Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was fühlt eine Frau die Betrogen wurde?

Was fühlt eine Frau die Betrogen wurde?

1. September 2005 um 14:14

Hallo zusammen,

Ich hatte 2 1/2 Jahre eine Beziehung neben meiner Ehe... Und mit dem ich die Beziehung hatte der hatt auch eien Freundin.. vor 2 Monaten flog es nun auf ich muss sagen gott sei dank.. So ich bekomm nun ein Baby.. vom wem gute Frage ich weiss es nicht. Ich hoffe es ist von meinem Mann.. Mit dem ich die 2te Beziehung führte .. wollte nicht das seien Freundin das erfährt. ich hab es ihr aber doch erzählt. wieso nur ich den Ärger haben.. wenn er doch auch ebteiligt war udn 2tens ist es nur ihr gegenüber Fair. Ich weiss das nun das ER sie immer noch belügt und sie glaubt ihm. Ich steh für sie mit sicherheit nun als Lügnerin da..
Was mich tarurig macht an der ganzen Sache.. ist das sie immer noch belogen wird von ihm und sie es nicht merkt. Ich mein er und ich wir haben sie doch genug gestrafft .... Könnt ihr mir sagen was so eien Frau fühlt wenn sie raus bekommt sie wurde 2 1/2 jahre betrogen? Wie verhält sie sich dann... was geht in ihr vor ??? Was muss in ihr vor gehn wegen dem Baby?? Denn es könnte ja auch von ihm sein... Ich möcht es gern wissen um sie zu verstehn. Auch wenn sich das blöd anhört. Glaubt mir ich schäm mich auch dafür. Und ichw eiss das es nie wieder passieren wird Und ich weiss nun das mein Mann mich Liebt!!!

gruss Lanna

Mehr lesen

1. September 2005 um 15:40

???
Verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Du Dir so große Gedanken um die Freundin Deines Liebhabers machst. Du hast doch Deinen Mann auch belogen und betrogen und darüber machst Du Dir keinen Gedanken, wie er sich vielleicht fühlt?
Und meinst Du wirklich, Dein Mann liebt Dich immer noch, wenn sich herausstellt, dass das Kind vielleicht nicht von ihm ist.... ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2005 um 16:25
In Antwort auf erma_12045099

???
Verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Du Dir so große Gedanken um die Freundin Deines Liebhabers machst. Du hast doch Deinen Mann auch belogen und betrogen und darüber machst Du Dir keinen Gedanken, wie er sich vielleicht fühlt?
Und meinst Du wirklich, Dein Mann liebt Dich immer noch, wenn sich herausstellt, dass das Kind vielleicht nicht von ihm ist.... ?

Belogen ja und nein
Natürlich liebt er mich noch.. Und er weiss es und ist dann trotzdem für uns da.. warum ich mir sorgen um sie mach? Schnell beantwortet wenn man jemanden weh getan hat wird einem das erst zuspät bergreiflich.. Und ich kenn sie ja auch noch dazu. Sicher mach ich mir gedanken um mein mann wie er sich fühlt weiss ich wenn du in einem anderen Post gelesen hättest wüsstest du es. Sie tun mir nurmal halt beide leid und das ganze ist nur passiert weil man glaubt man wird nicht mehr geliebt man ist nicht mehr interessant atraktiv und der partner hört nimmer zu.. So aber es gibt Männer die können einfach ihre Liebe nicht so wirklich zeigen. Nunja und das kann ganz schnell zumiss verständnissen kommen. Und ich mach mir nunmal auch gedanken um sie .. 1 weil sie es nicht verdient hat noch mehr belogen zu werden und 2tens.. wie eien frau damit umgeht.. Und wer hat gesagt das nur sie mir wichtig ist?: dennoch möcht ich wissen was in ihr vor geht wie sie mit dem gedanken klar kommt das kidn kann auch von ihm sein.. von meinem mann weiss ich es alles. Und glaub mir ich geb alles um was ich ihm angetan ahb zunehmen ich kanns zwar nicht vergessen machen.. aber ich kanns ihm dabei helfen es zuverarbeiten bzw zubeweltigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2005 um 1:27
In Antwort auf kris_12382820

Belogen ja und nein
Natürlich liebt er mich noch.. Und er weiss es und ist dann trotzdem für uns da.. warum ich mir sorgen um sie mach? Schnell beantwortet wenn man jemanden weh getan hat wird einem das erst zuspät bergreiflich.. Und ich kenn sie ja auch noch dazu. Sicher mach ich mir gedanken um mein mann wie er sich fühlt weiss ich wenn du in einem anderen Post gelesen hättest wüsstest du es. Sie tun mir nurmal halt beide leid und das ganze ist nur passiert weil man glaubt man wird nicht mehr geliebt man ist nicht mehr interessant atraktiv und der partner hört nimmer zu.. So aber es gibt Männer die können einfach ihre Liebe nicht so wirklich zeigen. Nunja und das kann ganz schnell zumiss verständnissen kommen. Und ich mach mir nunmal auch gedanken um sie .. 1 weil sie es nicht verdient hat noch mehr belogen zu werden und 2tens.. wie eien frau damit umgeht.. Und wer hat gesagt das nur sie mir wichtig ist?: dennoch möcht ich wissen was in ihr vor geht wie sie mit dem gedanken klar kommt das kidn kann auch von ihm sein.. von meinem mann weiss ich es alles. Und glaub mir ich geb alles um was ich ihm angetan ahb zunehmen ich kanns zwar nicht vergessen machen.. aber ich kanns ihm dabei helfen es zuverarbeiten bzw zubeweltigen.

Meinst du nicht, du machst dir das leicht???
Das den eigenen Partner zu betrügen auf keinen Fall richtig ist,weiß man doch, bevor man soetwas tut. Wie sich eine betrogene Frau fühlt? Wütend, verletzt und erniedrigt. Es ist nicht gerade angenehm. Ich kann einfach nicht verstehen, wie Menschen so etwas einer anderen Person antun können und dann auch noch vorgeben können, diese Person zu lieben oder mal geliebt zu haben. Ich bin augenscheinlich in einer derartigen Lage, ich würde allerdings der entsprechenden Frau keine Schuld an der Untreue meines Freundes/Mannes geben, dafür ist der Mistkerl selbst verantwortlich.

Was ich bei dir allerdings nicht verstehen kann, wie kannst du dir wünschen, dass das Kind nicht von deinem Mann ist, wie sehr willst du in erniedrigen? Nicht genug, das seine Frau ihm Hörner aufsetzt, nein er erklärt sich bereit auch noch das Kind eines anderen zu Versorgen. Entweder ist er ein so großzügiger Mensch, dass er nicht anders kann oder einfach nur zu blind.

Und ob der ehemaligen geliebten meines Freundes irgendetwas leid tut oder nicht wäre mir ehrlich gesagt scheiß egal. Wenn das Kind erstmal in den Brunnen gefallen ist, zieht man das so bestimmt nicht wieder raus.

Ich empfehle dir laß die Frau und deine EX! Affäre in Ruhe, ihr habt beide gleichermaßen Scheiße gebaut! Und wenn du ne 2. Chance bekommst warum er nicht auch. Ehrlich gesagt habe ich ein bißchen das Gefühl du willst deiner Affäre eins reinwürgen! Warum? Und laß die arme Frau in Ruhe deine gewissensbiße sind nun mal zu spät.

Gruß Justy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2005 um 13:30
In Antwort auf thea_12483928

Meinst du nicht, du machst dir das leicht???
Das den eigenen Partner zu betrügen auf keinen Fall richtig ist,weiß man doch, bevor man soetwas tut. Wie sich eine betrogene Frau fühlt? Wütend, verletzt und erniedrigt. Es ist nicht gerade angenehm. Ich kann einfach nicht verstehen, wie Menschen so etwas einer anderen Person antun können und dann auch noch vorgeben können, diese Person zu lieben oder mal geliebt zu haben. Ich bin augenscheinlich in einer derartigen Lage, ich würde allerdings der entsprechenden Frau keine Schuld an der Untreue meines Freundes/Mannes geben, dafür ist der Mistkerl selbst verantwortlich.

Was ich bei dir allerdings nicht verstehen kann, wie kannst du dir wünschen, dass das Kind nicht von deinem Mann ist, wie sehr willst du in erniedrigen? Nicht genug, das seine Frau ihm Hörner aufsetzt, nein er erklärt sich bereit auch noch das Kind eines anderen zu Versorgen. Entweder ist er ein so großzügiger Mensch, dass er nicht anders kann oder einfach nur zu blind.

Und ob der ehemaligen geliebten meines Freundes irgendetwas leid tut oder nicht wäre mir ehrlich gesagt scheiß egal. Wenn das Kind erstmal in den Brunnen gefallen ist, zieht man das so bestimmt nicht wieder raus.

Ich empfehle dir laß die Frau und deine EX! Affäre in Ruhe, ihr habt beide gleichermaßen Scheiße gebaut! Und wenn du ne 2. Chance bekommst warum er nicht auch. Ehrlich gesagt habe ich ein bißchen das Gefühl du willst deiner Affäre eins reinwürgen! Warum? Und laß die arme Frau in Ruhe deine gewissensbiße sind nun mal zu spät.

Gruß Justy

Wer sagt das?
Öhm wie kommst du daruf das ich mir wünsch das das Kind nicht von meinem Mann ist??? wer hat das gesagt? Und ganz im gegenteil ich wünsch mir dases von meinem Mann ist.. Ich glaub man sollte vorher ordentlich lesen bevor man was in den raum stellt was net stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2005 um 13:33
In Antwort auf kris_12382820

Wer sagt das?
Öhm wie kommst du daruf das ich mir wünsch das das Kind nicht von meinem Mann ist??? wer hat das gesagt? Und ganz im gegenteil ich wünsch mir dases von meinem Mann ist.. Ich glaub man sollte vorher ordentlich lesen bevor man was in den raum stellt was net stimmt.

EX AFFAIRE IN RUH lassen?
Au glaub mir das würd ich sehr gern tun .. wenn die 2 nicht wissen wollten wie es mir und dem baby geht.. Und nein Ich will ihm keins rein würgen..Warum auch? weil das hat er selber gemacht. Und glaub mir ein mensch der kein Charakter hat und kein rückrad den tritt man nicht noch mehr mit den Füssen der arme Kerl hat es so schon schwer genug.. (abweichend von der affaire)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2005 um 14:46

Verstehe dich nicht
Was stellst du denn diese frage?
Sollen dir jetzt betrogene ehefrauen ihr Leid klagen?

Wie man sich fühlen würde, wenn man betrogen wird, dass kann sich doch jeder selber vorstellen.
Dazu muß man nicht andere fragen.

Außerdem kann seine Freundin dir doch egal sein.
Das war sie dir vorher doch sicher auch. Genauso wie dir scheinbar dein Mann egal war.
Frag den doch mal wie er sich fühlt.
Oder glaubst du frauen und Männer haben ein anderes Schmerzempfinden in der Hinsicht?


Ich glaub dir ja, dass dus bereust!
Aber ich find solche Geschichten immer total blöd und die regen mich als Ehefrau irgendwie auf!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club