Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was haltet ihr davon?

Was haltet ihr davon?

27. März 2012 um 8:29

Mein Freund ist, nachdem wir uns räumlich getrennt haben (es gab Probleme mit meinem Sohn und ich habe mich ein wenig eingeengt und kontrolliert gefühlt) zunächst mal wieder bei seiner Ex eingezogen. Sie haben eine gemeinsame 16Jährige Tochter und führen jetzt eine WG, bis er eine Wohnung hat. Ich finde diesen Umstand zum Ko..... um ehrlich zu sein, da auch die Wohnungssuche momentan aufgrund Zeitmangel eher zum Stillstand gekommen ist. Mein Gefühl sagt mir aber gerade, dass mein Freund auch sonst im Gespräch so gar kein Wort mehr über eine eigene Wohnung verliert..... Mir kommt das alles komisch vor. Er hat seine Ex übrigens schon (meine Wenigkeit eingeschlossen) 3 x für eine andere Frau verlassen und ist jedes mal wieder - weil er nicht wußte wohin - wieder bei ihr untergekommen.... Jetzt brauch ich mal eure Einschätzung... Er ist 45 Jahre alt... Sollte er nicht in der Lage sein, endlich sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, anstatt sich immer "ins gemachte Nest" zu setzen? Bitte versteht mich nicht falsch. Ich vertraue und liebe ihn. Aber das mit der Wohnungssuche dauert mir auch irgendwie zu lange.....

Mehr lesen

27. März 2012 um 8:42

Moin Lucy.
>>> Ich vertraue und liebe ihn.

Nö. Mindestens vertrauen tust du ihm nicht (ob jetzt mit Recht oder nicht). Ansonsten wäre es dir egal, wo er eingezogen ist, nachdem du ihn quasi rausgeschmissen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 8:50
In Antwort auf walt_12701832

Moin Lucy.
>>> Ich vertraue und liebe ihn.

Nö. Mindestens vertrauen tust du ihm nicht (ob jetzt mit Recht oder nicht). Ansonsten wäre es dir egal, wo er eingezogen ist, nachdem du ihn quasi rausgeschmissen hast.


Wer sagt denn, dass ich ihn rausgeschmissen habe?? Hab ich nämlich nicht. Er ist gegangen, weil das Zusammenleben nicht funktioniert hat......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 9:05
In Antwort auf kirsty_12186566


Wer sagt denn, dass ich ihn rausgeschmissen habe?? Hab ich nämlich nicht. Er ist gegangen, weil das Zusammenleben nicht funktioniert hat......

Dein Zitat:
>>> ich habe mich ein wenig eingeengt und kontrolliert gefühlt

Aber ist ja auch nur eine Nebensache, warum er gegangen ist. Entscheidend ist, daß du ihm entgegen deiner Aussage nicht vertraust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 9:06

Nun...
er sagt ja auch, dass er nach einer Wohnung sucht und da weiß ich auch, dass das stimmt.... Er hatte in den letzten Wochen wirklich viel zu tun, da er nebenberuflich selbständig ist. Er schläft auf der Couch - sie im Schlafzimmer. Und mir geht es einfach nicht schnell genug, damit, dass er endlich eine eigene Wohnung hat. Seitdem wir nicht mehr zusammenleben, hat sich unsere Beziehung wirklich gebessert. Und das ist eigentlich untertrieben. Wir sind sehr glücklich - bis auf die Tatsache, dass er halt fast jeden Abend zu "ihr" geht..... Er wohnt ja da.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 9:09
In Antwort auf walt_12701832

Dein Zitat:
>>> ich habe mich ein wenig eingeengt und kontrolliert gefühlt

Aber ist ja auch nur eine Nebensache, warum er gegangen ist. Entscheidend ist, daß du ihm entgegen deiner Aussage nicht vertraust.


Findest Du es tatsächlich kein bißchen befremdlich, dass ein erwachsener Mann - anstatt eigenständig zu leben - sich immer wieder bei seiner Ex einnistet?? Zumal die auch noch immer was von ihm will und nicht von ihm los kommt??? Ich habe halt einfach das Gefühl, dass ihm die Bequemlichkeit lieber ist, als allein zu leben.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club