Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum tut er mir das an?

Warum tut er mir das an?

14. September 2018 um 11:05

Hallo,
ich muss leider mal folgendes loswerden, da ich sonst keinen hab mit dem ich reden kann. Kurz zur Erklärung ich bin weiblich 30 Jahre alt und mein Freund ist 50 Jahre alt, was schon viel Aufsehen erregt hat. Mittlerweile sind wir seit gut 3,5 Jahren ein paar und unser Freundeskreis hat sich so langsam dran gewöhnt.

Mein Partner hat mich in den letzten drei Jahren zwei Mal über einen längeren Zeitraum mit einer anderen Frau betrogen (das sind die wo ich es definitiv weiß). Während der ersten Affäre mit einer Frau die er schon mal geschwängert hat, ist vermutlich ein weiteres Kind gezeugt worden (Er ist schon Vater von zwei Kindern, zwei unterschiedliche Mütter) hier wird es bald ein Verfahren geben wegen Vaterschaftsfeststellung und Unterhalt für die beiden Kinder seiner 1.Äffere.

Im Herbst letzten Jahres habe ich das alles erfahren und ihm verziehen. Im März dieses Jahres wurde ich wieder von einer fremden Person angeschrieben und mir wurde erzählt. Das er mit einer weiteren Frau was am Laufen hat. Dies hab ich schon lange vermutet und auch diese Frau immer angeschrieben gehabt und gefragt. Diese hat es immer geleugnet. Nun aber stellte sich heraus, dass es eben doch war. Nach dem ihre Freundin mir die Wahrheit erzählt hatte und ich sie erneut anschrieb erzählte sie mir dann auch alles. So erfuhr ich unter anderem, dass er ihr Bilder geschickt hat von seinen Penis und auch Videos und Bilder wie er sich selbst befriedigt. Sie zeigte mir die Bilder und Videos und ich war echt schockiert. Mein Gott sie ist Anfang zwanzig...

Naja bei beiden war es ähnlich er hat sich mit denen tagsüber getroffen wenn ich arbeiten war. (er ist selbstständig und kann seine Arbeit frei einteilen) Er hat sich aber auch teils nachts mit denen getroffen, wenn ich eingeschlafen war. Er war dann noch wach hat ferngesehen und ich habe mich schon mal ins Bett gelegt da ich früh raus musste.
Naja das habe ich ihnen alles irgendwie verziehen. Warum weiß ich nicht. Ich denke weil ich ihn nicht verlieren will... aber leider hat das mein Vertrauen in ihn komplett zerstört ich kontrolliere ihn wo ich kann. Jedes Mal wenn ich was allein mit Freunden mache denke ich wo er wohl wieder hin ist. Zumal öfters mal so Kleinigkeiten vorgefallen sind die darauf deuten lassen das es weitergeht.

Nun war es letzte Woche wieder soweit ich hatte mich nicht mehr im Griff und hab sein zweit Handy kontrolliert und fand wieder ein Bild seinem Penis. Ich weiß nicht an wen er es geschickt hat und was damit gemacht wurde. Nur wurde es auf seinem Zweithandy gesichert.

Ein paar Tage später, ich hab immer wieder Andeutungen gemacht ob er sauer wäre was ich falsch gemacht hätte... (die Affären waren immer nur weil ich mich nicht genug bemüht hab nach seiner Aussage) kamen wir auf das bilde zu sprechen und er meine er hätte es nur gespeichert um zu schauen ob ich ihn noch kontrolliere. Ich weiß es nicht...
Nun war es gestern Morgen, so dass ich mich fertig gemacht hab zum Arbeiten und kam wieder in Schlafzimmer, da lag sein Handy plötzlich wieder mit im Bett. Da ist mir der Spruch raus gerutscht: Na hast du wieder Penis Bilder versendet. Seit dem ist alles vorbei! Er blockiert mich auf allen Leitungen und redet nicht mit mir bzw. geht mir aus dem weg.
Gestern Abend kam er irgendwann nach Hause. Ich hab ihn gefragt ob er reden will und er meinte nein. Ich bin dann irgendwann ins Bett und er ist später nachgekommen. Heute Morgen war er auf dem Klo und hat mich danach geweckt er wollte sex. Gut dachte ich zur Versöhnung spiele ich mit. Irgendwann hat er dann abgebrochen... keine Ahnung was war. Später bin ich dann aufgestanden hab mich fertig gemacht und bin zur Arbeit.
Und nun bin ich immer noch blockiert... höre nichts von ihm und fühle mich so ausgenutzt und entwürdigt.

Entschuldigt den langen Text. Aber das musste mal raus. Ich kann nicht mehr. Ich weiß es ist keine Frage oder so aber irgendwie musste das alles raus da ich mit sonst keinem darüber reden kann. Die würden mir alle eh raten mich zu trennen was sie von Anfang an wollten.

Mehr lesen

14. September 2018 um 11:13

Er ist Vater zweier Kinder von zwei verschiedenen Frauen, vögelt rum, was er kann, Du verzeihst, bist noch schuldig daran, weil Du Dich zu wenig bemüht habest. Der muss ja Qualitäten haben, dass Du das tolerierst und ein toller Hecht sein... Und Du ohne Selbstwert, ohne Selbstvertrauen, spielst das Spiel noch mit... entweder machst Du das lebenlang so was mit oder geh, renn, schnell, weg!

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 11:13

Was glaubst du denn, was wir dir hier raten????
Mal ehrlich, warum???? Warum tust du das????

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 11:24

Ihr habt ja recht und ich weiß auch, das ich das nicht mit mir machen lassen dürfte. Und das ich eingentlich schleunigst das weite suchen müsste. Zumal ich ja slber sehr unglücklcih bin seit dem.

Ein Problem was ich hab ist, das ich schulden bei ihm hab. Und das zweite viel größere Problem ist, das ich panische angst vor dem allein sein hab. Ich weiß es kann so nicht weitergehen es macht micht kaputt bzw hat es schon. nehme ja schon tabletten gegen angstzustände. Ich weiß nciht wie ich da raus komme...

@buerolowe72 du hast recht ich hab kein Selbstwert gefühl mehr oder selbstvertrauen. ich habe songar immer da gefühl er hat recht und ich bin schuld! obwohl ich rein logisch betrachtet weiß das s nicht so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 11:26

Du fragst im Threadtitel "Warum tut er mir das an?"
Die Antwort: Weil er's kann und sich offensichtlich nen Dreck um deine Gefühle schert.
Das bringt dich aber nicht weiter. Du solltest dich eher fragen: Warum tue ich mir selber das an? Und vor allem: Wie komme ich von dem Idioten weg? Im Moment halte ich die zweite Frage für die wichtigste, auch wenn die erste mit reinspielt.


"Die würden mir alle eh raten mich zu trennen was sie von Anfang an wollten."

Und was wär so falsch an diesem Rat? Dass du dich im Moment zu klein fühlst, um ihn umzusetzen? Jetzt sag bloß nicht, dass du ihn liebst, sonst frag ich dich nämlich, wo eigentlich deine Selbstliebe geblieben ist.
Klar, wenn deine Leute nur mit dem Altersunterschied gedanklich nicht klarkommen und deshalb zur Trennung raten, ohne den Typen überhaupt näher zu kennen, dann ist das Quatsch. Aber wenn sie ihn doch kennen, und sehen, wie er drauf ist und dass er dir nur schadet und dich klein macht, und sich Sorgen um dich machen? Und wollen, dass du von ihm loskommst, weil du was Besseres verdient hast? Warum nimmst du's den Leuten dann übel? Weil du dich selber für ein wertloses Stück Dreck hältst und glaubst, du hättest nix Besseres verdient als nen Kerl, der dir täglich zeigt, wie wertlos du bist?

Also, gibt's irgend nen anderen Grund außer psychischer Abhängigkeit / mangelndem Selbstwertgefühl, das dich von der Trennung abhält? Spielt Finanzielles ne Rolle? Irgendwas, gegen das man konkret (evtl. mit professioneller Beratung) für die Zeit nach der Trennung planen kann? Oder sind es rein seelische Gründe, und du könntest ihn ansonsten problemlos aus deinem Leben werfen?

lg
cefeu

18 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 11:29

Schulden kannst du auch abbezahlen, wenn du nicht mehr mit ihm zusammen bist und lebst!!
Und dein Selbstwertgefühl wird auf diese Weise nur noch kleiner!! Du musst da weg!! Du brauchst professionelle Hilfe und irgendwann findest du ganz sicher jemanden, der dir zeigt, was du wert bist!!! Aber mit DIESEM Menschen an deiner Seite wird das nichts!!!!! Tut mir leid!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 11:29
In Antwort auf cefeu1

Du fragst im Threadtitel "Warum tut er mir das an?"
Die Antwort: Weil er's kann und sich offensichtlich nen Dreck um deine Gefühle schert.
Das bringt dich aber nicht weiter. Du solltest dich eher fragen: Warum tue ich mir selber das an? Und vor allem: Wie komme ich von dem Idioten weg? Im Moment halte ich die zweite Frage für die wichtigste, auch wenn die erste mit reinspielt.


"Die würden mir alle eh raten mich zu trennen was sie von Anfang an wollten."

Und was wär so falsch an diesem Rat? Dass du dich im Moment zu klein fühlst, um ihn umzusetzen? Jetzt sag bloß nicht, dass du ihn liebst, sonst frag ich dich nämlich, wo eigentlich deine Selbstliebe geblieben ist.
Klar, wenn deine Leute nur mit dem Altersunterschied gedanklich nicht klarkommen und deshalb zur Trennung raten, ohne den Typen überhaupt näher zu kennen, dann ist das Quatsch. Aber wenn sie ihn doch kennen, und sehen, wie er drauf ist und dass er dir nur schadet und dich klein macht, und sich Sorgen um dich machen? Und wollen, dass du von ihm loskommst, weil du was Besseres verdient hast? Warum nimmst du's den Leuten dann übel? Weil du dich selber für ein wertloses Stück Dreck hältst und glaubst, du hättest nix Besseres verdient als nen Kerl, der dir täglich zeigt, wie wertlos du bist?

Also, gibt's irgend nen anderen Grund außer psychischer Abhängigkeit / mangelndem Selbstwertgefühl, das dich von der Trennung abhält? Spielt Finanzielles ne Rolle? Irgendwas, gegen das man konkret (evtl. mit professioneller Beratung) für die Zeit nach der Trennung planen kann? Oder sind es rein seelische Gründe, und du könntest ihn ansonsten problemlos aus deinem Leben werfen?

lg
cefeu

Ah OK, hab deine Antwort oben erst gesehen, nachdem ich gepostet hatte ...

Das mit den Schulden sollte sich doch auch unabhängig von der Beziehung / Trennung regeln lassen. Und du nimmst Tabletten gegen Angstzustände? Die sind doch bestimmt verschreibungspflichtig - also, wer hat die dir verschrieben, und kannst du nicht denjenigen um weitergehende Hilfe oder um Überweisung an nen Spezialisten bitten?

lg
cefeu

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 11:35

Die hat mein Hausarzt mir die verschrieben, als ich die erste Panikattacke hatte.  Und ja er  hat mir auh geraten mir professionel helfen zu lassen, wenn das öfter vorkommt. Aber wer gesteht sich schon gerne ein das er Hilfe braucht? Aber du hast schon recht! Es wäre wirklcih besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 12:33
In Antwort auf wusel

Hallo,
ich muss leider mal folgendes loswerden, da ich sonst keinen hab mit dem ich reden kann. Kurz zur Erklärung ich bin weiblich 30 Jahre alt und mein Freund ist 50 Jahre alt, was schon viel Aufsehen erregt hat. Mittlerweile sind wir seit gut 3,5 Jahren ein paar und unser Freundeskreis hat sich so langsam dran gewöhnt.

 Mein Partner hat mich in den letzten drei Jahren zwei Mal über einen längeren Zeitraum mit einer anderen Frau betrogen (das sind die wo ich es definitiv weiß. Während der ersten Affäre mit einer Frau die er schon mal geschwängert hat, ist vermutlich ein weiteres Kind gezeugt worden (Er ist schon Vater von zwei Kindern, zwei unterschiedliche Mütter) hier wird es bald ein Verfahren geben wegen Vaterschaftsfeststellung und Unterhalt für die beiden Kinder seiner 1.Äffere.

Im Herbst letzten Jahres habe ich das alles erfahren und ihm verziehen. Im März dieses Jahres wurde ich wieder von einer fremden Person angeschrieben und mir wurde erzählt. Das er mit einer weiteren Frau was am Laufen hat. Dies hab ich schon lange vermutet und auch diese Frau immer angeschrieben gehabt und gefragt. Diese hat es immer geleugnet. Nun aber stellte sich heraus, dass es eben doch war. Nach dem ihre Freundin mir die Wahrheit erzählt hatte und ich sie erneut anschrieb erzählte sie mir dann auch alles. So erfuhr ich unter anderem, dass er ihr Bilder geschickt hat von seinen Penis und auch Videos und Bilder wie er sich selbst befriedigt. Sie zeigte mir die Bilder und Videos und ich war echt schockiert. Mein Gott sie ist Anfang zwanzig…

Naja bei beiden war es ähnlich er hat sich mit denen tagsüber getroffen wenn ich arbeiten war. (er ist selbstständig und kann seine Arbeit frei einteilen) Er hat sich aber auch teils nachts mit denen getroffen, wenn ich eingeschlafen war. Er war dann noch wach  hat ferngesehen und ich habe mich schon mal ins Bett gelegt da ich früh raus musste.
Naja das habe ich ihnen alles irgendwie verziehen. Warum weiß ich nicht. Ich denke weil ich ihn nicht verlieren will… aber leider hat das mein Vertrauen in ihn komplett zerstört ich kontrolliere ihn wo ich kann. Jedes Mal wenn ich was allein mit Freunden mache denke ich wo er wohl wieder hin ist. Zumal öfters mal so Kleinigkeiten vorgefallen sind die darauf deuten lassen das es weitergeht.

Nun war es letzte Woche wieder soweit ich hatte mich nicht mehr im Griff und hab sein zweit Handy kontrolliert und fand wieder ein Bild seinem Penis. Ich weiß nicht an wen er es geschickt hat und was damit gemacht wurde. Nur wurde es auf seinem Zweithandy gesichert.

Ein paar Tage später, ich hab immer wieder Andeutungen gemacht ob er sauer wäre was ich falsch gemacht hätte… (die Affären waren immer nur weil ich mich nicht genug bemüht hab nach seiner Aussage) kamen wir auf das bilde zu sprechen und er meine er hätte es nur gespeichert um zu schauen ob ich ihn noch kontrolliere. Ich weiß es nicht…
Nun war es gestern Morgen, so dass ich mich fertig gemacht hab zum Arbeiten und kam wieder in Schlafzimmer, da lag sein Handy plötzlich wieder mit im Bett. Da ist mir der Spruch raus gerutscht: Na hast du wieder Penis Bilder versendet. Seit dem ist alles vorbei! Er blockiert mich auf allen Leitungen und redet nicht mit mir bzw. geht mir aus dem weg.
Gestern Abend kam er irgendwann nach Hause. Ich hab ihn gefragt ob er reden will und er meinte nein. Ich bin dann irgendwann ins Bett und er ist später nachgekommen. Heute Morgen war er auf dem Klo und hat mich danach geweckt er wollte sex. Gut dachte ich zur Versöhnung spiele ich mit. Irgendwann hat er dann abgebrochen… keine Ahnung was war. Später bin ich dann aufgestanden hab mich fertig gemacht und bin zur Arbeit.
Und nun bin ich immer noch blockiert… höre nichts von ihm und fühle mich so ausgenutzt und entwürdigt.

Entschuldigt den langen Text. Aber das musste mal raus. Ich kann nicht mehr. Ich weiß es ist keine Frage oder so aber irgendwie musste das alles raus da ich mit sonst keinem darüber reden kann. Die würden mir alle eh raten mich zu trennen was sie von Anfang an wollten.
 

das ist immer so eine sache mit dem respekt und der achtung.

man kann nur achtung vor jemandem haben, der sie auch verdiennt.
jemanden, der sich behandelnn lässt wie der letzte dreck, der sogar für sex noch zur verfügung steht, nachdem man ihn bespuckt hat, der hat keine achtung verdient.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 12:46
In Antwort auf apfelsine8

das ist immer so eine sache mit dem respekt und der achtung.

man kann nur achtung vor jemandem haben, der sie auch verdiennt.
jemanden, der sich behandelnn lässt wie der letzte dreck, der sogar für sex noch zur verfügung steht, nachdem man ihn bespuckt hat, der hat keine achtung verdient.

Menschen, die sowas raushauen, auch nicht....

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 12:51
In Antwort auf april.38

Menschen, die sowas raushauen, auch nicht....

meine meinung, ob sie dir nun gefällt oder nicht.

wer sich selbst wie dreck behandelt, wird auch von anderen so behandelt.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 12:54

Wenn man selber so die Neigung in die Richtung hat, auf Menschen herab zu schauen....ok, da findet man direkt leichte Opfer in den eher Schwächeren!!
Das liegt dann aber genauso an einem selbst und da sind wir wieder bei der Achtung!
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 13:03

 Ihr habt ja alle Recht.
Und ja ich sollte mich so nicht behandeln lassen und bin es daher auch irgendwie selbst schuld! Nur fehlt mir irgendwie die Perspektive bzw. Idee aus dieser Misere raus zu kommen, aus Angst es ändert nichts bzw. das es mich noch unglücklicher macht…
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 13:14

Die Idee, Perspektive????? Das es DIR VIEL BESSER GEHT!

DEIN Leben selbst in die Hand nehmen!!!

Was soll denn da noch unglücklicher machen???
Einfach mal mit etwas Zuversicht angehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 13:24

Danke Luna2478 du hast recht!

Ich sollte mich wirklich auf die Suche machen und mir Hilfen lassen. Die Tabletten können echt nicht die Lösung sein!

Ich habt mir die Augen etwas geöffnet das sowas nicht normal ist und man sich nicht alles gefallen lassen darf!

Kann einem der Hausarzt da weiter helfen oder geht man da einfach zu einen Pychologen oder so und bittet um einen Termin? Wo kann man um Hilfe bitten? 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 13:37

JA!
Keine falsche Scheu, lass Dir helfen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 13:40
In Antwort auf wusel

Danke Luna2478 du hast recht!

Ich sollte mich wirklich auf die Suche machen und mir Hilfen lassen. Die Tabletten können echt nicht die Lösung sein!

Ich habt mir die Augen etwas geöffnet das sowas nicht normal ist und man sich nicht alles gefallen lassen darf!

Kann einem der Hausarzt da weiter helfen oder geht man da einfach zu einen Pychologen oder so und bittet um einen Termin? Wo kann man um Hilfe bitten? 

Erster Weg zum Hausarzt, der vermittelt Dich weiter oder sagt Dir geeignete Adressen. Er kann da auch mit Nachdruck für Dich einen Termin machen.

Wenn Du allein da hingehst hast wahrscheinlich im Juni 2019 eine Stunde, das hilft nicht da das ganze ja akut ist!!

Auf geht´s DU schaffst das!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 13:45

Danke euch!

Dann werde ich das wohl mal in Angriff nehmen und noch einen Termin mit der Bank machen, damit das ganze vielleicht bald ein ende hat und es danach hoffentlich bald besser wird.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 13:50

MACHEN!! 1 Schritt nach dem anderen!! Ohne Hektik aber konsequent!!

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 14:03

Dieser Mann ist allerletzter Dreck. 

Hast du Freunde, auf die du dich verlassen kannst? Familie? Bitte sie um Hilfe, mit dir den ersten Schritt zu gehen. Der erscheint nämlich oft als größte Hürde. 

Fülle deinen Alltag mit Aufgaben. Das lenkt nicht nur von deinen Ängsten ab, sondern gibt dir auch ein Gefühl der Kontrolle:  

Wie ist die Wohnsituation? Falls ihr getrennt lebt: Verlange deinen Wohnungsschlüssel zurück und gib ihm den Kram (Kleidung, Zahnbürste etc.), den er bei dir hat. Mach das nicht alleine, sondern hole dir Beistand, damit du nicht rückfällig wirst, falls er versuchen sollte, dich zu bequatschen. Falls ihr eine Wohnung teilt: Wer steht im Mietvertrag? Wie ist die Kündigungsfrist? 

Lass dich von deinem Hausarzt an einen Spezialisten überweisen. Schnapp dir eine Freundin, die dich begleitet und dir im Wartezimmer beisteht. 

Schreibe deine Ziele auf ein Blatt Papier und kleb's dir an den Kühlschrank: 1. Selbstvertrauen gewinnen, 2. dich selbst mit Respekt behandeln, 3. neues Hobby, 4. irgendwann, wenn es dir besser geht, eine neue Beziehung mit einem normalen Mann....etc. 

Du MUSST aus der Opferrolle raus. Nur DU kannst dein Leben ändern. Und du KANNST es ändern. Du brauchst eben nur diesen ersten Schubs. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 14:34
In Antwort auf wusel

Ihr habt ja recht und ich weiß auch, das ich das nicht mit mir machen lassen dürfte. Und das ich eingentlich schleunigst das weite suchen müsste. Zumal ich ja slber sehr unglücklcih bin seit dem.

Ein Problem was ich hab ist, das ich schulden bei ihm hab. Und das zweite viel größere Problem ist, das ich panische angst vor dem allein sein hab. Ich weiß es kann so nicht weitergehen es macht micht kaputt bzw hat es schon. nehme ja schon tabletten gegen angstzustände. Ich weiß nciht wie ich da raus komme...

@buerolowe72 du hast recht ich hab kein Selbstwert gefühl mehr oder selbstvertrauen. ich habe songar immer da gefühl er hat recht und ich bin schuld! obwohl ich rein logisch betrachtet weiß das s nicht so ist.

wenn du angstzustände hast, rate ich dir suche dir einen therapeuten der kann dir sehr gut helfen.
Trenne dich lieber von ihm, du wirst nicht glücklich und er ist dir untreu.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 0:20
In Antwort auf wusel

Die hat mein Hausarzt mir die verschrieben, als ich die erste Panikattacke hatte.  Und ja er  hat mir auh geraten mir professionel helfen zu lassen, wenn das öfter vorkommt. Aber wer gesteht sich schon gerne ein das er Hilfe braucht? Aber du hast schon recht! Es wäre wirklcih besser!

ehe Du weiter Tabletten schluckst, die Dich erst noch richtig krank machen, lasse Dir dringend eine Überweisung von Deinem Hausarzt geben - keine weiteren Tabletten!
Und glaubes das ruhig - Du kommst ohne Hilfe da nicht mehr raus, weil Du schon viel zu tief drin steckst. Das zeigt schon alleine Deine Angst vor dem Alleinsein.

Geh schnellstenst und lass Dir helfen. So einen Mann brauchst Du nicht - nichts wie weg da . Und glaub mir - Dir wird geholfen, wenn Du darum bittest

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 0:23

Du bist für dein Leben selber verantwortlich.

ja und das stimmt !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 1:17

Die Frage für Dich müsste doch eher lauten "Warum tu ICH mir das an?"! 
Fehlendes Selbstwertgefühl udn damit wenig "Widerstand" bei "Zumutungen" (das ist normalerweise DER Grund, warum sich ältere Männer sehr viel Jüngere suchen!)? Masochismus? 

Fragen über Fragen....Fürsorgliche Liebe ist da von ihm jedenfalls keine. Selbst wenn er NIE mehr fremdginge, würde ich bei so jemandem mit so einem Verhalten nicht bleiben! Mach Dich emotional und finanziell unabhängig von ihm und hau ab!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 1:22
In Antwort auf apfelsine8

meine meinung, ob sie dir nun gefällt oder nicht.

wer sich selbst wie dreck behandelt, wird auch von anderen so behandelt.

An dem letzten Satz ist leider etwas dran laut meiner Lebenserfahrung....und je länger man ANDERE mehr schätzt als sich selbst, desto schwerer wird es, da emotional wieder raus zu kommen. Ich lies in so nem Fall dann meine "Gefühle" komplett weg (das KANN man, wenn mans BEWUSST macht!) und habe rein rational gehandelt und im Laufe meines Lebens schon ein paar langjährige Bekannte und "Freunde", die im Grunde nie was für mich ernsthaft taten oder sich für MEINE Probleme interessierten, und ausser Blahblahblah nix kam, sondern sich immer nur meldeten, wenn IHNEN gerade danach zumute war oder sie von mir was emotional "brauchten", einfach abgeschossen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 1:24
In Antwort auf wusel

 Ihr habt ja alle Recht.
Und ja ich sollte mich so nicht behandeln lassen und bin es daher auch irgendwie selbst schuld! Nur fehlt mir irgendwie die Perspektive bzw. Idee aus dieser Misere raus zu kommen, aus Angst es ändert nichts bzw. das es mich noch unglücklicher macht…
 

WAS könnte denn konkret(!) "noch schlimmer/unglücklicher" werden?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 9:56
In Antwort auf wusel

Hallo,
ich muss leider mal folgendes loswerden, da ich sonst keinen hab mit dem ich reden kann. Kurz zur Erklärung ich bin weiblich 30 Jahre alt und mein Freund ist 50 Jahre alt, was schon viel Aufsehen erregt hat. Mittlerweile sind wir seit gut 3,5 Jahren ein paar und unser Freundeskreis hat sich so langsam dran gewöhnt.

 Mein Partner hat mich in den letzten drei Jahren zwei Mal über einen längeren Zeitraum mit einer anderen Frau betrogen (das sind die wo ich es definitiv weiß. Während der ersten Affäre mit einer Frau die er schon mal geschwängert hat, ist vermutlich ein weiteres Kind gezeugt worden (Er ist schon Vater von zwei Kindern, zwei unterschiedliche Mütter) hier wird es bald ein Verfahren geben wegen Vaterschaftsfeststellung und Unterhalt für die beiden Kinder seiner 1.Äffere.

Im Herbst letzten Jahres habe ich das alles erfahren und ihm verziehen. Im März dieses Jahres wurde ich wieder von einer fremden Person angeschrieben und mir wurde erzählt. Das er mit einer weiteren Frau was am Laufen hat. Dies hab ich schon lange vermutet und auch diese Frau immer angeschrieben gehabt und gefragt. Diese hat es immer geleugnet. Nun aber stellte sich heraus, dass es eben doch war. Nach dem ihre Freundin mir die Wahrheit erzählt hatte und ich sie erneut anschrieb erzählte sie mir dann auch alles. So erfuhr ich unter anderem, dass er ihr Bilder geschickt hat von seinen Penis und auch Videos und Bilder wie er sich selbst befriedigt. Sie zeigte mir die Bilder und Videos und ich war echt schockiert. Mein Gott sie ist Anfang zwanzig…

Naja bei beiden war es ähnlich er hat sich mit denen tagsüber getroffen wenn ich arbeiten war. (er ist selbstständig und kann seine Arbeit frei einteilen) Er hat sich aber auch teils nachts mit denen getroffen, wenn ich eingeschlafen war. Er war dann noch wach  hat ferngesehen und ich habe mich schon mal ins Bett gelegt da ich früh raus musste.
Naja das habe ich ihnen alles irgendwie verziehen. Warum weiß ich nicht. Ich denke weil ich ihn nicht verlieren will… aber leider hat das mein Vertrauen in ihn komplett zerstört ich kontrolliere ihn wo ich kann. Jedes Mal wenn ich was allein mit Freunden mache denke ich wo er wohl wieder hin ist. Zumal öfters mal so Kleinigkeiten vorgefallen sind die darauf deuten lassen das es weitergeht.

Nun war es letzte Woche wieder soweit ich hatte mich nicht mehr im Griff und hab sein zweit Handy kontrolliert und fand wieder ein Bild seinem Penis. Ich weiß nicht an wen er es geschickt hat und was damit gemacht wurde. Nur wurde es auf seinem Zweithandy gesichert.

Ein paar Tage später, ich hab immer wieder Andeutungen gemacht ob er sauer wäre was ich falsch gemacht hätte… (die Affären waren immer nur weil ich mich nicht genug bemüht hab nach seiner Aussage) kamen wir auf das bilde zu sprechen und er meine er hätte es nur gespeichert um zu schauen ob ich ihn noch kontrolliere. Ich weiß es nicht…
Nun war es gestern Morgen, so dass ich mich fertig gemacht hab zum Arbeiten und kam wieder in Schlafzimmer, da lag sein Handy plötzlich wieder mit im Bett. Da ist mir der Spruch raus gerutscht: Na hast du wieder Penis Bilder versendet. Seit dem ist alles vorbei! Er blockiert mich auf allen Leitungen und redet nicht mit mir bzw. geht mir aus dem weg.
Gestern Abend kam er irgendwann nach Hause. Ich hab ihn gefragt ob er reden will und er meinte nein. Ich bin dann irgendwann ins Bett und er ist später nachgekommen. Heute Morgen war er auf dem Klo und hat mich danach geweckt er wollte sex. Gut dachte ich zur Versöhnung spiele ich mit. Irgendwann hat er dann abgebrochen… keine Ahnung was war. Später bin ich dann aufgestanden hab mich fertig gemacht und bin zur Arbeit.
Und nun bin ich immer noch blockiert… höre nichts von ihm und fühle mich so ausgenutzt und entwürdigt.

Entschuldigt den langen Text. Aber das musste mal raus. Ich kann nicht mehr. Ich weiß es ist keine Frage oder so aber irgendwie musste das alles raus da ich mit sonst keinem darüber reden kann. Die würden mir alle eh raten mich zu trennen was sie von Anfang an wollten.
 

Die Frage müsste lauten: warum tust du dir das an?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 15:39

und mal ehrlich: sie wird nicht gehen.... 


DAS MAG SEIN

aber das würde bedeuten, dass da immer noch mehr ist, woraus sie für sich etwas zieht als elend nur zu leiden.

Jeder muss eben selber sehen, was bekömmlicher ist für ihn.

Fest steht - wenn ICH Angst habe, dann RENNE ICH, so weit und so schnell ich kann!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2018 um 22:43
In Antwort auf wusel

Hallo,
ich muss leider mal folgendes loswerden, da ich sonst keinen hab mit dem ich reden kann. Kurz zur Erklärung ich bin weiblich 30 Jahre alt und mein Freund ist 50 Jahre alt, was schon viel Aufsehen erregt hat. Mittlerweile sind wir seit gut 3,5 Jahren ein paar und unser Freundeskreis hat sich so langsam dran gewöhnt.

 Mein Partner hat mich in den letzten drei Jahren zwei Mal über einen längeren Zeitraum mit einer anderen Frau betrogen (das sind die wo ich es definitiv weiß. Während der ersten Affäre mit einer Frau die er schon mal geschwängert hat, ist vermutlich ein weiteres Kind gezeugt worden (Er ist schon Vater von zwei Kindern, zwei unterschiedliche Mütter) hier wird es bald ein Verfahren geben wegen Vaterschaftsfeststellung und Unterhalt für die beiden Kinder seiner 1.Äffere.

Im Herbst letzten Jahres habe ich das alles erfahren und ihm verziehen. Im März dieses Jahres wurde ich wieder von einer fremden Person angeschrieben und mir wurde erzählt. Das er mit einer weiteren Frau was am Laufen hat. Dies hab ich schon lange vermutet und auch diese Frau immer angeschrieben gehabt und gefragt. Diese hat es immer geleugnet. Nun aber stellte sich heraus, dass es eben doch war. Nach dem ihre Freundin mir die Wahrheit erzählt hatte und ich sie erneut anschrieb erzählte sie mir dann auch alles. So erfuhr ich unter anderem, dass er ihr Bilder geschickt hat von seinen Penis und auch Videos und Bilder wie er sich selbst befriedigt. Sie zeigte mir die Bilder und Videos und ich war echt schockiert. Mein Gott sie ist Anfang zwanzig…

Naja bei beiden war es ähnlich er hat sich mit denen tagsüber getroffen wenn ich arbeiten war. (er ist selbstständig und kann seine Arbeit frei einteilen) Er hat sich aber auch teils nachts mit denen getroffen, wenn ich eingeschlafen war. Er war dann noch wach  hat ferngesehen und ich habe mich schon mal ins Bett gelegt da ich früh raus musste.
Naja das habe ich ihnen alles irgendwie verziehen. Warum weiß ich nicht. Ich denke weil ich ihn nicht verlieren will… aber leider hat das mein Vertrauen in ihn komplett zerstört ich kontrolliere ihn wo ich kann. Jedes Mal wenn ich was allein mit Freunden mache denke ich wo er wohl wieder hin ist. Zumal öfters mal so Kleinigkeiten vorgefallen sind die darauf deuten lassen das es weitergeht.

Nun war es letzte Woche wieder soweit ich hatte mich nicht mehr im Griff und hab sein zweit Handy kontrolliert und fand wieder ein Bild seinem Penis. Ich weiß nicht an wen er es geschickt hat und was damit gemacht wurde. Nur wurde es auf seinem Zweithandy gesichert.

Ein paar Tage später, ich hab immer wieder Andeutungen gemacht ob er sauer wäre was ich falsch gemacht hätte… (die Affären waren immer nur weil ich mich nicht genug bemüht hab nach seiner Aussage) kamen wir auf das bilde zu sprechen und er meine er hätte es nur gespeichert um zu schauen ob ich ihn noch kontrolliere. Ich weiß es nicht…
Nun war es gestern Morgen, so dass ich mich fertig gemacht hab zum Arbeiten und kam wieder in Schlafzimmer, da lag sein Handy plötzlich wieder mit im Bett. Da ist mir der Spruch raus gerutscht: Na hast du wieder Penis Bilder versendet. Seit dem ist alles vorbei! Er blockiert mich auf allen Leitungen und redet nicht mit mir bzw. geht mir aus dem weg.
Gestern Abend kam er irgendwann nach Hause. Ich hab ihn gefragt ob er reden will und er meinte nein. Ich bin dann irgendwann ins Bett und er ist später nachgekommen. Heute Morgen war er auf dem Klo und hat mich danach geweckt er wollte sex. Gut dachte ich zur Versöhnung spiele ich mit. Irgendwann hat er dann abgebrochen… keine Ahnung was war. Später bin ich dann aufgestanden hab mich fertig gemacht und bin zur Arbeit.
Und nun bin ich immer noch blockiert… höre nichts von ihm und fühle mich so ausgenutzt und entwürdigt.

Entschuldigt den langen Text. Aber das musste mal raus. Ich kann nicht mehr. Ich weiß es ist keine Frage oder so aber irgendwie musste das alles raus da ich mit sonst keinem darüber reden kann. Die würden mir alle eh raten mich zu trennen was sie von Anfang an wollten.
 

du solltst einfach dei beziehung beenden. Wenn einer regelmäßig auswärts vögelt kann dies keien Basis für eine beziehung sein, außer ihr vereinbart eine offene Beziehung. Ansonsten spielt er nur mit dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 9:11

Ich habe eher den Eindruck, als sei sie sich ihrer eigenen Persönlichkeit nicht ganz bewusst!!! Sie ist bei diesem Mann, der sie wohl kaum herablassender behandeln kann und sie leidet, geht emotional am Stock....aber der Gedanke, sich mit ihm auseinander zusetzen, ihm die Stirn zu bieten und noch viel schlimmer: Am Ende alleine zu sein, scheint das größere Problem zu sein!!
Sie schrieb sich hier ihren Kummer von der Seele und natürlich bekam sie mitfühlende Worte und Tipps und sie war SOFORT hochmotiviert, es genauso umzusetzen, wie wir ihr hier raten!! Allein das zeigt mir persönlich, dass sie sich ihrer Umgebung immer mit anpasst und erstmal mit dem Strom schwimmt!
Ich glaube leider nicht, dass sie aus eigener Kraft heraus den Weg da weg findet?! Was ich mehr als schade fände, denn sie ist jung, super sympathisch und hat so viel mehr verdient als einen Mann, der seine verzögerte 3. Midlife-Crisis auslebt und Frauen in seinem Umfeld niedermacht!! Und ironischerweise garantiert auch nur, weil ungehalten und unzufrieden ist und mit einer selbstbewussten Frau nicht im Geringsten leben könnte!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2018 um 15:36

Danke nochmal euch allen das ihr mir die Augen ein bisschen mehr geöffnet habt. Ihr habt recht. Beim Hausarzt war ich nun bereits, der hat mir zwar jetzt nicht ganz so weiter geholfen wie gedacht aber dennochgehofen denke ich.

Das mit den Sachen packen und abhauen geht leider so leicht nicht. Die Wohnung bzw. der Mietvertrag läuft auf meinem Namen. Also er müsste schon gehen und das klappt noch nicht so ganz.

Naja habe nun einen weiteren Termin bei einer Ehrenamtlichen Organisiation die mir hoffentlich weiterhelfen kann. Die unterstützen solche angeblich solche fälle und hefen denen aus solchen situationen raus

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2018 um 17:51

Hallo Unbekannte - 


Das ist die Wahrheit :

Du Ordnest dich ihm unter ,  machst dich selsbt zur  seiner Hündin.

Ja, du machst dich selbst Kaputt.  

Erkenn' das wahre - strebe nach Vollkommenheit

Stell dich deinen Ängsten die du unterdrückst - 
es gibt immer ein Weg - aber keinen Mut,
dehsalb bleiben wir auf der Stelle stehen


Ziehe ein neues Los .  lauf Blind ins Unbekannte

Sonst raubt er dir die Kraft - deine Menschlichkeit.


Wer willst du sein - 
. wo willst du hin gehen 


 



 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 1:00

Das hast du sehr schön geschrieben! Da hast du fragen gestellt, die ich gar nicht richtig beantworten kann. Wer wil ich sein? Ja wer weiß das schon. Selbstbewusst Stark Glücklich? Alles Eigenschaften die nicht wirklich auf mich zu treffen!

Ich muss das wirklich werden. Ich muss mich trauen ins unbekannte auf zu brechen. Aber das wird schwierig werden. Wer geht schon gerne ins unkannte. Bisher hab ich auch immer gedacht tiefer kann ich nicht mehr sinken und wurde immer eines besseren belehrt. Leider.

Aber die ersten Schritte bin ich nun gegangen und werde auch weiter machen. Allerdings wird das alles nicht von Heute auf Morgen klappen. Sondern etwas Zeit brauchen. Dadurch das ich wenig bekannte vor Ort hab fällt mir das alles noch viel schwerer. Aber ich bleibe mal optimistisch.

Wenn ich ins Zweifeln gerate lese ich mir immer eure Antworten durch. Vor allem die die mich zunächst etwas getroffen haben da sie mir so klar vor den kopf geworfen worden sind. Aber genau diese Helfen mir und zeigen das es so nicht weiter gehen kann und darf. Das ich nicht alles mit mir machen lassen darf.

Ich bin gespannt wie es weitergeht und wie viele Rückschläge kommen werden. Aber es muss sich was ändern. Sonst gehe ich Kaputt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2018 um 15:55

Ne habe ich ihm noch nicht gesagt. Ich regel gerade das ich von der Bank einen kleinen Kredit bekomme, sodass seinen ewigen Androhungen entgegen wirke, wenn ich solche Andeutung mache das wir uns trennen sollte. Er hat mir damals ein großes Geschenk gemacht (mittlerweile denke ich um mich im schach zu halten) was ich blauäugig angenommen habe und mich natürlich auch mega gefreud hab. Dies ist leider keine Sache die man mal eben so ersetzen kann. Daher ist das ganze ja etwas kompliziert. Ich bin da sehr blauäugig dran gegangen damals, sonst hätte ich das so alles nicht zugelassen.

Naja jetzt muss ich eins nach dem anderen regeln.

Ich halte euch auf dem laufenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2018 um 16:09
In Antwort auf wusel

Hallo,
ich muss leider mal folgendes loswerden, da ich sonst keinen hab mit dem ich reden kann. Kurz zur Erklärung ich bin weiblich 30 Jahre alt und mein Freund ist 50 Jahre alt, was schon viel Aufsehen erregt hat. Mittlerweile sind wir seit gut 3,5 Jahren ein paar und unser Freundeskreis hat sich so langsam dran gewöhnt.

 Mein Partner hat mich in den letzten drei Jahren zwei Mal über einen längeren Zeitraum mit einer anderen Frau betrogen (das sind die wo ich es definitiv weiß. Während der ersten Affäre mit einer Frau die er schon mal geschwängert hat, ist vermutlich ein weiteres Kind gezeugt worden (Er ist schon Vater von zwei Kindern, zwei unterschiedliche Mütter) hier wird es bald ein Verfahren geben wegen Vaterschaftsfeststellung und Unterhalt für die beiden Kinder seiner 1.Äffere.

Im Herbst letzten Jahres habe ich das alles erfahren und ihm verziehen. Im März dieses Jahres wurde ich wieder von einer fremden Person angeschrieben und mir wurde erzählt. Das er mit einer weiteren Frau was am Laufen hat. Dies hab ich schon lange vermutet und auch diese Frau immer angeschrieben gehabt und gefragt. Diese hat es immer geleugnet. Nun aber stellte sich heraus, dass es eben doch war. Nach dem ihre Freundin mir die Wahrheit erzählt hatte und ich sie erneut anschrieb erzählte sie mir dann auch alles. So erfuhr ich unter anderem, dass er ihr Bilder geschickt hat von seinen Penis und auch Videos und Bilder wie er sich selbst befriedigt. Sie zeigte mir die Bilder und Videos und ich war echt schockiert. Mein Gott sie ist Anfang zwanzig…

Naja bei beiden war es ähnlich er hat sich mit denen tagsüber getroffen wenn ich arbeiten war. (er ist selbstständig und kann seine Arbeit frei einteilen) Er hat sich aber auch teils nachts mit denen getroffen, wenn ich eingeschlafen war. Er war dann noch wach  hat ferngesehen und ich habe mich schon mal ins Bett gelegt da ich früh raus musste.
Naja das habe ich ihnen alles irgendwie verziehen. Warum weiß ich nicht. Ich denke weil ich ihn nicht verlieren will… aber leider hat das mein Vertrauen in ihn komplett zerstört ich kontrolliere ihn wo ich kann. Jedes Mal wenn ich was allein mit Freunden mache denke ich wo er wohl wieder hin ist. Zumal öfters mal so Kleinigkeiten vorgefallen sind die darauf deuten lassen das es weitergeht.

Nun war es letzte Woche wieder soweit ich hatte mich nicht mehr im Griff und hab sein zweit Handy kontrolliert und fand wieder ein Bild seinem Penis. Ich weiß nicht an wen er es geschickt hat und was damit gemacht wurde. Nur wurde es auf seinem Zweithandy gesichert.

Ein paar Tage später, ich hab immer wieder Andeutungen gemacht ob er sauer wäre was ich falsch gemacht hätte… (die Affären waren immer nur weil ich mich nicht genug bemüht hab nach seiner Aussage) kamen wir auf das bilde zu sprechen und er meine er hätte es nur gespeichert um zu schauen ob ich ihn noch kontrolliere. Ich weiß es nicht…
Nun war es gestern Morgen, so dass ich mich fertig gemacht hab zum Arbeiten und kam wieder in Schlafzimmer, da lag sein Handy plötzlich wieder mit im Bett. Da ist mir der Spruch raus gerutscht: Na hast du wieder Penis Bilder versendet. Seit dem ist alles vorbei! Er blockiert mich auf allen Leitungen und redet nicht mit mir bzw. geht mir aus dem weg.
Gestern Abend kam er irgendwann nach Hause. Ich hab ihn gefragt ob er reden will und er meinte nein. Ich bin dann irgendwann ins Bett und er ist später nachgekommen. Heute Morgen war er auf dem Klo und hat mich danach geweckt er wollte sex. Gut dachte ich zur Versöhnung spiele ich mit. Irgendwann hat er dann abgebrochen… keine Ahnung was war. Später bin ich dann aufgestanden hab mich fertig gemacht und bin zur Arbeit.
Und nun bin ich immer noch blockiert… höre nichts von ihm und fühle mich so ausgenutzt und entwürdigt.

Entschuldigt den langen Text. Aber das musste mal raus. Ich kann nicht mehr. Ich weiß es ist keine Frage oder so aber irgendwie musste das alles raus da ich mit sonst keinem darüber reden kann. Die würden mir alle eh raten mich zu trennen was sie von Anfang an wollten.
 

Die Block Funktion ist die beste Art der Selbsterziehung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2018 um 13:24

Wen es mal sowas wäre! Ich weiß zwar nicht warum das wichtig ist.

Er hat mir damals ein Pferd geschenkt und ich war so blauäugig mich darauf ein zu lassen. Mittlerweile habe ich viel Geld, Zeit und Mühe in dieses Pferd gesteckt. Es ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich komme auch für sämtliche Pflege und Kosten auf. Nur den Anschaffungspreis habe ich noch nicht komplett zusammen, sodass ich ihm den wieder geben kann für das angebliche Geschenk (und ja ich weiß ich war doof zu glauben das ich das geschenk bekomme). Nun droht er halt damit, wenn ich andeute ihn zu verlassen, mir das Pferd wieder weg zu nehmen. Und ich nehme mal an jetzt kann mich nicht jeder verstehen, nur die die Wissen wie sehr eine Tiere an Herz wachsen können. Ich weiß zwar nicht ob er das so einfach kann wie er sagt, da ich sämtlich e Unterlagen habe, aber leider keine Schenkungsurkunde o.ä. und im Kaufvertrag steht halt sein Name und auf der Eigentumsurkunde.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2018 um 13:43

Ich weiß gerade nicht wie ich deine Antwort aufnehmen soll.

Wenn sie mich ins lächerliche ziehen soll, dann lass es bitte einfach. Ich hab hier schon viel Hilfe bekommen die mir wirklich weitergeholfen hat.

Ich weiß selbst nicht warum ich je mit ihm zusammen gekommen bin und ich immer wieder auf ihn reingefallen bin und nicht sofort die Notbremse gezogen hab. Irgendwie war ich nicht ganz bei mir oder er hat mich gut um den Finger gewickelt. Ich kann nur leider die Zeit nicht zurück drehen und jetzt ist es so. Und ich bin dabei mein Leben zu ändern bzw. es wieder selbst in die Hand zu nehmen.  Da haben mir hier viele Beiträge echt geholfen und uch die Nachrichten die ichso erhalten habe.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2018 um 15:04
In Antwort auf wusel

Wen es mal sowas wäre! Ich weiß zwar nicht warum das wichtig ist.

Er hat mir damals ein Pferd geschenkt und ich war so blauäugig mich darauf ein zu lassen. Mittlerweile habe ich viel Geld, Zeit und Mühe in dieses Pferd gesteckt. Es ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich komme auch für sämtliche Pflege und Kosten auf. Nur den Anschaffungspreis habe ich noch nicht komplett zusammen, sodass ich ihm den wieder geben kann für das angebliche Geschenk (und ja ich weiß ich war doof zu glauben das ich das geschenk bekomme). Nun droht er halt damit, wenn ich andeute ihn zu verlassen, mir das Pferd wieder weg zu nehmen. Und ich nehme mal an jetzt kann mich nicht jeder verstehen, nur die die Wissen wie sehr eine Tiere an Herz wachsen können. Ich weiß zwar nicht ob er das so einfach kann wie er sagt, da ich sämtlich e Unterlagen habe, aber leider keine Schenkungsurkunde o.ä. und im Kaufvertrag steht halt sein Name und auf der Eigentumsurkunde.

 

liebe wusel, dort wo Dein Pferd steht, wirst Du doch sicher einige gute Ansprechpartner haben?

Jemand, dem Du da vertraust und der sich gut auskennt mit derlei Problemen - und die Menschen kennen sich meist sehr gut aus! - dieser Mensch könnte Dir einen entsprechenden Rechtsbeistand benennen. Für die Kosten kann man Hilfe beantragen - wo? Auch das würde Dir ein Rechtsbeistand erklären!

Es gibt viele Hilfsangebote - aber Du musst erst mal mit einer Person darüber sprechen - Dich anvertrauen mit Deinen Sorgen. Und dafür sind am besten die geeignet, die selbst ein Pferd (oder mehrere) besitzen.

Und glaube mir - die Menschen haben meist selbst viel erlebt und die entsprechenden Erfahrungen.

Ich wünsche Dir viel Glück und ganz viel Hilfe ..
mit einer lieben Umarmung, Gabriela

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2018 um 15:52
In Antwort auf wusel

Hallo,
ich muss leider mal folgendes loswerden, da ich sonst keinen hab mit dem ich reden kann. Kurz zur Erklärung ich bin weiblich 30 Jahre alt und mein Freund ist 50 Jahre alt, was schon viel Aufsehen erregt hat. Mittlerweile sind wir seit gut 3,5 Jahren ein paar und unser Freundeskreis hat sich so langsam dran gewöhnt.

 Mein Partner hat mich in den letzten drei Jahren zwei Mal über einen längeren Zeitraum mit einer anderen Frau betrogen (das sind die wo ich es definitiv weiß. Während der ersten Affäre mit einer Frau die er schon mal geschwängert hat, ist vermutlich ein weiteres Kind gezeugt worden (Er ist schon Vater von zwei Kindern, zwei unterschiedliche Mütter) hier wird es bald ein Verfahren geben wegen Vaterschaftsfeststellung und Unterhalt für die beiden Kinder seiner 1.Äffere.

Im Herbst letzten Jahres habe ich das alles erfahren und ihm verziehen. Im März dieses Jahres wurde ich wieder von einer fremden Person angeschrieben und mir wurde erzählt. Das er mit einer weiteren Frau was am Laufen hat. Dies hab ich schon lange vermutet und auch diese Frau immer angeschrieben gehabt und gefragt. Diese hat es immer geleugnet. Nun aber stellte sich heraus, dass es eben doch war. Nach dem ihre Freundin mir die Wahrheit erzählt hatte und ich sie erneut anschrieb erzählte sie mir dann auch alles. So erfuhr ich unter anderem, dass er ihr Bilder geschickt hat von seinen Penis und auch Videos und Bilder wie er sich selbst befriedigt. Sie zeigte mir die Bilder und Videos und ich war echt schockiert. Mein Gott sie ist Anfang zwanzig…

Naja bei beiden war es ähnlich er hat sich mit denen tagsüber getroffen wenn ich arbeiten war. (er ist selbstständig und kann seine Arbeit frei einteilen) Er hat sich aber auch teils nachts mit denen getroffen, wenn ich eingeschlafen war. Er war dann noch wach  hat ferngesehen und ich habe mich schon mal ins Bett gelegt da ich früh raus musste.
Naja das habe ich ihnen alles irgendwie verziehen. Warum weiß ich nicht. Ich denke weil ich ihn nicht verlieren will… aber leider hat das mein Vertrauen in ihn komplett zerstört ich kontrolliere ihn wo ich kann. Jedes Mal wenn ich was allein mit Freunden mache denke ich wo er wohl wieder hin ist. Zumal öfters mal so Kleinigkeiten vorgefallen sind die darauf deuten lassen das es weitergeht.

Nun war es letzte Woche wieder soweit ich hatte mich nicht mehr im Griff und hab sein zweit Handy kontrolliert und fand wieder ein Bild seinem Penis. Ich weiß nicht an wen er es geschickt hat und was damit gemacht wurde. Nur wurde es auf seinem Zweithandy gesichert.

Ein paar Tage später, ich hab immer wieder Andeutungen gemacht ob er sauer wäre was ich falsch gemacht hätte… (die Affären waren immer nur weil ich mich nicht genug bemüht hab nach seiner Aussage) kamen wir auf das bilde zu sprechen und er meine er hätte es nur gespeichert um zu schauen ob ich ihn noch kontrolliere. Ich weiß es nicht…
Nun war es gestern Morgen, so dass ich mich fertig gemacht hab zum Arbeiten und kam wieder in Schlafzimmer, da lag sein Handy plötzlich wieder mit im Bett. Da ist mir der Spruch raus gerutscht: Na hast du wieder Penis Bilder versendet. Seit dem ist alles vorbei! Er blockiert mich auf allen Leitungen und redet nicht mit mir bzw. geht mir aus dem weg.
Gestern Abend kam er irgendwann nach Hause. Ich hab ihn gefragt ob er reden will und er meinte nein. Ich bin dann irgendwann ins Bett und er ist später nachgekommen. Heute Morgen war er auf dem Klo und hat mich danach geweckt er wollte sex. Gut dachte ich zur Versöhnung spiele ich mit. Irgendwann hat er dann abgebrochen… keine Ahnung was war. Später bin ich dann aufgestanden hab mich fertig gemacht und bin zur Arbeit.
Und nun bin ich immer noch blockiert… höre nichts von ihm und fühle mich so ausgenutzt und entwürdigt.

Entschuldigt den langen Text. Aber das musste mal raus. Ich kann nicht mehr. Ich weiß es ist keine Frage oder so aber irgendwie musste das alles raus da ich mit sonst keinem darüber reden kann. Die würden mir alle eh raten mich zu trennen was sie von Anfang an wollten.
 

Meine Meinung: einmal Betrüger immer Betrüger. Es liegt an dir deinen eigenen Wert zu schätzen und dich selbst zu respektieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen