Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was bedeutet sein Verhalten?

Was bedeutet sein Verhalten?

24. Dezember 2018 um 13:51

Hey,

es geht um einen Jungen mit dem ich damals mal was hatte, dies ging über längere Zeit. Eine ganze Zeit hatten wir dann keinen Kontakt mehr, da ich umgezogen bin und in der Zeit waren wir beide auch wieder in einer neuen Beziehung. Wir verstanden uns immer gut, irgendewann zog er in einen Nachbarort von mir und wir bekamen wieder Kontakt. Aber alles nur rein freundschaftlich.
Ich habe mich dann von meinem Freund getrennt und bin momentan Single. Kurz darauf trennte er sich auch von seiner Freundin und wir trafen uns und haben geredet und dann hat eins zum anderen geführt und wir sind zusammen im Bett gelandet. Danach entwickelte ich Gefühle für ihn, aber ich konnte gut damit umgehen und hab ihm auch nie gesagt, was ich fühle. Mittlerweile sind auch ein paar Monate wieder vergangen und meine Gefühle gingen auch wieder zurück.
Er ist auch wieder frisch in einer Beziehung und hatte auch einen sehr holperigen Start mit seiner Freundin. Immer wenn er stress mit ihr hat, ruft er mich an und möchte sich mit mir treffen und manchmal wird er mir gegenüber auch anzüglich und spricht manchmal davon, wie toll der Sex zwischen uns war. Ich habe ihm aber schon ein paar mal gesagt, dass ich nicht mit ihm ins Bett steige etc. wenn er eine Freundin hat, er meinte auch das er das nicht macht, aber mir kommt es immer so rüber als wenn er das nur sagt, da ich das sage.
Mir fällt es manchmal auch schwer, da manchmal meine Gefühle für ihn immer wieder hochkommen.
Letztens hat er mich auch einen Abend gefragt, ob ich zu ihm kommen möchte, da es ihm wieder nicht so gut geht.

Meine Frage ist, sind das nur Vorwände von ihm oder sieht er mich wirklich nur als Freundin. Ich verstehe es nicht ?!

Mehr lesen

24. Dezember 2018 um 13:58

loser - Beziehung 

wenn man keine andere Wahl hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2018 um 14:28

An deiner Stelle würde ich ihn das selbst fragen. Ich denke, so wie du berichtest, seid ihr ja gut befreundet und könntet über einiges reden. Klar könnte man Sachen sagen, dass er dich warmhält oder toll findet, dass er theoretisch unerreichbar ist aber du ihn dennoch magst.   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2018 um 15:24
In Antwort auf boju20

Hey,

es geht um einen Jungen mit dem ich damals mal was hatte, dies ging über längere Zeit. Eine ganze Zeit hatten wir dann keinen Kontakt mehr, da ich umgezogen bin und in der Zeit waren wir beide auch wieder in einer neuen Beziehung. Wir verstanden uns immer gut, irgendewann zog er in einen Nachbarort von mir und wir bekamen wieder Kontakt. Aber alles nur rein freundschaftlich.
Ich habe mich dann von meinem Freund getrennt und bin momentan Single. Kurz darauf trennte er sich auch von seiner Freundin und wir trafen uns und haben geredet und dann hat eins zum anderen geführt und wir sind zusammen im Bett gelandet. Danach entwickelte ich Gefühle für ihn, aber ich konnte gut damit umgehen und hab ihm auch nie gesagt, was ich fühle. Mittlerweile sind auch ein paar Monate wieder vergangen und meine Gefühle gingen auch wieder zurück.
Er ist auch wieder frisch in einer Beziehung und hatte auch einen sehr holperigen Start mit seiner Freundin. Immer wenn er stress mit ihr hat, ruft er mich an und möchte sich mit mir treffen und manchmal wird er mir gegenüber auch anzüglich und spricht manchmal davon, wie toll der Sex zwischen uns war. Ich habe ihm aber schon ein paar mal gesagt, dass ich nicht mit ihm ins Bett steige etc. wenn er eine Freundin hat, er meinte auch das er das nicht macht, aber mir kommt es immer so rüber als wenn er das nur sagt, da ich das sage.
Mir fällt es manchmal auch schwer, da manchmal meine Gefühle für ihn immer wieder hochkommen.
Letztens hat er mich auch einen Abend gefragt, ob ich zu ihm kommen möchte, da es ihm wieder nicht so gut geht.

Meine Frage ist, sind das nur Vorwände von ihm oder sieht er mich wirklich nur als Freundin. Ich verstehe es nicht ?!

Hallo,

"Immer wenn er stress mit ihr hat, ruft er mich an und möchte sich mit mir treffen"

Hast du denn bei diesen Gelegenheiten den Eindruck, dass er sich bei dir seinen Kummer von der Seele reden will, oder holt er sich gar bei dir Beziehungstipps? Oder verschweigt er dann seine Freundin und seine Sorgen und möchte sich bei dir vor allem schöne Gefühle und Aufmerksamkeit abholen?
Schlägt er "freundschaftliche" Aktivitäten vor (wie z.B. zusammen ins Kino gehen), oder will er sich zu Hause treffen und wird dann (im Extremfall) anhänglich? Also, worauf laufen diese Treffen raus?
Und meldet er sich auch dann bei dir, wenn's ihm gut geht und er grad keinen Stress mit seiner Freundin hat, oder bist du dann abgeschrieben?
 
lg
cefeu

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2018 um 17:08

Du schreibst leider nicht, wie Ihr beiden damals Euch getrennt habt.   Ich glaube, darin liegt der Schlüssel zur Antwort.

Ich nehme jetzt einfach mal an, daß ihr freundschaftlich auseinander gegangen seid, weil das Feuer eben nicht heiß genug gebrannt hat um weiter, evtl. auch über Distanz die Beziehung fortzuführen.
D.h.  innige emotionale Nähe JA, sexuelle Anziehung JA, aber es fehlte das klitzekleine gewisse Etwas, daß einen zusammenziehen und heiraten lässt.

Unter diesen Annahmen wirde ich dann sagen:  Sein Verhalten ist abslut schlüssig.  Das könnte ich sein! 

Er fühlt sich Dir nah und von Dir verstanden, Du bist seine beste Freundin, er kann vor Dir über seine Sorgen sprechen, Du tust ihm gut.   Gleichzeit verspürt er bei Dir auch diesen sexuellen Kribbel, Du bist attraktiv, Du ziehst ihn an.
Aber es fehlt ihm eben das gewisse Etwas, das nötig wäre damit die anderen Frauen für ihn uninteressant werden würden.

Diesen Effekt verstärkst Du dann ncoh etwas durch Dein eigenes Verhalten:  Natürlich merkt er - vielleicht nicht bewusst aber mindestens unterbewusst - daß Du eigentlich nur auf Ihn wartest.  Du bist verfügbar wenn er Dich braucht.    Das gibt ihm die Sicherheit, daß er Dich auf irgendeine Art und Weise "besitzt" und das obwohl er eigentlich noch ne "Haupt"-Freundin hat.     Wenn Du Dich ihm nun entziehen würdest, würde er den Verlust mit Sicherheit als sehr unangenehm wahrnehmen.  Das könnte u.U. sogar dazu führen, daß bei ihm Gefühle entstehen, die ihn zu Dir bringen.   Aber diese Gefühle können ein Trugschluss sein!  Denn sobald er Dich wieeder sicher hat, wäre alles beim Alten und das gewisse Etwas fehlt ja immer noch.


Womit ich nicht sagen will, daß im Laufe der Zeit doch noch was entstehen könnte.  Menschen entwickeln sich schließlich weiter...    Aber da musst Du die Glaskugel fragen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2018 um 0:43
In Antwort auf cefeu1

Hallo,

"Immer wenn er stress mit ihr hat, ruft er mich an und möchte sich mit mir treffen"

Hast du denn bei diesen Gelegenheiten den Eindruck, dass er sich bei dir seinen Kummer von der Seele reden will, oder holt er sich gar bei dir Beziehungstipps? Oder verschweigt er dann seine Freundin und seine Sorgen und möchte sich bei dir vor allem schöne Gefühle und Aufmerksamkeit abholen?
Schlägt er "freundschaftliche" Aktivitäten vor (wie z.B. zusammen ins Kino gehen), oder will er sich zu Hause treffen und wird dann (im Extremfall) anhänglich? Also, worauf laufen diese Treffen raus?
Und meldet er sich auch dann bei dir, wenn's ihm gut geht und er grad keinen Stress mit seiner Freundin hat, oder bist du dann abgeschrieben?
 
lg
cefeu

Also er meldet sich auch definitiv auch wenn es ihm gut geht, dass hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Und auch wenn wir uns dann treffen (meistens bei ihm oder mir zuhause) dann spricht er nicht nur von sich sondern fragt mich auch oft wie es mir geht, das tut er allerdings auch wenn wir schreiben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2018 um 0:45
In Antwort auf joe42

Du schreibst leider nicht, wie Ihr beiden damals Euch getrennt habt.   Ich glaube, darin liegt der Schlüssel zur Antwort.

Ich nehme jetzt einfach mal an, daß ihr freundschaftlich auseinander gegangen seid, weil das Feuer eben nicht heiß genug gebrannt hat um weiter, evtl. auch über Distanz die Beziehung fortzuführen.
D.h.  innige emotionale Nähe JA, sexuelle Anziehung JA, aber es fehlte das klitzekleine gewisse Etwas, daß einen zusammenziehen und heiraten lässt.

Unter diesen Annahmen wirde ich dann sagen:  Sein Verhalten ist abslut schlüssig.  Das könnte ich sein! 

Er fühlt sich Dir nah und von Dir verstanden, Du bist seine beste Freundin, er kann vor Dir über seine Sorgen sprechen, Du tust ihm gut.   Gleichzeit verspürt er bei Dir auch diesen sexuellen Kribbel, Du bist attraktiv, Du ziehst ihn an.
Aber es fehlt ihm eben das gewisse Etwas, das nötig wäre damit die anderen Frauen für ihn uninteressant werden würden.

Diesen Effekt verstärkst Du dann ncoh etwas durch Dein eigenes Verhalten:  Natürlich merkt er - vielleicht nicht bewusst aber mindestens unterbewusst - daß Du eigentlich nur auf Ihn wartest.  Du bist verfügbar wenn er Dich braucht.    Das gibt ihm die Sicherheit, daß er Dich auf irgendeine Art und Weise "besitzt" und das obwohl er eigentlich noch ne "Haupt"-Freundin hat.     Wenn Du Dich ihm nun entziehen würdest, würde er den Verlust mit Sicherheit als sehr unangenehm wahrnehmen.  Das könnte u.U. sogar dazu führen, daß bei ihm Gefühle entstehen, die ihn zu Dir bringen.   Aber diese Gefühle können ein Trugschluss sein!  Denn sobald er Dich wieeder sicher hat, wäre alles beim Alten und das gewisse Etwas fehlt ja immer noch.


Womit ich nicht sagen will, daß im Laufe der Zeit doch noch was entstehen könnte.  Menschen entwickeln sich schließlich weiter...    Aber da musst Du die Glaskugel fragen.

Wir haben uns damals nie gestritten  sondern irgendwann hat der Kontakt nachgelassen und wir haben uns aus den Augen verloren. Es war auch nie das wir jetzt ein richtiges Pärchen waren, obwohl wir schon wirklich sehr viel zusammen unternommen haben und uns auch so verhalten haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 23:32

Oh tut mir leid das ich nicht geantwortet habe, ja ich wollte zu ihm fahren, da er aber krank war und es ihm den Abend nicht so gut ging haben wir das Treffen auf den nächsten Tag verschoben (haben den Tag aber auch nur geredet) 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen