Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was habe ich getan?

Was habe ich getan?

11. April 2007 um 12:46

Meine Welt steht Kopf und ich bin selber dran schuld!
Ich fange mal ganz von vorne an. Ich bin mit meinem Mann seit 4 Jahren zusammen und seit 2 Jahren verheiratet. Er ist beruflich sehr eingespannt und hat so gut wie keine Zeit für mich worunter ich schon seit längerem leide. Wenn ich es ihm sage, sagt er immer, er würde uns ja eine Zukunft einbauen. Ich möchte gerne Kinder haben, aber da wir finanziell noch nicht so gut dastehen, will er noch ein zwei Jahre warten.

Nun ist es passiert. Vor ca. 2Monaten bin ich einem alten Freund zufällig in der City wiederbegegnet und es hat sich herausgestellt, dass er inzwischen in der gleichen Stadt lebt wie ich mit, mit seiner Freundin zusammen. Ich war vor Jahren in diesen Kerl wahnsinnig verliebt.

Wir fingen an zu telefonieren, haben uns ein paar Mal getroffen, waren was essen und trinken. Und es hat mir so gut getan. Als ich ihm vorschlug, wir könnten unsere Partner mitnehmen, sagte er mir, nee seine Freundin wüsste, dass er mal total in mich verliebt gewesen sei und da hätte er Angst vor ihrer Reaktion. Ich war total verblüfft, dass er mal in mich verliebt war.

Eins ergab das andere. Wir haben uns geküsst. Ich bin nach diesem Kuss geflohen. Es ist nicht mehr passiert. Aber ich konnte auch nicht aufhören mich mit ihm zu treffen. Letzte Woche ist es dann passiert. Ich habe mit ihm geschlafen. Die Sehnsucht nach ihm verzehrt mich. Ich kann an nichts anderes mehr denken als an ihn. In der Zeit bis es passiert ist, habe ich versucht mit meinem Mann zu reden, aber er meinte ich würde alles dramatisieren und zu einem Problem machen.

Also habe ich mich wieder mit diesem anderen getroffen. Und es ist wieder passiert.

Ich weiss, dass er für mich nichts empfindet. Ich weiss er ist nur auf das eine aus. Ich weiss, er würde seine Beziehung nie aufgeben, redet sogar übers heiraten und Kinder kriegen mit seiner Freundin. Ich weiss auch, dass ich nicht die erste bin, mit der er sie betrügt. Ich weiss auch, dass er unsere Affäre sofort beenden würde, wenn es ihm zu gefährlich wird. All das weiss ich seit gestern.

Ich liebe meinen Mann. ABer ich habe mich auch wieder in ihn verliebt. Oder denke ich das bloß? Er hat alles total unter Kontrolle, während mir alles aus den Händen gleitet.

Soll ich es meinem Mann sagen? Ich habe Angst davor ihn zu verlieren. Der andere wird mir nie gehören.

Ich hätte nie gedacht, dass ich zu einem Betrug in der Lage sein könnte. Niemals hätte ich das gedacht. Und nun verzehre ich mich nach einem anderen Mann, dem ich wahrscheinlich nicht mal was bedeute. Bis gestern hatte ich das Gefühl was Besonderes für ihn zu sein. Doch, bin ich das wirklich? Nein.

Wie komme ich da wieder raus? Wie verhalte ich mich? Ich weiss im Augenblick echt nicht ob ich den Absprung schaffe, weil trotz all dem und dem schlechten Gewissen, ich verzehre mich regelrecht nach ihm. Kann mir jemand helfen?

Mehr lesen

11. April 2007 um 13:33

Seltsame...
..Sache, in die du da reingeschlittert bist. Aber: Ganz klar selbt schuld.

Dein "Bumsparnter" sagt dir offen ins Gesicht, dass er nur Sex von dir will, und du spielst du munter mir? Hast du keinen Stolz, keine Achtung, zumindest vor dir selbst, wenn schon nicht vor deinem Mann? Wie kann sich ein Mensch wissentlich so ausnützen und demütigen lassen...."kopfschüttel"

Auf alle Fälle würde ich es deinem Mann sagen. Früher oder später wird das sowieso rauskommen. Wenn er dich dann verlässt bzw. dich zur Hölle schickt, dann ists nun mal so. "Wer Wind säht, wird Sturm ernten".

Am Besten reinen Tisch machen und wenn möglich einen gemeinsamem Weg finden (sofern dein Mann das verzeihen kann).

Und zudem beende bitte diese einseitige "Affäre". Du wirst nichts weiter als ausgenutzt und, verzeih mir den Ausdruck, wie eine schnelle Nummer behandelt. Denk mal darüber nach und wache endlich auf. Dann wirst du sehen, wie schnell du dich plötzlich nicht mehr nach "ihm" verzehrst.

lg, Rockatansky

1 LikesGefällt mir

11. April 2007 um 15:28
In Antwort auf rockatansky

Seltsame...
..Sache, in die du da reingeschlittert bist. Aber: Ganz klar selbt schuld.

Dein "Bumsparnter" sagt dir offen ins Gesicht, dass er nur Sex von dir will, und du spielst du munter mir? Hast du keinen Stolz, keine Achtung, zumindest vor dir selbst, wenn schon nicht vor deinem Mann? Wie kann sich ein Mensch wissentlich so ausnützen und demütigen lassen...."kopfschüttel"

Auf alle Fälle würde ich es deinem Mann sagen. Früher oder später wird das sowieso rauskommen. Wenn er dich dann verlässt bzw. dich zur Hölle schickt, dann ists nun mal so. "Wer Wind säht, wird Sturm ernten".

Am Besten reinen Tisch machen und wenn möglich einen gemeinsamem Weg finden (sofern dein Mann das verzeihen kann).

Und zudem beende bitte diese einseitige "Affäre". Du wirst nichts weiter als ausgenutzt und, verzeih mir den Ausdruck, wie eine schnelle Nummer behandelt. Denk mal darüber nach und wache endlich auf. Dann wirst du sehen, wie schnell du dich plötzlich nicht mehr nach "ihm" verzehrst.

lg, Rockatansky

Xxx
Dass ich mir selber Vorwürfe ohne Ende mache ist klar.
Dass ich meine eigenen Gefühle im Augenblick nicht verstehe, wie ich nur so empfinden kann, macht mich wahnsinnig.
Ob ich es meinem Mann sagen soll, ich habe Angst davor... Ist das nicht verständlich?

Gefällt mir

11. April 2007 um 17:27
In Antwort auf tamtam127

Xxx
Dass ich mir selber Vorwürfe ohne Ende mache ist klar.
Dass ich meine eigenen Gefühle im Augenblick nicht verstehe, wie ich nur so empfinden kann, macht mich wahnsinnig.
Ob ich es meinem Mann sagen soll, ich habe Angst davor... Ist das nicht verständlich?

Ja
ich gebe dir einen guten Rat als betrogene Ehefrau, nimm die Beine in die hand und lauf so schnell du kannst. Sag dem Mistkerl ja das ist er obwohl es gehören immer 2 dazu auf wiedersehen! Nimm deinen Mann beiseite und mach klaren Tisch, da Du Dir selber über deine Gefühle für deine Mann nicht mal mehr im klaren bist solltes Du Dir eine Auszeit nehmen, von der Beziehung einfach weg von allem, auch dein Mann trägt schuld an der Situation, Ihr habt noch Glück keine Kinder im Spiel,versucht einfach das in die richtigen Bahne zu bekommen entweder zu 2 oder allein. eins noch eine Schuldfrage besteht nicht das wird dein Mann früher oder später auch erkennen, denn wenn man versucht zu reden u. es wird nicht richtig zu gehört wer hat dann Schuld? HM

LG
Mistbiene2

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen