Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was hält sie von mir?

Was hält sie von mir?

18. November 2018 um 21:09

Guten Abend zusammen.
Ich hätte nie gedacht, dass ich mal Rat in einem Forum suche, aber habe Liebeskummer.
Bin 27 Jahre alt, männlich und Student.

Ich habe vor ca. 9 Wochen ein Mädel übers Internet kennen gelernt.
Wir haben uns sehr gut verstanden, hatten einige gemeinsame Interessen und Ansichten.
Haben uns 4 mal getroffen und ihr Interesse schien mir mehr als deutlich, sowohl online als auch im wahren Leben, allerdings war ich schüchtern wie noch nie zuvor und vermute dass ich evtl. zu wenig Interesse ausgestrahlt habe, zumindest dafür wie die Story endet.

Vor 2 Wochen hatte ich auf einmal Zweifel an ihrem Interesse und habe es ihr geschrieben, habe dabei hinzugefügt, dass ich nur noch an sie denken muss... ziemlich unpersönlich und feige, ich weiss!
Ich bin sachlich und höflich geblieben, jedoch musste ich es los werden, konnte nicht abwarten und habe keine Zeitnahe möglichkeit gesehen es ihr persönlich zu sagen.
Sie studiert auch, hat Hobbys wie ich und wir Arbeiten beide nebenbei, deshalb nur 4 Treffen bisher. Und auch eigentlich kein Grund es zu überstürzen, aber wie gesagt, ich war schüchtern wie noch nie zuvor in meinem Leben und einfach hin und weg.

Mir ist die Sicherung durch gebrannt und so eine Ungedult kannte ich von mir nicht.
Und ja, ich hatte schon 2 richtige Beziehungen, die über 3 und 2 Jahre gingen.  

Nunja, offensichtlich habe ich sie total unter Druck gesetzt, was ich auch verstehen kann.
Das Ende vom Lied ist, sie hat seitdem nicht geantwortet und ich habe ihre Nummer gelöscht um nicht schwach zu werden und ihr wieder zu schreiben.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es zu eilig hatte, brauch mir keiner sagen.
Mit einem kurzen "Sorry, wird nix mit uns" oder weiss der Geier würde es mir heute besser gehen.

Habe sie letzte Woche in der Uni getroffen, auf mein "Hi, alles klar?", kam ein sehr überraschender Blick(nicht besonders erfreut) und eine kurze Antwort.
Ich möchte eigentlich nur eine Aussprache, ich will sie nie wieder unter Druck setzen oder ähnliches.
Wenn sie mit mir abgeschlossen hätte, wäre sie dann nicht viel cooler gewesen? Oder habe ich mich zum Affen gemacht, weil ich sage/schreibe was ich fühle?
Kann man so etwas evtl. gerade biegen? Wenn ja wie?
Sie hat schlechte Erfahrungen mit ihrem Ex erlebt, das hat sie mal erzählt, ich war viel zu schnell, lieg ich da wenigstens richtig?
Ich bin ein zu ehrlicher und nachdenklicher Mensch um einfach irgendetwas tot zu schweigen, es zerfrisst mich...

Würde mich über nette Antworten freuen.
Wünsche einen angenehmen Abend.

Mehr lesen

19. November 2018 um 9:24

@theola
Sicherung durchgebrannt in dem Sinne dass ich es so eilig hatte.
Habe ihr geschrieben dass ich nur noch an sie denken muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 10:05

Das No-Go wird mir nicht nochmal passieren.
Hoffnungen habe ich nicht wirklich, würde es aber gerne klären...

Was meinst du mit, wie ich es ihr gesagt habe?
Wäre es nicht etwas komisch einfach zu fragen ob sie etwas unternehmen möchte, als wäre nichts gewesen?

Danke schonmal für die Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 10:29

Da hast du Recht @solina1234

Habe es leicht beleidigt geschrieben...

Ich werde es mal ausprobieren wenn man sich trifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 14:06

Ich hab sie nicht beleidigt, sondern ich war beleidigt. (Sicherheitshalber erwähn ich es)
Ich werde es versuchen!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er lässt mich einfach nicht los
Von: rhetta_12560601
neu
18. November 2018 um 21:29
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen