Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was bringt einem der ganze Stolz letztendlich????

Was bringt einem der ganze Stolz letztendlich????

25. April 2007 um 0:02

Seit etlichen Tagen und ach was weiß ich quäle ich mich mit einem Mann umher. Aus welchen Gründen auch immer, war alles nur wirr, nur aaaaah zum schreien, aber loslassen konnten wir uns dennoch nicht.

Ich habe nie mit ihm über meine Gefühle gesprochen und er mit mir nicht über seine. Es gab keinen Klartext....nur wildes rumgeeier. Keiner wollte sich die blöße geben und ne Abfuhr vom anderen kriegen....wir waren beide ja so cool.

Das war ein Sche!? Spiel....ganz ehrlich, es tat mir weh und hat mich aufgerieben. Heute habe ich es dann endlich geschafft. Ich habe ihm einen Brief geschrieben, keinen Liebesbrief....keinen Abschiedsbrief....aber einen indem ich ihm gesagt habe, das er mir weh tut.

Denn was nutzt der ganze Stolz, aus dem man nichts sagt....wenn man sich dafür Tage-Wochenlang rumquält??? Garnichts....und egal wie seine Antwort...sollte es eine geben ausfallen....ich kann abschließen, weil ich gesgt habe, was ich zu sagen hatte.

Wäre vielleicht auch ne Lösung für den/die ein oder andere(n) hier.

Mehr lesen

25. April 2007 um 0:06

Korrektur
Es sollte sche!ß Spiel heissen, die Blöße(in groß), nach ausfallen das wird (vergessen), weil ich gesagt habe....lang lebe das a

und lang lebe die Aufregung...sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 0:10

Und dabei
hättet ihr vom Anderen nie eine echte Abfuhr bekommen?
Aber ihr habt euch gegenseitig in den Wahnsinn getrieben mit der Angst davor. Und jetzt ist es soeit, daß ihr die Schmerzen, die euer Stolz verursacht hat, verarbeiten müßt - beide?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 0:15
In Antwort auf marcoke

Und dabei
hättet ihr vom Anderen nie eine echte Abfuhr bekommen?
Aber ihr habt euch gegenseitig in den Wahnsinn getrieben mit der Angst davor. Und jetzt ist es soeit, daß ihr die Schmerzen, die euer Stolz verursacht hat, verarbeiten müßt - beide?

So ewig lange
ging das ja noch nicht(ist halt relativ), ne,glaube ne Abfuhr hätte es nie gegeben....unter anderen Umständen wäre es denke ich mal auch harmonischer...einfacher gelaufen. Verloren sehe ich noch nichts. Der nächste Schritt liegt aber bei ihm.Ich habe mit meinem Brief etwas klar gestellt, entweder geht er darauf ein oder er lässt es....noch sind da keine Narben und Wunden....aber da waren unzählige Unsicherheiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 0:19
In Antwort auf trini_12516479

So ewig lange
ging das ja noch nicht(ist halt relativ), ne,glaube ne Abfuhr hätte es nie gegeben....unter anderen Umständen wäre es denke ich mal auch harmonischer...einfacher gelaufen. Verloren sehe ich noch nichts. Der nächste Schritt liegt aber bei ihm.Ich habe mit meinem Brief etwas klar gestellt, entweder geht er darauf ein oder er lässt es....noch sind da keine Narben und Wunden....aber da waren unzählige Unsicherheiten

Dann läßt sich ja noch was machen
Dann habt ihr euch nicht wirklich verletzt, sondern eben nur in den Wahnsinn getrieben.
Mal sehen, was er mit dem Brief macht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 0:20
In Antwort auf trini_12516479

Korrektur
Es sollte sche!ß Spiel heissen, die Blöße(in groß), nach ausfallen das wird (vergessen), weil ich gesagt habe....lang lebe das a

und lang lebe die Aufregung...sorry

Habe selbst erfahren,
dass es besser ist, miteinander zu reden.
Aber ich weiß aus eigener Erfahrung wie schwierig es ist, über seine Gefühle zu reden.
Ich bin auch der Typ, der sich hinsetzt und schreibt.
Habe meinem Freund unzählige Karten via Netz geschickt und über manche war er froh, denn dadurch hat er Gedanken von mir erfahren und wusste wie es in mir aussah.
Ich kann auch viel besser schreiben als reden, leider.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 0:26
In Antwort auf marcoke

Dann läßt sich ja noch was machen
Dann habt ihr euch nicht wirklich verletzt, sondern eben nur in den Wahnsinn getrieben.
Mal sehen, was er mit dem Brief macht ...

Ja, bin auch ganz
gespant, habe ihn ja eben erst bei ihm eingeworfen

Ich weiß nicht was mich treibt diesen Mann zu mögen, der so wirr in all seinen Handlungen ist....dennoch kann ich ihn verstehen....irgendwie. Mal ehrlich, wenn ich nix sage, was dann???? Habe die Sache beendet vorgestern....aber losgelassen hat sie mich nicht....innerlich. Und ihn scheinbar auch nicht. Denn er kam heute zu mir auf die Arbeit(wußte das ich da bin), er war also bewußt dort um mich zu treffen und ich wußßte innerlich, das er kommen würde. Klingt albern gelle???

Wie dem auch sei, der Brief war da bereits geschrieben hatte ihn in meiner Tasche...hatte aber nicht den Mut ihm den zu geben, als er da so vor mir stand. Aber wie dem auch sei...er wird ihn lesen schaun wir mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 0:28
In Antwort auf kohaku_11961501

Habe selbst erfahren,
dass es besser ist, miteinander zu reden.
Aber ich weiß aus eigener Erfahrung wie schwierig es ist, über seine Gefühle zu reden.
Ich bin auch der Typ, der sich hinsetzt und schreibt.
Habe meinem Freund unzählige Karten via Netz geschickt und über manche war er froh, denn dadurch hat er Gedanken von mir erfahren und wusste wie es in mir aussah.
Ich kann auch viel besser schreiben als reden, leider.

LG

Ich auch
Weil manchmal eben einfach der Mut fehlt....und manchmal, kann man in einem Brief auch Dinge anders ausdrücken....weil einem Niemand dazwischen redet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 0:29
In Antwort auf trini_12516479

Ja, bin auch ganz
gespant, habe ihn ja eben erst bei ihm eingeworfen

Ich weiß nicht was mich treibt diesen Mann zu mögen, der so wirr in all seinen Handlungen ist....dennoch kann ich ihn verstehen....irgendwie. Mal ehrlich, wenn ich nix sage, was dann???? Habe die Sache beendet vorgestern....aber losgelassen hat sie mich nicht....innerlich. Und ihn scheinbar auch nicht. Denn er kam heute zu mir auf die Arbeit(wußte das ich da bin), er war also bewußt dort um mich zu treffen und ich wußßte innerlich, das er kommen würde. Klingt albern gelle???

Wie dem auch sei, der Brief war da bereits geschrieben hatte ihn in meiner Tasche...hatte aber nicht den Mut ihm den zu geben, als er da so vor mir stand. Aber wie dem auch sei...er wird ihn lesen schaun wir mal

Gespannt mit
doppel n , meine Güte, was ist denn heute los, das ich die Tasten nicht richtig treffe;-(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 0:33

Danke
Ich glaube nicht das es ein Spiel für ihn war....ein wenig Intuition besitze ich ja*grins*
Die Geschichte warum alles kam wie es kam ist lang....würde ich sie dir erzählen, wüßtest du warum er so ist/war. Wie dem auch sei, denke auch, der Brief war das einzig richtige. Ich habe vorgestern alles beendet....heute musste ich arbeiten....er kam...das war kein Spiel für ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook