwester der Nachbarin anwesend (hübsches Ding..ca 10 Jahre älter als ich und solo).
Na jedenfalls hat sie die ganze Zeit meinem Mann gegenüber gesessen, kaum was gesagt und ihn mit ihren Blicken richtig durchbohrt. Wißt ihr das waren nicht nur so Blicke wie "na ich schaue mir den mal an"...sondern das waren eher so heimliche, verstohlene Blicke....megakomisch!!!!!
Ich habe gedacht mich hackts als ich das mitbekommen habe. Vorallem da sich die gute absolut nicht an mir hat stören lassen.

Was haltet ihr davon??? Ich dachte ja erst mein Mann kennt die Frau, aber er hats verneint und meinte noch ihn hätte das sehr nervös gemacht und verunsichert...

Ich fand das doch sehr merkwürdig. Bin ich in dem punkt zu "sensibel". Was würdet ihr davon halten??? Würde mich wirklich mal interessieren.

LG
Gustel

Mehr lesen

1. April 2004 um 14:58

Da sag ich nur:
grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

aber echt! ich finds das letzte jemanden anzumachen der in einer festen beziehung lebt, echt unter aller ...

Gefällt mir

1. April 2004 um 15:27
In Antwort auf brix

Da sag ich nur:
grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

aber echt! ich finds das letzte jemanden anzumachen der in einer festen beziehung lebt, echt unter aller ...

Ganz meiner Meinung...
..allerdings frage ich mich ob sie sich vielleicht nicht doch kennen. Weißt was ich meine??? Immerhin wohnt er schon knapp 2 Jahre länger hier oben..??!!!

Naja ich will ja nich die Pferde scheu machen...aba die Kirsche war der Hammer....völlig unbeeindruckt von mir!

Gefällt mir

1. April 2004 um 15:47
In Antwort auf gustel24

Ganz meiner Meinung...
..allerdings frage ich mich ob sie sich vielleicht nicht doch kennen. Weißt was ich meine??? Immerhin wohnt er schon knapp 2 Jahre länger hier oben..??!!!

Naja ich will ja nich die Pferde scheu machen...aba die Kirsche war der Hammer....völlig unbeeindruckt von mir!

Hm ja
also davon würd ich jetzt auch mal nicht ausgehen, dass sie sich kennen. dann hättst du wahrscheinlich nix gemerkt und hättest sie auch noch nett gefunden *lol* sorry. aber weisst du was ich mein? ich würds ihm auf jeden fall glauben und die blöde kuh einfach mal kuh sein lassen!

Gefällt mir

1. April 2004 um 16:29

Gustel
ich würde ihn noch mal darauf ansprechen...

lg leonie

Gefällt mir

1. April 2004 um 18:54

Hi temptress...
...was du geschrieben hast hat schon bissel was von der Wahrheit, aber eben nur ein bisschen.
Also Angst in dem Sinne um unsere Beziehung (evt. aufgrund dessen das es Krieselt oder so) habe ich nicht. Bei uns läuft es bestens. Das ich seit anfang an in der Beziehung etwas an "verlustängsten"leide (hast du ja schön umschrieben), kann ich nicht leugnen. Allerdings geht diesem eine sehr komplexe Geschichte voraus(was auch mit der Beziehung zusammen hängt...ich war vorher ca 1 Jahr die "geliebte"..blablabla...) Das ich teilweise diese Ängste habe weiß er aber auch.
In dem Sinne richtig wurmen tut mich das nicht...ich fand es nur sehr dreist. Ich habe das mit meinem Partner besprochen und somit ist es innerhalb unserer Beziehung vom Tisch.

Warum ich das hier poste:
Ich wollte nur mal eure Meinungen dazu hören, da ich mich doch des öfteren in der Situation ertappe, das ich gewisse Dinge viel zu überspitzt sehe. Teilweise auch aus meinen vorher gemachten Erfahrungen resultierend. Es ist also eher für mich zur "Kontrolle" gedacht.

Aber deine Antwort @temptress fand ich doch sehr gut und wie schon gesagt zum teil hast du ja auch getroffen*zwinker*

LG
Gustel

Gefällt mir

1. April 2004 um 18:56
In Antwort auf brix

Hm ja
also davon würd ich jetzt auch mal nicht ausgehen, dass sie sich kennen. dann hättst du wahrscheinlich nix gemerkt und hättest sie auch noch nett gefunden *lol* sorry. aber weisst du was ich mein? ich würds ihm auf jeden fall glauben und die blöde kuh einfach mal kuh sein lassen!

Wahrscheinlich..
..hätte ich dann wirklich nichts gemerkt*feix*
Naja nett find isch se ja trotzdem. Das is ne total sympathische...

Gefällt mir

1. April 2004 um 22:19

Versteh ich auch nicht
ich hätte ja anstelle der blöden kuh extra penetrant gestarrt, wenn ich gemerkt hätte wie eifersüchtig seine freundin ist.
tja, und anstelle der freundin hätte ich die blöde kuh nett angelächelt und gesagt "ich hab doch nen guten geschmack, nicht wahr?"
aber nein, da wird noch der freund verdächtigt, er würde die kennen und hätte seit mindestens 5 jahren ne affaire mit ihr....sachen gibts...
karicia

Gefällt mir

2. April 2004 um 9:03
In Antwort auf karicia

Versteh ich auch nicht
ich hätte ja anstelle der blöden kuh extra penetrant gestarrt, wenn ich gemerkt hätte wie eifersüchtig seine freundin ist.
tja, und anstelle der freundin hätte ich die blöde kuh nett angelächelt und gesagt "ich hab doch nen guten geschmack, nicht wahr?"
aber nein, da wird noch der freund verdächtigt, er würde die kennen und hätte seit mindestens 5 jahren ne affaire mit ihr....sachen gibts...
karicia

Also Leute gibts...
...habe ich gesagt das er ne Affaire mit ihr hat?? Also ich glaube nicht.. Und verdächtigt hab ich meinen Mann auch nicht, sondern lediglich gefragt. Weißt du in unserer Beziehung wird sowas, auch wenn es für viele eine lapalie ist, ausgesprochen. Ich bin Eifersüchtig, dazu stehe ich auch und deshalb ist es auch für mich so wichtig darüber zu sprechen. So einfach ist das.Punkt und Basta.

Gustel

Gefällt mir

3. April 2004 um 0:03

Du hast ein Problem
Quatsch mit Sosse.

Gustel schreibt, daß auch ihr Mann sich auch verunsichert durch die Blicke gefühlt habe. Es hat also nicht nur sie allein gestört, wie Du ihr zu einzureden suchst.

Von einem "Problem" für die Beziehung hingegen schreibt sie nichts, also dräng ihr auch keines auf!

"Taxierende Blicke" gelten in der Arbeitswelt gegenüber Frauen übrigens als sexuelle Belästigung, jedenfalls, wenn sie von der Empfängerin so empfunden werden.

Diese Frau hat das subjektive Empfinden von Gustel und ihrem Mann verletzt, das ist auch völlig nachvollziehbar. Stellt sich höchstens noch die Frage, ob sie es absichtlich getan hat und ob Gustel und ihr Mann souveräner hätten reagieren können, als beschrieben.

Z.B. hätte Gustels Mann die Gafferin einfach konkret ansprechen können: "Sag mal, habe ich vielleicht was an der Oberlippe hängen hat oder warum sie ihn so anstarre, vielleioder hat es einen anderen Grund, daß Du mich so anstarrst?", dann hätte sich womöglich alles als harmlos entpuppt.

Und selbst wenn sie dann eine blöde Bemerkung gemacht und ihn dann erst recht dumm angebaggert hätte, muß man sich das nicht bieten lassen. Man kann sich das verbitten, und ggfs. einfach aufstehen, sich höflich verabschieden und gehen.

Das letzte, was man braucht, sind allerdings so grundblöde Reaktionen wie Deine.

Obwohl, nachdem Du Dich selbst ja hier als Mädchen für eine Nacht und als Ehebrecherin geoutet hast, dürfte ohnehin für jedermann nachvollziehbar sein, warum Deine Schamgrenzen anders sind als die von Gustel und ihrem Mann. Dein Problem, also mach es doch bitte nicht ständig zu dem des Forums hier, indem Du es ständig mit solchem Esoterikgesülze zumüllst.

Kümmer Dich lieber um die Rechtschreibschwäche Deines Sohnes, bevor er sich seine Zukunft gänzlich versaut, nur weil Du lieber in Webforen abhängst und anderen Leuten Lebensberatung gibst, obwohl Du selbst bisher nichts als menschliche Trümmer produziert hast.

Herzallerliebste Grüsse
Almond

Gefällt mir

3. April 2004 um 0:05
In Antwort auf almond

Du hast ein Problem
Quatsch mit Sosse.

Gustel schreibt, daß auch ihr Mann sich auch verunsichert durch die Blicke gefühlt habe. Es hat also nicht nur sie allein gestört, wie Du ihr zu einzureden suchst.

Von einem "Problem" für die Beziehung hingegen schreibt sie nichts, also dräng ihr auch keines auf!

"Taxierende Blicke" gelten in der Arbeitswelt gegenüber Frauen übrigens als sexuelle Belästigung, jedenfalls, wenn sie von der Empfängerin so empfunden werden.

Diese Frau hat das subjektive Empfinden von Gustel und ihrem Mann verletzt, das ist auch völlig nachvollziehbar. Stellt sich höchstens noch die Frage, ob sie es absichtlich getan hat und ob Gustel und ihr Mann souveräner hätten reagieren können, als beschrieben.

Z.B. hätte Gustels Mann die Gafferin einfach konkret ansprechen können: "Sag mal, habe ich vielleicht was an der Oberlippe hängen hat oder warum sie ihn so anstarre, vielleioder hat es einen anderen Grund, daß Du mich so anstarrst?", dann hätte sich womöglich alles als harmlos entpuppt.

Und selbst wenn sie dann eine blöde Bemerkung gemacht und ihn dann erst recht dumm angebaggert hätte, muß man sich das nicht bieten lassen. Man kann sich das verbitten, und ggfs. einfach aufstehen, sich höflich verabschieden und gehen.

Das letzte, was man braucht, sind allerdings so grundblöde Reaktionen wie Deine.

Obwohl, nachdem Du Dich selbst ja hier als Mädchen für eine Nacht und als Ehebrecherin geoutet hast, dürfte ohnehin für jedermann nachvollziehbar sein, warum Deine Schamgrenzen anders sind als die von Gustel und ihrem Mann. Dein Problem, also mach es doch bitte nicht ständig zu dem des Forums hier, indem Du es ständig mit solchem Esoterikgesülze zumüllst.

Kümmer Dich lieber um die Rechtschreibschwäche Deines Sohnes, bevor er sich seine Zukunft gänzlich versaut, nur weil Du lieber in Webforen abhängst und anderen Leuten Lebensberatung gibst, obwohl Du selbst bisher nichts als menschliche Trümmer produziert hast.

Herzallerliebste Grüsse
Almond

Oops
"Sag mal, habe ich vielleicht was an der Oberlippe hängen ...

Der Satz ist etwas verunglückt, soll heißen:

"Sag mal, habe ich vielleicht was an der Oberlippe hängen, oder gibt es einen anderen Grund, weshalb Du mich so anstarrst"

Gefällt mir

3. April 2004 um 4:39

Verständlich..
daß Du irritiert bist!
Ganz allgemein sieht das nicht sehr nach sozialer Intelligenz aus, was die Frau da abgezogen hat.
Ob Männlein oder Waiblein..in einer Gesprächsrunde einen anderen Menschen mit Blicken zu taxieren schafft ein allgemeines Unwohlgefühl für alle Beteiligten.
Hatte die selbe Erfahrung, allerdings daß mich ein Mann bei einem Essen (er saß mir gegenüber) ständig angestarrt hat, ich habe ihm damals vor versammelter Runde direkt angesprochen, weil mich das belästigt hat, und mich auch sehr eingeengt hat!! Daraufhin ist besagter knallrot geworden, und hat schnell das weite gesucht, mich allerdings hinterher versucht im beruflichen Bereich fertig zu machen...
Finde trotzdem daß der Angriff nach vorne das beste ist..würde ich immer wieder machen...
Und wenn das Deinen Fraund auch verunsichert hat, hätte er da reagieren sollen.
rainbow

Gefällt mir

3. April 2004 um 10:11

Kann sein sie hat es gar nicht bemerkt.....
es scheint einfach menschen zu geben, die, ohne es bewusst zu bermerken oder gar zu wollen, in den freiraum, anderer eindringen. so wie in diesem fall, mit anstarren.
mir ist das neulich mit einer frau passiert, dich ich flüchtig kenne und die mich auf einem supermarktparkplatz zum smalltalk ansprach. sie ist beim reden so nah an mich herangetreten, dass es mir unangenehm war, da sie mich fast berührt hat. als ich einen schritt zurück wich, kam sie diesem schritt wieder nach.

ich denke, sowas passiert, manchen menschen einfach unbewusst. man kann wohl nicht mehr tun, als mit körpersprache verdeutlichen, dass das unangenehm ist.

kitty

Gefällt mir

3. April 2004 um 15:20
In Antwort auf gustel24

Ganz meiner Meinung...
..allerdings frage ich mich ob sie sich vielleicht nicht doch kennen. Weißt was ich meine??? Immerhin wohnt er schon knapp 2 Jahre länger hier oben..??!!!

Naja ich will ja nich die Pferde scheu machen...aba die Kirsche war der Hammer....völlig unbeeindruckt von mir!

..allerdings frage ich mich ob sie sich vielleicht nicht doch kennen.
... und genau an dieser Stelle verläßt Deine Reaktion den Bereich dessen, was gemeinhin als "normal" akzeptierbar ist und beginnt, in den Bereich der Paranoia einzutreten.

Vario

Gefällt mir

3. April 2004 um 15:21

Hat sie gut hinbekommen
Die gute alte Kunst der Provokation. Funktioniert eigentlich fast immer.

Vario

Gefällt mir

3. April 2004 um 15:22

Du auch,
jedenfalls glitzern und funkeln Deine Antworten an Almond gar prächtig aus allen Ecken.

Vario

Gefällt mir

3. April 2004 um 15:27

Es gibt Grenzen, die man als Paar nach außen deutlich stecken sollte.
Da fällt mir gerade ein, daß ich vor ein paar Jahren mal eine Talkshow gesehen habe, in der über das Thema "Dreier" gesprochen wurde.

Junges Pärchen, Ende 20, verheiratet, zwei kleine Kinder. Sie geht abends aus, wird angebaggert. Reaktion nicht etwa wie bei Gustel, sondern stattdessen:

"Ich habe den Mann einfach mit heebracht. Mein Mann fand das ganz toll, und dann haben wir es zu dritt getrieben. Seitdem machen wir das öfters."

Keine Ahnung, ob die Story stimmt - ehrlich gesagt, ich denke, die meisten Talkgäste denken sich nur was aus, um ins Fernsehen zu kommen.

Aber wenn doch, dann hättest Du mit den Grenzpfählen mehr als recht.

Wehret den Anfängen.

Vario

Gefällt mir

3. April 2004 um 17:21

Abschließend....
zu diesem Tread möchte ich mich recht herzlich bedanken, das sooooo viele Meinungen unterschiedlichster Art zustande gekommen sind. Für mich habe ich raus nehmen können, das es doch völlig in Ordnung ist das mich und natürlich meinen Mann "solche Blicke" in meiner Gegenward stören und das ich demnächst die Leute direkt darauf ansprechen werde.
Ich denke in so einem Fall ist doch Angriff die beste " Verteidigung".

@werdandi:

Das mir das nicht passt das mein Mann in meinem beisein angebaggert wird (wir wurden sogar als Paar vorgestellt) und mich das kratzt ist ja wohl mal klar.
Das hat nix mit unsicher zu tun oder das ich ein Problem habe....sondern das ist ein ganz normaler Instinkt, das man sein "Revier" in dem Falle den Partner verteidigen will. Wenns bei dir nüsch so is naja dann eben nich.....
Ich habe die Frau auch nich wirklich zu meiner Feindin erklärt...sondern habe sie eher als nett und mir sympathisch hingestellt (siehe beitrag)

Ich höre mir gerne auch kritik an...davon kann ich letztendlich nur provitieren, da es mich zum nachdenken anregt. Man sollte aber nicht so wild mit kritk um sich werfen, wenn man nur die hälfte ließt....ich sage nur: Wer lesen kann ist klar im Vorteil....

Also an alle anderen ein dickes Danke und nen schönes Restwochenende..

LG
Gustel

Gefällt mir

4. April 2004 um 11:10

Ok, dann wolltest du mir eben nur...
einen Weg zeigen. Was für einen Weg??? Das ich mir selber sage das ICH ein Problem habe?

Ich habe innerhalb meiner Beziehung und mit meinem Partner kein Problem. Ich gebe zu das ich und mein Mann in der Situation etwas verunsichert gewesen sind...allerdings nur in dem Punkt wie man der Frau gegenübertritt und ob man was sagt, oder es unter den Tisch kehrt. Also keineswegs weil wir uns unsicher waren WAS diese Blicke in uns auslösen (habe ich auch mit keiner Silbe erwähnt glaube ich)


Zitat:
"....Wenn Du Dir Deiner Sache sicher gewesen wärst... sprich Deine Position bezüglich Deines Freundes klar definieren könntest, dann hättest Du das binnen weniger Minuten auch dieser Frau vermitteln können und zwar freundlich aber bestimmt...."

Ich habe das hier gepostet, da ich einfach Meinungen von anderen hören wollte, wie man der Frau zu verstehen geben kann das das gestarre / geflirte unangenehm für beide ist. Und ob man das überhaupt bei so ner Feier angebracht ist..(zumal es ja auch auf einer Geburtstagsfeier war...und wir auch nicht den Gastgeber in Verlegenheit bringen wollten)


Zitat:
"..Ich habe schon richtig gelesen und ich dachte mir, dass Dein Freund nur deshalb auch so " unsicher " reagiert hat, weil Du unsicher reagiert hast und er den Funken Deiner Eifersucht im Keim ersticken wollte, damit er nicht auch noch mit Dir ein " Problem " hat..."

Denke nicht für andere, bzw über andere Geschichten (nix rein interpretieren) nach....wozu hast du einen Mund. Das vermeidet Missverständnisse!

Zu Schluss nochmal...ich habe kein Problem...mein Mann hat kein Problem und in unserer Beziehung gibt es auch kein Problem...wir wollten lediglich wissen OB und wenn ja Wie man auf sowas reagiert.

Gustel




Gefällt mir

Frühere Diskussionen
An die Männer im Forum
Von: Engel69
neu
2. April 2004 um 19:12

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen