Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was haltet Ihr von "offener Beziehung"?

Was haltet Ihr von "offener Beziehung"?

8. November 2003 um 13:31

Würd gern mal Eure Meinung dazu hören und einige Anregungen, Erfahrungen, da ich gerade selber in so etwas ähnlichem drin stecke Viele Grüße

Mehr lesen

8. November 2003 um 13:53

Wenn beide das wollen,
und auch leben können auf Dauer, ist das ok,sprich SEx mit anderen Partner(n) und auch die AIDS-Problematik geklärt ist-sprich nur mit Kondom.

Swingerclub ist eine Geschmacksfrage, mich würde es traurig machen, meinen Mann mit einer anderen zugange zu sehen und er wäre auch nicht erfreut,anders rum..

Dass es eine "eingeschlafene"langweilige,bürgerliche (Definition?) Beziehung retten kann, halte ich persönlich für fragwürdig.
Dass führt auf Dauer eher zur Trennung,wenn man sich bewusst wird,dass intimer Kontakt mit mehreren anderen Partnern auch bereichernder als die Ehe oder Zus.leben sein kann.

Nur eine gewisse Ausschliesslichkeit im Miteinander ,und Verlässlichkeit zum "DAuerparnter"lässt Vertrauen u. Zukunft wachsen,da kann man auch mit umgehen,wenn der andere mal versehentlich im falschen Bett landen sollte......

"Offenen Beziehung"-suchen,nachdem,was man noch nicht gefunden hat? Dann vielleicht lieber als Single, vom Grundmodus her.Verletzt weniger den,d er vielleicht nur dem Partner zuliebe widerwillig miteinverstanden ist.

Verschiedenes im Partner-und Lebensbereich durchzuprobieren, das würde ich meinem Dauerpartner (Mann in meinem Fall-seit >15J.) nicht zumuten wollen,dafür bedeutet er mir zuviel.
Einer liebt vielleicht mehr, dem anderen istst zu langweilig, vielleicht mal mehr miteinander reden,als die "glückliche BEziehung" mit Start ins Alltagsgeschäft,sprich weniger highlife-gefährden zu wollen?

K a n n eine gefährliche SChiene beschreiten,wenn Du Deine Beziehung(?)erhalten willst, oder Dir was Längeres vorstellen könntest,überleg Dir gut,w a s Du tust.Und wieweit der Partner das aushalten kann,möchte. Für more-night-stands sehe ich da keine Problem,offenen Bez. etc.-nur nichts von Dauer,denke ich.

*nachdenkliche Grüße*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2003 um 17:04

Wuerde von abraten
Hi Janne83!
Ganz ehrlich, zieh dich da raus, bevor du zu tief drin steckst. Ich selbst hatte nie eine offene Beziehung, habe aber mitbekommen, was aus drei Freunden geworden ist. Das ganze ist jetzt drei Jahre oder so her, vielleicht auch schon vier, ich weiss es nicht mehr genau. Und es war vielleicht eine ein bisschen krasse Situation. Die Freundin meines Kumpels hat sich richtig gut mit dessen Bruder (auch ein Freund von mir) verstanden. Und irgendwann haben sie dann beschlossen, dass sie ja auch Sex miteinander haben koennten. Meine Freundin (ja, ich kenne alle drei schon recht lang und recht gut) hatte dann mit ihrem Freund darueber geredet, ob das fuer ihn okay waer. Dazu muss man sagen, dass er einfach ein lieber Kerl ist, der aber leider seine Gefuehle immer hinten ran stellt. Er sagte also ja, weil er sie nicht verlieren wollte mit ein oder zwei Bedingungen (nicht so oft und nur mit Gummi). Naja, das ganze ging etwa ein Jahr, bis das Maedel gecheckt hat, wie dreckig es ihrem freund geht. Er hatte begonnen seinen Bruder zu hassen und es hat ihn einfach nur noch kaputt gemacht. Klar, sie hatten vorher darueber gesprochen, ob es okay ist fuer ihn, wenn sie eine offene Beziehung fuehren, allerdings denke ich, dass man nicht wirklich Voraussagen treffen kann, was das Gefuehl des jeweils anderen dann angeht. Ich bin der Meinung, einer ist immer der leidtragende und deswegen wuerde ich dir davon abraten.
Viele Gruesse
Dette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2003 um 18:14

Nun
falls du sowas machen willst, ist doch nur deine Meinung dazu wichtig. Und die der anderen Beteiligten
Aber ich denke mal, es schaffen die Wenigstens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2003 um 10:01
In Antwort auf trudie_12137623

Wuerde von abraten
Hi Janne83!
Ganz ehrlich, zieh dich da raus, bevor du zu tief drin steckst. Ich selbst hatte nie eine offene Beziehung, habe aber mitbekommen, was aus drei Freunden geworden ist. Das ganze ist jetzt drei Jahre oder so her, vielleicht auch schon vier, ich weiss es nicht mehr genau. Und es war vielleicht eine ein bisschen krasse Situation. Die Freundin meines Kumpels hat sich richtig gut mit dessen Bruder (auch ein Freund von mir) verstanden. Und irgendwann haben sie dann beschlossen, dass sie ja auch Sex miteinander haben koennten. Meine Freundin (ja, ich kenne alle drei schon recht lang und recht gut) hatte dann mit ihrem Freund darueber geredet, ob das fuer ihn okay waer. Dazu muss man sagen, dass er einfach ein lieber Kerl ist, der aber leider seine Gefuehle immer hinten ran stellt. Er sagte also ja, weil er sie nicht verlieren wollte mit ein oder zwei Bedingungen (nicht so oft und nur mit Gummi). Naja, das ganze ging etwa ein Jahr, bis das Maedel gecheckt hat, wie dreckig es ihrem freund geht. Er hatte begonnen seinen Bruder zu hassen und es hat ihn einfach nur noch kaputt gemacht. Klar, sie hatten vorher darueber gesprochen, ob es okay ist fuer ihn, wenn sie eine offene Beziehung fuehren, allerdings denke ich, dass man nicht wirklich Voraussagen treffen kann, was das Gefuehl des jeweils anderen dann angeht. Ich bin der Meinung, einer ist immer der leidtragende und deswegen wuerde ich dir davon abraten.
Viele Gruesse
Dette

Was?
lese ich da "nicht so oft und nur mit Gummi"...????

Wie blöde muss man sein um sich sowas gefallen zu lassen?


Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2003 um 15:11

Hallo Bruni und Imandra,
alles eine Frage der Definition...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2003 um 18:48
In Antwort auf lovet

Was?
lese ich da "nicht so oft und nur mit Gummi"...????

Wie blöde muss man sein um sich sowas gefallen zu lassen?


Dr. Lovet

Frag mich nicht!
So hat sie es mir erzaehlt, dass ihr Freund reagiert hat. War alles sehr schwer, es gab damals einen Selbstmord, den die beiden miterlebt haben und er wollte sie halt nicht verlieren. Denke ich zumindest und hat deswegen zu allem ja und amen gesagt. Frag mich nicht, wenn jemand zu mir ankommen wuerde und mich fragen wuerde ob fuer mich ne offene Beziehung drin waer, wuerde ich ihn zum Teufel jagen. Ist wirklich nix fuer mich
Dette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2003 um 19:05

Offene Beziehung
kommt drauf an sexuell oder freiheit mässig ?
sexuell nein ich will meinen Partner nur für mich und ihn mit niemandem teilen .Freiheit ja einengen hasse ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook