Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was er sagt verwirrt mich

Was er sagt verwirrt mich

10. März 2012 um 20:32 Letzte Antwort: 11. März 2012 um 18:56

ich habe meiner "affäre" gestern ein bisschen mein herz ausgeschüttet und ihm meine gefühle gestanden, naja ich hab ihm eine sms geschickt dass ich ihn mag nachdem wir einen wunderschönen abend hatten

eigentlich mag ich ihn nicht nur, nein ich bin furchtbar verliebt in ihn. ich finde ihn wundervoll und das schon bevor wir anfingen miteinander zu schlafen. er gefällt mir so wie mir bisher noch keiner gefallen hat. nicht weil ich ihn so körperlich anziehend finde, nein, das kommt eher noch als bonus hinzu, aber einfach von seiner ganzen persönlichkeit her, er ist stilvoll und elegant, wir teilen so viele interessen und erfahrungen dass ich es nicht für möglich gehalten hätte dass es jemanden gibt der mir so ähnlich ist

nunja.. auf meine sms hat er aber leider sofort geantwortet dass er nicht weiss was er darauf antworten soll und dass ich wüsste dass es keine gute idee wäre (keine gute idee eine beziehung zu haben oder gefühle zu haben nehme ich an) und dass er nie gesagt hat dass es nicht eine schöne idee wäre aber er denkt dass es wahrscheinlich einfach keine gute wäre und dass ich einen teil der gründe kennen würde

ich war verletzt und hab es ihm auch gesagt aber er meinte ich sollte nicht sauer oder verletzt sein denn es wäre nichts gegen mich

am nächsten tag schrieb ich ihm dann dass ich ihn jetzt schon vermisse und ihn so gerne sehe dass ich eigentlich nicht damit aufhören will, im gegenteil, dass ich ihn eher gerne öfter sehen würde und dass diese situation für mich schwer ist und er mir sagen muss wenn er einfach keine gefühle für mich hat weil mir das alles sehr nahe geht und ich mir immer noch hoffnungen mache

er meinte dass wir am besten anfang der woche reden (er ist gerade ski fahren) und dass ich wüsste dass es leider komplizierter wäre als ich es darstelle

ja, ich klammere mich an jedes bisschen zweideutigkeit darum will ich ja gerade dass er es mir direkt ins gesicht sagt dass er wohl einfach nichts von mir will und nicht so tut als wäre alles so kompliziert, denn ich fühle mich einerseits angelogen, andererseits kann ich ihn so nicht loslassen und mit ihm abschliessen

es heisst immer dass er zu viel verletzung erfahren hat, zu viel verloren hat etc aber das ist doch alles nur quatsch oder? dass er sich auf seine zukunft konzentrieren will und nicht angst haben will dass ich ihn betrüge (seine ex verliess ihn wegen eines anderen). klartext heisst es doch einfach nur dass er nicht in mich verliebt ist! man kann sich doch nicht gegen das verliebt sein wehren wenn man es wäre, das ist doch total unnatürlich! oder?

mensch, er ist so ein idealist, hat solch eine selbstkontrolle, ich kann mir nicht vorstellen dass er nur mit mir zeit verbringt um seine niederen triebe zu befriedigen, das passt überhaupt nicht zu ihm

ohjeh ich hoffe ihr urteilt mich nicht zu harsch, ich weiss vielleicht bin ich naiv oder will einfach nicht sehen was sache ist aber darum schreibe ich ja, bin so verliebt dass es ziemlich schwer ist aus dem allen sinn zu machen...

Mehr lesen

10. März 2012 um 23:18

Wenn ich eines begriffen habe,
dann ist es - verliebe dich nicht in eine Affäre -

Denn genau was du beschreibst, erlebe ich gerade. Wir haben auch soviel Gemeinsamkeiten entdeckt und ich habe mich in ihn verliebt.
Auch ich habe ihn geschrieben, dass ich ihn vermisse und lieb ihn habe. Eben das was man schreibt wenn man jemanden mehr als nur mag. Leider muss ich feststellen, dass da jetzt nichts mehr kommt. Nichts was Nichts heißt.

Auch ich habe hier einen Block zu diesem Thema hinterlassen und jeder der mir jetzt geantwortet hat, meint ich solle mich von ihm trennen. Das Schlimme ist - sie haben recht - nur bin ich da irgendwie noch nicht angekommen.

Was ich dir sagen will, nimm die schönen Momente und genieße es aber erwarte nichts. Und versuche dich nicht weiter zuverlieben. Das tut so verdammt weh. Ich leben das gerade am eigenen Leibe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2012 um 18:01

Nein
Alles nein... Aber in ein paar Wochen fängt er an im Ausland zu arbeiten. Aber wenn man verliebt ist kann man das doch nicht unterdrücken oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2012 um 18:52


Hm also er beginnt einen stressigen Bankerjob in London, das wird sein erster richtiger Job nach einigem hin und herprobieren in anderen Branchen. Ich bin aber auch bald fertig und will da auch hin, das war schon immer mein plan und werde einen mindestens genauso herausfordernden Job haben wenn nicht sogar das gleiche machen wie er... Er wird gar keine zeit für Affären haben ehrlich gesagt, die werden ihn da schon hart genug rannehmen. Da wäre es definitiv besser für ihn eine Freundin zu haben als gar nix finde ich zumindest! Und mit betrügen... Da müsste ich schön blöd sein mir so einen Mann entgehen zu lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2012 um 18:56
In Antwort auf joelle_12147808


Hm also er beginnt einen stressigen Bankerjob in London, das wird sein erster richtiger Job nach einigem hin und herprobieren in anderen Branchen. Ich bin aber auch bald fertig und will da auch hin, das war schon immer mein plan und werde einen mindestens genauso herausfordernden Job haben wenn nicht sogar das gleiche machen wie er... Er wird gar keine zeit für Affären haben ehrlich gesagt, die werden ihn da schon hart genug rannehmen. Da wäre es definitiv besser für ihn eine Freundin zu haben als gar nix finde ich zumindest! Und mit betrügen... Da müsste ich schön blöd sein mir so einen Mann entgehen zu lassen

.....
Also ich würde ihn definitiv nicht betrügen da ich so einen wie den nie wieder hergeben würde. Er lässt keine Wünsche offen, hat alles was ich will und mir gefällt außer bindungswillen anscheinend... Scheisse...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram