Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum verschweigt er mich vor seiner platonischen Freundin?

Warum verschweigt er mich vor seiner platonischen Freundin?

28. Februar 2017 um 11:02

Hallo
Bin seid ein paar Wochen mit meinem Freund zusammen alles läuft prima seine Familie weiß von mir meine von ihm. Nur seine Freundin der will er nichts sagen weil es ihr gerade nicht gut geht. Dazu muss ich sagen das sie in ihn verliebt ist ihm Nacktbilder schickt usw..Aber sie hat ihm ja in einer schweren Zeit geholfen und er will ihr jetzt auch helfen. Ich weiss nicht ob ich da übertreibe aber solangsam liegt das schon wie ein schatten über meiner Liebe zu ihm. Gestern hab ich es angesprochen weil sie ja mit ihr getroffen hat. Nach dem Treffen hat er dann gesagt er hat ihr gesagt das sie sich bei ihm keine Hoffnung machen soll. Hätte er da nicht von mir erzählen können? Ne das will er irgendwann wenns ihr besser geht.Sie hat Probleme mit ihrem esfreund von dem sie seid 6 monaten getrennt ist und der nicht ausziehen will. Anscheinend findet er sie aber charakterlich und vom aussehen nicht gut. Wo er dann auch noch erzählte er hat sie ja schon in echt nacktgesehen als er bei ihr war. Ich weiss nicht aber denk mir hallo. Will ja bei ihm auch nicht als eifersüchtig rüberkommen aber.....ich weiss nicht was ich von dem ganzen halten soll.

Mehr lesen

28. Februar 2017 um 12:49

Eine platonische Freundschaft bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch, dass man KEIN sexuelles Interesse an dem Freund hat...

Insofern ist das hier ein Widerspruch, wenn sie Nacktbilder schickt.
Zudem bespricht man mit einem platonischen Freund doch eigentlich alles. Da kann Dein Freund nicht so etwas wichtiges wie Dich mal eben unter den Teppich kehren.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 12:58
In Antwort auf letizialena

Hallo
Bin seid ein paar Wochen mit meinem Freund zusammen alles läuft prima seine Familie weiß von mir meine von ihm. Nur seine Freundin der will er nichts sagen weil es ihr gerade nicht gut geht. Dazu muss ich sagen das sie in ihn verliebt ist ihm Nacktbilder schickt usw..Aber sie hat ihm ja in einer schweren Zeit geholfen und er will ihr jetzt auch helfen. Ich weiss nicht ob ich da übertreibe aber solangsam liegt das schon wie ein schatten über meiner Liebe zu ihm. Gestern hab ich es angesprochen weil sie ja mit ihr getroffen hat. Nach dem Treffen hat er dann gesagt er hat ihr gesagt das sie sich bei ihm keine Hoffnung machen soll. Hätte er da nicht von mir erzählen können? Ne das will er irgendwann wenns ihr besser geht.Sie hat Probleme mit ihrem esfreund von dem sie seid 6 monaten getrennt ist und der nicht ausziehen will. Anscheinend findet er sie aber charakterlich und vom aussehen nicht gut. Wo er dann auch noch erzählte er hat sie ja schon in echt nacktgesehen als er bei ihr war. Ich weiss nicht aber denk mir hallo. Will ja bei ihm auch nicht als eifersüchtig rüberkommen aber.....ich weiss nicht was ich von dem ganzen halten soll.

Verstehe ich das richtig? Das  Mädel himmelt deinen Freund an, und er "hilft" ihr, indem er den Kontakt aufrecht erhält und ihr nicht die Wahrheit über seine eigene Situation sagt?
Das soll er seiner Großmutter erzählen. Was er da macht, ist nichts als egoistisch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 13:01

Naja für ihn platonisch sie will was von ihm und er weiss das. Deshalb hab ich ja da so meine bedenken ich kann schon verstehen das er ihr helfen will. Aber das irgendwann wenns ihr besser geht erzählt er ihr von mir. Ich mein es wäre alles kein Problem klar darf man als Mann auch weibliche Freunde haben. Nur jetzt wollten wir das Wochenende zusammen verbringen bei ihm und jetzt muss er sich ne Lüge einfallen lassen das er ihr sagt das er nicht daheim ist. Und naja das trifft einen schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 13:02

Naja für ihn platonisch sie will was von ihm und er weiss das. Deshalb hab ich ja da so meine bedenken ich kann schon verstehen das er ihr helfen will. Aber das irgendwann wenns ihr besser geht erzählt er ihr von mir. Ich mein es wäre alles kein Problem klar darf man als Mann auch weibliche Freunde haben. Nur jetzt wollten wir das Wochenende zusammen verbringen bei ihm und jetzt muss er sich ne Lüge einfallen lassen das er ihr sagt das er nicht daheim ist. Und naja das trifft einen schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 13:30
In Antwort auf letizialena

Naja für ihn platonisch sie will was von ihm und er weiss das. Deshalb hab ich ja da so meine bedenken ich kann schon verstehen das er ihr helfen will. Aber das irgendwann wenns ihr besser geht erzählt er ihr von mir. Ich mein es wäre alles kein Problem klar darf man als Mann auch weibliche Freunde haben. Nur jetzt wollten wir das Wochenende zusammen verbringen bei ihm und jetzt muss er sich ne Lüge einfallen lassen das er ihr sagt das er nicht daheim ist. Und naja das trifft einen schon

Sobald Lügen notwendig zu werden scheinen, stimmt etwas ganz und gar nicht. Ist doch Mist, was dein Freund da macht. Und wenn das rauskommt, fühlt sich das Mädchen regelrecht betrogen. Das ist keine freundschaftliche Hilfe. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 13:43

Dann soll Dein Freund mal seine Begrifflichkeiten sortieren.

ich finde es sowieso bedenklich, eine "Freundschaft" zu pflegen, bei der eine Seite etwas von der anderen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 13:47

Das sehe ich auch so. Und vorallem komme ich mir langsam schon eher wie eine Affäre vor weil er ihr immer erzählt er macht irgendwas anderes wenn wir uns treffen. Er will sie nicht verletzten mich verletzt das aber auch. Sind so die Sachen wie das sie in der Wohnung nackt vor ihm läuft dann hatte sie als whatsapp profilbild ein Foto von ihm und sich. Und auch seine beruhigung sie ist unintelligent hässlich äh ja beruhigt dann nicht und auch die entschuldigung sie hat ihm ja geholfen als ihm es schlecht ging. ja eben dann soll er doch ehrlich zu ihr sein helfen kann er ihr ja da hätte ich nicht mal was dagegen aber es ist für mich die frage ob ich die beziehung so weiterführen werde wenn das schon so ist wenn er ihr sagt er macht jetzt dies und das wenn er bei mir ist um ihr so zu sagen das er nicht schreiben kann. da komm ich mir echt eher wie ne geliebte vor. Und was wäre so schlimm gewesen zu sagen er hat ne freundin wenn er ihr doch klar gemacht hat das das zwischen ihnen nichts wird das muss sie doch genauso verletzt haben. Blöderweise denke ich aber das er ihr den letzten rest hoffnung auf eine beziehung erhalten lassen will.sonst hätte er reinen tisch gemacht und sich sämtliche lügen sparen können und ihr trotzdem weiter helfen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 13:54

Kannst Du eigentlich ausschliessen, dass Dein Freund zweigleisig fährt?

Wenn e schon keinen Hemmungen hat, seine Freundin zu belügen, warum nicht auch Dich?

Apropos Hemmungen: Hemmungen scheint das andere Mädel ja nicht zu haben.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 14:11

Ausschließen hm kann ich das nicht wobei er immer sagt das sie absolut nicht sein typ ist und nicht besonders helle in der birne ist. Wobei ich ihm das von gestern nicht so recht abnehme das er es ihr gesagt hat. Und der Sinn des ganzen besteht ja darin das er durchaus will das sie sich weiter Hoffnungen macht. Ich bin mir auch nicht sicher was da gelaufen ist ich als Frau lauf jetzt nicht nackt vor jemand in der wohnung rum oder verschicke solche bilder wenn ich nicht auf irgendeine weise dazu ermuntert werde.. gut das gibt er ja zu weil er ihr ja immer gesagt hat er will zur zeit keine feste beziehung sich erst die hörner abstossen. über ihre antwort hat er sich dann zwar totgelacht aber mir zeigt das eindeutig wie sehr sie verliebt ist weil es ihr egal wäre wenn er was mit anderen frauen hätte hauptsache er ist bei ihr.alles gründe wo bei mir versteht er muss ihr klar sagen das er ne freundin hat. weil sonst hab ich auch kein gutes gefühl wenn er bei ihr ist.gut wochenende werde ich jetzt wohl nicht zu ihm das ist mir alles zu komisch nur will ich auch nicht als die total eifersüchtige dastehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 14:45
In Antwort auf letizialena

Ausschließen hm kann ich das nicht wobei er immer sagt das sie absolut nicht sein typ ist und nicht besonders helle in der birne ist. Wobei ich ihm das von gestern nicht so recht abnehme das er es ihr gesagt hat. Und der Sinn des ganzen besteht ja darin das er durchaus will das sie sich weiter Hoffnungen macht. Ich bin mir auch nicht sicher was da gelaufen ist ich als Frau lauf jetzt nicht nackt vor jemand in der wohnung rum oder verschicke solche bilder wenn ich nicht auf irgendeine weise dazu ermuntert werde.. gut das gibt er ja zu weil er ihr ja immer gesagt hat er will zur zeit keine feste beziehung sich erst die hörner abstossen. über ihre antwort hat er sich dann zwar totgelacht aber mir zeigt das eindeutig wie sehr sie verliebt ist weil es ihr egal wäre wenn er was mit anderen frauen hätte hauptsache er ist bei ihr.alles gründe wo bei mir versteht er muss ihr klar sagen das er ne freundin hat. weil sonst hab ich auch kein gutes gefühl wenn er bei ihr ist.gut wochenende werde ich jetzt wohl nicht zu ihm das ist mir alles zu komisch nur will ich auch nicht als die total eifersüchtige dastehen

"sie absolut nicht sein typ ist und nicht besonders helle in der birne ist"

Das stinkt doch zum Himmel!

Er will also mit jemandem befreundet sein, der "nicht helle in der Birne" ist? Wozu?

Und wenn sie nicht sein Typ ist, dann gibt es auch sonst keinen Grund, Kontakt mit ihr zu haben.
Im harmlosen Fall lässt er sich durch dieses Mädel sein Ego streicheln, im schlimmerne Fall ganz andere Dinge...

Wach bitte auf. Du wirst hier verars...



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper