Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was haltet ihr vom "Ausspionieren"?

Was haltet ihr vom "Ausspionieren"?

11. August 2009 um 8:17

Mittlerweile gibt es ja allerhand Möglichkeiten den Partner auszuspionieren. SMS, E-Mails, Chat-Historie lesen. Was haltet ihr davon? Tut ihr es manchmal und findet ihr es ok? Wer nichts zu verbergen hat, dem kann es ja egal sein? Oder hat jeder ein Recht auch absolute Privatsphäre, egal ob schuldig oder unschuldig?

Ich habe mal aus Unsicherheit damit angefangen und irgendwie kann ich es nicht mehr lassen. Auch wenn mein Freund mir keinen "richtigen" Anlass gibt weiterzumachen. Einmal habe ich was entdeckt, worauf ich ihn ansprechen musste. Dann gab es Streit, aber am Ende hat er alles aufgeklärt und mir gestanden, dass er mir auch schonmal nachspioniert hat. Seitdem hab ich kaum noch Hemmungen. Grade hab ich wieder etwas verdächtiges gefunden, aber ich kann ihn nicht schon wieder darauf ansprechen. Ich kann grade gar keinen Stress gebrauchen, weil in anderen Bereichen grade großen Druck habe.
Ich sollte damit aufhören.
Was meint ihr?

Mehr lesen

24. August 2009 um 14:57

...
Ich habe meinem freund auch schon nachspioniert, jedoch gab er mir einen grund dafür (seitensprung usw). wenn du dich so sicherer fühlst ist es ok, allerdings solltest du es lassen, wenn er dir keinen grund gibt.
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 15:11

Das geht ja mal gar nicht!
Ich mache soetwas nicht und ich finde es in keinster Weise in Ordnung!!!

Wenn ich Vertrauen zu dem Menschen habe, braucht es solche Aktionen nicht!! Und wenn ich zu dem Menschen kein Vertrauen habe - und das auch nicht herstellen kann - dann hat die Beziehung keinen Sinn.

Und mir wäre es - auch wenn ich nichts zu verbergen habe - in keinster Weise egal wenn ich ausspioniert werde!!!
Ich möchte immer noch selber entscheiden wann, wie, wen, ich was von mir wissen lassen will. Nur weil ich in einer Beziehung lebe, habe ich immer noch einen Anspruch auf meine Privat- und Intimsphäre!!
Jemand den ich dabei erwischen würde das er mich ausspioniert - der würde im hohen Bogen aus meinem Leben fliegen und könnte sich auf Post vom Staatsanwalt freuen!

Also eindeutig - aufhören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2009 um 1:41

Lass es
wenn er dir keinen Grund dazu gibt. Dann solltest du seine Privatsphäre respektieren - ich meine, versetz dich in seine Lage, auch wenn du nichts zu verbergen hättest, du wolltest es sicher auch nicht.
Eine Freundin von mir hat allen Grund für sowas und da finde ich es wiederum ok, weil sie so etwas handfestes hat und sich nicht so zu verarschen lassen braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2009 um 7:01

Je nachdem
Hi,
ausspionieren ist mist... vor allem dann, wenn man "nur" unsicher ist. Erstmal mit dem Freund/Mann (oder Freundin/Frau) reden. Wenn er/sie für sein/ihr Verhalten eine plausible Erklärung hat, dann sollte man das Ausspionieren lassen.

Auf der anderen Seite ist es so, dass dies schnell zur "Sucht" werden kann. Ich kenn das von mir, mein Mann hat mich vor einigen Jahren schon mal betrogen, mit Prostituierten, da kam ich allerdings durch Zufall dahinter. Ich hab ihn darauf angesprochen, er hat alles abgestritten, obwohl ich ihm die Fakten auf den Tisch gelegt habe. Wir hatten beide damals das gleiche Handy und er hat einmal aus Versehen meins zur Arbeit mitgenommen. In der Anrufliste waren Nummern, die ich nicht kannte. Als ich da anrief, meldeten sich Frauen mit Seuselstimme... Da war mir alles klar... Als ich meinte, ihm wieder vertrauen zu können, ging die Schei*** wieder los... Da war es eine Zeit, da hab ich ihm nachspioniert und wie sagt man so schön? Wer suchet, der findet? Ich habe gesucht und gefunden. Es gab mal wieder richtig Krach, dass die Wände wackelten, wobei ich laut war, er schwieg....

Wenn du keinen richtigen Grund dazu hast, dann lass es besser.. Du machst dich und eure Beziehung damit nur kaputt...

LG Kira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2009 um 11:29

Wenn man einen Verdacht hat, warum nicht, da wäre man ja blöde,
wenn man sich nur auf das Wort des anderen verlassen würde! In diesem Falle würd jeder normale Mensch nachspionieren, da es einem keine Ruhe lässt! Ansonsten würde ich mir das ganz schnell wieder abgewöhnen, das ist keine Art und Weise!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2009 um 20:06

Nicht gut,aber.....
Hallo,
hätte ich es nicht, wäre es nicht so schnell herausgekommen!!!!
Als Partner merkt man sehr wohl, wenn etwas nicht stimmt.
Man nimmt die Fährte auf und schon steckt man mittendrin in dem Schlamassel!
Doch als Ehefrau wollte ich wissen woran ich bin.
Jetzt weiß ich es und es ist auch nicht besser.
Man sollte es sich schon sehr reiflich überlegen und nicht einfach so spionieren. Erst wenn das Vertrauen in den Partner nicht mehr gegeben ist. Dann auch nur wenn man bereit ist mit den Folgen zu leben.
Es verletzt einen Partner, wenn nichts dabei heraus kommt und er zu Unrecht verdächtigt wird. Es sollte jeder für sich entscheiden!!
Ein feiner Zug ist es nicht.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 16:28
In Antwort auf aran_12632412

...
Ich habe meinem freund auch schon nachspioniert, jedoch gab er mir einen grund dafür (seitensprung usw). wenn du dich so sicherer fühlst ist es ok, allerdings solltest du es lassen, wenn er dir keinen grund gibt.
lg

Wenn es im Rahmen bleibt,
finde ich es ok.
Allerdings schon aus dem Grund weil ich die Ansicht vertrete, dass in einer Beziehung keine Heimlichkeiten existieren sollten.
Ok, ich selbst würde keine fremden Sms lesen, allerdings vielleicht mal schauen, mit wem sich der Partner so unterhält.
-und jaaaa, ich weiß -viele finden selbst das ganz ganz schrecklich. Aber sind wir doch mal ehrlich, die meisten Frauen treibt doch die Neugier an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 18:43

@Wachsperle
Du scheinst meinen Threat entweder nicht verstanden,zu haben, oder zuviel in diesen hineinzuinterpretieren.
Oder wie kommst Du sonst zu der Annahme, dass ich ein Geheimnis weitererzählen würde oder mir ein Leben als doppeltes Lottchen wünsche?

Ich sprach auch nicht von einer vollkommenen Verschmelzung zweier Personen, jedoch von so viel Vertrauen, dass man das Telefon nicht vor dem anderen verstecken sollte. Denn was wäre das für eine Beziehung?
Mich interessiert in der Regel nicht, über was mein Partner mit anderen spricht oder schreibt.
Er "darf"... sogar als eigenständige Person alleine Unternehmungen mit anderen Menschen anstellen.
Ich selbt habe aber überhaupt keine Probleme damit, wenn mein Partner mal in meinem Handy schaut, mit wem ich kommuniziere. Ich hab schließlich nichts zu verheimlichen. Auch fühle ich mich deswegen nicht in meiner Eigenständigkeit bedroht Die Texte der Sms -und das habe ich bereits im Beitrag vorher erwähnt- gehen niemanden etwas an außer der Person, für die sie bestimmt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 11:33

Ganz individuell...
Jeder hat das Recht darauf,Dinge zu tun,die er möchte.Wenn ich ein Vertrag unterschreibe,lese ich das Kleingedruckte um mich zu informieren und später nicht mit offenen Mund da zu stehen...
In einer Beziehung ist es sehr ähnlich!Wenn man einen Verdacht hat ,ist es durchaus berechtigt sich in der Angelegenheit zu informieren.Entweder fragt man direkt, in der Hoffnung man bekommt eine ehrliche Antwort,oder man geht der Sache auf den Grund!Eine ehrliche Antwort ist aber eher selten zu erwarten...also spioniert man denjenigen aus.
Das ist eine heikle Angelegenheit,aber wer will schon im Unklaren sein??? Jeder möchte wissen woran er ist!Ich kenne solche Sachen,nur durch"Spionage"bin ich damals meinem Freund auf die Schliche gekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 12:17

Nun ja,
man kann natürlich auch beide Augen verschließen und hoffen das man nicht betrogen wird...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 15:00


Hab bei meinem Freund bis jetzt auch schon mal des öfteren in sein Handy geguckt weil er damals dem berühmten mms ... verfiel das hat mich immer aufgeregt und bin böse geworden. Ihn störts wohl nicht so sehr das ich nachgucke.. bin doch ziemlich eifersüchtig und könnt an die decke gehn. Ist wohl bei vielen Männern so? Bin mir da etwas unsicher..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 16:25

Grundlos...
ausspionieren ist scheiße, aber wenn der partner einem schon mal grund dazu gegeben hat, dann braucht man kein schlechtes gewissen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2009 um 13:49

Ich spioniere auch
bei mir fing es auch damit an, dass man ja mal kurz bei seinem, meinvzaccount. reinschauen kann...habe dann auch was gefunden, hat sich aber als harmlos herrausgestellt. wir hatten auch einen heftigen streit deswegen. mein freund hat dann sein passwort geändert. dann konnte ich einige zeit nicht spionieren, das hat mich voll genervt. durch nen blöden zufall hab ich sein passwort dann herausgefunden, seitdem schau ich jeden tag in sein postfach, dass weiß er aber zum glück nicht...
in sein handy guck ich auch immer nach, neuerdings sind eingang und ausgang aber immer gelöscht warum auch immer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2009 um 0:03
In Antwort auf virgee_12755768

Lass es
wenn er dir keinen Grund dazu gibt. Dann solltest du seine Privatsphäre respektieren - ich meine, versetz dich in seine Lage, auch wenn du nichts zu verbergen hättest, du wolltest es sicher auch nicht.
Eine Freundin von mir hat allen Grund für sowas und da finde ich es wiederum ok, weil sie so etwas handfestes hat und sich nicht so zu verarschen lassen braucht.


Vertrauen ist gut, Kontrolle besser ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 4:01

Du kannst machen was du willst
und gott verdammt es ist dein recht ihn zu spionieren oder zu kontrollieren.


also ich spioniere oft meinem mann hinterher....er weis es auch....ich sag es ihm knall hart ins gesicht....auch wenn er im computer also im browser den verlauf löscht sehe ich durch die cookies wo er drin war und wonach er in pornoseiten gesucht hat.....
wenn ich dann so manche suchwörter von ihm lese kommts mir das kotzen....ich stell in dann zur rede, was die scheisse soll...wieso er nach sowas sucht usw.....aber wie männer so sind bringt er immer eine ausrede.....habe kein schlechtes gewissen dabei...er darf mir auch nachspionieren, habe kein problem damit weil ich ein sehr treuer mensch bin.......

die jenigen die es stört, die haben was zu verbergen punkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 11:20
In Antwort auf lior_12101499

Du kannst machen was du willst
und gott verdammt es ist dein recht ihn zu spionieren oder zu kontrollieren.


also ich spioniere oft meinem mann hinterher....er weis es auch....ich sag es ihm knall hart ins gesicht....auch wenn er im computer also im browser den verlauf löscht sehe ich durch die cookies wo er drin war und wonach er in pornoseiten gesucht hat.....
wenn ich dann so manche suchwörter von ihm lese kommts mir das kotzen....ich stell in dann zur rede, was die scheisse soll...wieso er nach sowas sucht usw.....aber wie männer so sind bringt er immer eine ausrede.....habe kein schlechtes gewissen dabei...er darf mir auch nachspionieren, habe kein problem damit weil ich ein sehr treuer mensch bin.......

die jenigen die es stört, die haben was zu verbergen punkt.

Ganz meine Meinung
DIejenigen, die es stört, haben etwas zu verbergen...

und jeder hat das Recht zu spionieren und kontrollieren, wenn ein Verdacht besteht.."spionieren" finde ich in diesem Fall sowieso da falsche Wort...hat einen negativen Beigeschmackt..

Keine Frau muss sich für dumm verkaufen und verarschen lassen..soll sie, wenn sie einen Verdacht hat, die Hände brav in den Schoß legen und abwarten, was kommt und sich verkackeiern lassen????

"bereits der Gedanke, dass der Mann fremdgeht, ist bereits ein Indiz"..ohne Grund kommt frau nicht auf solche Ideen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2014 um 21:45

Ihr habt en dachschaden
Jeder hat ein Grund auf Privatsphäre!Wenn meine Freundin mir "Nachspionieren" würde wäre das en Trennungsgrund.Und ich habe garnichts zu verbergen!So eine krankhafte eifersüchtige frau ist nicht zu gebrauchen..Ihr Spinnt doch total Ihr habt kein selbstbewusstsein und solltet zum Psychologen gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 0:27

Ich wurde erat nachnjahren fündig
hallo. ich muss zugeben ich habe auch oft spioniert. aber bin froh drum. als die zeit mit verschiedenen chats usw kamen merkte ich das bei meinem mann etwas nicht ok ist. sind 15 jahre verheiratet und haben 2 kinder. durch das spionieren habe ich gelesen wie er mit meiner besten freundin schrieb. daraufhin habe ich beide nacheinander angesprochen bis rauskam das sie ihn einige male oral befriedigt hat. mir riss es den boden unter den Füßen weg. aber lebe immernoch mit ihm weil ich unsere ehe nicht so schnell aufgeben wollte. bis heute habe ich angst und die gedanken gehen nicht weg. aber bin froh es rausgefunden zu haben. manchmal ist kontrolle besser als jedes vertrauen also hör auf dein Gefühl und schau ab und zu mal rein. hoffe das du nicht fündig wirst aber aus erfahrung kann ich sagen das man vll erst nach jahren etwas merkt weil die Männer es ziemlich gut geheim halten können gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 0:29

Liebe hin oder her
ich habe meinen mann über alles geliebt. hab ihm alles recht gemacht und er ht mich trozdem betrogen da die komunikation heutzutage zu einfach geworden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 9:43

Treue testen lassen
Ich finde, wenn man einen Verdacht hat, dann sollte man auch spionieren oder spionieren lassen. Habe einen Detektiv beauftragt und hatte sehr schnell die Gewissheit. Das Geld war es mir echt Wert in dem Moment. War relativ günstig...haben einen Pauschalpreis ausgehandelt. Kann die Email oder Nummer gerne weitergeben. War echt Topp!!! War es Leid ständig mit der Ungewissheit zu leben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen