Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum verschweigt Frau ihren Partner?

Warum verschweigt Frau ihren Partner?

22. Januar 2017 um 12:12 Letzte Antwort: 23. Januar 2017 um 22:42

Ich würde mal gerne um eure Kommentare/Meinungen bitten, da ich das Verhalten nicht so ganz nachvollziehen kann:

Seit etwa Oktober bin ich mit einer jungen Frau in Kontakt, die in einem etwas anderen Bundesland wohnt. Ab Mitte Dezember hat sich der Kontakt sehr intensiviert. Wir hätten uns beinahe auch zu der Zeit in meiner Nähe getroffen, aber bei mir kam leider etwas dazwischen.
Spätestens seit der Weihnachts-/Neujahrszeit wurde auch offen geflirtet, worauf sie auch durchaus positiv einging. Zudem erzählte sie mir von zwei großen (persönlichen und familiären) Schicksalsschlägen in ihrer Vergangenheit, was für mich auch schon etwas vertrauen bedeutet. Ausserdem war klar, dass wir uns im neuen Jahr auf jeden Fall mal treffen wollen.

So weit, so gut.
Ich hatte allerdings damals über ihr Instagram-Profil gesehen, dass sie zumindest bis Mitte letzten Jahres einen (wohl schon längeen) Freund hatte. Danach war nichts mehr davon zu sehen oder zu lesen. Sie hat auch nie, selbst beim offensiven flirten, etwas davon erwähnt. Weihnachten und Neujahr hat sie ebenso alleine verbracht und zwischenzeitlich hätte sie durchaus die Möglichkeit gehabt darauf hinzuweisen oder es im Nebensatz fallen zu lassen.
Mittlerweile war ich dann trotz der Vorsicht und aufgrund des intensiven Kontaktes, den wir bis jetzt haben, schon zu der Ansicht gelangt, dass es da wohl doch niemanden mehr gibt - bis gestern.
Sie war über ihren Geburtstag zu einem kleinen Wellness-Wochenende. In der Regel fährt man dort ja auch mit seinem Partner hin. Sie schickte mir am Freitag abend allerdings noch ein Bild wie sie alleine mit Bier und Pizza im Bett liegt. Dummerweise liked sie dann gestern abend ein Bild ihres vermeintlichen Freundes, was ich über die Neuigkeitenebene sehen konnte. Auf dem Bild lag er alleine auf dem Bett, aber defintiv im gleichen Hotelzimmer. Also hat sich mich am Freitag zum ersten Mal bewusst angelogen, als sie meine Frage "ob sie tatsächlich allein trinken würde" bejahte. Verschweigen ist ja eine Sache, aber bewusst zu lügen ist für mich noch einmal ein anderes Thema.

Meine eigentlich Frage ist jetzt aber:
Wieso verschweigt eine Frau, trotz kleineren Andeutungen meinerseits in diese Richtung (es gab diverse Momente, an denen sie hätte reagieren können) und offensichtlichen Flirten sowie der Aussicht sich zu treffen, ihren Freund/Partner?


 

Mehr lesen

22. Januar 2017 um 12:28

Ich kann die erste Antwort nicht wirklich "lesen".

Vielleicht noch als Nachtrag:
Ich hätte generell auch kein Problem damit, wenn sie einen Freund hat, da wir uns ja real bisher noch gar nicht gesehen habe.
Aber der wirkliche Hintergrund ihres Verschweigens und jetzt eigtl. schon lügen, erschließt sich mir nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 13:22

@ladike:
Klar. Aber irgendwann geht das nicht mehr (so einfach). Zumal ich auch nicht mit der offensichtlichen Absicht in diese Geschichte hineingegangen bin.
Deswegen habe ich es jetzt ein paar Mal versucht dezent herauszukitzeln.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 13:56

Dann war es das aber auch mit dem freundschaftlichen Verhältnis, wenn ich zu diesem Zeitpunkt aus dem Nichts so eine Frage stelle. Aus der Erfahrung heraus ist es leider so, denn dann kommt direkt die Rückfrage wieso oder mir wird unterstellt nur auf ein Abenteuer aus gewesen zu sein.

Ok, ich habe auf ihre morgentliche Nachricht bisher auch noch nicht geantwortet und tendiere gerade dazu direkt zu schreiben, ob "sie" eigentlich schon auf dem Rückweg sind (á la "Seid ihr eigentlich schon auf dem Rückweg?". Die Reaktion würde mich schon eher interessieren.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 17:31

Tja, muss ja nix festes gewesen sein... Ihr seid ja schließlich auch nicht zusammen da kann das schon mal sein.
 Frag sie doch einfach wie es mit ihrem Liebesleben aussieht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 17:47

Frauen lügen wie gedruckt.

Wenn jetzt aber jemand der Meinung ist
Männer täten das nicht genau so -
der irrt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 17:58

Nein, dann hast du die ganze Situatiuon ganz falsch verstanden.
Aber nochmal:

Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn sie einen Freund hat. Aber ich verstehe nicht, weswegen Sie mir, bei allem anderen was sie mir erzählt, verschweigt, dass da jemand ist.
Wenn ich frage, mit wem sie denn irgendwohin fahre, dann hat sie dazu die Möglichkeit. (Als sie mit einem guten Freund weggefahren ist, hat sie es mir widerum gesagt.)

Und nachfragen, ob es einen Typen gibt, brauche ich nicht, denn das habe ich ja jetzt gesehen. Sie schickt mir vorgestern ein Foto von sich aus dem Hotelzimmer. Und der Typ, dessen Foto sie gestern geliked hat, befand sich defintiv in dem gleichen Zimmer.
Wieso sollte ich da nochmal nachfragen.
Das hinterlässt bei mir eher ein sehr merkwürdiges Gefühl, dass sie entweder ein entschiedenes Problem mit dem Vertrauen und ihrem Zeitverteib hat oder aber ihren Freund, weswegen auch immer, bewusst verschweigt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 18:02

Oh, dein letzte Absatz ging durch.
Es gab letztens auf mein Nachhaken zwar keine Gegenfrage, aber ein Ausweiche a la "du bist aber ganz schön neugierig".
Ich gehe gerade auch davon aus, dass es für sie nur Zeitvertreib oder ein Blabla war. Weswegen sie dann so viel von sich erzählt hat, keine Ahnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 18:17

Wie oben bereits geschrieben ist es der Typ, der auch vor einem halben oder dreiviertiel Jahr mit ihr zusammen war.
Von daher wird es zumindest eine länger andauernde "Affaire" sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 18:18

Wie oben bereits geschrieben, war auf dem Foto von ihr und von dem, welches sie geliked hat genau zu sehen, dass es das gleiche Zimmer/Hotel war.
Lesen hier manche den Text gar nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 18:21
In Antwort auf herbstblume6

Tja, muss ja nix festes gewesen sein... Ihr seid ja schließlich auch nicht zusammen da kann das schon mal sein.
 Frag sie doch einfach wie es mit ihrem Liebesleben aussieht...

Das ist erst einmal richtig und prinzipiell ja auch in Ordnung.
Aber es ist, wie bereits geschrieben, genau der Typ mit dem sie damals zusammen war. Also gehe ich schon von etwas "festen" aus.
Gut, es kann natürlich auch eine lose, offene Beziehung sein, das stimmt.

Aber mir geht es ja eben eher um dieses "verschweigen" und jetzt belügen. Da sagt man auf eine einfache Frage halt einfach "ich bin mit meinem Freund hier" oder so.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 18:23

Danke!
Das war bisher der hilfreichste Kommentar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2017 um 18:42
In Antwort auf pele1982

Ich würde mal gerne um eure Kommentare/Meinungen bitten, da ich das Verhalten nicht so ganz nachvollziehen kann:

Seit etwa Oktober bin ich mit einer jungen Frau in Kontakt, die in einem etwas anderen Bundesland wohnt. Ab Mitte Dezember hat sich der Kontakt sehr intensiviert. Wir hätten uns beinahe auch zu der Zeit in meiner Nähe getroffen, aber bei mir kam leider etwas dazwischen.
Spätestens seit der Weihnachts-/Neujahrszeit wurde auch offen geflirtet, worauf sie auch durchaus positiv einging. Zudem erzählte sie mir von zwei großen (persönlichen und familiären) Schicksalsschlägen in ihrer Vergangenheit, was für mich auch schon etwas vertrauen bedeutet. Ausserdem war klar, dass wir uns im neuen Jahr auf jeden Fall mal treffen wollen.

So weit, so gut.
Ich hatte allerdings damals über ihr Instagram-Profil gesehen, dass sie zumindest bis Mitte letzten Jahres einen (wohl schon längeen) Freund hatte. Danach war nichts mehr davon zu sehen oder zu lesen. Sie hat auch nie, selbst beim offensiven flirten, etwas davon erwähnt. Weihnachten und Neujahr hat sie ebenso alleine verbracht und zwischenzeitlich hätte sie durchaus die Möglichkeit gehabt darauf hinzuweisen oder es im Nebensatz fallen zu lassen.
Mittlerweile war ich dann trotz der Vorsicht und aufgrund des intensiven Kontaktes, den wir bis jetzt haben, schon zu der Ansicht gelangt, dass es da wohl doch niemanden mehr gibt - bis gestern.
Sie war über ihren Geburtstag zu einem kleinen Wellness-Wochenende. In der Regel fährt man dort ja auch mit seinem Partner hin. Sie schickte mir am Freitag abend allerdings noch ein Bild wie sie alleine mit Bier und Pizza im Bett liegt. Dummerweise liked sie dann gestern abend ein Bild ihres vermeintlichen Freundes, was ich über die Neuigkeitenebene sehen konnte. Auf dem Bild lag er alleine auf dem Bett, aber defintiv im gleichen Hotelzimmer. Also hat sich mich am Freitag zum ersten Mal bewusst angelogen, als sie meine Frage "ob sie tatsächlich allein trinken würde" bejahte. Verschweigen ist ja eine Sache, aber bewusst zu lügen ist für mich noch einmal ein anderes Thema.

Meine eigentlich Frage ist jetzt aber:
Wieso verschweigt eine Frau, trotz kleineren Andeutungen meinerseits in diese Richtung (es gab diverse Momente, an denen sie hätte reagieren können) und offensichtlichen Flirten sowie der Aussicht sich zu treffen, ihren Freund/Partner?


 

Ich schätze mal, sie steht auf dich und verschweigt dir daher ihren Freund. Sie könnte Angst haben, dass du das Interesse an ihr verlierst. Daher mein Rat: Sprich sie direkt darauf an, sobald du sie wiedertriffst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2017 um 13:25
In Antwort auf sumsi1708

Ich schätze mal, sie steht auf dich und verschweigt dir daher ihren Freund. Sie könnte Angst haben, dass du das Interesse an ihr verlierst. Daher mein Rat: Sprich sie direkt darauf an, sobald du sie wiedertriffst.

Das wäre sicherlich auch eine mögliche Option.
Wir haben uns aufgrund der Entferung bisher aber noch gar nicht getroffen. Das ist geplant (gewesen). Aber mein letzter Vorschlag für das vergangene Wochenende passte ja nicht, wegen ihres Geburtstags-/Wellnessurlaubs.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2017 um 15:44

Ich gehe nach dem bisherigen Verlauf davon aus, dass sie sich in den nächsten Tagen nochmal bei mir melden wird. Ich melde mich jetzt erst einmal nicht.
Und dann werde ich ihr wohl in etwa sagen, dass prinzipiell alles in Ordnung ist, sie aber fragen wieso sie mir den Freund verschweigt und dass dies kein Problem für mich sei. Aber auch, dass es mich etwas irritiert wieso sie nichts dazu sagt/gesagt hat.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2017 um 16:43
In Antwort auf pele1982

Ich gehe nach dem bisherigen Verlauf davon aus, dass sie sich in den nächsten Tagen nochmal bei mir melden wird. Ich melde mich jetzt erst einmal nicht.
Und dann werde ich ihr wohl in etwa sagen, dass prinzipiell alles in Ordnung ist, sie aber fragen wieso sie mir den Freund verschweigt und dass dies kein Problem für mich sei. Aber auch, dass es mich etwas irritiert wieso sie nichts dazu sagt/gesagt hat.
 

Das ist ein guter Plan! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2017 um 22:42
In Antwort auf sumsi1708

Das ist ein guter Plan! 

Das wird sich noch zeigen müssen.
Blöderweise hat sie mir heute zwar noch nicht geschrieben, aber einen meiner Beiträge auf FB geliked.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Beziehungsprobleme inklusive Verwirrtheit
Von: lilifee441
neu
|
23. Januar 2017 um 20:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook