Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum will er es so langsam angehen?

Warum will er es so langsam angehen?

24. September 2007 um 13:47

Hallo,

vor drei Wochen habe ich (22) in der Disco einen Mann (24) kennengelert und wir haben uns drei Stunden sehr nett unterhalten, ohne das er aufdringlich wurde oder ähnliches. Seither hat er jeden Tag angerufen, teilweiße telefonieren wir 1 Std. und wir haben uns schon 5-6 mal getroffen. Da er beruflich eine Woche weg war und wir 100km auseinander wohnen, ging es nicht öfter. Ich habe auch schon bei ihm übernachtet aber es ist absolut nichst passiert außer kuscheln am morgen. Das komisch ist auch, er hat mir geschrieben das er sich in mich verliebt hat und ich habe ihm gesagt, dass ich auch Gefühle für ihn habe aber als wir uns dann trafen, gab es wieder keine Annäherungsversuche, kein Händchen halten, kein Kuss NICHTS. Nach unserem Treffen schrieb er mir eine SMS, dass er mich gerne geküsst hätte aber da ich ihm schon so ans Herz gewachsen bin, will er einfach nicht zu schnell sein. Er hofft ich verstehe das.
Einmal schrieb er auch: Was ist wenn ich der bin, den du suchst und du die, die ich suche, dann würden wir wenn wir es zu schnell angehen uns nur die Spannung vom anderen nehmen.
Ja schön und gut aber wie langsam will er denn noch sein?
Mit seiner Ex war er 6 Jahre zusammen und bisher hatte er erst 2 Frauen in seinem Leben, bei mir waren es einige mehr, was er auch weiß. Evtl. schüchtert ihn das ein? Oder er wartet auf den richtigen Moment (romantischer Ort)? Oder er traut sich nicht den ersten Schritt zu machen?? Er umgeht auch jede Situation, wenn es darum geht bei mir zu übernachten. Vielleicht hat er Minderwertigkeitskomplexe und will deshalb warten bis wir uns besser kennen?

War schonmal jemand in so einer Situation oder kann mir einen Rat geben?

Mehr lesen

24. September 2007 um 13:51

Amerikanische Beziehungsratgeber...
im Stil von Greg Behrendt et. al. würden hier brutal sagen: "Er steht einfach nicht auf Dich."

Es ist sehr, sehr ungewöhnlich. Kann sein, dass er wirklich Beziehungsbiografisches aufzuarbeiten hat. Aber, warum tut er das parallel mit einer Anbahnung an Dich? Ein ritterlicherer Mann würde seinen Kram ordnen und selbst auf die Reihe bringen, bevor er sich im Salamitaktikstil unter die weibliche Menschheit bringt. Das zeugt m.E. von Unreife. Ich würde mich ihm entziehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 13:58
In Antwort auf mahisheker

Amerikanische Beziehungsratgeber...
im Stil von Greg Behrendt et. al. würden hier brutal sagen: "Er steht einfach nicht auf Dich."

Es ist sehr, sehr ungewöhnlich. Kann sein, dass er wirklich Beziehungsbiografisches aufzuarbeiten hat. Aber, warum tut er das parallel mit einer Anbahnung an Dich? Ein ritterlicherer Mann würde seinen Kram ordnen und selbst auf die Reihe bringen, bevor er sich im Salamitaktikstil unter die weibliche Menschheit bringt. Das zeugt m.E. von Unreife. Ich würde mich ihm entziehen...

Glaub ich net
Wenn er nix von mir will, warum ruft er mich dann jeden Tag an und schreibt das er sich in mich verliebt hat?

Er meinte, dass er keine Gefühle mehr für seine Ex hat und das glaube ich ihm auch. Er will auch wieder eine Beziehung aber er hat Angst, dass ich dann nach einem Jahr oder so sage, dass ich kein Bock mehr hab. Ich hab dann gemeint, dass man das vorher nie sagen kann wie lange eine Beziehung hält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:03
In Antwort auf mattie_12732511

Glaub ich net
Wenn er nix von mir will, warum ruft er mich dann jeden Tag an und schreibt das er sich in mich verliebt hat?

Er meinte, dass er keine Gefühle mehr für seine Ex hat und das glaube ich ihm auch. Er will auch wieder eine Beziehung aber er hat Angst, dass ich dann nach einem Jahr oder so sage, dass ich kein Bock mehr hab. Ich hab dann gemeint, dass man das vorher nie sagen kann wie lange eine Beziehung hält.

Alter macht weise ...
Mit 22 habe ich auch an WORTE geglaubt. Heute, ich möchte nicht sagen wie "alt" ich schon bin, glaube ich an TATEN.

Diese Entwicklung ist typisch...sicher geht es Dir später ähnlich.

Cleovii, SAGEN kann Dein Freund viel. Und was TUT er? Er konterkariert seine Aussagen, macht sie nichtig. Kein guter Start. Ich will Dich keineswegs entmutigen, aber es ist kein Anzeichen von Reife, dass er mit seinen Problemen nicht forscher umgehen kann. Wie lange willst Du das mitmachen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:09
In Antwort auf mahisheker

Alter macht weise ...
Mit 22 habe ich auch an WORTE geglaubt. Heute, ich möchte nicht sagen wie "alt" ich schon bin, glaube ich an TATEN.

Diese Entwicklung ist typisch...sicher geht es Dir später ähnlich.

Cleovii, SAGEN kann Dein Freund viel. Und was TUT er? Er konterkariert seine Aussagen, macht sie nichtig. Kein guter Start. Ich will Dich keineswegs entmutigen, aber es ist kein Anzeichen von Reife, dass er mit seinen Problemen nicht forscher umgehen kann. Wie lange willst Du das mitmachen?

Keine Ahnung
Ich weiß nicht wie lange ich noch so weiter machen kann. Bei jedem Treffen hoffe ich das etwas passiert und hinterher bin ich dann genau so frustriert wie davor. Meinst du ich sollte den ersten Schritt wagen und ihn einfach küssen?

Denn eigentlich ist es ja nix schlimmes, wenn man warten will bis man sich besser kennt und nicht gleich mit jeder in die Kiste steigt. Aber ich bin so langsames Tempo einfach nicht gewohnt und keine meiner Freundinnen hat je sowas erlebt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:19
In Antwort auf mattie_12732511

Keine Ahnung
Ich weiß nicht wie lange ich noch so weiter machen kann. Bei jedem Treffen hoffe ich das etwas passiert und hinterher bin ich dann genau so frustriert wie davor. Meinst du ich sollte den ersten Schritt wagen und ihn einfach küssen?

Denn eigentlich ist es ja nix schlimmes, wenn man warten will bis man sich besser kennt und nicht gleich mit jeder in die Kiste steigt. Aber ich bin so langsames Tempo einfach nicht gewohnt und keine meiner Freundinnen hat je sowas erlebt...

Pass mal auf, Cleovii...
Du hast sicher schon Führerschein, oder? Erinnerst Du Dich an die erste Fahrstunde? Dann spiel mal dieses Verhalten im Kopf durch:

"Huch, ich steige so gern in den Wagen, aber ohnein, FAHREN will ich nicht."

Fahrlehrer: "TRauen Sie sich. Da ist die Kupplung, Gangschaltung..."

"Ohnein, mit einer Gangschaltung hat meine Freundin mal Probleme gehabt. Fuhr rückwärts in einen Baum. Nee, also wirklich, FAHREN würd ich ja gern, aber nicht mit diesem Zeug da."

Fahrlehrer: "Trauen Sie sich..."

"Huch, ohje, können wir uns nicht einfach zum Theoriegespräch treffen? Ich will nicht FAHREn, denn ich hab halt so Angst, dass ich in sechs Monaten mal in eine Führerscheinkontrolle komme..."

Merkst Du was ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:24
In Antwort auf mahisheker

Pass mal auf, Cleovii...
Du hast sicher schon Führerschein, oder? Erinnerst Du Dich an die erste Fahrstunde? Dann spiel mal dieses Verhalten im Kopf durch:

"Huch, ich steige so gern in den Wagen, aber ohnein, FAHREN will ich nicht."

Fahrlehrer: "TRauen Sie sich. Da ist die Kupplung, Gangschaltung..."

"Ohnein, mit einer Gangschaltung hat meine Freundin mal Probleme gehabt. Fuhr rückwärts in einen Baum. Nee, also wirklich, FAHREN würd ich ja gern, aber nicht mit diesem Zeug da."

Fahrlehrer: "Trauen Sie sich..."

"Huch, ohje, können wir uns nicht einfach zum Theoriegespräch treffen? Ich will nicht FAHREn, denn ich hab halt so Angst, dass ich in sechs Monaten mal in eine Führerscheinkontrolle komme..."

Merkst Du was ?

Hää?
Ich bin mir nichts sicher ob ich das Versanden habe. Meinst du er würde schon gerne aber traut sich nicht den nächsten Schritt zu machen, weil er Angst hat verletzt zu werden und deshalb bleibt es nur beim reden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:53
In Antwort auf mattie_12732511

Hää?
Ich bin mir nichts sicher ob ich das Versanden habe. Meinst du er würde schon gerne aber traut sich nicht den nächsten Schritt zu machen, weil er Angst hat verletzt zu werden und deshalb bleibt es nur beim reden?

Er hat keine Ahnung, was er will...
und er "veräppelt" sein Umfeld mit nichtigen Absichtserklärungen. Zudem fehlt ihm der Mut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:58
In Antwort auf mattie_12732511

Glaub ich net
Wenn er nix von mir will, warum ruft er mich dann jeden Tag an und schreibt das er sich in mich verliebt hat?

Er meinte, dass er keine Gefühle mehr für seine Ex hat und das glaube ich ihm auch. Er will auch wieder eine Beziehung aber er hat Angst, dass ich dann nach einem Jahr oder so sage, dass ich kein Bock mehr hab. Ich hab dann gemeint, dass man das vorher nie sagen kann wie lange eine Beziehung hält.

Ok,
dann sollte er seine Ängste bearbeiten, bevor er sich unter die Weiblichkeit begibt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:06
In Antwort auf alte_12534643

Ok,
dann sollte er seine Ängste bearbeiten, bevor er sich unter die Weiblichkeit begibt.
LG

Ach
Aber ich will ihn auch nicht aufgeben, weil ich mich schon ihn ihn verliebt habe. Er sieht gut aus, wir haben die gleichen Interessen und er redet offen über seine Gefühle. Der einzige Hacken ist die Entfernung von 100 km, evtl. zweifelt er deshalb auch noch ein bisschen, ob es funktionieren kann zwischen uns...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:06
In Antwort auf mattie_12732511

Hää?
Ich bin mir nichts sicher ob ich das Versanden habe. Meinst du er würde schon gerne aber traut sich nicht den nächsten Schritt zu machen, weil er Angst hat verletzt zu werden und deshalb bleibt es nur beim reden?

Nein,
ich verstehe das so: Er will theoretisch eine Beziehung haben. Aber praktisch ist er zu feige dafür.

Wenn ich gern will, kann ich auch. Jedenfalls bei relativ normalen Dingen.

Angst verletzt zu werden hat fast jeder, da es fast jedem schon passiert ist. Die meisten Menschen gucken sich innerlich an was geschehen ist und ob die Verletzung denn nun wirklich nötig war. Wenn nicht, werden sie die undichte Stelle abdichten.

Der Rest der möglichen Verletzungen gilt hierzulande als mehr oder minder normal. Einfach weil der Mensch so gebaut ist. Es ist ein Warnsignal um Körper, Seele und Geist zu schützen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:13
In Antwort auf alte_12534643

Nein,
ich verstehe das so: Er will theoretisch eine Beziehung haben. Aber praktisch ist er zu feige dafür.

Wenn ich gern will, kann ich auch. Jedenfalls bei relativ normalen Dingen.

Angst verletzt zu werden hat fast jeder, da es fast jedem schon passiert ist. Die meisten Menschen gucken sich innerlich an was geschehen ist und ob die Verletzung denn nun wirklich nötig war. Wenn nicht, werden sie die undichte Stelle abdichten.

Der Rest der möglichen Verletzungen gilt hierzulande als mehr oder minder normal. Einfach weil der Mensch so gebaut ist. Es ist ein Warnsignal um Körper, Seele und Geist zu schützen.
LG

Und...
was mach ich, wenn ich theoretisch und praktisch eine Beziehung mit ihm will und er das nur theoretisch will? Soll ich warten bis er soweit ist oder soll ich mich auf was neues konzentrieren? Vielleicht gibt es sollche Menschen, die einen erst besser kennen müssen, bevor sie weitermachen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:17
In Antwort auf mattie_12732511

Ach
Aber ich will ihn auch nicht aufgeben, weil ich mich schon ihn ihn verliebt habe. Er sieht gut aus, wir haben die gleichen Interessen und er redet offen über seine Gefühle. Der einzige Hacken ist die Entfernung von 100 km, evtl. zweifelt er deshalb auch noch ein bisschen, ob es funktionieren kann zwischen uns...

Ok,
dan begeb dich in seine Hände (so er das zulässt) und guck was geschieht.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:19
In Antwort auf mattie_12732511

Keine Ahnung
Ich weiß nicht wie lange ich noch so weiter machen kann. Bei jedem Treffen hoffe ich das etwas passiert und hinterher bin ich dann genau so frustriert wie davor. Meinst du ich sollte den ersten Schritt wagen und ihn einfach küssen?

Denn eigentlich ist es ja nix schlimmes, wenn man warten will bis man sich besser kennt und nicht gleich mit jeder in die Kiste steigt. Aber ich bin so langsames Tempo einfach nicht gewohnt und keine meiner Freundinnen hat je sowas erlebt...

Hoffen
und harren hält manchen zum Narren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:23
In Antwort auf mattie_12732511

Und...
was mach ich, wenn ich theoretisch und praktisch eine Beziehung mit ihm will und er das nur theoretisch will? Soll ich warten bis er soweit ist oder soll ich mich auf was neues konzentrieren? Vielleicht gibt es sollche Menschen, die einen erst besser kennen müssen, bevor sie weitermachen?

Alles möglich,
versuch ma auf deine innere Stimme zu hören. Sind meist mehrere Stimmen, einige an der Oberfläche, andere tiefer.

Leb einfach weiter, nix da warten. Wenn er wollte, dass ihr euch erst näher kennen lernt, hät er alle Ursache mit dir mehr zu unternehmen. Aber, das tut er nicht!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:32

Ja,
aber nur die reicheren Leute! Bei den ärmeren Menschen ging das auch schneller.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:33

Danke
Für deine aufmunternden Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 15:46

Naja
Aber auch die Tatsache, dass er schon 2-3 Mal ein Treffen abgesagt hat, weil er "zu müde" war und dann doch was mit seinen Kumpels gemacht hat, finde ich nicht gerade sehr ermutigend... Oder Sonntag z.B. war er für 3,5 Std. bei mir und dann ist er nach Hause, weil er zum Pokern verabredet war. Hat er sich jetzt extra verabredet, damit er einen Grund hat nicht länger bei mir zu bleiben oder evtl. sogar zu übernachten oder ist das nur Zufall? Ich hab mich ja auch nicht für den Abend verabredet, weil ich gehofft hatte er würde länger bleiben... Wenn man in jemanden verliebt ist, versucht man doch eigentlich jede freie Minute mit ihm zu verbringen und verabredet sich nicht mit seinen Kumpels... Andererseits hat er mir gesagt, dass er im Nov. 2 Wochen Urlaub hat und ich soll doch schauen ob ich da auch frei bekomme, damit wir uns mal länger sehen. (Super in 1,5 Monaten dann)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2009 um 18:43

Küss ihn
wieso machst du nicht den Anfang und küsst ihn einfach?
dann wäre das Problem schon behoben.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2009 um 19:11
In Antwort auf mahisheker

Er hat keine Ahnung, was er will...
und er "veräppelt" sein Umfeld mit nichtigen Absichtserklärungen. Zudem fehlt ihm der Mut.

Also nach 3 Wochen hätte ich
einenmöglichen Kandidaten maximal 5 mal getroffen unddas wäre mir auch noch alles zu früh um über den herfallen zu wollen. Also warum soll das komisch sein? Mich würde der Junge neugierig machen, weil er eben nicht gleich beim ersten Date Sex haben wollte.... 6 - 8 Wochen würd ich ihm schon Zeit geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2009 um 21:37

Hi Cleovii
Ich find das was er sagt und schreibt, hört sich gut an, genieß es einfach und schau was passiert.
Ihr kennt euch ja auch noch nicht so lange, von daher würd ich einfach mal abwarten!
Ist doch ein gutes Zeichen dass er sich so verhält

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen