Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was geht in ihm vor?

Was geht in ihm vor?

15. Januar um 9:26 Letzte Antwort: 15. Januar um 16:35

Hallo, Ich brauche mal ein paar Meinungen. Ich (28) habe vor 2 Jahren genau einen Mann kennengelernt(35). Wir waren beide sehr verliebt und relativ schnell ein paar, mit meiner Tochter kam er auch ganz gut klar. Nach 4 Monaten machte er Schluss nach einer Homeparty bei seinen Freunden, weil er der Meinung war ich hätte mich voll daneben benommen. Nur als Background Info, seine Ex Freundin war plötzlich auch auf dieser Party und er schenkte mir keine Beachtung mehr sondern saß den ganzen abend bei ihr und sie haben gequatscht. Ich war auf der Dachterrasse, auf einem Sofa mit ein paar Leuten von ihm und habe versucht es locker zu sehen weil er meinte es ist nur noch Freundschaft zwischen den beiden. Fühlte sich aber echt scheiße an. Seine Freunde haben versucht mich abzulenken, und wir haben etwas mehr getrunken dabei. Weil es recht kühl war hat ein guter Freund von ihm der neben mir saß angeboten mit unter die Xxl wohndecke zu kommen. Ich sah daran nichts verwerfliches wir haben uns ja nicht angefasst oder sonstiges, ausserdem war es wirklich frisch da oben. Irgendwann waren wir oben alle angetrunken, es war recht lustig bis er kam und nach Hause wollte, ich ging mit runter und trank aber entgegen seinem Willen noch in der Küche ein getränk mit ein paar Leuten, bis wir dann gingen. Daraufhin meldete sich keiner von uns beiden für ein paar Tage bis er plötzlich bei mir vor der Tür stand und Schluss machte weil ich mich total daneben benommen hätte. Danach hatten wir 5/6 Monate kein Kontakt bis er mir wieder schrieb das er oft an mich denkt und sowas und das er den Kontakt zu seiner ex abgebrochen hat. Wir trafen uns, und da ich gerade umgezogen war und am Ausbauen war half er mir meine Wohnung zu sanieren. Er war fast täglich da auch über Nacht es fühlte sich wieder wie beziehung an nur das wir nicht darüber gesprochen hatten wie es nun steht zwischen uns. Ich hatte Weihnachten letztes Jahr auch bei ihm und seiner Familie verbracht wie Silvester. Bis ich es im Januar dann ansprach, das ich es schon gerne offiziell machen möchte. Er reagierte sehr merkwürdig, er woĺlte nicht und wurde zum ersten mal etwas ungehalten in seinem Tonfall. Danach brach ich wieder den Kontakt ab da ich mich verarscht fühlte. Und wer hätte es gedacht nach 2 Monaten meldete er sich wieder das er mich vermisst und es nicht erträgt nicht zu wissen wie es mir und meiner Kleinen geht. Das selbe spiel fand dann letzten Sommer in grün nochmal statt aber diesmal half ich ihm beim sanieren eines Objektes seines Bruders. Auch wieder beziehungs Ähnlich, wir sahen uns jeden Tag er war lieb und süß zu mir und wir hatten viel Spaß. Wieder das selbe Spiel ich habe angesprochen das ich nach wie vor was festes will, zack war es wieder vorbei, er meinte so wie es momentan läuft bei ihm kann er nichts festes, weil wenn er eine Beziehung eingeht möchte er auch direkt Kinder und so weit wäre es noch nicht (so what hää. Er geht gerne feiern mit seinen Freunden, aber es ist bei ihm eher wie eine sucht was er schwer lassen kann. Er hat es aber versucht sein zu lassen als wir Kontakt hatten, er ging dann selten weg. Also gab es wieder für ein Monat funkstille und wieder vermisste er mich. Nur trafen wir uns nicht aber er legte zu Weihnachten jetzt ein Geschenk für mich und meine Tochter vor die Tür ein Gesellschaftsspiel ganz nach dem Geschmack meiner Tochter mit einem wirklich süß geschriebenen Brief vom "Weihnachtsmann" wo er draufschrieb " In Liebe euer Weihnachtsmann" Zum besseren Verständnis wir hatten ausser in der Beziehung am Anfang, selten Sex also ging es ihm nicht darum, eher liebkosungen und Küssen etc. Vor ein Paar Tagen fragte er mich ob ich noch ein Platz auf dem Sofa hätte, ich fragte nur warum, und blockierte seine versuch sich zu treffen. Das scheint ihn etwas mitgenommen zu haben denn sonst ruft er mich regelmäßig an und wir quatschen manchmal stundenlang aber seit dem kein Anruf nur bei whatsapp antwortet er normal (ich habe nicht weiter versucht ihn anzurufen, weil ich immer noch verletzt bin von seinem verhalten) Mittlerweile habe ich etwas Abstand gewonnen, aber trotzdem verstehe ich es nicht sein Verhalten weil es so widersprüchlich ist und vermisse ihn genauso sehr wie er mich wie er sagt. Ich bin innerlich etwas zerstreut deswegen, hält er mich nur warm oder was geht da ab eurer Meinung nach. Ich habe einfach keine Lust und Zeit mehr für sowas. Sorry für den langen Text aber es tut gut das mal alles geschrieben zu haben. Und bin gespannt auf eure Meinungen dazu.  Liebe grüße
 

Mehr lesen

15. Januar um 9:28

Das würde für eine Zwangseinweisung reichen

Gefällt mir
15. Januar um 13:01
In Antwort auf kullerkeksii

Hallo, Ich brauche mal ein paar Meinungen. Ich (28) habe vor 2 Jahren genau einen Mann kennengelernt(35). Wir waren beide sehr verliebt und relativ schnell ein paar, mit meiner Tochter kam er auch ganz gut klar. Nach 4 Monaten machte er Schluss nach einer Homeparty bei seinen Freunden, weil er der Meinung war ich hätte mich voll daneben benommen. Nur als Background Info, seine Ex Freundin war plötzlich auch auf dieser Party und er schenkte mir keine Beachtung mehr sondern saß den ganzen abend bei ihr und sie haben gequatscht. Ich war auf der Dachterrasse, auf einem Sofa mit ein paar Leuten von ihm und habe versucht es locker zu sehen weil er meinte es ist nur noch Freundschaft zwischen den beiden. Fühlte sich aber echt scheiße an. Seine Freunde haben versucht mich abzulenken, und wir haben etwas mehr getrunken dabei. Weil es recht kühl war hat ein guter Freund von ihm der neben mir saß angeboten mit unter die Xxl wohndecke zu kommen. Ich sah daran nichts verwerfliches wir haben uns ja nicht angefasst oder sonstiges, ausserdem war es wirklich frisch da oben. Irgendwann waren wir oben alle angetrunken, es war recht lustig bis er kam und nach Hause wollte, ich ging mit runter und trank aber entgegen seinem Willen noch in der Küche ein getränk mit ein paar Leuten, bis wir dann gingen. Daraufhin meldete sich keiner von uns beiden für ein paar Tage bis er plötzlich bei mir vor der Tür stand und Schluss machte weil ich mich total daneben benommen hätte. Danach hatten wir 5/6 Monate kein Kontakt bis er mir wieder schrieb das er oft an mich denkt und sowas und das er den Kontakt zu seiner ex abgebrochen hat. Wir trafen uns, und da ich gerade umgezogen war und am Ausbauen war half er mir meine Wohnung zu sanieren. Er war fast täglich da auch über Nacht es fühlte sich wieder wie beziehung an nur das wir nicht darüber gesprochen hatten wie es nun steht zwischen uns. Ich hatte Weihnachten letztes Jahr auch bei ihm und seiner Familie verbracht wie Silvester. Bis ich es im Januar dann ansprach, das ich es schon gerne offiziell machen möchte. Er reagierte sehr merkwürdig, er woĺlte nicht und wurde zum ersten mal etwas ungehalten in seinem Tonfall. Danach brach ich wieder den Kontakt ab da ich mich verarscht fühlte. Und wer hätte es gedacht nach 2 Monaten meldete er sich wieder das er mich vermisst und es nicht erträgt nicht zu wissen wie es mir und meiner Kleinen geht. Das selbe spiel fand dann letzten Sommer in grün nochmal statt aber diesmal half ich ihm beim sanieren eines Objektes seines Bruders. Auch wieder beziehungs Ähnlich, wir sahen uns jeden Tag er war lieb und süß zu mir und wir hatten viel Spaß. Wieder das selbe Spiel ich habe angesprochen das ich nach wie vor was festes will, zack war es wieder vorbei, er meinte so wie es momentan läuft bei ihm kann er nichts festes, weil wenn er eine Beziehung eingeht möchte er auch direkt Kinder und so weit wäre es noch nicht (so what hää. Er geht gerne feiern mit seinen Freunden, aber es ist bei ihm eher wie eine sucht was er schwer lassen kann. Er hat es aber versucht sein zu lassen als wir Kontakt hatten, er ging dann selten weg. Also gab es wieder für ein Monat funkstille und wieder vermisste er mich. Nur trafen wir uns nicht aber er legte zu Weihnachten jetzt ein Geschenk für mich und meine Tochter vor die Tür ein Gesellschaftsspiel ganz nach dem Geschmack meiner Tochter mit einem wirklich süß geschriebenen Brief vom "Weihnachtsmann" wo er draufschrieb " In Liebe euer Weihnachtsmann" Zum besseren Verständnis wir hatten ausser in der Beziehung am Anfang, selten Sex also ging es ihm nicht darum, eher liebkosungen und Küssen etc. Vor ein Paar Tagen fragte er mich ob ich noch ein Platz auf dem Sofa hätte, ich fragte nur warum, und blockierte seine versuch sich zu treffen. Das scheint ihn etwas mitgenommen zu haben denn sonst ruft er mich regelmäßig an und wir quatschen manchmal stundenlang aber seit dem kein Anruf nur bei whatsapp antwortet er normal (ich habe nicht weiter versucht ihn anzurufen, weil ich immer noch verletzt bin von seinem verhalten) Mittlerweile habe ich etwas Abstand gewonnen, aber trotzdem verstehe ich es nicht sein Verhalten weil es so widersprüchlich ist und vermisse ihn genauso sehr wie er mich wie er sagt. Ich bin innerlich etwas zerstreut deswegen, hält er mich nur warm oder was geht da ab eurer Meinung nach. Ich habe einfach keine Lust und Zeit mehr für sowas. Sorry für den langen Text aber es tut gut das mal alles geschrieben zu haben. Und bin gespannt auf eure Meinungen dazu.  Liebe grüße
 

allein dass du immer noch kontakt hältst...

für mich unerklärlich

Gefällt mir
15. Januar um 16:35
In Antwort auf kullerkeksii

Hallo, Ich brauche mal ein paar Meinungen. Ich (28) habe vor 2 Jahren genau einen Mann kennengelernt(35). Wir waren beide sehr verliebt und relativ schnell ein paar, mit meiner Tochter kam er auch ganz gut klar. Nach 4 Monaten machte er Schluss nach einer Homeparty bei seinen Freunden, weil er der Meinung war ich hätte mich voll daneben benommen. Nur als Background Info, seine Ex Freundin war plötzlich auch auf dieser Party und er schenkte mir keine Beachtung mehr sondern saß den ganzen abend bei ihr und sie haben gequatscht. Ich war auf der Dachterrasse, auf einem Sofa mit ein paar Leuten von ihm und habe versucht es locker zu sehen weil er meinte es ist nur noch Freundschaft zwischen den beiden. Fühlte sich aber echt scheiße an. Seine Freunde haben versucht mich abzulenken, und wir haben etwas mehr getrunken dabei. Weil es recht kühl war hat ein guter Freund von ihm der neben mir saß angeboten mit unter die Xxl wohndecke zu kommen. Ich sah daran nichts verwerfliches wir haben uns ja nicht angefasst oder sonstiges, ausserdem war es wirklich frisch da oben. Irgendwann waren wir oben alle angetrunken, es war recht lustig bis er kam und nach Hause wollte, ich ging mit runter und trank aber entgegen seinem Willen noch in der Küche ein getränk mit ein paar Leuten, bis wir dann gingen. Daraufhin meldete sich keiner von uns beiden für ein paar Tage bis er plötzlich bei mir vor der Tür stand und Schluss machte weil ich mich total daneben benommen hätte. Danach hatten wir 5/6 Monate kein Kontakt bis er mir wieder schrieb das er oft an mich denkt und sowas und das er den Kontakt zu seiner ex abgebrochen hat. Wir trafen uns, und da ich gerade umgezogen war und am Ausbauen war half er mir meine Wohnung zu sanieren. Er war fast täglich da auch über Nacht es fühlte sich wieder wie beziehung an nur das wir nicht darüber gesprochen hatten wie es nun steht zwischen uns. Ich hatte Weihnachten letztes Jahr auch bei ihm und seiner Familie verbracht wie Silvester. Bis ich es im Januar dann ansprach, das ich es schon gerne offiziell machen möchte. Er reagierte sehr merkwürdig, er woĺlte nicht und wurde zum ersten mal etwas ungehalten in seinem Tonfall. Danach brach ich wieder den Kontakt ab da ich mich verarscht fühlte. Und wer hätte es gedacht nach 2 Monaten meldete er sich wieder das er mich vermisst und es nicht erträgt nicht zu wissen wie es mir und meiner Kleinen geht. Das selbe spiel fand dann letzten Sommer in grün nochmal statt aber diesmal half ich ihm beim sanieren eines Objektes seines Bruders. Auch wieder beziehungs Ähnlich, wir sahen uns jeden Tag er war lieb und süß zu mir und wir hatten viel Spaß. Wieder das selbe Spiel ich habe angesprochen das ich nach wie vor was festes will, zack war es wieder vorbei, er meinte so wie es momentan läuft bei ihm kann er nichts festes, weil wenn er eine Beziehung eingeht möchte er auch direkt Kinder und so weit wäre es noch nicht (so what hää. Er geht gerne feiern mit seinen Freunden, aber es ist bei ihm eher wie eine sucht was er schwer lassen kann. Er hat es aber versucht sein zu lassen als wir Kontakt hatten, er ging dann selten weg. Also gab es wieder für ein Monat funkstille und wieder vermisste er mich. Nur trafen wir uns nicht aber er legte zu Weihnachten jetzt ein Geschenk für mich und meine Tochter vor die Tür ein Gesellschaftsspiel ganz nach dem Geschmack meiner Tochter mit einem wirklich süß geschriebenen Brief vom "Weihnachtsmann" wo er draufschrieb " In Liebe euer Weihnachtsmann" Zum besseren Verständnis wir hatten ausser in der Beziehung am Anfang, selten Sex also ging es ihm nicht darum, eher liebkosungen und Küssen etc. Vor ein Paar Tagen fragte er mich ob ich noch ein Platz auf dem Sofa hätte, ich fragte nur warum, und blockierte seine versuch sich zu treffen. Das scheint ihn etwas mitgenommen zu haben denn sonst ruft er mich regelmäßig an und wir quatschen manchmal stundenlang aber seit dem kein Anruf nur bei whatsapp antwortet er normal (ich habe nicht weiter versucht ihn anzurufen, weil ich immer noch verletzt bin von seinem verhalten) Mittlerweile habe ich etwas Abstand gewonnen, aber trotzdem verstehe ich es nicht sein Verhalten weil es so widersprüchlich ist und vermisse ihn genauso sehr wie er mich wie er sagt. Ich bin innerlich etwas zerstreut deswegen, hält er mich nur warm oder was geht da ab eurer Meinung nach. Ich habe einfach keine Lust und Zeit mehr für sowas. Sorry für den langen Text aber es tut gut das mal alles geschrieben zu haben. Und bin gespannt auf eure Meinungen dazu.  Liebe grüße
 

Ja, er hält dich warm....Irgendwas passt ihm nicht an Dir, aber andererseits mag er Dich doch. Trinkst Du oft so viel auf Feiern? Und nur dort oder sonst auch? Vielleicht könntet Ihr mal darüber reden, ob es etwas gibt, was ihn an Dir stört. Wenn es etwas, wie Alkoholkonsum oder mangelnde Hygiene o.ä. ist, könntest Du das ändern. Wenn es aber sowas, wie, dass Du eine Tochter hast o.ä. Das kannst und willst Du nicht ändern. 

Ich würde ihm sagen, dass ich auf Dauer so eine On Off Beziehung nicht verkrafte, weil mir zu viel an ihm liegt. Aber, dass ich bereit bin, auch gewisse Dinge zu ändern (also im Rahmen z.B. mehr Sport oder weniger trinken, nicht beispielsweise von Miss Piggle zu Barbie o.ä.)

Ansonsten macht Dich das „Spiel auf Dauer kaputt! 
 

Gefällt mir