Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was geht in ihm vor?

Was geht in ihm vor?

6. November 2015 um 11:20

Hallo zusammen
Ich habe mich, nun ca ein halbes Jahr her, nach 1 1/2 Jahren Beziehung, von meinem Ex-Freund getrennt. Dies aufgrund von andauernden Streitigkeiten und einer Situation, die ich ihm damals nicht verzeihen konnte. Ich habe ziemlich schnell (ca einen Monat danach) gemerkt, dass ich ihn noch sehr liebe und habe ihm einige Briefe geschrieben und wir hatten auch diverse Gespräche. Er hatte damals allerdings, was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste, schon eine Neue!! Mich hat er noch ein wenig "hingehalten", nur um mir dann schmerzlich mit zu teilen, dass er eine Neue hat und mich nicht mehr will... Ich denke dies war eine Art Trotzreaktion, da ich ihn vermutlich auch ziemlich verletzt habe mit meinen Aussagen zur Zeit der Trennung, obwohl ich sagen muss, dass ich nie einen Anderen oder so etwas in der Art hatte, während oder nach der Trennung mit Ihm (während der Beziehung natürlich sowieso nicht!). Nun ja ich war sehr verletzt und habe ihn erst mal in Ruhe gelasse, mann sagt ja "sich rar machen" hilft oftmals. Ca 2 Monate nach der Trennung hat er mir dann "ausversehen" auf Snapchat ein Bild von ihm gesendet, nur um mich 2 Tage danach anzuschreiben, dass das Bild eigentlich jemand anderem hatte senden wollen usw... Wir haben kurz geschrieben, allerdings nur belangloses Zeugs. Wieder etwa einen Monat danach habe ich mit seiner Mutter geschrieben, mit der ich mich sehr gut verstehe. Durch sie liess ich einen lieben Gruss an alle, inklusive meinem Ex-Freund, ausrichten und es ging auch nicht lange, bis er mich wieder anschrieb, mich nach meinem Befinden fragte und mir erzählte, wie er mit seiner Neuen zusammenkam, wie er sie kennenlernte und all die Dinge die ich eigentlich gar nicht wissen wollte. Ich muss dazu sagen, dass ich immer sehr kalt geantwortet habe, bei jedem mal, wenn er mir geschrieben hat. Ich habe nach dieser "Unterhaltung" geweint wie selten in meinem Leben und mir danach geschworen, mich noch mehr veruchen abzulenken und mit ihm abzuschliessen. Dies ist mir in den darauf folgenden 2 Monaten auch sehr gut gelungen, bis er mich, abermals als Folge einer SMS-Unterhaltung mit seiner Mutter, wieder angeschrieben hat. Ich sah, dass er in seinem Whatsapp-Status nicht mehr die Herzen und süssen Sprüche drin hatte und ich erfuhr durch seine Mutter, dass er seine Neue noch nie mit nach Hause gebracht hatte und seine Familie die Neue noch nicht eimal kannte! Er fragte mich, ob ich Dolce (unser gemeinsamer Hamster, der bei ihm lebt) nicht eimal besuchen kommen wollte. Zuerst blieb die Unterhaltung wieder sehr kalt und belanglos, bis er mir gestand, dass er denke es war ein Fehler unsere Beziehung so schnell aufzugeben und dass er seine Neue nicht wirklich liebt, er mit ihr nicht einmal intim werden konnte, aufgrund seines schlechten Gewissens, dass er mich noch immer Betrügen würde, wenn er jetzt mit ihr etwas hätte usw... Eine Weile schrieb er mir wie leid es ihm tue, aber auch, dass wenn wir es nochmals mit einer Beziehung versuchen würden, dringend zuerst miteinander reden müssen und alles klären müssen um dann nochmals von vorne beginnen zu können. Ich war natürlich glücklich über diese Worte und gleichzeitig triumphierte ich natürlich auch ein wenig, dass ihm seine Neue anscheinend nicht dass geben kann was ich ihm geben konnte. Ich versuchte mir nicht anmerken zu lassen, wie glücklich mich seine Worte machten, trotzdem sagte ich einem Gespräch an einem Neutralen Ort zu, unter der Bedingung, dass er zuerst mit seiner Neuen abschliessen solle, bevor er sich mit mir trifft. Er freute sich auf mich und irgendetwas in mir sagte, dass er es auch ernst meint, denn er ist nicht ein macker mit vielen Frauen oder so ein Arsch, der den Himmel auf Erden lügt! Ich hörte nichts mehr von ihm und nach 2 Tagen schaute ich mir einmal einen Whatsapp-Status an und musste feststellen, dass er wieder die Herzen mit den Süss-Kitschigen-Sprüchen drin hatte, bezogen natürlich auf seine Neue!!

Dies ist jetzt ca einen Monat her und ich war mir bis anhin zu schade, um ihm zu schreiben oder zu fragen was den nun los sei. Meine Vermutung ist, dass er mit ihr reden wollte, sie ihn vollgeheult und gebeten hat, ihr nochmals eine Chance zu geben usw... Er ist nämlich sehr sensibel und tut (wenn er nicht selbst verletzt wird) nicht gerne einem Menschen weh!

Ich möchte nun gerne einmal eure Meinung hören, was ihr darüber denkt? Und bitte keine "vergiss ihn" oder "du findest einen besseren" o.ä. Kommentare, denn das weiss ich selbst... Ich werde ihn irgendwann vergessen und auch einen anderen haben, allerdings hängt mein Herz noch ziemlich stark an ihm und deshalb nimmt es mich wunder, was eure Vermutungen sind? Ich habe in einem Monat Geburtstag und rechne damit, spätistens dann wieder von ihm zu hören...

Danke im Vorraus

Mehr lesen

6. November 2015 um 18:10

Hallo Malubalu,
dein Ex ist aber ein ganz schönes Fähnchen im Wind, wenn ein bisschen Heulen (der Neuen) dafür sorgt, dass er monatelang mit ihr in einer Beziehung bleibt.

Ich persönlich habe eher das Gefühl, dass er noch sehr an dir hängt, weil du ihn (und sein Ego) verletzt hast, als du dich getrennt hast. Und jetzt alle paar Wochen mal schaut, ob du ihn noch willst, damit es ihm (und seinem Ego) wieder besser geht. Ich glaube jedenfalls nicht, dass er ernsthaft darüber nachdenkt, wieder mit dir zusammen zu kommen. Ich glaube zwar auch nicht, dass er seine Neue aufrichtig liebt, aber ich denke, irgendwann (wenn er über dich ganz hinweg ist) wird er ein neues Mädchen kennen lernen, seine Lückenfüllerfreundin abschießen und eine ganz neue Beziehung anfangen.

Und dir würde ich raten ihn einfach zu blockieren. Es bringt dir nichts, wenn du dir alle paar Wochen durch ein paar belanglose Nachrichten von ihm Hoffnungen machst. Schließ ganz mit ihm ab und konzentriere dich auf dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen