Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was bedeutet es,

Was bedeutet es,

1. November 2011 um 21:13

wenn die Geliebte meines Mannes ihm Sms schreibt,wenn sie weiß das mein Mann höchstwarscheinlich zu diesem Zeitpunkt mit unseren Kindern und mir zusammen ist?
Will sie Ihn an sich erinnern?
Mein Mann sagt das Seine Geliebte mir nichts wegnehmen will,sie will nur mit ihm zusammen sein.Aber ist es nicht so das jede Geliebte irgendwann mal die Nr.1 sein will? Ich meine, keine Frau möchte ihren Mann teilen auch die Geliebte wird meinen Mann irgendwann nicht mehr mit mir teilen wollen oder?
Wird die Geliebte irgendwann meinen Mann vor die Wahl stellen? Denn darauf warte ich, weil ich weiß das mein Mann es nicht mag wenn er in die Ecke gedrängt wird,und wenn sie ihn vor die wahl stellen würde,denke ich wird er sich für mich entscheiden

Mehr lesen

1. November 2011 um 22:29

Hallo yeuanh,
Deine beiden Threads gehen mir nahe, weil ich Betrogener bin und die auf Dich einstürzenden Fragen nachvollziehen kann.

Was Du derzeit erlebst, ist albtraumhaft und es fühlt sich unendlich ungerecht an. Aus meiner Sicht als Betrogener kann ich nur sagen, dass Du jetzt in einer Phase bist, in der Du nicht wahrhaben willst, was da passiert. Du kannst nicht beeinflussen, was in anderen Köpfen vor sich geht. Es geht auch bei Dir jetzt ein Prozess los, der viele Monate dauern wird, bis Du eine neue Sichtweise bekommst.

Wenn Du nicht untätig herumsitzen möchtest, würde ich empfehlen, einen Paartherapeuten aufzusuchen und Deinen Mann mitzunehmen. Ich würde ihm sagen, dass er Dir das verdammt noch mal schuldig ist, falls er sich ziert.
Es ist gerade in der Anfangsphase eine Erleichterung, die Meinung eines Dritten zu hören. Die Ablösung von einem Lebenspartner ist so ziemlich das Härteste und Einschneidendste, was ein Mensch durchmachen muss. Wir Betrogenen werden in eine Situation geworfen, in der wir einen riesigen Gefühlsrückstand haben. Das braucht seine Zeit.

Ich habe damals von meiner Therapeutin zumindest Trost bekommen. Man wird an die Hand genommen und erhält gute Tips, wie man sich zunächst verhalten soll (geht Euch aus dem Weg, jeder kümmert sich um sich selbst).

Dein Mann scheint sich auch an seine vermeintliche Machtposition zu klammern. Mit der Aufdeckung der Affäre droht auch er seine bisherige Lebensbasis zu verlieren.

Ihr solltet Euch erste Hilfe bei einem Paartherapeuten holen. Dieser wird auch Deinem Mann sagen, was in dieser Situation geht und was nicht. Dich mundtot machen zu wollen, geht gar nicht. Er weiß offensichtlich noch nicht, was ihm alles blüht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 22:39


Die Geliebten haben anscheinend auch sehr viel Geduld. Dich würde er nicht verlassen, keine Angst, aber verarschen von vorne bis hinten macht er. Wenn es dir gefällt.

So einen Ar....L.... würde ich in den Wind schiessen, aber nein Frau muss ja kämpfen. Oh mein Gott. Eine andere Geliebte wird die neue auch ersetzen, du wirst ihn nie alleine für dich haben, das nur so mal am Rande.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 9:59

Ich glaube bei dir ist jeder Rat einfach nur
eine Zeitverschwendung.

Ja, jede Geliebte erhofft sich, einmal die Nummer 1 im Leben des Partners zu werden. Auch sie wird kämpfen und sei dir mal nicht so sicher, dass dein Mann dann auch wirklich brav bei dir bleibt, wenn sie ihn vor die Wahl stellt. Vielleicht findet er es nämlich plötzlich nicht mehr so toll, dass du zu allem Ja und Amen sagst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 10:16

Sowas regt mich auf
Solche Frauen wie du regen mich auf. Die vermitteln das Bild, dass sich ein Ehemann alles erlauben darf und die Frau immer brav bei ihm bleibt.

Dein Mann weiß anscheinend, dass er alles mit dir machen kann. Das ist keine Liebe, sondern Bequemlichkeit, wie schon viele andere hier schrieben. Du wirst auch nie irgendwann gegen die Geliebte "gewinnen". Wahrscheinlich macht dich dein Mann vor der Geliebten auch noch schlecht oder erzählt, dass ihr euch bald trennen werdet und es ihm mit dir soooo schlecht zuhause geht. Das ist keine Liebe! Aber anscheinend stehst du darauf, dich demütigen zu lassen.

Du bist 28, seh ich in deinem Profil. Du redest so wie eine alte Frau, die keine Lust mehr auf Sex hat, und froh ist, wenn ihr Mann dafür eine andere gefunden hat. Ich versteh solche Frauen wie dich nicht. Auch die Frau meiner Ex-Affäre brachte so Sprüche wie "ich will gar nicht wissen, wenn du eine andere hast" und er konnte mit mir problemlos die Feiertage verbringen, täglich bis nachts wegbleiben etc. Ich versteh sowas einfach nicht. Darfst du dir denn dasselbe herausnehmen und auch einen Lover neben deinem Mann haben???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2011 um 10:39

Missverständnis??
Ich habe Verständnis für Deine Situation, da Du wie ich ein Grossfamilie hast aber ich möchte Dir hiermit mal einige Denkanstösse geben:
1) es ist nicht relevant für wenn sich Dein Mann enscheidet, sondern welche Entscheidung DU triffst. DU hast alle Karten in der Hand. Dein Mann ist nicht Dein Eigentum, also kannst Du auch nicht bestimmen, was er tut aber ER auch nicht über DICH. DU bestimmst was Du akzeptierst und was nicht, wie DU leben möchtest, usw.
KEINER kann DIR ein schlechtes Selbstwertgefühl verpassen, ausser DU DIR SELBST. Will heissen, DU bist nicht so hilflos wie Du Dich viellleicht fühlst.
2) Wenn es Dir schwer fällt in einer Situation zu enscheiden, dann stelle Dir eine Freundin oder gute Bekannte vor, was würdest Du Ihr raten, wenn Sie in der gleichen Situation wäre?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen