Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was denkt er sich!!!

Was denkt er sich!!!

2. März 2010 um 14:40

Hallo,ich habe vor ungefähr 1,5 monaten jemanden kennengelernt... haben uns öfter getroffen... usw

Ich kenne schon seine ganze familie. Das komische ist nur das seine Mutter noch nicht weiß,das ich ein kind habe.
Er meint immer sie könnte komisch reagieren...
Auf die Frage ob wir zusammen sind sagte er NEIN!!

Bei der Begrüßung/Abschied küsst er mich immer..hält meine hand...schreibt mir süße sms..das er mich vermisst usw...

Fast jedes Wee bin ich bei ihm!! Am Sonntag fragte ich ihn nochmal,wegen seiner mutter... er meinte zu mir er hätte es ihr noch nicht gesagt!!!
Ich sagte zu ihm,komm dann lassen wir alles!!
Er: Nein,ich werde es ihr sagen und bei uns wird alles gut laufen!!!

Gestern meint er zu mir,das bei uns alles komisch läuft und das er eine Freundin braucht um mit ihr auch wegzugehen...und ich habe mit der Kleinen einen Fulltime job!!!

Er entschuldigt sich bei mir,er wusste nicht das es hinaus läuft!!
Ich verstehe ihn nicht... ich habe ihm extra nie angeboten was mit der Kleinen zu machen,weil er sich ja noch nicht sicher war. Dachte ich wenn ich noch mehr auf ihn drücke,sagt er noch ich klammere oder sonst was!!!

Er sagte mir,das er mit mir zusammen sein will und jetzt das?????


Mehr lesen

2. März 2010 um 14:46


Er ist ja immer mir hinterher gelaufen...ich habe mich fast nie bei ihm gemeldet!!

Es ist alles so komisch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 14:50

Genau!
an muttersöhnchen habe ich auch gedacht als ich das las^^
such dir lieber einen mit mehr reife

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 14:59

...........
Er hat mir solche hoffnungen gemacht!!
Er will sich heute noch mit mir treffen und reden....

WAS WILL DER TYP????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 17:24
In Antwort auf ceres_12263534

...........
Er hat mir solche hoffnungen gemacht!!
Er will sich heute noch mit mir treffen und reden....

WAS WILL DER TYP????

Was der Typ will?
Höchstwahrscheinlich DICH aber er ist nicht sicher ob er und seine Familie damit klar kommen, dass du ein Kind hast und er, was die Zeit und Unternehmungen mit dir betrifft, sehr zurückstecken muss.
Möglicherweie kommt noch erschwerend hinzu, dass er die Einstellung seiner Mutter kennt und sehr sicher ist, dass sie da gegensteuern würde, was er bei eigenen Zweifel auch überhaupt nicht gebrauchen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 17:51

Ohman(N)
Hallo Irina!

Ich kenne so ein ähnliches Problem. Seit mein Papa sich von meiner Mutter getrennt hat, hat er zwei Freundinnen gehabt.
Seine erste hatte drei Kinder. Sie war Zahnärztin und somit auch nicht unbedingt schlecht verdienend. Um mehr von IHR zu haben, hat mein Vater sie dazu überredet, die Kinder in ein Internat zu schicken. Allerdings hat er dabei nicht beachtet, dass sie ihre kleine Tochter, damals 3, nicht auch abschieben kann. Letztendlich ist es kaputt gegangen, weil er sagte, er hätte keine Lust noch ein Kind mit aufzuziehen...
Seine neue Freundin will er heiraten. Um sich bei meiner Schwester und mir "einzuschleimen" behauptet er immer, er würde seine Freundin heiraten, nicht ihren Sohn.

In einer vernünftigen Beziehung muss der neue Partner die mitgebrachten Kinder aktzeptieren und sollte auch versuchen sie irgendwann zu lieben. Es kann kein schönes zusammen leben werden, wenn er noch nicht mal zu deinem Kind stehen kann... Sorry! Aber ich finde, die eigenen Kinder gehen vor. Versuche ihn zu überreden, gemeinsam mit dir, seiner Mutter von deiner Tochter zu erzählen. Falls er es immer noch nicht will, solltest du ihm "drohen" ihn zu "verlassen".

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Freund klammert
Von: gulzar_12440659
neu
2. März 2010 um 15:33
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest