Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was du liebst lass frei?

Was du liebst lass frei?

31. Mai 2016 um 12:07

Hi ihr süßen da draußen!

Ich war lange stille Mitleserin als Gast, nun brauch ich selbst mal Rat von euch. Vorweg möchte ich sagen, dass ich mich hier evt. auch professionelle Hilfe holen werde.
Ich wurde von meinen beiden Ex Freunden belogen und betrogen, der letzte hat mich auch in der Schwangerschaft sitzen lassen und beleidgt usw. Es prägt aber ich dachte ich bin drüber hinweg.
Dann hab ich meinen jetzigen Freund kennengelernt und es lief echt toll. Nach 3 Monaten hat er schon über zu mir ziehen gesprochen und wie es Gott so will ist er zu mir gezogen, das war September 2015. Es lief echt toll, bis dass der Sex sehr wenig wurde (nur 1x im Monat) und da fing dann das ganze Theater auch an. Ich hab angefangen zu kontrollieren, alles hinterfragt, ihm nichts geglaubt und ebenso wollte ich immer wissen wann er wo mit wem ist. Er wollte oft alleine was mit Freunden machen und auch das hab ich direkt persönlich genommen und ihm praktisch wirklich das Leben zur Hölle gemacht.
Öfter hat er auch gelogen und meinte er will damit einfach den kompletten Diskussionen aus dem Weg gehen, was ich auf der einen Seite auch verstehen kann.
Das Misstrauen hat er allerdings verstärkt indem er mich am Anfang der Beziehung belogen hat, was eine andere Frau betrifft und eine Flirtapp auf dem Handy hatte.
Jedenfalls hat er öfter im Streit gemeint er sucht sich ein Zimmer usw, dann aber doch nicht. Ich hab öfter im Streit gemeint dass er sofort gehen kann.
Auf jeden Fall ist es nun so, dass ich rausbekommen habe, dass er hinter meinem Rücken sich ein Zimmer angeschaut hat und auch einen Mietvertrag schon vorliegen hat. Ich hab ihn damit konfrontiert und zuerst hat er alles abgestritten aber am Ende dann doch zugegeben.
Er meinte das Zimmer bleibt erstmal und er will sich unsere Beziehung erstmal anschauen, unterschrieben hat er noch nicht. Er weiß wie ich dem Auszug gegenüber stehe, dass es für mich das dann wirklich komplett war, trotzdem meinte er er lässt es erstmal bestehen und schaut weiter, da könne ich machen was ich will.
Ich weiß dass ich mich komplett ändern muss ABER meine Angst ist nun dass er mich solange hinhält und ab August dann tatsächlich geht und mir solange eben was vorspielt.

Was meint ihr zu dem ganzen?

Mehr lesen

31. Mai 2016 um 15:03

Nein
Ich wunder mich natürlich nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er will keine Beziehung trotz Gefühlen seinerseits
Von: nobu_11912503
neu
31. Mai 2016 um 13:34
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook