Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was bin ich für ihn?! Als Ablenkung in Ordnung, doch allgemein zu schlecht?

Was bin ich für ihn?! Als Ablenkung in Ordnung, doch allgemein zu schlecht?

28. November 2010 um 0:56 Letzte Antwort: 3. Dezember 2010 um 19:10

Ich weiß nicht wirklich, wo ich anfangen soll. Ich kenne den Typen seit anderthalb Jahren, er ist 15 Jahre älter.
Anfangs lief alles in Ordnung, man hat Interesse gemerkt, er hat vieles versucht, wollte mich haben. Ich dachte natürlich, dass er mit mir nur ins Bett wollte, weil was soll ein älterer Kerl von einem jungen Mädel anderes wollen?! So ging es ein Jahr lang, ich hab mich auf nichts eingelassen. Dann habe ich irgendwann erfahren, dass er noch eine (in meinem Alter) hat und sie auch anbaggert (natürlich wusste ich es nicht von ihm). Er fuhr zweigleisig... Irgendwann hatte ich seine Lügen satt und hab ihm in einer sms darauf angesprochen. Er hat sich entschuldigt, es tut ihm leid, dass es so kommen musste, aber er liebt mich nicht bzw. es reicht nicht auf für eine Beziehung. Ca. ein Monat lang war Funkstille, wir hatten gar keinen Kontakt, da ist er auch mit ihr zusammengekommen. Nun habe ich wieder Kontakt zu ihm aufgenommen, und dann lief auch mehr, obwohl er in einer Beziehung ist. Wir haben uns nun ein Paar mal bei ihm auf Arbeit getroffen und heftig rumgemacht...Warum macht er das?! Deren Beziehung funktioniert zwar nicht, aber die sollen zusammensein. Leider weiß ich das alles nicht von ihm, denn wir reden überhaupt nicht über solche Sachen...Soll ich ihn wieder ansprechen? Dabei will ich doch gar nicht, dass es vorbei ist...Aber nur seine Ablenkung zu sein, will ich denn auch nicht.
Wie soll ich mich verhalten...? Ich kann ihn nicht vergessen...

Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 21:09

Ja
Das denke ich leider auch immer öfters. Und ich würde es auch beenden wollen, denn ich bin mir darüber im Klaren, dass es für ihn nur Spaß ist, auch wenn es sich anders anfühlt.
Das schlimme ist, dass wir nichts klären, es passiert einfach aber keiner spricht es aus. Und es ist auch nicht nur so, dass ich den Kontakt gesucht habe, er hat es auch versucht... Ich kann ihn einfach nicht vergessen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2010 um 23:50


Ja du hast schon recht. Aber er war schon immer interessant für mich, nur hatte ich Angst, dass er mich nur ausnutzen wird und es überhaupt nicht ernst gemeint war.Ich hab mich schon damals in ihn verknallt, nur war mir der Altersunterschied zu groß bzw. ich konnte mir nicht vorstellen, wie es funktionieren soll.
Also ich bin bestimmt nicht so eine, die so etwas gerne macht, im Gegenteil - das hat all meine Regeln und Prinzipien durcheinandergeworfen. Ich erkenne mich selbst kaum wieder und ,meinen Freunden geht es genauso. Sexbeziehung kann man das zwischen uns auch nicht nennen, weil ich mit ihm nicht schlafen werde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2010 um 17:15

.
Wieso sollte ich feige sein? Ich will ihn seit über einem Jahr und es hat sich nichts dran geändert. Ich dachte, ich könnte ihn vergessen und loslassen, aber das funktioniert nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2010 um 19:10


Ich glaub ich hab mich falsch ausgedrückt. Ich will ihn und ich will mit ihm zusammensein mit allem drum und dran... Und man merkt, dass ich ihm auch nicht ganz egal bin. Aber wie es weitergehen soll, das ist die Frage, die ich mir stelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook