Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was habe Ich falsch gemacht, wie kann ich Sie dazu bewegen mal mit mir zu reden !

Was habe Ich falsch gemacht, wie kann ich Sie dazu bewegen mal mit mir zu reden !

25. Mai 2015 um 13:54 Letzte Antwort: 28. Mai 2015 um 14:21

Bin 39 habe Anfang 12/2014auf neue Arbeitsstelle gewechselt der Beruf ist eigentlich Männerdominiert, Sie ist 35 und die einzige Frau bei uns.
Da Sie sehr klug und hübsch,istwird Sie immer von allen vullgär und blöde angemacht,hält aber voll dagegen und ist sehr schlagfertig, redet genauso in einem rauen Ton. Wenn man Sie nur sieht würde man nicht vermuten das soetwas von so einer zarten, netten, umgänglichen,hübschen Person kommt. Habe mich da von Anfang an nicht mit so eingeklinkt,bis auf paar kleine nette Spitzen, war ja der neue, daß fand Sie auch richtig gut. Sie wird auf Grund Ihrer Attraktivität oft von vielen angemacht aber halt auf neue blöde Art wie Sie sagt, und bei mir wägen das nicht so, würde Sie als Frau und Kollegin richtig gut annehmen das gefallen Ihr sehr. Wir arbeiten in einem sehr verantwortungsvollen Beruf der physisch und psychisch sehr anstrengend ist, in dem man sehr einfühlsam(Empathisch)jedoch auch entscheidungsstark,kontaktfreu dig,teamfähig,diskret, und doch nichts menschliche fremd sein darf(mit allen Gesellschaftsschichten und Altersstrukturen)!
Nun hatte ich irgendwann auch mal mit Ihr ein paar Dienste zusammen, wir verstanden ins immer besser und wahrscheinlich nicht nur Ich hatte das Gefühl als würden wir und schon Jahre kennen, richtige Vertrautheit und teilweise verstehen ohne Worte.
Bei der 3ten Nachtschicht in Folge ich fuhr das Auto sagte Sie mir auf einmal, die Dienste mit Dir sind wirklich schön und Sie fände mich als Mann und Mensch sehr interessant, liebens und begehrenswert und wöllte mit mir So und so oft die Woche zusammenkommen und Sex haben. Sie sagte noch das aufeinandergehänge wie mit Iherm Exfreund wöllte Sie nicht. Dann sagte Sie noch wir haben doch so einige Gemeinsankeiten, zu gewissen Dingen die gleiche Meinung, den fast gleichen Musikgeschmack, gleiche Hobbys,...! Im gleichen Atemzug sagte Sie aber auch da ich endlich mal den Stock Ihr gegenüber aus dem Hintern nehmen soll!
Ich war natürlich erst mal irgendwie per plex, aber auch geschmeichelt und in meiner Art mit Ihr umzugehen bestätigt. Habe kurz überlegt (höchstens1Minute)und dann angehalten das Licht im Auto angemacht Sie angeschaut und gesagt Du bist mir Inder kurzen Zeit auch sehr wichtig geworden es ehrt mich und Dich das Du das gesagt hast, Ich finde Dich auch wunderschön, begehren Dich sehr und habe such gemerkt, das Sie in Wirklichkeit eine ganz Liebe zarte, gefühlvolle Frau ist. Das ich aber glaube ,das da von meiner Seite zumindest mehr ist, ich Sie mal privat kennenlernen möchte, denn auch ich bin privat ganz anders, das wäre doch gut.
Sie wurde rot im Gesicht und wir schauten uns tief in die Augen Tränen bildeten sich bei Ihr, daraufhin wollte ich Sie umarmen Sie strich mir über den Arm und sagte ich weiß, dreht sich zur Seitenscheibe sah hinaus, hab Ihr über den Kopf und übers Haar gestrichen und Sie sagte fahr bitte weiter meine Hand mit Ihrer festhaltend!
Die 15Minuten Fahrt , bis auf unsere Dienststelle hat Sie nur geschwiegen und wenn ich mal rübergeschaut habe hatte Sie immer so einen Dackelblick drauf gehabt.
Auf der Dienstelle ist Sie gleich in Ihr Zimmer und hat die Tür verschlossen.Als Ich nach ner Stunde wieder das aufschließen gehört habe und nach ner weiteren noch Licht bei Ihr war hab Ich mit Ihrem Lieblingstee und Schokolade bei Ihr geklopft, Sie wohl den Tee gerochen haben und gesagt"Mir geht es gut, bitte stelle den Tee vor die Tür und es wäre wirklich ganz lieb"!
Haben uns dann bis zum Dienstwechsel früh 07.00Uhr nicht mehr gesehen oder gesprochen, Sie hat dann auch keine Übergabe mitgemacht sich umgezogen und ist aus der Dienststelle gestürmt. Habe nach zwei Tagen mal nen Smiley geschickt kam auch einer zurück. (Sie wohnt 80km von mir entfernt )
Sie hatte dann 7Tage frei und im frei Ihren 35igsten Geburtstag, eine Geburtstagsnachricht geschrieben, mit gutenWünschen und das ich Sie gern habe und nachher noch ein Bote zu Ihr kommt.DEr Bote hat Ihr nen richtig schönen Blumenstrauß und ne kleine Grußkarte gebracht, habe Ihr keine Vorwürfe gemacht! Als der Blumenstrauß ankam hat Sie sich wohl sehr darüber gefreut und eine fast überschwänglige Nachricht geschrieben, wie zum Gott das hat noch kein Mann für mich gemacht, mich so respektiert und Ihre Gefühle erraten, das alles gut wäre und Sie mich auch gern hat und mal ganz lieb umarmt, Sie will lieber allein sein zum Geburtstag mit Ihrem Hund.
Dann haben wir so alle zwei Tage miteinander getext, telefonieren mag Sie nicht so. Habe dann nach einer guten Woche mal den Vorschlag gemacht für ein Picknick(würde alles mitbringen )im Wald und Spaziergang mit dem Hund. Da kam keine Antwort drauf, habe nachgefragt warum Sie sich nicht meldet. Dann auf Arbeit als die Kollegen nicht da waren ist sie mir um den Hals gefallen hat mich geküsst, wir haben im Gemeinschaftsraum zusammen auf der Couch gekuschelt und uns gestreichelt, mehr war aber auch nicht gewollt von beiden Seiten denn als Ich forscher wurde hat Sie mich gebremst und geküsst. Jetzt kam wieder eine Zeit wo Sie sich komplett zurückzog obwohl ich nicht geklammert habe und möchte so alle zwei Tage gemeldet. Wenn ich wieder mal was privates vorschlug, verschloß Sie sich, dann immer wieder auf und ab über Wochen bis Ich dann mal gesagt habe, wir begehren und beide so sehr und es kam ja von Ihr mit der Sexuellen Komponente das ich jetzt irgendwie mal in einer Richtung Klarheit wöllte. Ob und wann und das da was auch privat mal etwas laufen sollte wir würden und doch beide sehr mögen wenn nicht sogar verliebt sein. Habe paar Tage gewartet und Ihr nen Brief geschrieben und Blumen gekauft bin zu Ihr nach Hause gefahren das erste mal habe vorm Hoftor gestanden und geklingelt geklopft gerufen und angerufen, Sie hat nicht geöffnet war aber da der Hund hat gebellt und Sie hat im Hof gekehrt.Habe die Blumen in mitgebrachten Eimer vor das Hoftor gestelltund den Brief daraufgelegt und mich auf dem Dorfplatz gegenüber hingesetzt. Eine Sms geschrieben das eine Überrashung vorm Hoftor steht, Sie hat auch reingeholt und auf den Briefumschlag geschaut und gesehen es ist von mir dich mit den Blumen im Arm gedreht und nen Luftsprung gemacht(gelacht) und zumHoftor wieder rein. Daraufhin kam kein danke und nichts mehr Sie hat den Kontakt komplett abgebrochen.Habe paar Tage gewartet und Sie dann auf Arbeit angesprochen das es wenigstens wieder arbeitsseitig läuft, Sie blockt komplett ab geht weg, redet gar nicht mehr.Jetzt macht Sie mir das Leben auf Arbeit und privat zu Hölle will keine Dienste mehr mit mir fahren tauscht alle weg hat einen Plan ausgearbeitet um mich von der Dienststelle entfernen zu lassen weiß Sie ja auch unsere Betriebsratsverteterin ist soll ich die Dienststelle wechseln.Will nicht mehr mit mir reden oder was zu tun haben und versucht die Kollegen gegen mich zu Instrumentalisieren. Sie muß doch aber in dem Alter begreifen das nicht alles so läuft wie man es will und das msn jemanden den man offensichtlich mal gern hatte nicht so im Regen stehen lässt,die Vogelstraussmethode nichts bringt, gewisse Sachen müssen kurz angesprochen werden, auch wenn es unangenehm ist .Eure Meinung bitte.

Mehr lesen

25. Mai 2015 um 17:59

Was tun
Hallo fresh089,was das für ein Beruf ist tut doch nun wirklich nichts zur Sache.
Was viel schlimmer ist das Sie, mit Ihrem Vater ein Problem hat und das auf wahrscheinlich jeden Mann projeziert, der nicht 100prozentig nach Ihrer Pfeiffe tanzt.
Aber so ist das in der emanzipierten Welt, wir haben es ja alle nicht anders gewollt, vor allem die Frauen, haben sich immer mehr den androgünen Mann herangezogen. Und jetzt schreien die meisten Frauen nach Männern an denen Sie sich reiben können die auch mal die Führung übernehmen egal auf welcher Ebene, die Ecke und Kanten haben, zu Ihrer Meinung stehen, bei der Sie auch manchmal Frau sein dürfen, was die meisten nicht mehr können.Wenn man dann mal als Mann seine Meinung sagt und dazu auch steht ist man bei manchen Frauen der Böse der Täter der nicht verstehen will, aber das ist halt so wenn man schon Kindergarten bis ins Erwachsenenalter immer das weibliche fördert und das männliche unterdrückt und niedermacht. Und es ist nicht meine erste Beziehung mit einer Frau die ohne Vater aufgewachsen ist, bei der es Schwierigkeiten gibt und gab. Kinder brauchen zu einer guten Entwicklung einfach beide Elternteile denn Sie lieben auch beide und früher oder später rächt sich das und wir alle die Gesellschaft muß es ausbaden. Deshalb kann ich nur sagen, eigentlich sind solche Kinder und späteren Erwachsenen zu bedauern, aber Sie haben eben teilweise, keine Grenzen aufgezeigt bekommen und nicht gelernt das auch die Liebe des Vaters wichtig ist, egal wie daß Verhältnis zur Mutter ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2015 um 18:17

Du hätsts diese frau für psychisch
völlig gesund?
ich nicht.
sie sendet, wenn es denn stimmt, was du schreibst, völlig sich widersprechende signale, will einerseits mit dir ins bett, andererseits verweigert sie jeglichen kontakt.
und als höhepunkt will sie dich versetzen lasen, weil sie völlig unfähig ist, ein klares wort mit dir zu sprechen.

an deiner stelle würde ich mich hüten, nochmal mit ihr alleine zu sein. so ein verhalten ist sehr zweifelhaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2015 um 18:18
In Antwort auf apfelsine8

Du hätsts diese frau für psychisch
völlig gesund?
ich nicht.
sie sendet, wenn es denn stimmt, was du schreibst, völlig sich widersprechende signale, will einerseits mit dir ins bett, andererseits verweigert sie jeglichen kontakt.
und als höhepunkt will sie dich versetzen lasen, weil sie völlig unfähig ist, ein klares wort mit dir zu sprechen.

an deiner stelle würde ich mich hüten, nochmal mit ihr alleine zu sein. so ein verhalten ist sehr zweifelhaft.

*hältst*
muss es heissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2015 um 18:19

Was tun
Hallo fresh089,und Ich werde nicht ersetzt sondern versetzt. Was eigentlich höchst verwerflich ist denn ich habe nicht die Lawine losgetreten, Ich war Loyal und habe nichts ausgeplaudert oder die Kollegen Instrumentalisiert und habe Hintenrum die Geschäftsleitung angeschleimt oder jemanden schlecht gemacht. Aber so ist die Ehrlichen,Aufrechten die Ihre Arbeit ordentlich machen und nicht bei den Chefs rumschleimen weil Sie es nicht können oder wollen, vielleicht weil Sie selber schon mal Chef warenschon und solche Kollegen und Kolleginnen hassen sind die es ausbaden müssen. Die die in der Beziehung keinen Charakter haben,andere vors Loch schieben, die nicht zu Ihren Fehlern stehen die kommen weiter obwohl Sie es garnicht verdient haben. So ist aber leider diese Gesellschaft mehr Schein als sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2015 um 19:22
In Antwort auf apfelsine8

Du hätsts diese frau für psychisch
völlig gesund?
ich nicht.
sie sendet, wenn es denn stimmt, was du schreibst, völlig sich widersprechende signale, will einerseits mit dir ins bett, andererseits verweigert sie jeglichen kontakt.
und als höhepunkt will sie dich versetzen lasen, weil sie völlig unfähig ist, ein klares wort mit dir zu sprechen.

an deiner stelle würde ich mich hüten, nochmal mit ihr alleine zu sein. so ein verhalten ist sehr zweifelhaft.

Reaktion Apfelsine8
Hallo Apfelsine8,der Gedanke ist mir auch schon gekommen, aber das weiß man ja ganz am Anfang noch nicht.
Leider ist das wie gesagt nicht die erste Frau mit der mir das passiert, die vorhergehende war da noch schlimmer dran hat es aber auch zugegeben und war in Behandlung seit vielen Jahren schon.Sie hat damals gesagt es war noch nie jemand so gut zu Ihr, und die kleine (5Jahre) hat nach zweimal Treffen(mich umarmend) gesagt im Beisein Ihrer Mamma den... geben wir nicht mehr her Mamma stimmts, das haut den stärksten Kerl fast um!
Jedoch habe ich Ihr und Ihrer kleinen Tochter eine schöne Zeit (1Jahr)geben können , die beiden sind richtig aufgeblüht und haben auch gemerkt das es nicht nur Schweine unter Männern gibt.(Fern und Wochenendbeziehung)Obwohl Ich durch meine Schichtdienste auch manchmal unter der Woche da war.
Die Therapeuten haben gesagt das Sie durch mich enorme Fortschritte gemacht haben, dafür habe ich zum Schluß richtig gelitten und die kleine Tochter hat nach der Trennung wohl große Probleme gemacht. Die Mutter hat von einer auf die andere Minute Schluß gemacht, eben noch auf der Couch geküßt und gekuschelt (da war aber sonst alles Ok in der Beziehung auch sexuell)dann losgerissen und gesagt so Du gehst jetzt ich will Dich nie wieder sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2015 um 19:42

****Antwort
Es war ja außer uns keiner auf der Dienststelle so blöd sind wir dann doch nicht gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2015 um 23:54

Dein Text ist viel zu lang
Hallo violettluna, vielen Dank für deine Meinung.
Ich habe sich nicht gesagt oder dementiert Polizist zu sein.
Selbst wenn,es so wäre,ist es doch völlig uninteressant oder dürfen Polizeibeamte keinem Rat einholen.
Diese ganze Angelegenheiten habe ich schon mit meinen besten Freund besprochen, wie Ihr Frauen das auch macht.
Und nein ich bin kein Polizist, schreibe das ganze hier auf einem Handy.
Wenn die Emotionen hochkochen, da achtet man eben manchmal nicht auf Satzzeichen und schreibt eben Schachtelsätze.
Habe leider nur einen Realschulabschluß, einen Gesellenbrief , einen Fachhochschulabschluß und ein med. Staatsexamen.
Tut mir wirklich Leid wenn ich dein, Verständnis für Recht. -Groß.-Kleinschreibung und Interpunktion, Verständnis und Fonetik beleidigt haben sollte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2015 um 23:59
In Antwort auf beli_12124592

Dein Text ist viel zu lang
Hallo violettluna, vielen Dank für deine Meinung.
Ich habe sich nicht gesagt oder dementiert Polizist zu sein.
Selbst wenn,es so wäre,ist es doch völlig uninteressant oder dürfen Polizeibeamte keinem Rat einholen.
Diese ganze Angelegenheiten habe ich schon mit meinen besten Freund besprochen, wie Ihr Frauen das auch macht.
Und nein ich bin kein Polizist, schreibe das ganze hier auf einem Handy.
Wenn die Emotionen hochkochen, da achtet man eben manchmal nicht auf Satzzeichen und schreibt eben Schachtelsätze.
Habe leider nur einen Realschulabschluß, einen Gesellenbrief , einen Fachhochschulabschluß und ein med. Staatsexamen.
Tut mir wirklich Leid wenn ich dein, Verständnis für Recht. -Groß.-Kleinschreibung und Interpunktion, Verständnis und Fonetik beleidigt haben sollte!

Dein Text ist viel zu lang
Oh tut mir Leid noch ein größerer Phopa!
Es muß ja heißen "Violetluna" zu Deutsch "violetter Mond"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 4:42

Das ist doch völlig
gleichgültig, was Du von Beruf bist, das steht ja hier auch nicht zur Debatte! Selbst WENN Du Polizeibeamter wärst, darfst Du, selbstverständlich, hier auch um Rat fragen, wie alle andern auch!

Hallo gelberbiker!

Als ich den ersten "Absatz", also den ersten Teil gelesen habe, dachte ich mir: Was hat er denn? Läuft doch alles!
Naja, dann kam der 2. Teil und da lief es, plötzlich, nicht mehr so gut. Du musst sie fragen, was los ist und wenn Du sie nicht fragen kannst, musst Du Ihr die Frage mailen, weil Du sonst keine Klarheit hast. Du sollst aber diese Thema nicht kurz ansprechen, weil man auf die Kürze keine vollständigen Antworten auf seine Fragen bekommt. Ein persönliches Treffen, mit einer persönlichen Aussprache, wäre hier, am Besten geeignet. Du bist ein klein wenig wütend auf sie, was?
Naja, kann man ja auch verstehen. Überlege mal. Was könnte passiert sein? Irgendwas muss doch vorgefallen sein, sonst wäre sie doch nicht so abweisend. Haben vielleicht Kollegen von Dir über Dich "gehetzt?" Hat sie irgendetwas "Negatives über Dich erfahren? Ich blick da nicht ganz durch. Vielleicht könntest Du nochmal versuchen, die markanten Punkte zu erwähnen, denn Deine Zeilen sind etwas schwer zu verstehen. Ichverstehe das, ehrlich gesagt, auch nicht ganz.
Überleg noch mal und lass wieder was von Dir hören! So kommen wir nicht weiter!

Viele Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 6:49
In Antwort auf beli_12124592

Reaktion Apfelsine8
Hallo Apfelsine8,der Gedanke ist mir auch schon gekommen, aber das weiß man ja ganz am Anfang noch nicht.
Leider ist das wie gesagt nicht die erste Frau mit der mir das passiert, die vorhergehende war da noch schlimmer dran hat es aber auch zugegeben und war in Behandlung seit vielen Jahren schon.Sie hat damals gesagt es war noch nie jemand so gut zu Ihr, und die kleine (5Jahre) hat nach zweimal Treffen(mich umarmend) gesagt im Beisein Ihrer Mamma den... geben wir nicht mehr her Mamma stimmts, das haut den stärksten Kerl fast um!
Jedoch habe ich Ihr und Ihrer kleinen Tochter eine schöne Zeit (1Jahr)geben können , die beiden sind richtig aufgeblüht und haben auch gemerkt das es nicht nur Schweine unter Männern gibt.(Fern und Wochenendbeziehung)Obwohl Ich durch meine Schichtdienste auch manchmal unter der Woche da war.
Die Therapeuten haben gesagt das Sie durch mich enorme Fortschritte gemacht haben, dafür habe ich zum Schluß richtig gelitten und die kleine Tochter hat nach der Trennung wohl große Probleme gemacht. Die Mutter hat von einer auf die andere Minute Schluß gemacht, eben noch auf der Couch geküßt und gekuschelt (da war aber sonst alles Ok in der Beziehung auch sexuell)dann losgerissen und gesagt so Du gehst jetzt ich will Dich nie wieder sehen.

Hm.
ich finde beide geschichten sehr, sehr strange.
sowohl die deiner arbeitskollegin als auch die deiner exfreundin.
du sagst selber, in deinem beruf braucht man viel empathie und eine gute beobachtungsgabe.
hast du die wirklich?
mir mutet es seltsam an, dass beide frauen sich plötzlich so seltsam verhalten, ihr verhalten urplötzlich so ändern.
kann es nicht sein, dass dir jeweils entscheidendes entgangen ist, dass deine wahrnehmung völlig anders ist als die der frauen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 14:14

Antwort für Mathilda 789
Hallo Mathilda789, vielen Dank für deine ausführliche Beantwortung, Beratung.
Ich arbeite im dem Bereich wo es ums Lebenretten geht!
Habe ja auch gewisse Verantwortung, Schweigeflichten wie Ärzte und Krankenschwestern.
Sie ist definitiv nicht lesbisch oder bisexuell, denn Sie gräbt ja auch laufend Männer an, fast auch mal schnell irgendwo hin (Hintern)!
Wie schon gesagt, läuft Sie bei uns über den Dienststellenhof, als wenn Sie ,Entschuldigung, Stierhoden hätte.
Eine besonders gute Fonetik hat Sie auch nicht, geschweige denn inhaltlich.
Mit anderen Worten Sie redet wie mancher, Entschuldigung, Bauer oder Baurülps,mit den Kollegen.
Doch bei mir hat Sie so etwas nie versucht, da war Sie eigentlich, eine ganz liebe! Es kam zwar manchmal durch, da hab ich Sie nur angesehen und schon hat Sie wieder runtergeregelt.
Sie hat mir ja nach ganz kurzer Zeit Sachen und Dinge erzählt, die man jemandem anvertraut, wenn man sich ganz sicher fühlt und die Ihr Frauen wahrscheinlich nur Eurer besten Freundin erzählt ,oder einem wirklichen langjährigem Partner, ohne das ich es wollte.
Wird mir immer wieder im Freundes .-und Bekanntenkreis oder manchmal von Patienten gesagt,auch wenn wir Kinder als Patienten haben, hätte so ein Ausstrahlung bei der man sich ganz schnell sicher fühlt.
Obwohl es auch wieder Menschen und Leute gibt, die sagen ich schaue wie der böse Wolf, kommt wahrscheinlich auf die Stimmung an aber bin im Grunde schon, wie sagen die Kollegen immer Herzensgut. Werde auch beim flüchtigen hinsehen und such von der Art und Statur mit Henry Maske verglichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 14:38

@gelberbiker
Vor solche Berufen, wie Rettungssanitäter o. ä. habe ich wirklich großen Respekt. Ein Freund von mir, war auch einer. Der war mir schon fast unheimlich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 17:12

Antwort für Mathilda 789
Hallo Mathilda789, Ich bin schon versetzt worden, habe vorhin meinen Spind auf der einen Außendienststelle in den Bergen schon ausgeräumt und fange nach meinem Urlaub auf der Hauptdienststelle in der Stadt an.
Ist natürlich blöd , wenn man irgendwo neu anfangen muß, aber das wird schon werden, habe dann nicht mehr so einen langen Anfahrtsweg zur Arbeit.
Und werde den Arbeitsweg dann wieder mit einem meiner Fahrräder(gelbes Rennrad)fahren und nicht wie jetzt mit dem Auto.
Sie hatte vorhin Dienst,wo ich meinen Spind geräumt habe hat kein Wort mit mir geredet und ist immer ganz schnell an mir vorbei .Mit den anderen Kollegen hab ich mich ja unterhalten zwar nicht viel, als ich dann gesagt habe zu Ihr direkt gesagt habe wir sehen uns erstmal nicht mehr schönen Dienst noch hat Sie ganz verschämt gesagt tschys und gleich wieder weggesehen, Kopf nach unten.
Ich bin halt immer noch freundlich, weil Ich auch ein sehr strenges aber gerechtes Elternhaus hatte, Sie nicht hat viele Geschwister(6) gehabt und ist ohne Vater aufgewachsen.
Hatte Sie einen blöden Spruch gebracht hätte Sie eine Himbeere gekriegt, das wusste Sie wahrscheinlich auch und hat Ihre manchmal große Klappe gehalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 18:30
In Antwort auf lightinblack

@gelberbiker
Vor solche Berufen, wie Rettungssanitäter o. ä. habe ich wirklich großen Respekt. Ein Freund von mir, war auch einer. Der war mir schon fast unheimlich ...

Antwort Lightinblack
Hallo Ligthinblack, Danke für deine Beratung Meinung war doch ganz gut das maß aus Deinem Blickwinkel zu sehen.
Das ist sicherlich für jemandem der, in dem Metier nicht drin steht ein interessanter Beruf obwohl es da viele Abstufungen gibt und es ist auch nicht mehr so leicht diesen auszuüben, wegen Geld tun das die wenigsten.Denn es gibt viele Berufe bei denen man sein Geld leichter verdient, wer diesen Beruf auf Dauer ausübt macht das wirklich aus Berufung, oder weil er helfen will und kann.
Die unterste Stufe ist der SanAbc Schein, für Fahr.- und Behindertentransporte.
Nächste Stufe ist der Rettungshelfer, je nach Bundesland, für Fahr. -und Behindertentransporte, Fahrer von Ärzten, Fahrer von Krankentransporten, Fahrer von Rettungswagen.
Als nächstes kommt der Sanitäter der fährt und arbeitet auch den nächsthöheren zu oder dem Arzt zu je nach Bundesland.
Dann kommt der Rettungssanitäter bei dem man schon ein med. Staatsexamen bestehen muß heutzutage er fährt und arbeitet je nach Bundesland auch den höheren zu darf aber schon einige Sachen selbst machen.
Der nächsthöhere ist der Rettungsassistent bei dem man schon zwei med. Staatsexamen bestehen muß, er war bis vor kurzem das höchste Ausbildungsziel im Rettungsdienst,er trifft die Entscheidungen auf dem Rettungswagen und arbeitet dem Arzt zu, dieses Berufsbild wird nicht mehr ausgebildet und vom Berufsbild Notfallsanitäter abgelöst. Wenn Du mal jemandem siehst wo andere Jacke Lehrrettungsassistent stehen hat ist das einer der auf der der Ausbilder gibt es auf fast jeder Rettungswache, er lernt die anderen an und hält Vorträge und Weiterbildungen ab fährt aber im Regelrettungsdienst mit.
Dann gibt es noch eine Sonderform den Paramedic der noch höher angesiedelt ist hierbei gibt es Unterschiede zwischen der Deutschen ,Europäischen und Ausbildung in den USA.

Und ja, Du hast recht, ich habe mit den letzten zwei Damen, komischer weise in das gleiche Lager vom psychischen Zustand gegriffen.
Das Problem dabei ist, daß sich jeder am Anfang von seiner besten Seite zeigt und man das nicht gleich immer bemerkt.
Ganz ehrlich gesagt,hat doch sicher jeder schon mal, je nach Tagesform oder Gemütszustand,auch manchmal solche Anwandlungen und erzählt jemandem völlig Fremden etwas was man sonst nicht sagen würde.
Und kurz danach, oder noch mittendrin reißt es einen und man sagt dann, wieso erzähle ich Dir Ihnen das überhaupt, oder man denkt es sich, was tue ich da gerade.
Also mir wird zwar schon immer von Freunden und Bekannten, vor allem aber von Kollegen, immer nachgesagt das ich eine extrem gute Menschenkenntnis habe, andere sehr schnell durchschaue.Doch auch mir passiert es eben trotzdem, geht aber nur ,wenn man jemanden beobachten kann,oder denjenigen als Gegenüber hat.
Und Ich gehe immer erst mal vom guten im Menschen aus, klingt jetzt blöd aber auch solche Menschen haben Zuneigung, Liebe verdient wie meine Ex aus dem Rheinland, (Ich aus Thüringen )Sie ist zur Therapie gegangen Ich habe Ihr Rückhalt gegeben, ob wohl man da schon manchmal ganz schön stark sein wenn man sieht wie der geliebte Partner so ganz anders ist, in Phasen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 19:10

Antwort violetluna3
Ausreden sind immer nicht so schön, aber ich bemühe mich besser zu werden.
Habe daß Smartphone erst 6Wochen und hatte vorher noch keines.
Smartphones waren mir einfach nicht so wichtig, aber es macht schon Spaß!
LG Falk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 20:41
In Antwort auf apfelsine8

Hm.
ich finde beide geschichten sehr, sehr strange.
sowohl die deiner arbeitskollegin als auch die deiner exfreundin.
du sagst selber, in deinem beruf braucht man viel empathie und eine gute beobachtungsgabe.
hast du die wirklich?
mir mutet es seltsam an, dass beide frauen sich plötzlich so seltsam verhalten, ihr verhalten urplötzlich so ändern.
kann es nicht sein, dass dir jeweils entscheidendes entgangen ist, dass deine wahrnehmung völlig anders ist als die der frauen?

Antwort Apfelsine 8
Hallo Apfelsine8,
ja irgendwas ist da schon dran, ist schon eine Überlegung wert, etwas in der Partnerwahl zu ändern.
Außerdem trotz meiner von Meinung von Freunden, Bekannten,Kollegen das ich eine extrem gute Menschenkenntnis habe, Leute gut einschätzen kann, ist mir das schon zweimal passiert!
Ich werde sowieso schon als so zwar fröhlicher,netter, empathischer jedoch auch tiefgrüngiger Mann eingeschätzt, der sowieso teilweise Mitmenschen recht schnell analysiert, wenn Ich Sie beobachten kann oder Sie mir gegenüber ist neben mir sitzen.
Da soll ich jetzt wirklich noch mehr analysieren dadurch zerstöre ich meiner Meinung nach das Flirten und Kennenlernen ja ganz und gar .
Ich möchte doch auch nicht so verkrampft wirken und dem Gegenüber eine Chance geben.
Denn auch solche Menschen haben Zuneigung und eventuell Liebe verdient, finde ich zmindestens.
Weißt doch sicher wie das ist, wenn man die rosarote Brille aufhat, will man das manchmal gar nicht sehen.
Ich möchte wirklich nicht zu sehr ins Detail gehen, dazu bin Ich einfach zu loyal, auch wenn mich beides schon verletzt hat, bin der Meinung das bin ich Ihnen trotzdem schuldig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2015 um 14:53

Antwort für Matomasi
Hallo Matomasi, das ich gerade hin und hergerissen bin und teilweise meine Emotionen hochkochen, ist doch glaube ich in so einer Situation verständlich.
Ich würde so etwas Ihr natürlich nicht persönlich sagen, dazu bin Ich ein schon viel zu gebrannter Mensch, halte mich meist viel zu sehr zurück, weiß um den Unterschied der Bezahlung und des Frauenbildes in manchen Bereichen.
Jedoch das mit der Legalisierung und dem Glattbügel von vielen Dingen und der Aberziehung von Werten und Achtung vor sich selbst Anderen und Dingen, dadurch ist nicht von der Hand zu weisen und eine Tatsache.
Wir und ich in meinem Job erleben das immer mehr, die Verrohung der Gesellschaft, keine Achtung mehr vor nichts und niemand und ich habe da wie gesagt eine Schweigeflicht, woran ich mich auch halte.
Und auf der anderen Seite eine einseitige Förderung, dadurch ist so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2015 um 14:56
In Antwort auf beli_12124592

Antwort für Matomasi
Hallo Matomasi, das ich gerade hin und hergerissen bin und teilweise meine Emotionen hochkochen, ist doch glaube ich in so einer Situation verständlich.
Ich würde so etwas Ihr natürlich nicht persönlich sagen, dazu bin Ich ein schon viel zu gebrannter Mensch, halte mich meist viel zu sehr zurück, weiß um den Unterschied der Bezahlung und des Frauenbildes in manchen Bereichen.
Jedoch das mit der Legalisierung und dem Glattbügel von vielen Dingen und der Aberziehung von Werten und Achtung vor sich selbst Anderen und Dingen, dadurch ist nicht von der Hand zu weisen und eine Tatsache.
Wir und ich in meinem Job erleben das immer mehr, die Verrohung der Gesellschaft, keine Achtung mehr vor nichts und niemand und ich habe da wie gesagt eine Schweigeflicht, woran ich mich auch halte.
Und auf der anderen Seite eine einseitige Förderung, dadurch ist so.

Matomasi
Entschuldigung im letzten Satz muß es heißen , das ist so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 0:11

Antwort Werte, glattgebügel...
Hallo Matomasi,
wie vielleicht bemerkt, bin ich keine 20 mehr und ich bin in zwei Systemen aufgewachsen.
Ich kann also sagen, kenne die Vor.- und Nachteile von jedem, aber was in den letzten Jahren so abläuft, ist gerade was Bildung und Erziehung anbelangt nicht berauschend.
So nun zur Beantwortung deiner Frage:
Es fällt immer mehr auf das Inder Hinsicht alles glattgebügelt und legalisiert wird, weil keine Werte mehr vermittelt werden.
Die Kinder (Jugendlichen) heutzutage müssen niemandem mehr die Hand geben wenn Sie nicht wollen.
Die Kinder(Jugendlichen)müssen nicht auf eine Frage antworten, wenn Sie nicht wollen.
Die Kinder (Jugendlichen)müssen nicht ja, nein, bitte, danke sagen wenn Sie nicht wollen.
Die bösen Jungen, dürfen sich ja nicht gegen ein Mädchen erwehren,selbst wenn das Mädchen den Streit oder wie auch immer angefangen hat, umgedreht darf das natürlich sein ,daß Mädchen darf immer.
Versuch das mal einem kleinen Jungen zu vermitteln ,das er das nicht darf, das Mädchen aber schon.
Oder schau Dich mal in Bussen und Bahnen um, denk ja nicht ein Kind oder Jugendlicher steht auf wenn eine Schwangere Frau einsteigt oder alte Leute,weil es schlichtweg nicht mehr vermittelt wird.
Sagt man als Erwachsener noch was, heisst es gleich Ich muß das nicht, oder was willst denn Du.
Sie dürfen alles,können sogar Ihre Eltern verklagen, sind sich aber meist der Tragweite Ihrer Entscheidungen gar nicht bewußt.
Was ja auch immer mehr zunimmt ,zerstören von fremden Eigentum oder dem von uns allen, weil Sie keinen Respekt mehr vor nichts und niemandem haben.
Das kommt aber auch von der vielen Gewalt verherrlichenden Medien, wo einer dem anderen den Schädel auf eine Stahlplatte haut, oder wer einem anderen ins Kreuz springt, (Ich weiß das es nur Show ist aber kann es auch deuten)in denen gezeigt wird wie man jemandem einen Schaden zufügen kann, naund kommt dann als Aussage die Gesellschaft zahlt doch die Krankenversorgung.
Und soll man Sie dann versorgen sagen Sie einem was Sie wollen, wie es abzulaufen hat, weil Sie es kann aus dem Fernsehen kennen, geht das nicht so wie Sie wollen, dann führen Sie sich auf.
Respekt vor sich selbst geschweige denn vor anderen oder Dingen oder Lebewesen Fehlanzeige.
Oder ist es wirklich erstrebenswert sich selbst zu schädigen,nur um mal cool zu sein sich selbst zu verwirklichen,anders zu sein als die ach so spiessige Gesellschaft, sich nicht dem Mainstream anzupassen.Obwohl daß ganze erst durch die ach so spiessige Gesellschaft erst ermöglicht wird, das Sie sich so verunstalten können.
Und sich die Ohren kaputt zu machen(Tunnels),das größte Organ die Haut unwiederbringlich zu schädigen(Tattoos), (obwohl es zum Mainstream geworden ist weil es die meisten tun) mal ganz abgesehen von den Langzeitschäden, den dadurch nicht erkennbaren Krankheiten und teilweise nicht durchführbarer Untersuchungen und Behandlungen.
Der neueste Schrei ist ja sich einen Sinn fast kaputt zu machen, indem Mann sich die Sklären zerstechen lässt. Dafürunterschreiben muss ,daß man vielleicht gleich, oder später erblindet, na und ich war eben cool, aber dann wollen Sie haben da es ja viele sind, und die dumme Gesellschaft soll es zahlen.
Jemand der gut erzogen wird, der ein gutes körpergefühl hat,der braucht so etwas nicht, dem sein Körper etwas Wert ist macht solche Dinge nicht.
Der kann sich artikulieren, oder anders in Szene setzen, der glänzt mit anderen Eigenschaften.
Man muß dazu,aber auch einen starken Willen haben und den Versuchungen und Verlockungen, des Alltags und dieser Konsumgesellschaft wiederstehen können.
Könnte das noch weiter führen, will auch nicht auf Teufel komm raus die Welt verbessern, jedoch sollte jeder einen kleinen Beitrag leisten gerade wir Erwachsenen, auch wenn man dadurch mal aneckt oder als unbequem bezeichnet wird.

Ich mag und liebe euch Frauen sehr, Ihr seid auch ohne Tattoos wunderschön und habt genug Möglichkeiten uns zu gefallen oder zu verführen.Wir lieben Euch so wir Ihr seid, denn sonst würden wir uns ja nicht für Euch interessieren oder entscheiden.
Liebt Euch mal wieder ein bisschen mehr selbst, (mit Tattoos tut man das nicht)geht nicht jedem Konflikt aus dem Weg, seid mal wieder ein bisschen mehr Frau.Versucht nicht an uns rumzudocktern denn Ihr habt Euch in uns verliebt,weil wir so sind wie wir sind.

So nun zum Thema Berufe von Mann und Frau .Wenn das eine oder andere Geschlecht der Meinung ist einen aus dem vermeintlich anderen Lager ergreifen zu müssen dann bitte sollen Sie doch.
Es gibt Firmen die honnorieren das gleich
andere nicht ist bei ins hier zumindest so.
Ich persönlich Matomosi habe in meinem jetzigen Beruf ein geringeres Gehalt wie ich es in meinem ersterlernten hatte.
Hätte auch in meinem ersterlernten Beruf weiter arbeiten können und um die Welt jetten mal 2Wochen da, mal 4Wochen dort, das Gehalt wäre das dreifache von dem was ich jetzt habe, aber irgendwann will man auch mal Kinder, Familie eine hoffentlich dauerhafte Partnerschaft mit einer Frau, da muß man sich entscheiden.
Und Ich habe meine Ausbildung für den jetztigen Beruf selbst bezahlt, die Frauen mussten das teilweise nicht,weil Sie von Ä mtern gefördert wurden.
Soweit mir das bekannt ist gibt es da auch keine Unterschiede bei der Entlohnung (hier)zwischen den Geschlechtern, kann es aber nicht beschwören.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 7:10

Antwort Werte, glattgebügel...
Hallo Matomasi,
wie vielleicht bemerkt, bin ich keine 20 mehr und ich bin in zwei Systemen aufgewachsen.
Ich kann also sagen, kenne die Vor.- und Nachteile von jedem, aber was in den letzten Jahren so abläuft, ist gerade was Bildung und Erziehung anbelangt nicht berauschend.
So nun zur Beantwortung deiner Frage:
Es fällt immer mehr auf das Inder Hinsicht alles glattgebügelt und legalisiert wird, weil keine Werte mehr vermittelt werden.
Die Kinder (Jugendlichen) heutzutage müssen niemandem mehr die Hand geben wenn Sie nicht wollen.
Die Kinder(Jugendlichen)müssen nicht auf eine Frage antworten, wenn Sie nicht wollen.
Die Kinder (Jugendlichen)müssen nicht ja, nein, bitte, danke sagen wenn Sie nicht wollen.
Die bösen Jungen, dürfen sich ja nicht gegen ein Mädchen erwehren,selbst wenn das Mädchen den Streit oder wie auch immer angefangen hat, umgedreht darf das natürlich sein ,daß Mädchen darf immer.
Versuch das mal einem kleinen Jungen zu vermitteln ,das er das nicht darf, das Mädchen aber schon.
Oder schau Dich mal in Bussen und Bahnen um, denk ja nicht ein Kind oder Jugendlicher steht auf wenn eine Schwangere Frau einsteigt oder alte Leute,weil es schlichtweg nicht mehr vermittelt wird.
Sagt man als Erwachsener noch was, heisst es gleich Ich muß das nicht, oder was willst denn Du.
Sie dürfen alles,können sogar Ihre Eltern verklagen, sind sich aber meist der Tragweite Ihrer Entscheidungen gar nicht bewußt.
Was ja auch immer mehr zunimmt ,zerstören von fremden Eigentum oder dem von uns allen, weil Sie keinen Respekt mehr vor nichts und niemandem haben.
Das kommt aber auch von der vielen Gewalt verherrlichenden Medien, wo einer dem anderen den Schädel auf eine Stahlplatte haut, oder wer einem anderen ins Kreuz springt, (Ich weiß das es nur Show ist aber kann es auch deuten)in denen gezeigt wird wie man jemandem einen Schaden zufügen kann, naund kommt dann als Aussage die Gesellschaft zahlt doch die Krankenversorgung.
Und soll man Sie dann versorgen sagen Sie einem was Sie wollen, wie es abzulaufen hat, weil Sie es kann aus dem Fernsehen kennen, geht das nicht so wie Sie wollen, dann führen Sie sich auf.
Respekt vor sich selbst geschweige denn vor anderen oder Dingen oder Lebewesen Fehlanzeige.
Oder ist es wirklich erstrebenswert sich selbst zu schädigen,nur um mal cool zu sein sich selbst zu verwirklichen,anders zu sein als die ach so spiessige Gesellschaft, sich nicht dem Mainstream anzupassen.Obwohl daß ganze erst durch die ach so spiessige Gesellschaft erst ermöglicht wird, das Sie sich so verunstalten können.
Und sich die Ohren kaputt zu machen(Tunnels),das größte Organ die Haut unwiederbringlich zu schädigen(Tattoos), (obwohl es zum Mainstream geworden ist weil es die meisten tun) mal ganz abgesehen von den Langzeitschäden, den dadurch nicht erkennbaren Krankheiten und teilweise nicht durchführbarer Untersuchungen und Behandlungen.
Der neueste Schrei ist ja sich einen Sinn fast kaputt zu machen, indem Mann sich die Sklären zerstechen lässt. Dafürunterschreiben muss ,daß man vielleicht gleich, oder später erblindet, na und ich war eben cool, aber dann wollen Sie haben da es ja viele sind, und die dumme Gesellschaft soll es zahlen.
Jemand der gut erzogen wird, der ein gutes körpergefühl hat,der braucht so etwas nicht, dem sein Körper etwas Wert ist macht solche Dinge nicht.
Der kann sich artikulieren, oder anders in Szene setzen, der glänzt mit anderen Eigenschaften.
Man muß dazu,aber auch einen starken Willen haben und den Versuchungen und Verlockungen, des Alltags und dieser Konsumgesellschaft wiederstehen können.
Könnte das noch weiter führen, will auch nicht auf Teufel komm raus die Welt verbessern, jedoch sollte jeder einen kleinen Beitrag leisten gerade wir Erwachsenen, auch wenn man dadurch mal aneckt oder als unbequem bezeichnet wird.

Ich mag und liebe euch Frauen sehr, Ihr seid auch ohne Tattoos wunderschön und habt genug Möglichkeiten uns zu gefallen oder zu verführen.Wir lieben Euch so wir Ihr seid, denn sonst würden wir uns ja nicht für Euch interessieren oder entscheiden.
Liebt Euch mal wieder ein bisschen mehr selbst, (mit Tattoos tut man das nicht)geht nicht jedem Konflikt aus dem Weg, seid mal wieder ein bisschen mehr Frau.Versucht nicht an uns rumzudocktern denn Ihr habt Euch in uns verliebt,weil wir so sind wie wir sind.

So nun zum Thema Berufe von Mann und Frau .Wenn das eine oder andere Geschlecht der Meinung ist einen aus dem vermeintlich anderen Lager ergreifen zu müssen dann bitte sollen Sie doch.
Es gibt Firmen die honnorieren das gleich
andere nicht ist bei ins hier zumindest so.
Ich persönlich Matomosi habe in meinem jetzigen Beruf ein geringeres Gehalt wie ich es in meinem ersterlernten hatte.
Hätte auch in meinem ersterlernten Beruf weiter arbeiten können und um die Welt jetten mal 2Wochen da, mal 4Wochen dort, das Gehalt wäre das dreifache von dem was ich jetzt habe, aber irgendwann will man auch mal Kinder, Familie eine hoffentlich dauerhafte Partnerschaft mit einer Frau, da muß man sich entscheiden.
Und Ich habe meine Ausbildung für den jetztigen Beruf selbst bezahlt, die Frauen mussten das teilweise nicht,weil Sie von Ä mtern gefördert wurden.
Soweit mir das bekannt ist gibt es da auch keine Unterschiede bei der Entlohnung (hier)zwischen den Geschlechtern, kann es aber nicht beschwören.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 14:21

Antwort auf vermischen von allem
Hallo Matomasi, wenn das deine Sicht der Dinge ist dann Ich das so rübergebracht haben sollte dann ist es jetzt so.
Aber fällt Dir eigentlich auf das Du immer auf den Gehältern rumreitest, das ist für mich völlig nebensächlig.
Was viel wichtiger ist heutzutage, das man von dem Geld welches man dafür bekommt, leben kann und einem der Job noch Spass und Freude bringt, man Ihn gerne ausübt.

Auf die Missstände die ich im Bezug auf Erziehung und Bildung eingegangen bin und auf die Verrohung der Kinder jugendlichen und Erwachsenen,Selbstachtung, Wertevermittlung gehst Du gar nicht ein.
Geschweige denn auf die Diskrepanz das Männer Ihre Ausbildung selber zahlen müssen und Frauen gefördert werden oder hat nichts bezahlen.

Und das ich es für gut heisse , daß sich Jungen in der Schule prügeln sollen, gar ich nie behauptet.
Genauso hab ich auch nicht gesagt das ich es für gut heisse
einen schwächeren zu schlagen, oder

Mädchen, Frauen
Kann Dir nur empfehlen mal die neuesten Studien zu Gewalt zwischen den Geschlechtern zu lesen das hält sich die Waage.
In den Studien steht auch das Frauen wenn Sie gewaltätig werden, viel brutaler und gezielter zuschlagen oder treten, sie wollen starke tiefe Verletzungen verursachen!

Auf die Werte und Vermittlung von Tugenden gehst Du auch nicht ein.
Man sollte das Thema sicher nicht überstrapazieren, jedoch sind gerade solche wieder sehr gefragt und zu recht .




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram