Forum / Liebe & Beziehung

Was fehlt euch am meisten als Single?

28. März um 17:16 Letzte Antwort: 5. April um 22:26

Mich würde interessieren was den Singles hier, egal ob männlich oder weiblich, am meisten fehlt im Alltag bzw was sie am single Dasein positiv oder negativ bewerten?

Mehr lesen

28. März um 19:20

Ich brauche jemand der neben mir schläft, ich vermisse Sex und Nähe im allgemeinen. Gelegentlich einen guten Zuhörer und bei der Erziehung meines Kindes jemand der mir eine andere Perspektive aufzeigt. 

Gefällt mir

31. März um 13:52
In Antwort auf

Mich würde interessieren was den Singles hier, egal ob männlich oder weiblich, am meisten fehlt im Alltag bzw was sie am single Dasein positiv oder negativ bewerten?

Mir fehlt die Akzeptanz der Gesellschaft. Immer werde ich gefragt, ob es denn nicht endlich jemanden gibt. Ich frage Menschen mit Partner doch auch nicht, ob sie jemand neues hätten. Was soll man darauf noch antworten? Ich sage immer nur kurz "Nein." und füge nichts weiter hinzu. Ball des Gesprächs ist zurück gespielt... Aber ich bin mittlerweile genervt.

Und vor allem vor dem Hintergrund, daß ich nie glücklich in meinen Beziehungen war... 

Gefällt mir

31. März um 14:25

Ich bin ein grundsätzlich glücklicher Single, mir fehlt jemand für regelmäßige Unternehmungen, spontane Spaziergänge oder Ausflüge. 

Gefällt mir

31. März um 18:47

Seit 15 Jahren kein Kuss und keine Umarmung, brauch ich ja wohl nicht zu sagen, was fehlt  Alles, was mit Zärtlichkeit zu tun hat.

Gefällt mir

31. März um 20:51
In Antwort auf

Ich bin ein grundsätzlich glücklicher Single, mir fehlt jemand für regelmäßige Unternehmungen, spontane Spaziergänge oder Ausflüge. 

Genau , das fällt mir auch 

Gefällt mir

1. April um 9:34

Ich muss gestehen dass ich kein wirklich glücklicher single bin...hab immer das Gefühl man darf das ja fast gar nicht zugeben... Für Sex und Zärtlichkeit zwischendurch findet man leicht jemanden, ist aber nicht dasselbe wie eine richtige Beziehung mit einem Mann der nicht nur Sex will sondern einen wirklich liebt. Das fehlt mir schon, gerade wie jetzt wenn Feiertage bevorstehen die man hauptsächlich wohl alleine verbringen wird

1 -Gefällt mir

1. April um 14:12
In Antwort auf

Ich muss gestehen dass ich kein wirklich glücklicher single bin...hab immer das Gefühl man darf das ja fast gar nicht zugeben... Für Sex und Zärtlichkeit zwischendurch findet man leicht jemanden, ist aber nicht dasselbe wie eine richtige Beziehung mit einem Mann der nicht nur Sex will sondern einen wirklich liebt. Das fehlt mir schon, gerade wie jetzt wenn Feiertage bevorstehen die man hauptsächlich wohl alleine verbringen wird

Bis zum Beziehung ist meistens lange weg und ich habe festgestellt das Frauen gerne über Beziehung reden aber finden noch nicht mal Stunde Zeit für ein Spaziergang. Das ist das kranke dabei das man immer weiter sucht und immer länger Single bleibt . 

Gefällt mir

1. April um 22:30
In Antwort auf

Mich würde interessieren was den Singles hier, egal ob männlich oder weiblich, am meisten fehlt im Alltag bzw was sie am single Dasein positiv oder negativ bewerten?

danke für diesen Beitrag!
da schätzt man mal wieder, was man hat.
(ich, nicht-single aber manchmal möchte-gern-single)

2 -Gefällt mir

3. April um 3:21

ich bin jz auch schon länger single und mir fehlt die nähe zu einer partnerin auch extrem und der sex..
für mich gibts keinerlei vorteile als single, weil mir wenig bis garnix alleine spaß macht, wenn ich niemanden hab mit dem ich es teilen kann

Gefällt mir

3. April um 9:54
In Antwort auf

Mich würde interessieren was den Singles hier, egal ob männlich oder weiblich, am meisten fehlt im Alltag bzw was sie am single Dasein positiv oder negativ bewerten?

Nach meinem Pech mit Männern muss ich sagen das ich mein Single Dasein als sehr positiv empfinde. 
Ich muss außer auf meine Kinder auf niemanden Rücksicht nehmen. Ich muss keine Kompromisse schließen und kann tun und lassen was ich möchte. 
Ein Partner wäre da nur nervig. 

Gefällt mir

3. April um 12:29
In Antwort auf

Mich würde interessieren was den Singles hier, egal ob männlich oder weiblich, am meisten fehlt im Alltag bzw was sie am single Dasein positiv oder negativ bewerten?

Am Meisten Erotik (kein Sex) dann mit einen Partner gemeinsam Lachen zum Lachen bringen... Das Gefühl das man(n) sich auf jemanden verlassen kann und oder gebraucht wird ....................................................ganz zum schluss Sex

Gefällt mir

3. April um 13:18

Das sind alles sehr interessante Einblicke vom Singles - danke für die offenen Worte und trotzdem schöne Ostern !!!

Gefällt mir

3. April um 14:23

Ich wünsche euch auch allen schöne Ostern, vor allem denjenigen die die Feiertage auch überwiegend alleine verbringen werden

Gefällt mir

3. April um 16:54

Nähe, Anerkennung, dass jemand teil nimmt.

Gefällt mir

3. April um 20:41

Habt ihr nach eurem Kommentar hier im Thread auch doofe Nachrichten bekommen? Ich fasse es nicht, dass da immer irgendwelche Leute schreiben und Intimes wissen möchten. Ich lösche und blockiere sofort ! Aber belästigt fühle ich mich trotzdem.

Gefällt mir

3. April um 22:19
In Antwort auf

Habt ihr nach eurem Kommentar hier im Thread auch doofe Nachrichten bekommen? Ich fasse es nicht, dass da immer irgendwelche Leute schreiben und Intimes wissen möchten. Ich lösche und blockiere sofort ! Aber belästigt fühle ich mich trotzdem.

Nachrichten habe ich einige bekommen in denen ich um Fotos von mir gebeten wurde. Natürlich nackt wenn es geht. 
Ich bin höflich und antworte meistens. Solche Nachrichten jedoch werden von mir ignoriert und gelöscht. 

Gefällt mir

3. April um 23:27
In Antwort auf

Mich würde interessieren was den Singles hier, egal ob männlich oder weiblich, am meisten fehlt im Alltag bzw was sie am single Dasein positiv oder negativ bewerten?

Was fehlt am meisten? Ist fast schwierig zu sagen, weil alles so fehlt...

Gemeinsame Unternehmungen...geht auch mit Freunden, aber ist anders als in einer Partnerschaft!

Körperliche Nähe, Zärtlichkeit, Kuscheln, Sex fehlt

Das Gefühl Freud und Leid zu teilen, etwas zusammen erleben oder sich auch gegenseitig stützen, füreinander da zu sein.

Vielleicht sieht man dieses Idealbild auch nur, wenn man solo ist. In vielen Beziehungen läuft es ja auch nicht so harmonisch. Da kann ich dem SIngle-Leben manchmal sogar noch was abgewinnen

Einen Vorteil hat es in jedem Fall...ich bin nur für mich verantwortlich, was auch seine Vorteile hat, gerade jetzt wo es nicht mehr so läuft.

1 -Gefällt mir

5. April um 12:50

Also ich muss gestehen mir fehlen schon viele Dinge.

Mit jemandem zusammen einzuschlafen und aufzuwachen, jemandem "ich liebe dich" sagen zu können oder "pass auf dicg auf", zu wissen dass jemabd da ist wenn man abends nach Hause kommt, schöne und schlechte erlebnisse teilen zu können, die körperliche und die seelische Nähe zu einer anderen Person...das sind jetzt nur ein paar Beispiele

Gefällt mir

5. April um 22:26
In Antwort auf

Mich würde interessieren was den Singles hier, egal ob männlich oder weiblich, am meisten fehlt im Alltag bzw was sie am single Dasein positiv oder negativ bewerten?

Mir fehlt es,eine Person zu haben,der ich alles anvertrauen kann und mit der ich jede Erfahrung teilen und besprechen kann.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers