Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was darf gefragt werden, was nicht?

Was darf gefragt werden, was nicht?

26. September 2002 um 16:55 Letzte Antwort: 29. September 2002 um 13:17

Also ich habe jetzt schon so oft etwas festgestellt. (Handelt sich teilweise um alte Diskussionen)
Fast immer werden die Fragen der anderen auf total nette und hilfreiche Weise beantwortet.
Und sind es auch noch so belanglose Fragen.

Aber an was liegt es, dass bei manchen Personen dermaßen große Streitereien entstehen, wenn sie irgendwas fragen? Beispiel Ceverin
Warum haben manchen das Recht, irgendwas eher "Unsinniges" zu fragen, und andere nicht?
Ob es wirklich unsinnig ist sei mal dahingestellt...

Bei anderen entstehen regelrechte Kriege wegen irgendeinem klitzekleinen Wort.
Beispiel "MissG". Sie hat mit einem Wort einen Krieg "eröffnet".

Selbst die Helfer werden oft kritisiert, weil sie womöglich einen Tip geben, der nicht so hilfreich ist. Beispiel Lolita18
Nicht jeder Ratschlag kann helfen.
Nach welchen Kriterien werden hier die "Opfer" eigentlich ausgesucht?

Tut mir leid, aber das frage ich mich schon lange.
Musste das mal loswerden.

Grüße

Phyllida



Mehr lesen

26. September 2002 um 17:25

Hallo
mein eindruck ist folgender:
es macht selten die frage oder das statement, als der ton, den man auch schriftlich vermitteln kann.

trotzdem habe ich auch das gefühl, dass es hier "lieblinge" gibt, die alles fragen udn sagen dürfen, weil die meisten leute sie schon lange kennen und besonders gerne mögen .. und andere.

zum beispiel werden manche postings angefeindet, weil sie angeblich im "falschen forum" sind - andere werden hilfreich und interessereich beantwortet - obwohl sie definitiv im falschen forum sind (siehe: WAHLTAG)

zusammenfassend für mich: ich ärgere mich über unfreundlichkeiten, die nicht dazu gehören, kann mit verschiedenen meinungen aber leben. muss ich ja auch manchmal durch.

fritzi
aber ich bin dafür, dass hier auch MEINUNGEN genannt werden dürfen, nicht nur freundliche ratschläge. und die lösen halt ab und zu streit aus. wie mies der streit dann abläuft, lässt zumindest auf das niveau der mitstreiter schliessen und das ist ja eigentlich auch ganz interessant.
wie soll man sich sonst kennenlernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 17:45

Keine Ahnung !
Hi Phyllida,

mal gespannt, welche Antworten hier kommen werden
Ähnliche Anfragen wie deine hat es ja schon öfter gegeben...irgendwann habe ich dann mal einen VORSCHLAG (!) fürs Miteinander gemacht. Hätte ich wohl besser gelassen! Kurzzeitiger Anstieg des Adrenalinpegels bei der einen oder anderen mit entsprechenden Äußerungen...
Die Frage, was ICH mich da einmische fand´ ich in einem öffentlichen Forum schon interessant (weil aussagekräftig) - ebenso wie den Vorwurf, ich sei dogmatisch...(mit einem Vorschlag ).

Der Fachmann staunt und der Laie wundert sich - oder auch nicht
Wie du siehst, bin ich immer noch hier
Und ICH entscheide, worauf ich in WELCHER Form eingehe bzw. antworte.
Insgesamt empfinde ich die Beiträge hier sehr positiv, kompetent und voller Anregungen! Und wie im richtigen Leben findet man auch hier Menschen, die vielleicht Lust am "Austeilen" haben oder einfach nur unzufrieden sind.
Jedem das Seine ...

Liebe Grüße, Gonagall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 17:47
In Antwort auf an0N_1275251999z

Hallo
mein eindruck ist folgender:
es macht selten die frage oder das statement, als der ton, den man auch schriftlich vermitteln kann.

trotzdem habe ich auch das gefühl, dass es hier "lieblinge" gibt, die alles fragen udn sagen dürfen, weil die meisten leute sie schon lange kennen und besonders gerne mögen .. und andere.

zum beispiel werden manche postings angefeindet, weil sie angeblich im "falschen forum" sind - andere werden hilfreich und interessereich beantwortet - obwohl sie definitiv im falschen forum sind (siehe: WAHLTAG)

zusammenfassend für mich: ich ärgere mich über unfreundlichkeiten, die nicht dazu gehören, kann mit verschiedenen meinungen aber leben. muss ich ja auch manchmal durch.

fritzi
aber ich bin dafür, dass hier auch MEINUNGEN genannt werden dürfen, nicht nur freundliche ratschläge. und die lösen halt ab und zu streit aus. wie mies der streit dann abläuft, lässt zumindest auf das niveau der mitstreiter schliessen und das ist ja eigentlich auch ganz interessant.
wie soll man sich sonst kennenlernen.

Finde ich auch...
es gibt hier Menschen, die können mit allem kommen, was ja auch sehr gut ist und so sein soll aber andere, die vielleicht eben noch nicht so lange hier sind, werden da sehr kurz gehalten oder auch "angemacht", das finde ich sehr schade.
Klar gibt es menschen, die sich schon lange kennen hier, aber auf der einen Seite werden neue dann auch sehr herzlich begrüßt, da kann man dann garnicht glauben, daß überhaupt ein "Krieg" hier drin entstehen kann, das verwundert mich dann auch wieder .
Manchmal kommt es mir so vor, als würden einige mit dem falschen Fuß aufstehen und finden einfach alles doof, auch das Thema, über das sie sich an einem anderen tag stundenlang drüber auslassen können.
das ist völlig legitim, aber wie der es auffaßt, den das problem nun mal betrifft, ist halt auch eine andere Sache...

Wenn ich das Thema unpassend oder was auch immer finde, bin ich ruhig und lese einfach nicht weiter rein, fertig. ich würde kein entsprechendes Kommentar abgeben, finde ich überflüssig.

Aber zu 90 % ist hier wirklich jeder gut aufgenommen und aufgehoben, das auf alle Fälle und das ist sehr schön!!
ich bin jedenfalls gerne hier!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 17:49
In Antwort auf an0N_1275251999z

Hallo
mein eindruck ist folgender:
es macht selten die frage oder das statement, als der ton, den man auch schriftlich vermitteln kann.

trotzdem habe ich auch das gefühl, dass es hier "lieblinge" gibt, die alles fragen udn sagen dürfen, weil die meisten leute sie schon lange kennen und besonders gerne mögen .. und andere.

zum beispiel werden manche postings angefeindet, weil sie angeblich im "falschen forum" sind - andere werden hilfreich und interessereich beantwortet - obwohl sie definitiv im falschen forum sind (siehe: WAHLTAG)

zusammenfassend für mich: ich ärgere mich über unfreundlichkeiten, die nicht dazu gehören, kann mit verschiedenen meinungen aber leben. muss ich ja auch manchmal durch.

fritzi
aber ich bin dafür, dass hier auch MEINUNGEN genannt werden dürfen, nicht nur freundliche ratschläge. und die lösen halt ab und zu streit aus. wie mies der streit dann abläuft, lässt zumindest auf das niveau der mitstreiter schliessen und das ist ja eigentlich auch ganz interessant.
wie soll man sich sonst kennenlernen.

YEP!
fritzi,

du bringst es auf den Punkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 18:58

...
Auch ich frage mich oft, warum einige von vorherein nicht gut aufgenommen werden, nur weil sie vielleicht aus Versehen einen Beitrag ins "falsche" Forum geschrieben haben. Es wird sich doch einfach nur aufgeregt, weil der/die Betreffende eher zu den Neulingen zählt. Wenn man dann aber liest: "Schwimmstufe für den Schnulli" ... hallo ... wenn man alles auf die Waagschale legt, was hat dieser Beitrag denn im Forum für Sexualität zu tun, bitteschön? Aber dieser Beitrag stammt natürlich von jemandem, den schon viele hier im Forum kennen, ist ganz klar, daß man sich darüber dann nicht aufregt. Finde ich nicht so gut, daß hier anscheinend schon eine Cliquenwirtschaft herrscht, wobei ich natürlich auch nicht alle in einen Topf werfen möchte. Wenn mich ein Beitrag nicht interessiert, antworte ich einfach nicht drauf, das ist richtig, aber laßt doch den armen Schnulli im Forum Sexualität sein und laßt doch meinetwegen eine Kontaktanzeige im Forum Küche sein - ist doch alles nicht so wichtig. Wichtig ist doch, daß hier geholfen wird und einfach daß es Spaß macht und das ist eine Tatsache. Ich für meinen Teil fühle mich hier jedenfalls sehr wohl.

LG,
lostgirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 20:03

Liebe Phyllida,
du sprichst das aus, was mir auch schon seit geraumer Zeit auffällt. Mich hat es bisher nicht gestört, da ich persönlich nicht betroffen war. Aber auch ich dachte schon manchmal, dass es hier sowas wie die Stammleute gibt, die das Sagen haben und denen auch gerne zugehört wird. Sie dürfen sich erlauben zu sagen was und wie sie wollen - was ja eigentlich grundsätzlich auch richtig ist - aber leider wird das nicht jedem gleichermaßen zugestanden. Das widerrum finde ich schade für die betroffenen Personen. Denn ich glaube, bis auf einige Ausnahmen (z.B. der Aufruf wegen der Knochenmarksspende) postet hier jede(r) mit ernstgemeinten Anliegen. Und so sollten ja auch alle behandelt werden. Nämlich gleich. Es gab einige Antworten hier, bei denen ich das Gefühl bekam, hier wird bewertet, ob ein Problem gewichtig ist oder nicht (Bsp. Schwangerschaft) und das finde ich einfach nicht mehr o.k.. Ich denke für den Betreffenden ist dies ein Schlag ins Gesicht, wenn er sich hilfesuchend hierher wendet und bekommt dann patzige Antworten. natürlich muss ich mit kontroversen Antworten rechnen, wenn ich ein Thema hier anschneide, dass ist ja auch Sinn der Sache - aber Beleidigungen oder Zynismus finde ich fehl am Platz.
Trotzdem möchte ich auch nocheinmal betonen, dass ich sehr gerne hier ins Forum komme und auch schon viele Ratschläge und Tipps erhalten habe. Es hat sich in einigen Fällen auch schon eine Mailfreundschaft entwickelt, über die ich mich sehr freue. Des halb sollte wir alle erst ein wenig Nachdenken, bevor wir wild drauflosschreiben.

LG

Vala

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 20:25

Ein kleiner Tipp...
wer sich selbst zum Schaf macht darf sich nicht wundern, wenn er von den Wölfen gefressen wird.

Der Beitrag von Ceverin im Sexforum war für uns Frauen als das verstanden wie wir darauf geantwortet haben !

Keine Bange auch die Alten Hasen sind sich hier schon ganz schon in die Haare geraten !

Opfer werden hier keine ausgemacht.

Auch ich kann es zum Beispiel nicht leiden wenn ich von hinten links dummfrech angemacht werde.

Aber das kommt auch daher, dass ich in einem Alter bin wo ich hier nicht mehr überlegen will, wie es der Schreiber oder Schreiberin gemeint haben könnte.

Wenn ich Giftpfeile verschiesse, bin ich mir dessen bewusst, was ich damit bewirken kann und ich bin auch dazu im Stande das Echo zu ertragen.

Wenn ich mich in einem hitzigen Gefecht vor lauter vergaloppiert habe, rudere ich zurück, wenn ich sehe, dass ich mit meiner Meinung völlig alleine stehe und fange nicht noch an mit irgendwelchen unhaltbaren Sachen daher zu kommen und alles noch schlimmer zu machen.

Auch ich halte meine Klappe nicht und beweihräuchere hier Leute und auch ich habe hier schon desöfteren jemanden verbal erschossen, meistens haben wir es wieder auf die Reihe gebracht.

Dass es hier eine Clique gibt, ist völlig normal und auch in Ordnung.

Wir kennen uns aus dem Forum, Chat privat Mails und persönlich.

Wir haben zusammnen Tränen gelacht und Tränen mit Worten getrocknet. Es sind Freundschaften zustande gekommen die man in realen Leben nicht geschlossen hätte.

Auf die einzigen Freunde, auf die ich mich verlassen konnte, als ich am Boden zerstört war, waren hier meine Freunde im Forum.

Bitte lass es bleiben, hier kleine Steinchen zu werfen, weil es dem Frieden nicht allzu dienlich ist.

Es kommt nicht darauf an was man tut, sondern wie man es tut.

In diesem Sinne Esterhäschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 20:33

Hllo ihr Lieben..
hier ist es doch wie im "richtigen" Leben.
Es bilden sich Grüppchen und Klüppchen .Die Berichte des Einen mag man lesen des Anderen nicht.Manchen mag man helfen und gut zureden.Andere Berichte liest man nicht.Warum sollte es hier anders sein?
Ich bin froh das es dieses Forum gibt .
Gruss Mamelick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 20:41
In Antwort auf jasmin_12079308

Hllo ihr Lieben..
hier ist es doch wie im "richtigen" Leben.
Es bilden sich Grüppchen und Klüppchen .Die Berichte des Einen mag man lesen des Anderen nicht.Manchen mag man helfen und gut zureden.Andere Berichte liest man nicht.Warum sollte es hier anders sein?
Ich bin froh das es dieses Forum gibt .
Gruss Mamelick

Eben
selbst in einer virtuellen Welt muss man nicht alle mögen.

Grüsse Esterhäschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 21:14

Hallo phyllida
hier werden keine *opfer" ausgesucht.
es ist einfach so, dass manche sich schon länger kennen und sich eben besonders mögen und auch besonders gerne blödeln. dazu gehört auch unser stromer. wir haben schon so viel spass miteinander gehabt, ich hab oft tränen gelacht.

das thema, das du jetzt aufwirfst, wurde in aller deutlichkeit vor monaten bis ins kleinste detail ausdiskutiert. lies nach und dann wirst du auch feststellen, dass da *viel lärm um nichst* ist.

wenn ein thema zum x-ten mal hier auftaucht (wie z.b. penisgrösse, busengrösse, etc.) hat man irgendwann die nase voll und reagiert einfach über.
man will nicht zum hundersten mal dasselbe beantworten.

und im übrigen: der ton macht die musik.....

in diesem sinne
liebe grüsse
maya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 21:32

Und jetzt, liebe Leute,
reichen wir uns die Hände und sind wieder lieb. Sorry, ist aber echt ein bißchen albern, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 22:42

Hallo Leuz!
Sorry, ich hatte nicht vor, alte Geschichten wieder aufzuwärmen. Ich wollte vielmehr etwas Klarheit über das Geschehen hier.
Der Ton macht die Musik, aha. Wusste gar nicht, dass man Geschriebenes hören kann.
Naja, das mit dem eingespielten Team ist wohl hier an der Tagesordnung. Ist ja auch ok. Solange das Team andere nicht beleidigt und runtermacht als wäre das Forum ihres.

Dass irgendwelche Probleme öfter vorkommen ist wohl nicht so grotesk, denn irgendwie wurde eben ALLES schon diskutiert. Und so kann es auch mal vorkommen, dass die Sorgen öfter diskutiert werden.

Naja, ich werde versuchen, hier nur mitzulesen, nur im äußersten Notfall meine Sorgen schildern.
Denn wie ich weiß, wurde das Problem, das ich habe schon mehrmals durchgekaut.
(Hat aber nichts mit irgendwelchen Größen oder sonst irgendwelchen Komplexen zu tun.)
Also dann gute N8 Freunde!
Und streitet mal nicht die ganze Nacht

Grüße

Phyllida



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2002 um 22:46
In Antwort auf an0N_1211626599z

Ein kleiner Tipp...
wer sich selbst zum Schaf macht darf sich nicht wundern, wenn er von den Wölfen gefressen wird.

Der Beitrag von Ceverin im Sexforum war für uns Frauen als das verstanden wie wir darauf geantwortet haben !

Keine Bange auch die Alten Hasen sind sich hier schon ganz schon in die Haare geraten !

Opfer werden hier keine ausgemacht.

Auch ich kann es zum Beispiel nicht leiden wenn ich von hinten links dummfrech angemacht werde.

Aber das kommt auch daher, dass ich in einem Alter bin wo ich hier nicht mehr überlegen will, wie es der Schreiber oder Schreiberin gemeint haben könnte.

Wenn ich Giftpfeile verschiesse, bin ich mir dessen bewusst, was ich damit bewirken kann und ich bin auch dazu im Stande das Echo zu ertragen.

Wenn ich mich in einem hitzigen Gefecht vor lauter vergaloppiert habe, rudere ich zurück, wenn ich sehe, dass ich mit meiner Meinung völlig alleine stehe und fange nicht noch an mit irgendwelchen unhaltbaren Sachen daher zu kommen und alles noch schlimmer zu machen.

Auch ich halte meine Klappe nicht und beweihräuchere hier Leute und auch ich habe hier schon desöfteren jemanden verbal erschossen, meistens haben wir es wieder auf die Reihe gebracht.

Dass es hier eine Clique gibt, ist völlig normal und auch in Ordnung.

Wir kennen uns aus dem Forum, Chat privat Mails und persönlich.

Wir haben zusammnen Tränen gelacht und Tränen mit Worten getrocknet. Es sind Freundschaften zustande gekommen die man in realen Leben nicht geschlossen hätte.

Auf die einzigen Freunde, auf die ich mich verlassen konnte, als ich am Boden zerstört war, waren hier meine Freunde im Forum.

Bitte lass es bleiben, hier kleine Steinchen zu werfen, weil es dem Frieden nicht allzu dienlich ist.

Es kommt nicht darauf an was man tut, sondern wie man es tut.

In diesem Sinne Esterhäschen

Hallo Esterhäschen!
"wer sich selbst zum Schaf macht darf sich nicht wundern, wenn er von den Wölfen gefressen wird."

Niemand macht sich hier selber zum Schaf, wenn er etwas auf dem Herzen hat und es hier schreibt.
Einzig und allein gewisse Leute machen denjenigen zum Schaf.

Gute Nacht!

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 16:33
In Antwort auf an0N_1211626599z

Eben
selbst in einer virtuellen Welt muss man nicht alle mögen.

Grüsse Esterhäschen

Esterhäschen, da hst du ja völlig recht, man
muss nicht alle mögen.
Aber solche sollte man ignorieren. Man muss sie keinesfalls angreifen oder beleidigen!
Ich dachte, hier im Forum hätte man Einigkeit und Recht und Freiheit und freie Meinungsäußerung...

Naja, gut.
Von dir habe ich ja auch noch keine fiesen Beiträge gelesen. Im Gegenteil. Du bist eine derjenigen, die wirklich gute Ratschläge geben und einen schönen Schreibstil haben.

Ciaoi

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 16:41
In Antwort auf wanda_12923291

Liebe Phyllida,
du sprichst das aus, was mir auch schon seit geraumer Zeit auffällt. Mich hat es bisher nicht gestört, da ich persönlich nicht betroffen war. Aber auch ich dachte schon manchmal, dass es hier sowas wie die Stammleute gibt, die das Sagen haben und denen auch gerne zugehört wird. Sie dürfen sich erlauben zu sagen was und wie sie wollen - was ja eigentlich grundsätzlich auch richtig ist - aber leider wird das nicht jedem gleichermaßen zugestanden. Das widerrum finde ich schade für die betroffenen Personen. Denn ich glaube, bis auf einige Ausnahmen (z.B. der Aufruf wegen der Knochenmarksspende) postet hier jede(r) mit ernstgemeinten Anliegen. Und so sollten ja auch alle behandelt werden. Nämlich gleich. Es gab einige Antworten hier, bei denen ich das Gefühl bekam, hier wird bewertet, ob ein Problem gewichtig ist oder nicht (Bsp. Schwangerschaft) und das finde ich einfach nicht mehr o.k.. Ich denke für den Betreffenden ist dies ein Schlag ins Gesicht, wenn er sich hilfesuchend hierher wendet und bekommt dann patzige Antworten. natürlich muss ich mit kontroversen Antworten rechnen, wenn ich ein Thema hier anschneide, dass ist ja auch Sinn der Sache - aber Beleidigungen oder Zynismus finde ich fehl am Platz.
Trotzdem möchte ich auch nocheinmal betonen, dass ich sehr gerne hier ins Forum komme und auch schon viele Ratschläge und Tipps erhalten habe. Es hat sich in einigen Fällen auch schon eine Mailfreundschaft entwickelt, über die ich mich sehr freue. Des halb sollte wir alle erst ein wenig Nachdenken, bevor wir wild drauflosschreiben.

LG

Vala

Liebe Vala!
Du sagst genau das, was ich eigentlich sagen wollte. Ich fand nur wieder mal nicht die richtigen Worte.

Ich finde, dass Neue die gleichen "Privilegien" haben sollten, wie die alten Stammschreiber.

Ich finde, dass die alten Stammschreiber genauso auch mal eine patzige Antowrt kriegen sollten wie die Neulinge.

Ich finde, dass hier für JEDEN die GLEICHEN Rechte gelten sollten!
Das sind: Freie Meinungsäußerung (sowohl für die Neuen, die auf patzige Antworten auch eine zurückgeben dürfen, als auch für die Alten), keine Beleidigungen, keine Lästereien über eventuelle Rechtschreibfehler, Respektieren und Ernstnehmen von eher "kleineren" Problemen (bzw. das Ignorieren solcher).

Wenn das eingehalten werden würde, dann wäre es hier wesentlich friedlicher!

Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 16:41
In Antwort auf adi_12951828

Esterhäschen, da hst du ja völlig recht, man
muss nicht alle mögen.
Aber solche sollte man ignorieren. Man muss sie keinesfalls angreifen oder beleidigen!
Ich dachte, hier im Forum hätte man Einigkeit und Recht und Freiheit und freie Meinungsäußerung...

Naja, gut.
Von dir habe ich ja auch noch keine fiesen Beiträge gelesen. Im Gegenteil. Du bist eine derjenigen, die wirklich gute Ratschläge geben und einen schönen Schreibstil haben.

Ciaoi

Phyllida

Na so ist es dann auch nicht
ich habe hier auch schon den einen oder anderen verbal erschossen...

Meistens gebe ich aber vorher Bescheid, damit derjenige sich noch kämmen kann

Aber meistens kann ich mich zusammen reissen...

Grüsse Esterhäschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 16:43
In Antwort auf adi_12951828

Liebe Vala!
Du sagst genau das, was ich eigentlich sagen wollte. Ich fand nur wieder mal nicht die richtigen Worte.

Ich finde, dass Neue die gleichen "Privilegien" haben sollten, wie die alten Stammschreiber.

Ich finde, dass die alten Stammschreiber genauso auch mal eine patzige Antowrt kriegen sollten wie die Neulinge.

Ich finde, dass hier für JEDEN die GLEICHEN Rechte gelten sollten!
Das sind: Freie Meinungsäußerung (sowohl für die Neuen, die auf patzige Antworten auch eine zurückgeben dürfen, als auch für die Alten), keine Beleidigungen, keine Lästereien über eventuelle Rechtschreibfehler, Respektieren und Ernstnehmen von eher "kleineren" Problemen (bzw. das Ignorieren solcher).

Wenn das eingehalten werden würde, dann wäre es hier wesentlich friedlicher!

Grüße

Phyllida

Richtigstellung
Betrifft den Satz: "Ich finde, dass die alten Stammschreiber genauso auch mal eine patzige Antwort kriegen sollten wie die Neulinge."

Es sollte bedeuten, dass die Alten auch mal eine patzige Antwort bekommen DÜRFEN, ohne das gleich die ganze Kolonne gegen den, der die Antwort geschrieben hat, antritt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 16:46
In Antwort auf an0N_1211626599z

Na so ist es dann auch nicht
ich habe hier auch schon den einen oder anderen verbal erschossen...

Meistens gebe ich aber vorher Bescheid, damit derjenige sich noch kämmen kann

Aber meistens kann ich mich zusammen reissen...

Grüsse Esterhäschen

Echt? Oh, da muss ich wohl was übersehen haben...
Naja...
Aber zumindest gibst du auch verdammt gute Ratschläge (wenn du vorhast, einen Guten zu geben )

Es gibt hier Einige (Naja, eher wenige als Einige) , die schreiben eigentlich nur, um andere zu beleidigen. (MEIN Eindruck) Die geben keine Tips, die können nur löstern und andere verletzen.

Und sowas sollte hier nicht zum Alltag werden.

Also dann reisse dich mal weiterhin zusammen

Und sags mir bitte, wenn ich mich kämmen soll...

Grüße

Phyllida


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 16:54
In Antwort auf perla_11981740

Keine Ahnung !
Hi Phyllida,

mal gespannt, welche Antworten hier kommen werden
Ähnliche Anfragen wie deine hat es ja schon öfter gegeben...irgendwann habe ich dann mal einen VORSCHLAG (!) fürs Miteinander gemacht. Hätte ich wohl besser gelassen! Kurzzeitiger Anstieg des Adrenalinpegels bei der einen oder anderen mit entsprechenden Äußerungen...
Die Frage, was ICH mich da einmische fand´ ich in einem öffentlichen Forum schon interessant (weil aussagekräftig) - ebenso wie den Vorwurf, ich sei dogmatisch...(mit einem Vorschlag ).

Der Fachmann staunt und der Laie wundert sich - oder auch nicht
Wie du siehst, bin ich immer noch hier
Und ICH entscheide, worauf ich in WELCHER Form eingehe bzw. antworte.
Insgesamt empfinde ich die Beiträge hier sehr positiv, kompetent und voller Anregungen! Und wie im richtigen Leben findet man auch hier Menschen, die vielleicht Lust am "Austeilen" haben oder einfach nur unzufrieden sind.
Jedem das Seine ...

Liebe Grüße, Gonagall

Hi Gonagall!
Ja, da hast du Recht!
Die Beiträge bei Ceverine haben mich schon ziemlich wütend gemacht.

Naja, mal sehen wies weitergeht!

Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 16:59
In Antwort auf lostgirl

...
Auch ich frage mich oft, warum einige von vorherein nicht gut aufgenommen werden, nur weil sie vielleicht aus Versehen einen Beitrag ins "falsche" Forum geschrieben haben. Es wird sich doch einfach nur aufgeregt, weil der/die Betreffende eher zu den Neulingen zählt. Wenn man dann aber liest: "Schwimmstufe für den Schnulli" ... hallo ... wenn man alles auf die Waagschale legt, was hat dieser Beitrag denn im Forum für Sexualität zu tun, bitteschön? Aber dieser Beitrag stammt natürlich von jemandem, den schon viele hier im Forum kennen, ist ganz klar, daß man sich darüber dann nicht aufregt. Finde ich nicht so gut, daß hier anscheinend schon eine Cliquenwirtschaft herrscht, wobei ich natürlich auch nicht alle in einen Topf werfen möchte. Wenn mich ein Beitrag nicht interessiert, antworte ich einfach nicht drauf, das ist richtig, aber laßt doch den armen Schnulli im Forum Sexualität sein und laßt doch meinetwegen eine Kontaktanzeige im Forum Küche sein - ist doch alles nicht so wichtig. Wichtig ist doch, daß hier geholfen wird und einfach daß es Spaß macht und das ist eine Tatsache. Ich für meinen Teil fühle mich hier jedenfalls sehr wohl.

LG,
lostgirl

Ja also das mit dem ins falsche Forum schreiben
ist mir jetzt auch schon oft aufgefallen. (Wurde mir selber ja auch schon zum Verhängnis).
Also ich fühle mich hier ja auch sehr wohl, aber wenn dann irgenwelchen total unangebrachten Kommentare kommen (egal ob gegen mich selber, oder gegen irgendjemand anders) dann könnte ich ausrasten!!!

Also die Leute, die hier so beliebt sind, dürfen alles.
Die haben die Privilegien der Oberchefs, aber was solls.
Können sie ja haben. Von mir aus, können sie irgendwelche Beiträge ins falsche Forum schreiben. Na und?
Aber dann soll sich bitteschön auch keiner aufregen, wenn andere das tun.

Viele Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:07
In Antwort auf an0N_1275251999z

Hallo
mein eindruck ist folgender:
es macht selten die frage oder das statement, als der ton, den man auch schriftlich vermitteln kann.

trotzdem habe ich auch das gefühl, dass es hier "lieblinge" gibt, die alles fragen udn sagen dürfen, weil die meisten leute sie schon lange kennen und besonders gerne mögen .. und andere.

zum beispiel werden manche postings angefeindet, weil sie angeblich im "falschen forum" sind - andere werden hilfreich und interessereich beantwortet - obwohl sie definitiv im falschen forum sind (siehe: WAHLTAG)

zusammenfassend für mich: ich ärgere mich über unfreundlichkeiten, die nicht dazu gehören, kann mit verschiedenen meinungen aber leben. muss ich ja auch manchmal durch.

fritzi
aber ich bin dafür, dass hier auch MEINUNGEN genannt werden dürfen, nicht nur freundliche ratschläge. und die lösen halt ab und zu streit aus. wie mies der streit dann abläuft, lässt zumindest auf das niveau der mitstreiter schliessen und das ist ja eigentlich auch ganz interessant.
wie soll man sich sonst kennenlernen.

§4, Absatz 1,2 und 3 des FG's Über die freie Meinungsäußerung...
Ich muss dir mal ein Beipsiel nennen:
-Jemand schreibt sein Problem. (Damit seine Meinung)
-Jemand reagiert darauf total "giftig" und macht den anderen regelrecht fertig. (Meinung desjenigen, der antwortet)
-Deshalb regt sich der andere über denjenigen, der die freche Antowrt gab auf. (Seine Meinung)
-Dann heißt es, dass hier jeder seine Meinung sagen darf, und dass das "Opfer" es akzeptieren muss.

So: Und warum darf dann dieses "Opfer" nicht seine Meinung sagen?
Warum darf das "Opfer" sein Problem nicht schildern?
Warum darf sich das "Opfer" nicht wehren, und gegen eine unangebrachte freche Antwort demonstrieren?

Also irgendwie war das ja jetzt keine richtige Antwort dauf DEINEN Beitrag, das ist eher allgemein.

Naja, aber warum nicht.
Grüße
Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:12

Liebe Phyllida,
bin ganz Deiner meinung! themen wiederholen sich nunmal, so viele themen gibt's halt nicht auf der welt! und trotzdem ist jedes problem individuell, oder?

ich werd mich auch einfach daran halten: was mich nicht interessiert, dazu schreib ich halt nix, fertig.

ich bin froh, dass es so ein forum gibt, wo man auch mal ne "blöde" oder intime frage loswerden kann, ohne, dass man schief angekuckt wird. das ist ja gerade der vorteil der anonymität!

grüße

noname

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:20
In Antwort auf an0N_1264661399z

Liebe Phyllida,
bin ganz Deiner meinung! themen wiederholen sich nunmal, so viele themen gibt's halt nicht auf der welt! und trotzdem ist jedes problem individuell, oder?

ich werd mich auch einfach daran halten: was mich nicht interessiert, dazu schreib ich halt nix, fertig.

ich bin froh, dass es so ein forum gibt, wo man auch mal ne "blöde" oder intime frage loswerden kann, ohne, dass man schief angekuckt wird. das ist ja gerade der vorteil der anonymität!

grüße

noname

Hallo noname! Die Anonymität
Das stimmt!
Es ist toll, dass man hier die peinlichsten Sachen schreiben kann, ohne dass jemand weiß wer ich bin.

Ich lese Texte oft nichtmal zu Ende, die mich nicht interessieren. Da nehm ich mir doch nicht auch noch die Zeit, einen sinnlosen Kommentar dazu abzugeben. Vor allem, wenn er unberechtigt ist.

Jedes Problem ist individuell, das stimmt.
Es gibt zwar oft die gleichen Probleme, aber die unterscheiden sich eben doch immer durch Kleinigkeiten von den anderen.

Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:24
In Antwort auf an0N_1250211099z

Finde ich auch...
es gibt hier Menschen, die können mit allem kommen, was ja auch sehr gut ist und so sein soll aber andere, die vielleicht eben noch nicht so lange hier sind, werden da sehr kurz gehalten oder auch "angemacht", das finde ich sehr schade.
Klar gibt es menschen, die sich schon lange kennen hier, aber auf der einen Seite werden neue dann auch sehr herzlich begrüßt, da kann man dann garnicht glauben, daß überhaupt ein "Krieg" hier drin entstehen kann, das verwundert mich dann auch wieder .
Manchmal kommt es mir so vor, als würden einige mit dem falschen Fuß aufstehen und finden einfach alles doof, auch das Thema, über das sie sich an einem anderen tag stundenlang drüber auslassen können.
das ist völlig legitim, aber wie der es auffaßt, den das problem nun mal betrifft, ist halt auch eine andere Sache...

Wenn ich das Thema unpassend oder was auch immer finde, bin ich ruhig und lese einfach nicht weiter rein, fertig. ich würde kein entsprechendes Kommentar abgeben, finde ich überflüssig.

Aber zu 90 % ist hier wirklich jeder gut aufgenommen und aufgehoben, das auf alle Fälle und das ist sehr schön!!
ich bin jedenfalls gerne hier!

Silencio, dann passt ja der Name richtig gut zu dir,
wenn du dich lieber zurückhältst!

Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:31
In Antwort auf velma_12528538

Hallo phyllida
hier werden keine *opfer" ausgesucht.
es ist einfach so, dass manche sich schon länger kennen und sich eben besonders mögen und auch besonders gerne blödeln. dazu gehört auch unser stromer. wir haben schon so viel spass miteinander gehabt, ich hab oft tränen gelacht.

das thema, das du jetzt aufwirfst, wurde in aller deutlichkeit vor monaten bis ins kleinste detail ausdiskutiert. lies nach und dann wirst du auch feststellen, dass da *viel lärm um nichst* ist.

wenn ein thema zum x-ten mal hier auftaucht (wie z.b. penisgrösse, busengrösse, etc.) hat man irgendwann die nase voll und reagiert einfach über.
man will nicht zum hundersten mal dasselbe beantworten.

und im übrigen: der ton macht die musik.....

in diesem sinne
liebe grüsse
maya

Wenn es schonmal diskutiert wurde,
warum bessert sich dann nichts?

Es muss eben so lange diskutiert werden, bis eine Besserung eintritt.

Der Ton macht die Musik. Was meinst du? Habe ich mich etwa im Ton vergriffen?
Wenn ja, sag mir bitte wegen was, damit ich es weiß. Denn sonst kann ich es ja nicht ändern!

Viele Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:32
In Antwort auf lostgirl

Und jetzt, liebe Leute,
reichen wir uns die Hände und sind wieder lieb. Sorry, ist aber echt ein bißchen albern, oder?

Hmm, also albern sind eher die Gründe, wegen denen
die Diskusion hier entstand...

Mal sehen...

Viele Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:35

Das Thema taucht immer wieder auf, aber warum?
Weil sich nichts und wieder nichts ändert!

Ich habe nicht den Eindruck, dass so mancher daraus gelernt und dadurch gelernt hätte.

Ich finde, es macht gewaltig Sinn, darüber zu diskutieren.

Denn nur wer Fehler einsieht (und das kann er nur, wenn er sie überhaupt kennt)kann sie auch in Zukunft vermeiden!

Ich hoffe also auf eine "gute Zusammenarbeit" weiterhin!

Viele Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:39

Das Thema taucht immer wieder auf, aber warum?
Weil sich nichts und wieder nichts ändert!

Ich habe nicht den Eindruck, dass so mancher daraus gelernt und dadurch gelernt hätte.

Ich finde, es macht gewaltig Sinn, darüber zu diskutieren.

Denn nur wer Fehler einsieht (und das kann er nur, wenn er sie überhaupt kennt)kann sie auch in Zukunft vermeiden!

Ich hoffe also auf eine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:39
In Antwort auf adi_12951828

Wenn es schonmal diskutiert wurde,
warum bessert sich dann nichts?

Es muss eben so lange diskutiert werden, bis eine Besserung eintritt.

Der Ton macht die Musik. Was meinst du? Habe ich mich etwa im Ton vergriffen?
Wenn ja, sag mir bitte wegen was, damit ich es weiß. Denn sonst kann ich es ja nicht ändern!

Viele Grüße

Phyllida

Es bessert sich erst dann...
wenn Camele aufhören das Gras abzufressen, das einst mal über die Sache gewachsen ist.

Jeder Deiner Beiträge, den Du in den letzten Minuten geschrieben hast ist eine kleine Stinkbombe.

Pass bloss auf, dass es für Dich kein Bumerrang wird.

Du machst es auf die Naive Art und ich finde jetzt ist genug !

Du mischt Dich hier in Beiträge ein und eröffnest überall kleine Nebenkriegsschauplätze in dem Du für jedes " Opfer " Partei ergreifst.

Bitte sei jetzt einfach still.

In diesem Sinne E.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:48
In Antwort auf an0N_1211626599z

Es bessert sich erst dann...
wenn Camele aufhören das Gras abzufressen, das einst mal über die Sache gewachsen ist.

Jeder Deiner Beiträge, den Du in den letzten Minuten geschrieben hast ist eine kleine Stinkbombe.

Pass bloss auf, dass es für Dich kein Bumerrang wird.

Du machst es auf die Naive Art und ich finde jetzt ist genug !

Du mischt Dich hier in Beiträge ein und eröffnest überall kleine Nebenkriegsschauplätze in dem Du für jedes " Opfer " Partei ergreifst.

Bitte sei jetzt einfach still.

In diesem Sinne E.

Oh, daher weht also der Wind.
Als eine der "Großen" würde ich mich jetzt ehrlich gesagt auch aufregen!

Irgendeinen muss es ja geben, der für die "Opfer" Partei ergreift.

Still sein brauche ich nicht, denn hier darf ja jeder zum Glück seine Meinung sagen.

Also das mit dem Boomerang sehe ich so:
Der Boomerang kann nur von den "Tätern" kommen.
Und was die mir schreiben, tangiert mich äußerst peripher...
Die "Opfer" würden wohl kaum den Boomerang werfen. Und nur die sind es, die mir am Herzen liegen.

Tut mir leid, aber so ist es.

Ich will die "Täter" nicht fertigmachen, ich will nur, das hier jeder die gleichen Rechte hat!

Opfer, Täter und letztlich auch Helfer.

Ich schreibe keinen direkt an, ich werde nicht ausfallen etc.
Also kann mir keiner einen Vorwurf machen.
Und wenn die "Täter" ehrlich zu sich selber wären, dann würden sie ihre Fehler sogar einsehen.

Naiv ist man nicht, wenn man die Schwachen stärken will, und die Starken schwächen will.

Gruß

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 17:54
In Antwort auf an0N_1211626599z

Es bessert sich erst dann...
wenn Camele aufhören das Gras abzufressen, das einst mal über die Sache gewachsen ist.

Jeder Deiner Beiträge, den Du in den letzten Minuten geschrieben hast ist eine kleine Stinkbombe.

Pass bloss auf, dass es für Dich kein Bumerrang wird.

Du machst es auf die Naive Art und ich finde jetzt ist genug !

Du mischt Dich hier in Beiträge ein und eröffnest überall kleine Nebenkriegsschauplätze in dem Du für jedes " Opfer " Partei ergreifst.

Bitte sei jetzt einfach still.

In diesem Sinne E.

Und nochwas: Es ist keinesfalls Gras
über die Sache gewachsen, solange hier noch welche (grundlos) angegriffen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2002 um 18:26
In Antwort auf adi_12951828

Oh, daher weht also der Wind.
Als eine der "Großen" würde ich mich jetzt ehrlich gesagt auch aufregen!

Irgendeinen muss es ja geben, der für die "Opfer" Partei ergreift.

Still sein brauche ich nicht, denn hier darf ja jeder zum Glück seine Meinung sagen.

Also das mit dem Boomerang sehe ich so:
Der Boomerang kann nur von den "Tätern" kommen.
Und was die mir schreiben, tangiert mich äußerst peripher...
Die "Opfer" würden wohl kaum den Boomerang werfen. Und nur die sind es, die mir am Herzen liegen.

Tut mir leid, aber so ist es.

Ich will die "Täter" nicht fertigmachen, ich will nur, das hier jeder die gleichen Rechte hat!

Opfer, Täter und letztlich auch Helfer.

Ich schreibe keinen direkt an, ich werde nicht ausfallen etc.
Also kann mir keiner einen Vorwurf machen.
Und wenn die "Täter" ehrlich zu sich selber wären, dann würden sie ihre Fehler sogar einsehen.

Naiv ist man nicht, wenn man die Schwachen stärken will, und die Starken schwächen will.

Gruß

Phyllida

Weisst was ...
es ist völlig S I N N L O S sich mit Dir abzugeben, denn Du willst nicht begreifen, was man Dir hiermit sagen will.

Ich fasse es nicht über wie viel Dummheit ein Mensch verfügen kann !

Ich werde mich weiss Gott nicht mehr mit Dir unterhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2002 um 13:17

Also ich erwarte...
eigentlich nur, dass mehr Respekt füreinander aufgebracht wird.
Natürlich sollen die Leute, die sich lange kennen, nicht aufhören rumzublödeln. Das habe ich ja auch gar nicht gesagt.
Nur mir kommt es halt so vor, als würden manche, die schon lange dabei sind, meinen, sie könnten andere runterputzen ohne dass sich wer drüber aufregt.
Ich will nur, dass es friedlicher zugeht, wenn Leute irgendein Posting setzen, dass anderen aus irgendeinen Grund nicht passt.
Verstehst du was ich damit sagen will?
Wahrscheinlich aber schon.

Und natürlich soll jeder so bleiben wie er ist nd braucht sich nicht verstellen.

Viele Grüße

Phyllida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest