Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was bin ich nur für ein Naivchen.. Warum bin ich nur so blöd? Aber -

Was bin ich nur für ein Naivchen.. Warum bin ich nur so blöd? Aber -

18. Juli 2007 um 9:46 Letzte Antwort: 18. Juli 2007 um 13:10

- wie verhalte ich mich nun????????

Zu meiner Geschichte habe ich hier schon einige Beiträge geschrieben - aber es passiert ja immer wieder etwas Neues.

Nun würde ich mich SEHR über eure Meinung freuen wie ich mich ihm gegenüber Verhalten soll..
Ich bitte euch wirklich darum.....

Kurz zu meiner Gschichte:
Ich (28) war 4 Jahre lang mit meinem Freund (47) zusammen. Diese 4 Jahre liefen aber mehr als bescheiden, da wir wirklich x-mal auseineder waren. Der größte Grund dafür: Seine Ex und mein Mißtrauen. Min Mißtrauen war aber nicht unbegründet!
Als wir das letze mal zusammen kamen, heulte er sich die Augen aus und machte mir einen Heiratsantrag damit ich ihm endlich glaube dass er ich liebt. Es klappt leider nur knappe 2 Monate. Dann ging ich wortlos, weil mir seine Ignoranz sehr weh tat.

11 Monate sind wir nun auseinander! Haben KEIN EINZIGES Wort miteinander gewechselt.
Seit 2 Wochen haben wir aber nun wieder Kontakt und schreiben uns über eine Singlebörse (sind beide dort angemeldet), E-Mails (teilweise) oder auch mal private Telegramme. Er war sogar schon 2 mal wieder bei mir und es war nett.
Er schrieb mir sehr viele anzügliche Dinge. Sachen wo ich auch glaubte, dass ich ihm noch was bedeute. Er nannte mich Blümchen. Schickte mir ein zurechtgeschnittenes Bild von mir wo wir auf der Geb.Feier seines Bruders waren...mit den Worten "Naa, wer smilt denn da so? *fg*
In einem Profil von ihm ist ein Foto von ihm wo er bei mir auf dem Sofa liegt. Dazu hat er geschrieben. "Ich beim gemütlichen Kaffee trinken....und Happy..." Ein Freund von uns beiden sagte, dass mein Ex vor einiger Zeit mal gesagt haben soll ich sei seine Traumfrau, aber es klappt nicht. Wie gesagt, wir schrieben uns SEHR viel...SEHR viel freches...SEHR viel anzügliches und ich dachte da wäre mehr hinter.

Einen Abend lud er mich zu sich ein. Zum "eincremen"...und vorher Tee. Klar wusste ich dass es NICHT beim eincremen bleiben wird, aber ich bildete mir ein, dass wir vielleicht wieder zusammen kommen.
Aber es war nicht so. Als ich ihn hinterher fragte was es für ihn war, sagte er ob ich denn wirklich glaube dss es klappt. Wir hätten es schon sooo oft probiert, aber es klappte nie. Es hätte uns beiden letztendlich immer nur weh getan. Er freut sich über eine mögliche Freundschaft. Seine Gefühle hätten sich nicht geändert, sein Herz spricht für uns, aber sein Kopf halt gegen uns.

Seither schreibt er super neutral.. nichts mehr mit Blümchen oder so. Nichts wirklich freches mehr. Und erst recht nichts anzügliches.
Er schreibt mir keine E-Mails, sondern entweder über die Singlebörse oder VIELLEICHT mal Telegramme. UND, nicht mehr so viel wie vorher.
Gestern schrieb er meine Schwester über ICQ an, obwohl er zu ihr nie den Kontakt hatte, ausser als er mal wieder mit mir zusammen komen wollte damals.

Und jetzt - bin ich super entäuscht!!!!!!!!!!!!!!! Super verletzt!!!!!!!!!!!!!!! Er wusste dass ich noch unter der Trennung leide. Er sagte dies.
Aber er flachste trotzdem derart mit mir rum, dass ich blöder weise echt annahm, dass er auch wieder mehr will.
Aber nichts da.... Und es tut mir jetzt sehr weh.
Gestern schrieb ich ihm in der Singlebörse. Er antwortete nicht darauf sondern später kam ein Telegramm (AOL halt) wo wir eine zeitlang NEUTRAL schrieben. Heute kam das erste mal seit diesen 2 Wochen gar nichts obwohl er online ist.


WIE verhalte ich mich nun??????????????????????
Ich bin sooo sauer...und sooo traurig und verletzt zugleich!!!!!!!!!!!
Was ist das nur für ein Mensch????????????
Scheinbar wollte er ich tatsächlich nur vö...!
Aber wie kann man seine angebliche "Traumfrau" so verletzen?????
Und wieso bin ich nur sooo naiv...

Mehr lesen

18. Juli 2007 um 10:06

Also...
ich täd ihm noch gehörig meine Meinung in den ..... blasen. Hab ich immer so gemacht als ich dachte das meiner mich auch nur wegen dem Sex haben will. Und dann aber würd ich ihm nie mehr schreiben,nie mehr, ausser es kommt something gescheites von ihm rüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 10:13

Ich WEIß dass Du recht hast!!!!!! *gls*
Und wie gerne - sooooo gerne möchte ich ihn einfach nur aus meinem Herzen bekommen.
Leider ist er ein A..., da er meine Gefühle willkürlich verletzt hat.
Ich weiß nicht mehr wohin mit mir und meinen Gefühlen. Selbst in den 11 Monaten konnte ich ihn nicht "vergessen" und das macht mich langsam wahnsinnig. Ganz ehrlich - ich weiß nicht was ich machen würde, wäre meine Tochter nicht da. Ich hätte diesen Schmerz so gern beendet.
Meine Freunde interessieren sich kaum noch für das Thema. Sie können das nicht wirklich verstehen und ich fühl mich so alleine.....
...ich muss das los werden, und darum texte ich euch jetzt hier wohl die Ohren zu.
Ich weiß nicht mehr wohin... ((((( Irgendwie besteht mein Leben nur noch aus Trauer...
Ich hab ein Termin beim Psychologen.... und ich hoffe das ich gaaanz schnell zu meinem Selbstwertgefühl komme, welches ich soo dringend brauche, wie auch Selbsbewusstsein.
Nur bis dahin....... (((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 10:17
In Antwort auf kaelee_12346880

Also...
ich täd ihm noch gehörig meine Meinung in den ..... blasen. Hab ich immer so gemacht als ich dachte das meiner mich auch nur wegen dem Sex haben will. Und dann aber würd ich ihm nie mehr schreiben,nie mehr, ausser es kommt something gescheites von ihm rüber.

Das..
blöde daran ist jetzt nur, dass ich letzten Sonntag ruhig und relativ gelassen reagiert habe. Ich hab ihm zwar gesagt, dass ich mich jetzt irgendwie vor den Kopf gestossen fühle, habe ihm dann aber auch noch meine Gefühle zu ihm offenbart. Da wir danach ja auch noch über die Singlebörse NEUTRAL geschrieben haben, kann ich noch nicht ein paar Tage später die meinung geigen!?!? Ist doch paradox... (((
Und noch mehr muss ich mich nicht lächerlich machen... ((((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 10:29

MIr..
ging es schon mal einige Zeit etwas besser. War sehr viel mit meinen Freundinnen zusammen, selbst Abends, da sie auch im gleichen Haus wohnen und trotz Kinder zu mir kommen konnten. Ich war auf Tour oder war viel bei meiner Schwester seit sie wieder im selben Ort wohnt.
Aber wie gesagt, haben meine Freundinnen (und das nehme ich ihnen auch nicht übel) mittlerweile nur noch sehr wenig interesse an dem Thema.
Ich versuche mich jeden Tag abzulenken aber meine Gedanken wandern immer wieder zu ihm.
Erst recht jetzt wieder - nach dieser Aktion von ihm...und das nun nichts (zumindest heute bisher nicht - was die letzen 2 Wochen nicht so üblich war) GAR nichts von ihm kommt.

Den Termin beim Psycholgen hab ich zu Glück schon nächste Woche bekommen. Aber leider kann ich ja nicht erwarten, dass ein Gespräch reicht um endlich wieder "klar zu kommen"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 13:10

Das stimmt...
Ich versuchte und versuche immer Gründe für sein Verhalten zu finden.. Stimmt...

Oh man ist das hart fest zu stellen, dass ich wohl offnbar ein großes Problem mit mir selbst habe.

Wie du vielleicht gelesen hast, habe ich einen Termin beim Psychologen und ich hoffe, dass mir dieser meinen Kopf mal endlich wieder "zurecht rücken" kann.
Hab mich auch über mich sehr viel mit meinen Freundinnen unterhalten. Der Ursprung für das was oder wie ich bin, scheint in meiner Kindheit zu liegen. Und es macht mich soo traurig. Und ich habe das Gefühl, wenn ich das mit dem Psychologen nicht erst geschafft habe, kann ich nicht wirklich glücklich werden... Damit meine ich, glücklich oder zufrieden mit mir selbst.
Traurig weil ich auch Angst habe, dass ich wirklich "Gaga" im Kopf sein könnte. Angst davor dass ich nicht "normal" werden könnte....

Ohh man...ist das alles kompliziert... Und dazu mein Problem: keinerlei Energie..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper