Home / Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung / Was gibt euch euer Partner

Was gibt euch euer Partner

28. Juli 2014 um 21:38 Letzte Antwort: 20. November 2019 um 9:16

Warum seid ihr mit ihm zusammen, was gibt er euch. Wie macht er euch glücklich?

Mein Problem ist, dass ich meine Ansprüche, was man eigentlich von einer Beziehung/seinem Partner erwarten bzw bekommen kann, stark nach unten geschraubt habe. Ich gebe mich mit wenig zufrieden, nur.um ihn nicht zu verlieren (glücklich bin ich damit aber auch nicht). Deswegen möchte ich mal von euch hören, warum ihr mit eurem Partner zusammen seid und was er euch gibt.

Mehr lesen

29. Juli 2014 um 10:56

Ich wollte keine Tipps,
was meine Beziehung betrifft. Ich wollte einfach hören, was in eurer Beziehung gibt, das euch glücklich macht und warum ihr gerne mit eurem Partner zusammen seid

Gefällt mir
29. Juli 2014 um 11:12

Ich liebe ihn.......
Es gibt zwar Einiges was ich an ihm vermisse, sind zwar nur Kleinigkeiten, aber ich kann damit leben, den perfekten Mann gibt es nicht!
Ich mag seinen Humor, ich mag wie er auf mich eingeht und Rücksicht nimmt, die kleinen Nachrichten die wir uns am Tag verteilt schicken, seine Zärtlichkeit, seinen Humor, er weiss Kleinigkeiten zu schätzen, wir geniessen jede Minute zusammen, usw....
Ich hab viele Frösche küssen müssen um so einen Mann zu bekommen

1 LikesGefällt mir
29. Juli 2014 um 11:23

Was mir mein Partner gibt...
das was in der Partnerschaft sein sollte.

Halt, Stabilität, Geborgenheit.
Er kümmert sich auch viel um mich. Ich mich aber auch um ihn. Das heißt, er holt immer gerne das Trinken für mich!

Ich kann ihm alles sagen, er weiß mehr über mich, wie meine beste Freundin. Er versucht mich wenigstens immer zu verstehen, auch wenn es sehr selten nicht klappt.

Und er gibt mir auch mal Kontra, wenn ich mal übertreibe.

Dabei bin ich sehr glücklich. Und mit weniger gebe ich mich nicht zufrieden.

Gefällt mir
29. Juli 2014 um 13:37

Ich bin nicht sehr anspruchsvoll
und mein Freund hat viel, was mir gefällt. Sein Aussehen, seine Haare, sein Geruch, er kocht gerne, ist handwerklich sehr geschickt, ist ehrgeizig und hilfsbereit.
Aber: er hat nicht das Bedürfnis nach Nähe und kann mir daher nur sehr wenig geben, er findet mich nicht mehr anziehend, hält mich für selbstverständlich, unternimmt lieber etwas mit Freunden, lässt sich nicht richtig auf ein "Wir" ein, ist mehr ein Einzelkämpfer was unsere Beziehung betrifft, kann mir nicht sagen, dass er eine Zukunft mit mir will.... dennoch will er mit mir zusammen bleiben (falls ihr denkt dass er eh bald schluss machen wird).

Gefällt mir
29. Juli 2014 um 14:34

Mein Freund gibt mir...
Nähe, Geborgenheit, das wunderschöne Gefühl, zu wissen, da ist jemand der dich liebt, er macht mir Mut wenn ich es brauche, er hört mir zu, er kümmert sich um mich wenn es mir nicht so gut geht, er gibt mir sein vollstes Vertrauen, gibt mir Zärtlichkeit und Intimität, gibt mir auch meine Freiheit und Unabhängigkeit wenn ich sie brauche, er gibt mir ein...sagen wir seelisches Zuhause. Von mir bekommt er das gleiche. Wir haben eine sehr harmonische und unglaublich liebevolle Beziehung. Sogar wenn der andere wirklich, wirklich wütend ist, fallen niemals Worte, die dem anderen absichtlich wehtun - weil das auch im größten Zorn keiner von uns will. Für uns beide steht der andere an erster Stelle, das ich erst an zweiter. Und das ist gut so, zumindest für uns.

Gefällt mir
29. Juli 2014 um 14:45

Was gebe ich
Das geben und nehmen muss von beiden Seiten kommen. Was gebe ich, ich bin da, wenn sie mich braucht, Ich räume ihr großzügig Freiräume ein. Ich bin die große Schulter wenn sie sich anlehnen möchte. Ich teile die Hausarbeit mit ihr, damit somit wieder mehr Zeit für uns beide vorhanden ist.
In Streitpunkten sind wir fair, das heisst es fallen keine Worte, die einen Zugang zum Partner wieder erschweren würden.
Offenheit, Ehrlichkeit und Treue, auch das gebe ich und möchte dies auch so haben.Natürlich gebe ich ihr Zärtlichkeiten und Sex, auch das muss stimmig sein. Denn sonst hat man den Kopf nicht frei für andere Dinge.

1 LikesGefällt mir
29. Juli 2014 um 14:48

Alles...
Nähe, Liebe, Geborgenheit, Rückhalt, Kraft, Zuneigung, Freude, Kritik, Vertrauen..... soviel... alles was ich mir je erträumt hatte...

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 9:49
In Antwort auf adi_12298054

Ich bin nicht sehr anspruchsvoll
und mein Freund hat viel, was mir gefällt. Sein Aussehen, seine Haare, sein Geruch, er kocht gerne, ist handwerklich sehr geschickt, ist ehrgeizig und hilfsbereit.
Aber: er hat nicht das Bedürfnis nach Nähe und kann mir daher nur sehr wenig geben, er findet mich nicht mehr anziehend, hält mich für selbstverständlich, unternimmt lieber etwas mit Freunden, lässt sich nicht richtig auf ein "Wir" ein, ist mehr ein Einzelkämpfer was unsere Beziehung betrifft, kann mir nicht sagen, dass er eine Zukunft mit mir will.... dennoch will er mit mir zusammen bleiben (falls ihr denkt dass er eh bald schluss machen wird).

habe das selbe problem. er ist zwar für mich da wenn was ist. aber liebe, zuneigung oder interesse zeigt er mir seit ein paar monaten irgendwie nicht mehr. seit langem habe ich auf ein ich lieb dich gewartet und es auch selbst extra nicht gesagt sodass er von sich aus mal kommen muss. nix. heute morgen hab ich ihm gesagt ich liebe dich, von ihm kam nichts. da wurd ich richtig sauer.
und anstatt urlaub mit mir zu planen, plant er für nächster jahr lieber mit kollegen und ist mir gegenüber recht shroff. ich trau mich gar nicht mehr von mir aus auf ihn zuzugehen oder anzusprechen weil ich mich so aufgezwäng fühle dann :/
aber shluss machen tut er nicht... das versteh ich nicht... ich versteh das ganze nicht.

Gefällt mir
18. November 2019 um 9:58
In Antwort auf lili11299

habe das selbe problem. er ist zwar für mich da wenn was ist. aber liebe, zuneigung oder interesse zeigt er mir seit ein paar monaten irgendwie nicht mehr. seit langem habe ich auf ein ich lieb dich gewartet und es auch selbst extra nicht gesagt sodass er von sich aus mal kommen muss. nix. heute morgen hab ich ihm gesagt ich liebe dich, von ihm kam nichts. da wurd ich richtig sauer.
und anstatt urlaub mit mir zu planen, plant er für nächster jahr lieber mit kollegen und ist mir gegenüber recht shroff. ich trau mich gar nicht mehr von mir aus auf ihn zuzugehen oder anzusprechen weil ich mich so aufgezwäng fühle dann :/
aber shluss machen tut er nicht... das versteh ich nicht... ich versteh das ganze nicht.

da verstehe ich zwei Dinge nicht:

1. warum holt mal 5 Jahre alte Threads wieder hoch?

2. Wenn DU diejenige bist, die die aktuelle Situation stört und nicht er - warum machst Du dann nicht Schluß?

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 10:18
In Antwort auf avarrassterne1

da verstehe ich zwei Dinge nicht:

1. warum holt mal 5 Jahre alte Threads wieder hoch?

2. Wenn DU diejenige bist, die die aktuelle Situation stört und nicht er - warum machst Du dann nicht Schluß?

tut mir leid. hab nacher auch gesehen, dass das thema aus 2014 ist.
ich mach nicht schluss ganz einfach weil ich ihn liebe und mit ihm eine zukunft will. ich verstehe ihn einfach grad gar nicht, was in ihm vorgeht, was er will oder wo ich überhaupt stehe mit ihm... wenn er mich nicht mehr will, kann er sich ja trennen. reden tut er nicht drüber was falsh laufen könnte aktuell oder ähnliches. war schon immer sehr introvertiert und für sich. aber zur zeit hald ganz komisch. naja... vl gehts heute jemandem auch so und kann diesen thread nochmals brauchen

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 10:58
In Antwort auf lili11299

tut mir leid. hab nacher auch gesehen, dass das thema aus 2014 ist.
ich mach nicht schluss ganz einfach weil ich ihn liebe und mit ihm eine zukunft will. ich verstehe ihn einfach grad gar nicht, was in ihm vorgeht, was er will oder wo ich überhaupt stehe mit ihm... wenn er mich nicht mehr will, kann er sich ja trennen. reden tut er nicht drüber was falsh laufen könnte aktuell oder ähnliches. war schon immer sehr introvertiert und für sich. aber zur zeit hald ganz komisch. naja... vl gehts heute jemandem auch so und kann diesen thread nochmals brauchen

wenn er sich nicht trennt ist nun einmal die wahrscheinlichste Erklärung, dass IHN die aktuelle Situation nicht stört.
Aber der einzige, der Dir Deine Fragen beantworten kann - wäre Dein Partner. Alle User in einem Forum kennen ihn ja noch weniger als Du.

Wenn er nicht darüber redet, was falsch laufen könnte - tu Du es. Sag ihm, was DIR fehlt, warum, was Du Dir wünschst, was Dich verletzt und warum und dass Du gern eine Zukunft mit ihm hättest, das aber so nicht weiter gehen kann. Nur kannst Du ihn halt zu nichts zwingen, im Zweifelsfalle kannst Du nur die Konsequenzen ziehen.
Allerdings bin ich schon der Meinung, dass man sowas vorher unbedingt angesprochen haben sollte - mehr als einmal.

Gefällt mir
18. November 2019 um 13:13
In Antwort auf lili11299

habe das selbe problem. er ist zwar für mich da wenn was ist. aber liebe, zuneigung oder interesse zeigt er mir seit ein paar monaten irgendwie nicht mehr. seit langem habe ich auf ein ich lieb dich gewartet und es auch selbst extra nicht gesagt sodass er von sich aus mal kommen muss. nix. heute morgen hab ich ihm gesagt ich liebe dich, von ihm kam nichts. da wurd ich richtig sauer.
und anstatt urlaub mit mir zu planen, plant er für nächster jahr lieber mit kollegen und ist mir gegenüber recht shroff. ich trau mich gar nicht mehr von mir aus auf ihn zuzugehen oder anzusprechen weil ich mich so aufgezwäng fühle dann :/
aber shluss machen tut er nicht... das versteh ich nicht... ich versteh das ganze nicht.

er macht nicht schluss?

wieso auch?
er kann doch tun und lassen was er will...

du solltest schluss machen!

ich verstehe nicht wieso man sich beschwert wenn man es selbst änder könnte....

Gefällt mir
18. November 2019 um 13:50
In Antwort auf avarrassterne1

wenn er sich nicht trennt ist nun einmal die wahrscheinlichste Erklärung, dass IHN die aktuelle Situation nicht stört.
Aber der einzige, der Dir Deine Fragen beantworten kann - wäre Dein Partner. Alle User in einem Forum kennen ihn ja noch weniger als Du.

Wenn er nicht darüber redet, was falsch laufen könnte - tu Du es. Sag ihm, was DIR fehlt, warum, was Du Dir wünschst, was Dich verletzt und warum und dass Du gern eine Zukunft mit ihm hättest, das aber so nicht weiter gehen kann. Nur kannst Du ihn halt zu nichts zwingen, im Zweifelsfalle kannst Du nur die Konsequenzen ziehen.
Allerdings bin ich schon der Meinung, dass man sowas vorher unbedingt angesprochen haben sollte - mehr als einmal.

Werd ich wohl oder übel machen müssen. Es passt ihm nämlich gar nicht, wenn ich mit ihm über etwas reden will. Fühlt sich immer gleich angegriffen auch wenn ich ganz ruhig über etwas reden möchte, ohne Schuldzuweisungen oder dergleichen. Da kommt dann wirklich immer: tja wenns dir nicht passt dann geh doch.
Wie du sagst: da muss ich die Konsequenz ziehen.. ich gedulde mich noch ein paar Wochen. nach 3 jahren beziehung kommts auf die paar tage nicht mehr an.

Ich danke dir auf jeden fall für deine Worte!

Gefällt mir
18. November 2019 um 22:28
In Antwort auf adi_12298054

Ich bin nicht sehr anspruchsvoll
und mein Freund hat viel, was mir gefällt. Sein Aussehen, seine Haare, sein Geruch, er kocht gerne, ist handwerklich sehr geschickt, ist ehrgeizig und hilfsbereit.
Aber: er hat nicht das Bedürfnis nach Nähe und kann mir daher nur sehr wenig geben, er findet mich nicht mehr anziehend, hält mich für selbstverständlich, unternimmt lieber etwas mit Freunden, lässt sich nicht richtig auf ein "Wir" ein, ist mehr ein Einzelkämpfer was unsere Beziehung betrifft, kann mir nicht sagen, dass er eine Zukunft mit mir will.... dennoch will er mit mir zusammen bleiben (falls ihr denkt dass er eh bald schluss machen wird).

Bevor ich meinen jetzigen Freund kennengelernt hab, habe ich mich auch mit so wenig zufrieden gegeben, dass ich kaum noch Ansprüche hatte und froh war dass wir MAL Sex hatten. Er war genau so, sehr eitel, zielstrebig und ein Einzelkämpfer. Hatte seine Freunde und ich war mehr Nebensache. Er hat auch immer behauptet sich niemals trennen zu wollen, weil ich so praktisch war. Und ich fand es richtig so.. als wir uns dann getrennt hatten und ich meinen jetzigen Verlobten kennengelernt hab, hab ich erst gemerkt was liebe ist, wie es ist geliebt tu werden. Dies Zärtlichkeit, Aufmerksamkeit, Mühe einen glücklich zu machen, diese Freude wenn er mich sieht, gemeinsame Wünsche und Ziele.. ich fühle mich zuhause und angekommen und nicht mehr an ner Bushaltestelle. Liebe kann man unterschiedlich definieren, aber ich glaube ein Mensch braucht viel viel vieeeeeel mehr als nur das mindeste. Ich wünsche dir dass sich das ändert bei euch und dass du glücklich wirst und deinen Wert erkennst. Denn erst wenn du dich selbst liebst und schätzt, erkennt auch dein Partner dass du keine Selbstverständlichkeit bist, sonder was besonderes um was man sich bemühen muss.. ❤️

Gefällt mir
18. November 2019 um 22:41
In Antwort auf snowwhite26

Bevor ich meinen jetzigen Freund kennengelernt hab, habe ich mich auch mit so wenig zufrieden gegeben, dass ich kaum noch Ansprüche hatte und froh war dass wir MAL Sex hatten. Er war genau so, sehr eitel, zielstrebig und ein Einzelkämpfer. Hatte seine Freunde und ich war mehr Nebensache. Er hat auch immer behauptet sich niemals trennen zu wollen, weil ich so praktisch war. Und ich fand es richtig so.. als wir uns dann getrennt hatten und ich meinen jetzigen Verlobten kennengelernt hab, hab ich erst gemerkt was liebe ist, wie es ist geliebt tu werden. Dies Zärtlichkeit, Aufmerksamkeit, Mühe einen glücklich zu machen, diese Freude wenn er mich sieht, gemeinsame Wünsche und Ziele.. ich fühle mich zuhause und angekommen und nicht mehr an ner Bushaltestelle. Liebe kann man unterschiedlich definieren, aber ich glaube ein Mensch braucht viel viel vieeeeeel mehr als nur das mindeste. Ich wünsche dir dass sich das ändert bei euch und dass du glücklich wirst und deinen Wert erkennst. Denn erst wenn du dich selbst liebst und schätzt, erkennt auch dein Partner dass du keine Selbstverständlichkeit bist, sonder was besonderes um was man sich bemühen muss.. ❤️

liebe snowwhite26
ich danke dir für deine offenheit. es ist schön, dass du von deinem ex losgekommen und jetzt glücklicher bist! das verdient jede frau. 
ich hoffe, wir bekommen das irgendwie noch hin. sonst muss das ganze ein ende nehmen, denn ich denke wirklicj, an gefühlen zuneigung etc wäre ich anderswo besser aufgehoben.

ich bin sehr froh über eure antworten. das hilft wirklich sehr, denn ihr wisst warscheinlich am besten wie es ist: wenn andere fragen hat man die besten tipps - steckt man selbst in der patshe, hat man irgendwie den durchblick nicht mehr so wirklich.

1 LikesGefällt mir
19. November 2019 um 9:16
In Antwort auf lili11299

liebe snowwhite26
ich danke dir für deine offenheit. es ist schön, dass du von deinem ex losgekommen und jetzt glücklicher bist! das verdient jede frau. 
ich hoffe, wir bekommen das irgendwie noch hin. sonst muss das ganze ein ende nehmen, denn ich denke wirklicj, an gefühlen zuneigung etc wäre ich anderswo besser aufgehoben.

ich bin sehr froh über eure antworten. das hilft wirklich sehr, denn ihr wisst warscheinlich am besten wie es ist: wenn andere fragen hat man die besten tipps - steckt man selbst in der patshe, hat man irgendwie den durchblick nicht mehr so wirklich.

wohnt ihr denn zusammen?
wie oft seht ihr euch?

Gefällt mir
19. November 2019 um 20:08
In Antwort auf carina2019

wohnt ihr denn zusammen?
wie oft seht ihr euch?

ja seit nem guten jahr wohnen wir zusammen. hab ihn heute mal auf das ganze angesprochen. er sei so weil ihn es ihn angurkt dass wie in letzter zeit uns wieder öfter angezickt haben... naja... für mich kein grund, nicht zu lieben. abwarten ob das gespräch fruchten wird die nächsten tage oder obs morgen schon wieder sch**sse ist 🤷🏻‍♀️

Gefällt mir
20. November 2019 um 9:16
In Antwort auf lili11299

ja seit nem guten jahr wohnen wir zusammen. hab ihn heute mal auf das ganze angesprochen. er sei so weil ihn es ihn angurkt dass wie in letzter zeit uns wieder öfter angezickt haben... naja... für mich kein grund, nicht zu lieben. abwarten ob das gespräch fruchten wird die nächsten tage oder obs morgen schon wieder sch**sse ist 🤷🏻‍♀️

wegen was zickt ihr euch an?

und die sache mit dem urlaub?
mit dir fährt er nicht?

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook